INGLOP
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Bundesregierung
Koalitionsverh. 2017
Ein offener Brief
Eins rauf mit Mappe!
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Kontakt-Formular
Rüge für Lüge
Thesen
Umwelt
Wahre Worte
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Afrika

 

1885 Der Sturm auf Afrika - Ein Kontinent wird geteilt

 

Im November 1884 lud Reichskanzler Otto von Bismarck Diplomaten, Juristen und Geografen aus 14 Ländern zur sogenannten Kongokonferenz nach Berlin. Fünf Monate lang wurde über den afrikanischen Kontinent verhandelt, über Ländergrenzen und Einflusssphären, ohne einen einzigen Afrikaner an den Verhandlungen zu beteiligen. Der Dokumentarfilm - mangels Archivaufnahmen in Form nachgestellter Szenen - beweist unter anderem, dass die willkürlichen Grenzziehungen von damals noch heute zu gewaltsamen Auseinandersetzungen in Afrika führen.

 

Weitere Informationen:

Kongokonferenz – Wikipedia

Die Kongokonferenz (oder Westafrika-Konferenz) fand vom 15. November 1884 bis zum 26. Februar 1885 auf Einladung des deutschen Reichskanzlers ...

 

 

Artikel

 

01.11.17: Cemac-Staaten: Länder in Zentralafrika schaffen Visapflicht ab

Sechs zentralafrikanische Länder haben den freien Personenverkehr innerhalb ihrer Gemeinschaft Cemac besiegelt. Dem Schritt gingen jahrelange Verhandlungen voraus.

09.10.17: Afrika: So beschafft sich Nordkorea illegal Devisen ►NordkoreaOrganisierte_Kriminalität

Nordkoreanische Diplomaten sind in Afrika in den Schmuggel von Elfenbein und Nashorn verwickelt. Hinter den Geschäften steckt offenbar das Regime.

29.09.17: Fischfang: Wie EU-Staaten das Meer vor Westafrika leerfischen ►EULebensmittel ►Armut/Reichtum

Boote aus Portugal, Spanien, Italien und Griechenland sind vor Gambia unterwegs und verdrängen die einheimischen Fischer. Sie treiben damit Menschen zur Flucht nach Europa. Von Bernd Dörries, Banjul

21.09.17: Investitionen in Afrika: China hängt Europäer und Amerikaner abChina  ►Wirtschaft ►Globalisierung

Der Einfluss der Chinesen in Afrika wird immer größer. Laut Uno steckten sie 2016 mehr Geld in den Kontinent als USA und EU zusammen. Diese Grafik zeigt den großen Vorsprung der Volksrepublik.

06.09.17: Migration durch die Sahara: Europas tödlicher Wall aus Sand ►EU Flüchtlingspolitik

Warum landen weniger Flüchtlinge in Italien? Ein Grund: Europas Migrantenabwehr in der Wüste Afrikas. Menschenschmuggler weichen deshalb auf immer gefährlichere Routen aus - mit fatalen Folgen. Von Christoph Titz

01.09.17: Zigaretten-Werbung: In Afrika hat Big Tobacco noch das SagenGesundheit ►Kapitalismus ►Organisierte_Kriminalität ►Global Player 

Weil in den Industriestaaten immer weniger geraucht wird, werben Tabakkonzerne aggressiv in afrikanischen Ländern. Regierungen, die sich sperren werden unter Druck gesetzt.

29.08.17: Flüchtlingsgipfel in Paris: Europa verlegt seine Außengrenzen nach Afrika ►EUFlüchtlingspolitik

Der kleine Flüchtlingsgipfel von Paris zeigt, wohin es geht: Bald wird in Afrika geprüft, wer Asyl bekommt. Die EU findet zu einer realistischen Migrationspolitik.

29.07.17: Aufstieg einer Supermacht: Kolonialmacht oder Partner? ►China ►NeokolonialismusÄthiopien 

China investiert Milliarden auf dem afrikanischen Kontinent: Vor allem in Äthiopien entstehen immer größere Fabriken mit tausenden Niedriglohn-Jobs. Doch das ungleiche Bündnis hilft und schadet dem Kontinent gleichermaßen.

