INGLOP
Thesen
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Fernsehtipps
Impressum
Klimawandel
Kontakt-Formular

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

CIA

 Geheimdienste

 

Die CIA von innen

(1/3) Die ersten Jahre: Geheimaktionen

Warum ist die CIA nicht in der Lage, politische Ereignisse wie den Zusammenbruch der UdSSR oder aber das Wachsen des islamischen Terrors und die Anschläge von 9/11 rechtzeitig zu erkennen? Die Filme zeigen innere Abläufe des amerikanischen Geheimdienstes.

 

 

(2/3) Kalter Krieg: Gescheiterte Mission

Die CIA gilt als allmächtiger Strippenzieher der Weltpolitik: Nicht nur im Kalten Krieg versuchte der Geheimdienst mit allen Mitteln, die Interessen der USA zu wahren und zu verteidigen.

 

 

(3/3) Terror: Der neue Feind

Warum ist die CIA nicht in der Lage, politische Ereignisse wie den Zusammenbruch der UdSSR oder aber das Wachsen des islamischen Terrors und die Anschläge von 9/11 rechtzeitig zu erkennen? Die Filme zeigen innere Abläufe des amerikanischen Geheimdienstes.

 

 

Die dressierten Killer - MKultra - Geheimdienst und Gehirnwäsche

MK Ultra – hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich der jahrzehntelange Versuch der CIA, Menschen zu willenlosen Wesen zu machen. MK – die Abkuerzung fuer „mind control“, ein amerikanischer Euphemismus fuer Gehirnwaesche. In den fruehen 50er Jahren, zu Zeiten des Koreakrieges, lie? die CIA ihre Psychologen und Psychiater massiv auf diesem Ge Die dressierten Killer – Geheimdienste undbiet forschen und experimentieren – auch an Menschen. Der Verdacht kam auf, dass die Sowjets sich auf dem Gebiet der Gehirnwaesche einen Vorsprung erarbeitet hatten. Fernsehbilder amerikanischer Kriegsgefangener, die begeistert fuer Nordkorea werben, haben die Spitzen des amerikanischen Geheimdienstes aufgeschreckt. Umfangreiche Geldsummen an ein psychologisches Expertenteam in Kanada sollten diesen Rueckstand wieder wettmachen. Im Keller des Allan Memorial Hospitals in Montreal lie? Dr. Ewen Cameron Kammern des Schreckens errichten. Hier wurde jahrelang am lebenden Objekt die Auswirkungen von Elektroschocks, Schlafentzug, Drogen auf die menschliche Persoenlichkeit erprobt. Parallel dazu lie? der englische Geheimdienst MI15 / MI16 aehnliche Experimente durchf?hren. Jenseits wie dieseits des Atlantik blieb der Erfolg aus, doch die Auswirkungen auf die Opfer waren grausam. Nach Informationen des irischen Geheimdienstexperten Gordon Thomas wurden menschliche Versuchskaninchen sogar in der us-amerikanischen Besatzungszone rekrutiert. Ab Mitte der 70er Jahre wandelte sich die Zielsetzung des Programms. Gem?? Ausk?nften aus Kreisen der Carter-Administration war es der Zweck von MK Ultra, Killer zu dressieren. Killer im Auftrag der Regierung. Im Weissen Haus liess man sich zwar immer auf dem Laufenden halten, erfuhren aber aus Langley nur das absolut Notwendigste ueber das Programm. Schaetzungen zufolge hat die CIA nur 10 Prozent ihrer MK-Ultra-Akten offen gelegt.

 

  

Artikel

 

 

24.06.17: Geflüchtete Folteropfer Das Gefängnis in mir ►Folter ►Traumatisierung ►Sozialisation  ►Depressionen ►Stasi

Der Folter und dem Krieg entkommen, finden viele Flüchtlinge auch in Deutschland keine Ruhe. Die Gefahr ist vorbei, das Trauma bleibt. Vielleicht für Jahrzehnte, wie Erfahrungen von Stasi-Opfern zeigen.

24.06.17: "New York Times"-Reportage: Folter-Erfinder geben Einblick in brutale CIA-Verhörmethoden ►USAFolter ►Menschenfeinde

Waterboarding, Stress-Positionen, Schlafentzug: Jahrelang hat die CIA Gefangene brutal gequält. Die Architekten des Folterprogramms haben in einer gerichtlichen Anhörung Details aus diesem dunklen Kapitel der US-Geschichte enthüllt.

