INGLOP
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Bundesregierung
Koalitionsverh. 2017
Ein offener Brief
Eins rauf mit Mappe!
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Kontakt-Formular
Rüge für Lüge
Thesen
Umwelt
Wahre Worte
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Front National

 

► Frankreich

 

 

Marine Le Pen = François Fillon

 

Für wie dumpf und hohl hält Marine Le Pen ihre Wähler, Sympathisanten und Anhänger? Eindrucksvoller lässt sich nicht demonstrieren, welches Bild sie von ihrem Klientel hat. Manche mögen wirklich so dumpf und hohl sein, aber wehe, wenn die Wut- und Frustbürger/wähler aufwachen?

 

 

 

Artikel

 

21.09.17: Frankreich: Der Front National will zurück zu seinen WurzelnFrankreichRechte Gruppierungen

Marine Le Pen drängt ihren gemäßigten Stellvertreter aus der Partei. Ihr Vater, der Holocaust-Leugner Jean-Marie Le Pen, frohlockt. Von Leo Klimm, Paris

30.06.17: Affäre um Scheinbeschäftigung: Justiz eröffnet Ermittlungsverfahren gegen Marine Le Pen ►Frankreich

Es geht um Veruntreuung von EU-Mitteln: Die französische Justiz hat ein Ermittlungsverfahren gegen Front-National-Chefin Le Pen eingeleitet.

20.06.17: Front National: Jean-Marie Le Pen fordert Rücktritt seiner Tochter ►Frankreich

Der Streit zwischen Front National-Gründer Jean-Marie Le Pen und seiner Tochter Marine eskaliert weiter. Die Tochter verwehrt ihrem Vater den Eintritt in die Parteizentrale – dessen Reaktion ist heftig.

10.06.17: Front National: Rechts draußen ►Frankreich

Der Front National hat ein historisches Wahlergebnis hingelegt. Bei den Parlamentswahlen könnte er abräumen. Stattdessen zerlegt er sich selbst.

24.05.17: Datenanalyse: Wie sich Europas Rechte auf Facebook vernetzen ►Soziale Medien ►AfD ►FPÖRechte Gruppierungen

Petry, Strache und Le Pen forcieren ihre Kontakte seit Jahren, auch im Netz. Eine umfassende Datenanalyse zeigt eine Parallelwelt der Rechten - und drei zentrale Erkenntnisse.

10.05.17: Front National: Gesucht: rechte Hoffnungsträgerin

Nach der Wahlniederlage braucht der rechtsextreme Front National neue Allianzen und streitet um die Ausrichtung der Partei. Und dann ist noch der Plan B weggebrochen.

08.05.17: Marine Le Pen: Die siegende Verliererin ►Frankreich

Neuer Parteiname, neue Bündnispartner und gemeinsame Interessen mit Macron: wie Marine Le Pen versucht, aus ihrer Niederlage langfristig politisches Kapital zu schlagen

06.05.17: Stichwahl in Frankreich: Gabriel warnt vor "Rattenfängerin" Le Pen ►SPD ►Frankreich

Der Hackerangriff auf Präsidentschaftskandidat Macron überschattet den Beginn der Stichwahl in Frankreich. Derweil wettert Bundesaußenminister Gabriel gegen Marine Le Pen.

Q. meint: Dem ist nichts hinzuzufügen, außer vielleicht, dass Sahra Möchtegernlinks nicht zur Wahl von Macron aufruft.

06.05.17: Frankreich: Wählt Macron! ►Frankreich

Wir dürfen dem Front National nicht erlauben, unfallartig in den Élysée-Palast zu stolpern. Warum auch die Linke in Frankreich Emmanuel Macron wählen muss.

Q. meint: Chapeau!

05.05.17: AfD und Linkspartei: Alle werben für Macron – außer... ►AfD ►Die LinkePopulismus

Marine Le Pen oder Emmanuel Macron? Mit Blick auf die Präsidentenwahl in Frankreich lässt sich unter Deutschlands Links- und Rechtspopulisten eine klare Ambivalenz feststellen – allerdings unter umgekehrten Vorzeichen.

04.05.17: Wahl in Frankreich: Viele Katholiken wollen Le Pen wählen ►Katholische Kirche ►FrankreichFront National

Die Vertreter verschiedener Religionsgruppen wie Juden und Muslimen rufen zur Wahl von Macron auf – die katholischen Bischöfe wollen das nicht tun. Unter den Katholiken in Frankreich punktet Le Pen überraschend stark.

Q. meint: Früher hat die Katholische Kirche unliebsame Zeitgenossen auf dem Scheiterhaufen verbrannt, heute scheitert sie an der Warnung vor Brandstiftern.

04.05.17: Vor Wahlen: Macron entscheidet letztes TV-Duell für sich  ►Frankreich

"Lügnerin", "Extremist", "Hohepriesterin der Angst" - Heftige Wortgefechte bestimmen die letzte TV-Debatte zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen.