26.07.17: Deutsche Entwicklungspolitik in Afrika: Der Wassermann ►Bundesregierung ►Entwicklungspolitik

Flucht stoppen, Boom-Regionen pushen - für diese Ideen verteilt Deutschland in Afrika Geld. Der Kölner Peter Jander dagegen bohrt Brunnen, verteilt Rindviecher. Droht dieser klassischen Entwicklungshilfe das Aus?

28.06.17:  Afrika: Chinas neuer KontinentChina

China ist seit Jahren der größte Investor und Handelspartner Afrikas. War das Misstrauen anfangs groß, begrüßen inzwischen viele Afrikaner das Engagement der Chinesen.

18.06.17: Entwicklungsminister: Müller warnt vor 100 Millionen Flüchtlingen aus Afrika ►EU ►FlüchtlingspolitikArmut/Reichtum

Wenn die Erderwärmung nicht begrenzt wird, drohe eine riesige Fluchtbewegung aus Afrika. Davor warnt Entwicklungsminister Gerd Müller. Er spricht von bis zu 100 Millionen Menschen.

23.04.17: Nordafrika: EU befürchtet neues Migrantendrama im MittelmeerEU ►Armut/Reichtum ►Flüchtlingspolitik ►Entwicklungshilfe ►Global_Change

Überfüllte Migrantenboote und Tausende Tote: Im Mittelmeer droht im Sommer erneut eine Katastrophe. Die EU versucht mit Hochdruck, die Ursachen zu bekämpfen. Doch sie kommt damit nur schleppend voran.

23.04.17: Reportage über Flüchtlinge (2006): Die afrikanische Odyssee EU ►Armut/Reichtum ►Flüchtlingspolitik ►Entwicklungshilfe ►Global_Change

John Ampan brauchte vier Jahre, um von Ghana bis nach Spanien zu kommen. Im Treck der Verzweifelten begann er immer wieder von vorn - eine preisgekrönte Reportage, wiederentdeckt zum 70. SPIEGEL-Geburtstag.

24.03.17: Gewalt und Ausbeutung in Afrika: Kindheit zu verkaufen, für 30 EuroArmut/Reichtum  ►Sklaverei ►Menschenrechte

Tausende Eltern in Westafrika verkaufen ihre Söhne und Töchter an dubiose Händler. Was geschieht, wenn die Ausgebeuteten irgendwann heimkehren? Eine Fotografin hat solche Kindersklaven begleitet.

18.03.17: Horn von Afrika: "Es geht jetzt nicht um Politik, es geht ums Überleben"Armut/Reichtum ►Menschenrechte

Im ostafrikanischen Somaliland droht ein Massensterben: Millionen Menschen fehlen Nahrung und Wasser, viele flüchten vor der Dürre. Weil die Welt auf andere Krisen blickt, kommt kaum Hilfe von außen.

24.02.17: Milleniumsziele: Wegen unserer Politik kommen Menschen in Afrika elend um ►Armut/Reichtum

Millionen Menschen sind vom Hungertod bedroht. Das liegt nicht nur an Dürren, sondern auch an korrupten Politikern und an der Wirtschaftspolitik der Welt. 

Solidarität mit den hungernden Menschen auf der Erde mausert sich allmählich von einem Thema, das man lange Zeit den zu Unrecht verunglimpften "Gutmenschen" zugeschrieben hat, zu einer Frage des Überlebens für alle Menschen. Denn nicht nur der Klimawandel lässt sich effektiv nur mit einer solidarischen Weltbevölkerung eindämmen. Welcher Aberwitz und endloses Leid erzeugender Irrsinn sind eigentlich die Kriege und Auseinandersetzungen in Syrien, in der Ukraine oder anderswo, angesichts der "wirklichen" Probleme auf unserem Planeten: Klimawandel, Atommüllendlagerung, Bevölkerungsexplosion, Artenschwund, Ressourcenverbrauch, Plastikmüll in den Weltmeeren, die nicht überstandene Finanzkrise usw. usw. usw.