23.06.17: "Brutal Kangaroo": Geheimdokumente erklären CIA-Angriff per USB-Stick ►WikiLeaks

Der US-Geheimdienst CIA kann Computer per USB-Stick kapern. Das zeigen von WikiLeaks veröffentlichte Geheimdokumente. Die Technik erinnert an den Stuxnet-Angriff auf iranische Atomanlagen.

30.05.17: Panama: Panamas Ex-Diktator Noriega gestorben ►Panama ►USAKorruption

Der umstrittene frühere Machthaber wurde 83 Jahre alt. Sein Name steht für Morde, Drogengeschäfte - und für die unrühmliche Rolle der USA in Lateinamerika.

23.05.17: Russland-Affäre: Ex-CIA-Chef bestätigt Kontakte zwischen Trump-Team und Kreml ►USARepublikanische_ParteiRussland

Dem früheren CIA-Direktor John Brennan lagen angeblich Hinweise über Verbindungen zwischen Russland und Trumps Wahlkampfteam vor. Zu Details über den Präsidenten sagte er: "Darüber kann ich öffentlich nicht reden.".

21.05.17: Geheimdienst: Mehrere CIA-Informanten in China getötet ►China ►USA

China hat etliche CIA-Quellen umgebracht. Die USA sprechen vom gravierendsten solchen Vorfall seit Jahrzehnten. Ob ein Maulwurf dahinter steckt, ist noch nicht klar.

11.05.17: Atomkonflikt: CIA gründet Nordkorea-Spezialeinheit ►USANordkorea

Feind hört mit - jetzt noch genauer: Der US-Auslandsgeheimdienst CIA hat eine Spezialeinheit gebildet. Sie ist ausschließlich für das nordkoreanische Atomprogramm zuständig.

10.04.17: Durch WikiLeaks-Dokumente: Sicherheitsexperten könnten CIA-Hackergruppe enttarnt haben ►WikiLeaksDatenskandale

WikiLeaks stellt zurzeit viele interne CIA-Dokumente ins Netz. Dadurch könnte es Experten nun gelungen sein, dem US-Geheimdienst Spionage-Attacken in 16 Ländern zuzuschreiben.

23.03.17: WikiLeaks-Enthüllung: So kann die CIA angeblich auf Apple-Laptops zugreifen ►WikiLeaksInternet ►Computer

Mitarbeiter der CIA haben offenbar einen digitalen Werkzeugkasten entwickelt, um einzelne Apple-Geräte ausspionieren zu können. Dabei spielt auch ein Adapter eine Rolle.

08.03.17: WikiLeaks: Die CIA kann jedes Telefon hacken, aber nicht gleichzeitig ►WikiLeaksDatenskandale

Die von WikiLeaks veröffentlichten CIA-Unterlagen zeigen, wie der US-Geheimdienst zielgerichtet Geräte ausspioniert. Das würden die deutschen Behörden auch gern können.

07.03.17: Neue WikiLeaks-Enthüllungen: CIA-Hacker spionieren offenbar von Frankfurt aus ►WikiLeaksDeutschland

Regierungshacker machen den Fernseher zur Wanze: WikiLeaks hat Dokumente über die Cyberangriffswerkzeuge des US-Geheimdienstes CIA veröffentlicht. Demnach lanciert die CIA auch von Deutschland aus verdeckte Angriffe im Internet.

19.02.17: Donald Trump: "Im Weißen Haus läuft es reibungslos" ►USA Republikanische_Partei ►Fake News Fake Olds ►Propaganda ►Rechte Gruppierungen

Kalter Krieg ►Nachkriegszeit

In einem Flugzeughangar in Florida hat Donald Trump Tausende Anhänger zu einer "Kampagne für Amerika" versammelt. Er verteidigt seine Amtsführung und lässt sich feiern.