Es ist allerhöchste Zeit, dass wir uns diesen Problemen gemeinsam stellen und wirksame Gegenmassnahmen, in Gestalt eines nachhaltigen Wirtschaftens auf allen erdenklichen Ebenen unter Einbeziehung aller Menschen, einleiten und fortführen. Die Zeit läuft uns allen davon, denn das Zeitfenster, indem noch nachhaltige Weichen gestellt werden könne, beginnt sich allmählich zu schliessen.

Fazit: Die Abkehr von einer auf blindes Wachstum angelegten, hin zu einer auf Nachhaltigkeit beruhenden Weltwirtschaft, ist keine Frage des Fortbestandendes der Erde, eine Frage des Fortbestandes der auf ihr lebenden Zivilisation allerdings schon!!

Volker Zorn  (Quantologe)

24.02.17: Hunger: Das Verderben des Menschen ist der MenschArmut/Reichtum ►Menschenrechte

In Ostafrika ist Nahrung knapp, im Südsudan herrscht eine Hungersnot. Wie kann es sein, dass Menschen immer noch hungern, obwohl es genug für alle gäbe?

21.02.17: EU-Außengrenzen: Der Sprung in ein neues Leben ►EUArmut/Reichtum ►Flüchtlingspolitik

Über 800 Afrikaner überwinden die Zäune zu den Exklaven Ceuta und Melilla. Die Grenzbeamten sind machtlos.

17.02.17: Sicherheitskonferenz: Afrika ist unser Schicksal ►PromisArmut ►Menschenrechte

Deutschland sollte die Führung übernehmen bei einer Art modernen Marshall-Plan, der dem bedrohten Nachbarkontinent eine Perspektive gibt.

17.02.17: Afrika: Vor dem großen HungerArmut ►Menschenrechte

Am Horn von Afrika herrscht Dürre, es droht eine Katastrophe. Auch haben sich die Preise für Lebensmittel verdoppelt. Wird wieder so lange gewartet, bis zu spät ist?

31.01.17: Erdöl: Wie ein ganzer Kontinent seiner Rohstoffe beraubt wirdRohstoffe ►Armut/Reichtum ►Ölindustrie ►Flüchtlingspolitik

Afrika ist reich an Rohstoffen, aber vielerorts geht der Rest der Volkswirtschaft zugrunde. Die Bevölkerung bleibt arm und wird ärmer - denn Konzerne und Machthaber machen ihre eigenen Geschäfte.

11.01.17: Afrika: Schwere Vorwürfe gegen den WWFMenschenrechte ►Tierschutz  ►WWF ►OECD

Die Hilfsorganisation Survival International kritisiert ein WWF-Projekt wegen angeblicher Übergriffe gegen Pygmäen im zentralafrikanischen Staat Kamerun.

19.10.16: Afrika: Bundesregierung will Entwicklungshilfe aufstocken  ►Bundesregierung  ►Entwicklungspolitik

Die Bundesregierung will offenbar mehr Geld für Entwicklungshilfe in Krisenregionen ausgeben. Mit 500 Millionen Euro zusätzlich sollen Fluchtursachen in Afrika bekämpft werden.

05.10.16: Flüchtlinge: Die gefährliche Odyssee nach Europa  ►EU  ►Afrika   ►Elend  ►Flüchtlingspolitik

Die Küstenwache hat in den vergangen zwei Tagen mehr als 10.000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer vor der Küste Libyens gerettet. Wir zeigen Bilder der Rettungsaktionen.

03.09.16: Tierschutz: Drama um Afrikanische Elefanten  ►Tierschutz

Tierschützer warnen: In Afrika leben immer weniger Elefanten. In manchen Regionen drohen sie auszusterben. Schuld an der Dezimierung der Bestände sind vor allem die Wilderer.

01.08.16: Westafrika:  Europa erzeugt die Flüchtlinge selbst  ►EU   ►Elend  ►Flüchtlingspolitik

Politiker versprechen, die Fluchtursachen in den armen Ländern zu bekämpfen. Gleichzeitig versucht die EU, in Afrika ein verheerendes Freihandelsabkommen durchzusetzen.

22.05.16: EU und Migration: Flüchtlinge in Afrika: Euros oder Exodus  ►EU  ►Elend  ►Flüchtlingspolitik

Einige Länder Afrikas haben registriert, wie viel Geld die EU der Türkei geben muss. Auch sie bringen Hunderttausende Flüchtlinge unter und wissen nun: Das verschafft ihnen Macht.

20.04.16: Philosophie: Lebendig selbstbewusst  ►Philosophie

Eine neue Kultur der Toleranz und Kreativität: Jetzt trägt erstmals eine Anthologie zusammen, was afrikanische Philosophen denken.

14.04.16: Steuerflucht: Afrikas Reiche plündern ihren Kontinent  ►Panama Papers    ►Steuerflucht

Durch dubiose Finanztransfers geht den Staaten bei weitem mehr Geld verloren, als an Entwicklungshilfe hereinkommt. Nicht nur heimische Eliten, auch globale Konzerne entziehen dem Kontinent Gelder in immenser Höhe. Zugleich drücken immer höhere Staatsschulden.

14.03.16: Terror in Westafrika: Al-Qaida nimmt die Elfenbeinküste ins Visier  ►al-Qaida

Algerien, Mali, Burkina Faso - und jetzt die Elfenbeinküste. Mit dem Anschlag auf Touristen in Grand-Bassam weitet die Terrororganisation al-Qaida im Islamischen Maghreb ihren Kampf aus.

23.02.16: Schwerreiche Regenten: Afrikas Raubkönige  ►Menschenfeinde

Hunderte Millionen Afrikaner leben in Armut - dafür verschleudern einige ihrer Staatschefs märchenhafte Vermögen: Viele Machthaber gelten als waschechte Kleptokraten. Hier sind die neun reichsten.

23.02.16: Überblick: Das sind die aktuellen Brennpunkte der Flüchtlingskrise  ►Syrien  ►Libyen  Afghanistan  ►Flüchtlingspolitik

100.000 Kriegsflüchtlinge harren an der syrisch-türkischen Grenze aus, 200.000 Migranten warten in Libyen auf ihre Überfahrt nach Europa. Das sind nur zwei der aktuellen Brennpunkte der Flüchtlingskrise.

08.02.16: Weltwirtschaft: Fällt China, fällt Afrika  ►China  ►Weltwirtschaft 

Das abgeschwächte Wirtschaftswachstum in China hat für viele afrikanische Länder katastrophale Folgen. Besonders die Rohstoffexporteure trifft es hart.

22.12.15: Terrorismus: Boko Haram hindert eine Million Kinder am SchulbesuchBoko Haram  ►Bildung  ►Menschenfeinde

Wegen der Gewalt der Terrorgruppe Boko Haram können in Afrika über eine Million Kinder nicht zur Schule gehen. Gut 2.000 Einrichtungen sind geschlossen oder zerstört.

28.11.15: Franziskus in Afrika: Päpstliches Donnerwort im Slum  ►Vatikan  ►Armut/Reichtum

Bei seinem Besuch in Kenia liest Papst Franziskus „selbstsüchtigen“ Reichen die Leviten. Außerdem rief er seine Zuhörer auf, sich als Zeichen gegen den Tribalismus an den Händen zu fassen: „Wir sind alle eine Nation“, rief Franziskus,

25.11.15: Reise durch drei Länder: Der Papst ist in Afrika - und riskiert damit sein LebenVatikan

Mit seinem ersten Besuch auf dem Kontinent will er Hoffnung machen, wo Armut, Willkür und Gewalt herrschen.

12.11.15: EU-Afrika-Gipfel: EU setzt milliardenschweren Hilfsfonds für Afrika auf ►EU  ►Flüchtlingspolitik

Die Europäische Union hat auf Malta einen milliardenschweren Fonds für afrikanischen Staaten beschlossen. So sollen die Ursachen der Flucht bekämpft werden.