Q. meint: Donald Trump in Melbourne: "Ich möchte auch zu Euch sprechen ohne den Filter der Fake News", sagte Trump zu den rund 9.000 Anhängern. "Die unehrlichen Medien, die eine falsche Geschichte nach der anderen veröffentlichen, ohne Quellen. Sie wollen einfach nicht die Wahrheit berichten." Dadurch seien die Medien ein "Teil des korrupten Systems", sagte der Präsident und prangerte die "Dummheit" des Politestablishments in Washington an. "Wir werden nicht zulassen, dass die Fake News uns sagen, was wir zu tun, wie wir zu leben oder woran wir zu glauben haben." - Nicht zum ersten Mal in der Geschichte wird durch Lügengeschichten und Fake-News-Kampagnen ein "Heilsbringer" aufgebaut. Was auf den ersten Blick als tolldreiste Vorstellung eines durchgeknallten Egomanen anmutet, entpuppt sich bei genauer Betrachtung als eine von langer Hand und minutiös geplante Inszenierung, die eine Organisation erfordert, die es versteht, sämtliche Tricks der Suggestion und Massenhypnose anzuwenden und keine Skrupel hat, dies auch zu tun. Wie sich die unablässige Diffamierung der Medien deuten lässt, hat Trumps Ghostwriter Tony Schwartz bereits vor einem Jahr geschildert: 19.02.17: Ex-Ghostwriter: "Donald Trump wird die freie Presse abschaffen" - Welche Art von Journalismus von Trump und den Seinen bekämpft wird und warum, was sie als "Lügenpresse" verunglimpfen wollen, verdeutlicht der folgende Artikel, womit sich das historische Ausmaß der Auseinandersetzung offenbart! - 19.02.17: US-Geheimdienst: Hauch des Todes: Wie die CIA früher tickte

01.02.17: Ex-CIA-Agent: "Saddam wollte zum Ende seines Lebens lieber ein Intellektueller sein" ►Irak

John Nixon hat den irakischen Diktator nach seinem Sturz 2003 verhört - und dabei auch viel über die US-Politik gelernt.

24.01.17: USA: Mike Pompeo als neuer CIA-Direktor bestätigtUSA Republikanische_Partei(USA)

Er hat künftig einen der schwierigsten Jobs in Washington - sein Chef Trump hatte zuletzt offen Verachtung für die Geheimdienste geäußert. Mit Pompeo könnte sich das ändern.

15.01.17: Nach Kritik an Geheimdiensten: Scheidender CIA-Direktor watscht Trump ab ►US-Wahl 2016Republikanische_Partei(USA)Russland

Noch-CIA-Chef John Brennan hat Donald Trump aufgefordert, das Twittern zu unterlassen - der nationalen Sicherheit zuliebe. Der künftige US-Präsident habe keine Ahnung, welche Gefahr Russland darstelle.

06.09.16: Hildegard Lächert: Wie eine KZ-Aufseherin von CIA und BND angeheuert wurde  ►BND  ►Drittes Reich  ►Holocaust

Hildegard Lächert wütete besonders brutal im KZ Majdanek. Nach dem Krieg ließ sich die SS-Schergin von westlichen Geheimdiensten anwerben.

29.07.16: Türkei: CIA sieht Kampf gegen den IS geschwächt  ►Putsch 2016 (Türkei)  ►IS

Nach dem Putschversuch in der Türkei sind fast 1.700 Armeeangehörige entlassen worden. Der US-Geheimdienst hat dadurch offenbar wichtige Kontaktpersonen verloren.

10.06.16: Neue Archivfunde: USA zahlten heimlich Geld an Willy Brandt  ►SPD

Bereits in den Siebzigerjahren kursierten Gerüchte über geheime Zahlungen der CIA an Willy Brandt. Der SPD-Politiker bestritt alle Vorwürfe. Neueste Archivfunde belegen nun: Ab 1950 floss Geld.

12.04.16: Panama papers: Agenten nutzten Panama-Firmen für CIA   ►Panama Papers

Geheimdienstler und ihre Zuträger nutzten ausweislich der Panama Papers die Dienste der Kanzlei Mossack Fonseca. Die Agenten ließen Briefkastenfirmen gründen, um ihre Aktionen zu verschleiern.

28.01.16: Patrice Lumumba, Märtyrer des Kongo: Gewählt, ermordet, verehrt  ►Kongo  ►Belgien  ►Kolonialisierung  ►Geschichte

Nach nur drei Monaten wurde Kongos erster demokratischer Premier 1960 weggeputscht, dann gefoltert und erschossen. Belgien und die CIA halfen beim Mord - Patrice Lumumba störte Kolonialisten wie Antikommunisten.