11.11.15: Flüchtlingsgipfel: Afrika sträubt sich gegen Minusgeschäft  ►EU  ►Flüchtlingspolitik

Mit Geld will die EU die Zahl von Flüchtlingen aus Afrika reduzieren. Doch die afrikanischen Länder sehen in ihren Migranten auch Devisenbringer. Jetzt wird gefeilscht.

11.11.15: EU-Afrika-Gipfel: Schulz warnt vor EU-Hilfe für Diktaturen  ►Flüchtlingspolitik  ►EU

Vom EU-Afrika-Gipfel erwarten die Europäer Entlastung beim Zuzug von Migranten. Dafür soll Geld in den Süden fließen. EU-Parlamentspräsident Schulz und Amnesty International warnen davor, Menschenrechte zu opfern.

14.10.15: Konflikte in Afrika: Rohstoffe aus schmutzigen Quellen  Rohstoffe

Milizen in Konfliktregionen finanzieren mit Minen Kriege. Ein Beispiel ist die Demokratische Republik Kongo. Im Osten des Riesenlandes kämpfen Milizen und Rebellengruppen seit mehr als 15 Jahren um die Vorherrschaft. Jetzt gibt es Streit über Regeln für mehr Transparenz.

10.09.15: Flüchtlinge: Auch Afrikaner haben Grund, zu flüchten  ►Flüchtlingsdebatte  ►Elend

23.08.15: Flüchtlinge: Warum Afrikas Machthaber den Exodus nicht stoppen  ►Flüchtlingsdebatte  ►Armut/Reichtum

14.06.15: Afrika: Grenzenloses Regieren in Afrika  ►Militär  ►Korruption

09.06.15: Mittelmeer:  Flüchtlingsstrom nach Europa erreicht 100.000-Marke  ►EU   ►Elend  ►Flüchtlingspolitik  ►Global Change

Q. meint: Da hilft nur ein globaler "Marschall-Plan" anstatt Ausbeutung!!!!

29.04.15: Libyen: Wo Seelenverkäufer gute Geschäfte machen  ►Libyen  ►Armut/Reichtum

19.04.15: Flüchtlingskatastrophe: Was die EU gegen das Massensterben im Mittelmeer tun muss  ►EU  ►Elend  ►Flüchtlingspolitik

Q. meint: Um einen Eindruck davon zu bekommen, was sich für Tragödien auf dem Mittelmeer und anderswo abspielen, hat sich Jean Grandclément auf ein Flüchtlingsboote begeben. Hierzu der Beitrag des Magazins "kulturzeit" aus dem Jahr 2008.

19.04.15: Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: "Eine Schande für Europa und uns alle"BundesregierungEUFlüchtlingspolitikElend

Q. meint: Eine Schande für Europa und uns ALLE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

19.04.15: Schiffsunglück im Mittelmeer: Erneut Hunderte tote Flüchtlinge befürchtet  ►EU  ►Elend

17.04.15: Mittelmeer: Ein gut bewachtes Massengrab  ►EU  ►Flüchtlingspolitik  ►Elend

16.04.15: Flüchtlinge aus dem Mittelmeer: Dutzende Tote nach neuem Schiffsunglück befürchtet  ►EU   ►Armut/Reichtum

11.04.15: Italien: Küstenwache rettet fast tausend Flüchtlinge im MittelmeerArmut/Reichtum  ►Flüchtlingspolitik

03.04.15: Albinos in Ostafrika: Menschenjagd  ►Aberglauben  ►Bildung

29.03.15: Wilderei in Afrika: "Nashorn hat den Straßenpreis von Heroin"  ►Tierschutz  ►Schwachsinn

26.03.15: Willkommenszentren: Das zynische Willkommen  ►EU  ►Bundesregierung  ►Flüchtlingspolitik

21.03.15: Flüchtlingspolitik: Schon in Afrika dabei helfen, ein Asylland zu finden  ►Flüchtlingspolitik

14.03.15: Islamistischer Terror in Afrika: Gottes Quittung  ►Boko Haram  ►al-Shabaab

12.03.15: Westafrika: Tödlicher als Ebola werden nun vielleicht die Masern  ►Epidemien