Q. empfielt folgendes Video zum Thema: Schatten über dem Kongo

25.01.16: CIA und GCHQ: Topspione diskutieren in München  ►GCHQ

Premiere in München: Die Chefs von CIA und britischem Geheimdienst stellen sich auf der Sicherheitskonferenz der öffentlichen Debatte um Terrorbekämpfung und Datenschutz.25.01.16:

22.10.15: Us-Geheimdienst: WikiLeaks veröffentlicht E-Mails von CIA-Chef  ►WikiLeaks

Die Enthüllungsplattform hat Dokumente veröffentlicht, die vom privaten E-Mail-Konto von John Brennan stammen sollen. Ob darunter geheime Daten sind, ist noch unklar.

04.09.15: Geheimoperation "Glotiac": Hatte die CIA ungefilterten Zugriff auf deutsche Telekommunikation?  ►Deutschland  ►Datenskandale

14.06.15: Anschläge in den USA: CIA veröffentlicht geheime Dokumente zu 9/11  ►USA  ►al-Qaida

13.06.15: Cyber-Angriff: Hacker stehlen offenbar Daten von Militärs und CIA-Agenten   ►USA  ►Datenskandale

18.05.15: Europäischer Gerichtshof: Polen zahlt Schmerzensgeld für Haft in CIA-Gefängnis  ►EuGH  ►Polen

16.05.15: Medienbericht: BND soll CIA angeblich Hinweis auf Bin-Laden-Versteck gegeben haben  ►BND

14.03.15: Afghanistan: Wie eine CIA-Million bei al-Qaida landete  al-Qaida

10.03.15: Verschlüsselung: Die CIA hat Apple seit Jahren im Visier  ►Internet  ►Computer

20.02.15: Kalter Krieg: CIA finanzierte Sabotage und Anschläge in der DDR  ►USA   ►DDR

20.01.15: US-Geheimgefängnisse: Amnesty fordert von Europa Klärung der Rolle bei CIA-Folter  ►USA  ►Amnesty International

17.01.15: Folterbericht CIA: Die Verbrechen der CIA   Folter  ►Menschenrechte

Q. meint: Verbrechen gegen die Menschlichkeit!!!!!!!!!

Q. meint: 18.12.14: CIA-Dokument: Anleitung zum gezielten Töten  ►Menschenrechte

16.12.14: Folter in US-Lagern: Gysi erstattet Strafanzeige gegen CIA-Mitarbeiter  ►Die LinkeUSA

14.12.14: Ex-US-Vizepräsident Cheney zu Folter: Ich würde es sofort wieder tun"   ►Republikanische Partei (USA)   ►Menschenrechte

Q. meint: Verbrecher gegen die Menschlichkeit!!!!!!!!!

14.12.14: Folterbericht: Briten wollen geschwärzte Stellen im CIA-Report einsehen  ►Grossbritannien  ►Menschenrechte

14.12.14: Folter in US-Lagern: Ex-CIA-Psychologe weist Verantwortung von sichMenschenrechte  ►Psychologie

13.12.14: "Black Site" in Rumänien: Ehemaliger Spionagechef gibt Existenz von CIA-Lager zu  ► Rumänien  ►Menschenrechte

13.12.14: Opfer der US-Geheimdienste: Unschuldig in den Folterzellen der CIA Menschenrechte  ►USA

13.12.14: NSA-Abhöraffäre: Karriere einer Abschrift  ►Datenskandale    ►BND   ►Medien  ►Bundesgerichtshof

13.12.14: CIA: Die Stille nach dem Folterbericht   ►Menschenrechte  ►USA

12.12.14: Nach CIA-Folterbericht: Europa muss anklagen  ►EUMenschenrechte

12.12.14: Wie US-Forscher der CIA halfen: Wie US-Forscher der CIA halfen Die Folter-Psychologen  ►Psychologie  ►Menschenrechte

12.12.14: US-Folterbericht: US-Senatorin Feinstein nimmt CIA-Chef auf Twitter auseinander

12.12.14: Folter: CIA-Chef Brennan verteidigt seine AgentenMenschenrechte

12.12.14: CIA-Foltermethoden: Trittin will Mittäter in Europa juristisch belangen  ►Menschenrechte

11.12.14: CIA-Folterbericht: Cheney nennt CIA-Folterbericht "Müll"  ►Menschenrechte  ►USA  ►Republikanische Partei

11.12.14: CIA-Folterbericht: Was George W. Bush wusste  ►Menschenrechte  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)  ►Drittes Reich

Q. meint: Das erinnert stark an die Vorgänge nach dem Reichstagsbrand 1933 in Deutschland. Da erscheinen Dokumentationen wie "Terrorstorm" plötzlich mehr zu sein als pure Verschwörungstheorien. Zwar ist da wahrscheinlich auch nicht alles für bare Münze zu nehmen, aber mit Sicherheit auch nicht alles Unsinn.

10.12.14: Terrorbekämpfung: Und was ist mit dem Drohnenkrieg?  ►Menschenrechte  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)

10.12.14: US-Folterbericht: CIA soll Polen mit Millionen "flexibel" gemacht haben   ►Menschenrechte  ►USA   ►Polen

10.12.14: Khaled al-Masri: Khaled al-MasriHinnehmbarer Folter-Fehler   ►Menschenrechte  ►USA

10.12.14: US-Folterbericht: So bestialisch quälte die CIA ihre Gefangenen  ►Menschenrechte  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)

Q. meint: Hexenhammer 2.0, der Urahn aller Folteranleitungen.

10.12.14: CIA-Gefangener Abu Subaida: Kaputt gefoltert  ►Menschenrechte  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)

Q. meint: Menschenverachtender geht es nicht mehr. Da fehlen die Worte!!!!

10.12.14: CIA-Folterbericht: Die Psychologen des Grauens   ►Menschenrechte  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)

Q. meint: Unfassbar!!!

10.12.14: CIA-Verhörmethoden: Foltern mit System  ►Menschenrechte  ►USA

Q. meint: Tiefstes Mittelalter!

10.12.14: US-Folterbericht: "Nashiri reagiert gut auf harte Behandlung"  ►Menschenrechte

10.12.14: US-Parteien debattieren CIA-Methoden: Der lange Schatten der Bush-Jahre  ►Demokratische P. (USA)  ►Republikanische P.(USA)

10.12.14: Folterbericht des US-Senats: Frühere CIA-Agenten kritisieren Folterbericht   ►USA

09.12.14: CIA-Folterbericht: Alte Dame im Zentrum des Grauens   ►Demokratische Partei (USA)  ►Menschenrechte

09.12.14: CIA-Folterbericht veröffentlicht: Brutal, unehrlich, illegal  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)  ►Menschenrechte

09.12.14: CIA-Folter unter George W. Bush: Die furchtbaren Jahre  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)  ►Menschenrechte

09.12.14: Geheimgefängnisse: Senatsbericht enthüllt schockierende Details über CIA-Folter  ►USA  ►Menschenrechte

09.12.14: Bericht zu US-Verhörmethoden: Bush dankt CIA-Mitarbeitern für ihre Folterarbeit  ►Republikanische Partei (USA)  ►Menschenrechte

Q. meint: Das Mittelalter und die heilige römische Inquisition lässen grüssen!!

06.12.14: Sicherheitsbedenken: US-Regierung bremst Veröffentlichung von CIA-Folterbericht  ►USA

06.11.14: CIA-Agenten: Nazi? Hauptsache Antikommunist    ► Drittes Reich    ► Kalter Krieg    ► USA

20.09.14: US-Geheimdienst: CIA stoppt angeblich Spionage in Europa   ► Datenskandale

14.09.14: Mutmasslicher CIA-Agent: Ermittler scheitern an Spionage-Laptop    ► BND    ► NSA

01.08.14: Spähangriff auf Senatsausschuss: CIA-Chef Brennan begrenzt den Schaden

31.07.14: USA: CIA späht Senatsmitglieder des Geheimdienstausschusses aus     ► USA

19.07.14: Bundeswehr: BND-Mitarbeiter verriet Plan zur Spionageabwehr    ► BND

10.07.14: Londons Rolle im CIA-Folterprogramm: Wasserschaden bringt britische Regierung in Erklärungsnot   ► Grossbritannien

08.07.14: Medienberichte zur Späh-Affäre: CIA soll BND-Mann angeworben haben   ► BND   ► USA

06.07.14: Spionageaffäre: BND-Agent soll für CIA gearbeitet haben    ► BND

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de