30.01.15: Pläne der Afrikanischen Union: 7500 Mann gegen Boko HaramBoko Haram

20.01.15: Westafrika: Ebola ist wie ein SchwelbrandEbola

26.12.14: Italien: Mehr als 2000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet  ►EU Armut  ►Flüchtlingspolitik

05.12.14: EU-Flüchtlingszentren und Afrika: "Apokalyptische Vision"  ►EU    ►Flüchtlingspolitik

11.11.14: Private Seenotretter Im Mittelmeer: "Was wollen Sie tun - die Leute ertrinken lassen?"   ► Flüchtlingspolitik   ► EU   ► Armut

03.11.14: Burkina Faso: Afrikanische Union stellt Militärjunta Ultimatum    ► Burkina Faso

02.11.14: Rekonstruktion eines Flüchtlingsdramas: Stirb nicht!    ► EU    ► Flüchtlingspolitik

29.10.14: Durchfallerkrankungen in Afrika: Killer im Schatten von Ebola     ► Armut    ► Gesundheit

03.10.14: Ein Jahr nach dem Flüchtlingsdrama von Lampedusa: Friedhof Mittelmeer     ► EU   ► Armut

20.09.14: Ebola: In Liberia regiert die Angst     ► Ebola   ► Liberia

19.09.14: Epidemie in Westafrika: UN-Sicherheitsrat sieht Ebola als Gefahr für Weltfrieden     ► Ebola   ► UN

19.09.14: Bevölkerungswachstum: 2100 ist jeder Dritte ein Afrikaner     ► Bevölkerungswachstum

15.09.14: Flüchtlingsdrama im Mittelmeer:  Bis zu 500 Tote nach Schiffsunglück befürchtet     ► EU    ► Armut    ► Kapitalismus

02.09.14: Ebola in Westafrika: Die Seuche attackiert nun jene, die verschont blieben   ► Ebola

19.08.14: Wilderei: Gier nach Elfenbein bedroht Afrikanische Elefanten   ► Tierschutz    ► Armut    ► Kapitalismus

17.08.14: Ebola-Epidemie in Westafrika: Gerüchte, die sich wie eine Seuche verbreiten   ► Ebola    ► Medien

30.07.14: Libyen: Auf der anderen Seite des Meeres   Libyen     ► Armut   ► Kapitalismus

26.07.14: Nahrungsmittelkrise: Uno warnt vor Hungersnot im Südsudan   ► Armut   ► Kapitalismus   ► Waffenindustrie    ► Südsudan

23.07.14: Vor Lampedusa: Männer sollen viele Flüchtlinge an Bord ermordet haben    ► EU    ► Kapitalismus

19.07.14: Südsudan: Nach drei Jahren wieder am Nullpunkt   ► Südsudan

04.07.14: Ebola in Westafrika: Das Virus kennt keine Grenzen    ► Gesundheit

01.07.14: Ebola in Westafrika: Tödlicher Aberglaube    ► Gesundheit

25.06.14: Wildernde Rebellen in Afrika: Elfenbein für Kalaschnikows   ► Umwelt   ► Terrorismus

24.06.14: Ebola in Westafrika: Ein Virus gerät außer Kontrolle    ► Gesundheit

23.06.15: Drogenhandel: Westafrika braucht eine neue Drogen-Strategie   ► Drogen

21.06.14: Warnung von Ärzte ohne Grenzen: Ebola-Epidemie in Westafrika "außer Kontrolle"   ► Gesundheit

20.06.14: UN-Statistik: Mehr als 50 Millionen Menschen sind auf der Flucht   ► Kapitalismus   ► Finanzkrise

19.06.14: Afrikas Ressourcen: Der Preis der Entwicklung   ► Kapitalismus    ► Äthiopien 

18.06.14: Terror in Kenia: Angriff auf die Lebensader   ► Kenia   ► Terrorismus   ► Religion

18.06.14: Nigeria: Terroristen zünden Bombe bei WM-Public-Viewing    ► Nigeria     ► Terrorismus   ► Religion 

08.06.14: Flüchtlinge: Dauereinsatz im Mittelmeer     ► EU 

08.06.14: Terror von Boko Haram: Mit dem Überleben beschäftigt   ► Nigeria

08.06.14: Sudan: Spiel mit dem rechten Glauben    ► Sudan

Q. meint: Und das im 21. Jahrhundert!!

06.06.14: Computer-Friedhof Agbogbloshie:  "Europas Giftmüll sollte in Europa bleiben   ► Umwelt      ► Ghana

Q. meint: Ein Verbrechen an Mensch und Umwelt!!!!

31.05.14: Mittelmeer: 3000 Flüchtlinge erreichen Italien - in nur 24 Stunden    ► EU

30.05.14: Christin im Sudan: Todeskandidatin war bei Geburt ihres Babys angekettet   ► Sudan

Q. meint: Und das im 21. Jahrhundert!!

20.05.14: Terror in Nigeria: Bomben reißen mehr als hundert Menschen in den Tod  ► Terrorismus   ► Nigeria

19.05.14: Kenia: Terror im Urlaubsparadies     ► Kenia   ► Terrorismus

18.05.14: Boko Haram: Afrikanische Staaten gegen Boko Haram

17.05.14: Islamistischer Terror: Boko Haram überfällt Chinesen in Kamerun   ► Terrorismus   ► Kamerun

14.05.14: Nigeria: Das Geld hinter dem Terror von Boko Haram   ► Nigeria

12.05.14: Entführte Schulmädchen in Nigeria: Boko Haram führt gefangene Kinder vor     ► Nigeria

12.05.14: Flüchtlinge: Mehr als 40 Afrikaner auf dem Weg nach Europa gestorben  EU

10.05.14: Boko-Haram-Anführer Abukar Shek: Töten ist ihm ein Vergnügen    ► Nigeria

10.05.14: Blutige Anschläge: Viertelmillion Menschen in Nigeria auf der Flucht vor Gewalt   ► Nigeria

09.05.14: Nigeria: US-Spezialteam beginnt Suche nach verschleppten Mädchen  ► Nigeria

09.05.14: Boko Haram: Diese Horrortruppe terrorisiert Nigeria  ► Nigeria

09.05.14: Saudi-Arabien: Drastische Strafe für Blogger   ► Saudi-Arabien

09.05.14: Uganda: Ugandas Fischer leben in Angst  ► Uganda

08.05.14: Saudi-Arabien: Tausend Peitschenhiebe für Menschenrechtler     ► Saudi-Arabien

08.05.14: Amnesty-Beriht zum Südsudan: Kämpfer verüben Gräueltaten an Zivilisten     ► Südsudan

08.05.14: Saudi-Arabien: ausend Peitschenhiebe für Menschenrechtler     ► Saudi-Arabien

07.05.14: Homophobie: Zwei angeblich schwule Männer in Uganda vor Gericht   ► Nigeria

07.05.14: Überfall in Nigeria: Boko-Haram-Kämpfer metzeln 200 Dorfbewohner nieder    ► Nigeria

07.05.14: Frauen in Nigeria: Alleingelassen in der Hölle   ► Nigeria

07.05.14: Parlamentswahl: Südafrikaner stehen Schlange vor Wahllokalen   ► Südafrika

06.05.14: Abdel Fattah al-Sissi: Der starke Mann Ägyptens   ► Ägypten

06.05.14: Rebellen-Rückzug: Assads teurer Triumph    ► Syrien

06.05.14: Nigeria: "Bringt unsere Kinder zurück"    ► Nigeria

05.05.14: Afrikanische Flüchtlinge: Kurz vor Europa, nicht willkommen

18.07.12: Kinderreichtum: Warum in Afrika die Bevölkerungszahlen explodieren  ►Bevölkerungswachstum

Südlich der Sahara gebärt eine Frau im Schnitt 4,8 Kinder. Gründe sind fehlende Verhütungsmittel, aber auch der Einfluss der Kirche. Ein erstes Land denkt über Geburtenkontrolle per Gesetz nach.

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de