Q. meint: Bei Marine Le Pen meint man stets den Eindruck, es geht nicht noch einfältiger und dümmer. Und man täuscht sich ein ums andere Mal.

03.05.17: Front National: Meine Nachbarn, die Rechtsextremen ►Frankreich

Unsere Autorin wohnt in Südfrankreich, wo der Front National Erfolge feiert. Wie es ist, in einem Dorf zu leben, in dem fast jeder Zweite Marine Le Pen wählt.

02.05.17: Front National: Sie nennen sich Mitte ►Frankreich

Nicht nur Franzosen aus benachteiligten Schichten stimmen für die rechtsextreme Kandidatin. Sie zieht zunehmend auch Lehrer, Unternehmer und junge, gebildete Frauen an.

01.05.17: Stichwahl Frankreich: Die Kunst der Entteufelung ►FrankreichKonservative ►Linke Gruppierungen

Marine Le Pen hat den konservativen Politiker Dupont-Aignan an ihre Seite geholt. Sie hofft, mit ihm Frankreichs Wähler der Mitte zu gewinnen. Ihm winkt das Amt des Premierministers. Was will der Mann?

Q. meint: Populisten und Konservative sind manchmal wirklich schwer zu unterscheiden, zumal sich ab und an ein sogenannter linker Politiker dazugesellt, der sich nicht sofort von Le Pen abzugrenzen vermag (Jean-Luc Mélenchon). Ob da wohl ein Teufelchen im Hintergrund an den Fäden zieht?

30.04.17: Frankreich: Mélenchon warnt vor Wahl von Le Pen ►Frankreich

Eine Wahlempfehlung verweigert der gescheiterte sozialistische Präsidentschaftskandidat weiterhin. Aber Mélenchon warnte eindringlich vor einer Präsidentin Le Pen.

Q. meint: Höchste Zeit und doch zu spät.

30.04.17: Le Pens Euro-Kehrtwende: Au revoir, "Frexit"! ►Frankreich

Marine Le Pen verabschiedet sich von ihrem wichtigsten Wahlversprechen - der Abkehr vom Euro. Die Front-National-Chefin hofft wohl, so EU-Freund und Konkurrent Emmanuel Macron in der Stichwahl abzufangen.

28.04.17: Frankreich: Im nationalen Rausch ►Frankreich

Marine Le Pen lässt sich in Nizza feiern, wo ihre rechten, meist männlichen und jungen Anhänger zahlreich sind. Sie wollen die Grenzen am liebsten wieder schließen.

27.04.17: Arbeiterklasse in Frankreich: Braun, auf rotem Grund ►FrankreichGewerkschaften

In den französischen Gewerkschaften versammelten sich einst Revolutionäre, die den Umsturz planten. Heute macht sich der FN dort breit. Gewerkschafter kämpfen dagegen.

Q. meint: In der Weimarer Republik verglich der Volksmund die SA (Sturmabteilung der NSDAP) mit einem Beefsteak: "außen braun, innen rot".

27.04.17: Wahl in Frankreich: Le Pen sucht die Konfrontation ►Frankreich

Im französischen Wahlkampf wird es nun schmutzig. Die Rechtspopulistin sabotiert Macrons Kampagne und wirft mit Lügen um sich - dieser geht zum Gegenangriff über.

Q. meint: Bekannte Parolen, bekannte Taktik, bekanntes Ergebnis? Sind etwa aller "guten" Dinge vier: Brexit, Trump, Referendum in der Türkei und Le Pen?

26.04.17: Le Pens Wahlkampf gegen Macron: Mit allen Tricks ►Frankreich

Rechtskurs und krude Aussagen über die Judenverfolgung? Alles vergessen. Im Kampf um den Élysée spielt Marine Le Pen jetzt Mutter der Nation. Konkurrent Macron macht es ihr mit einem Fehler leicht.

25.04.17: Nach der ersten Wahlrunde: Le Pen auf Stimmenfang ►Frankreich

Marine Le Pen lässt den alten Geist des Front National aus der Flasche. Vor allem die Unterstützer eines ausgeschiedenen Kandidaten hat sie nun im Blick.

24.04.17: Populismus: Europas nationalistische Internationale ►Nationalismus ►PopulismusAfDFPÖ ►Rechte Gruppierungen

Ideenaustausch, Imitation von Strategien, direkte Kooperation: Nationalistische Parteien arbeiten so systematisch zusammen wie noch nie. Kann dieses Netzwerk halten?

24.04.17: Wahl in Frankreich: Im Labor des Front National ►Frankreich

Hénin-Beaumont ist die Vorzeige-Stadt des Front National im Norden von Frankreich. Viele Bewohner lieben Marine Le Pen - eine Stadträtin erzählt hingegen von Angst und Unterdrückung.

23.04.17: Marine Le Pen: Die erste französische Präsidentin ►Frankreich

Die Franzosen sind in Schockstarre verfallen, ebenso ihre europäischen Nachbarn. Bestürzung beherrscht die Schlagzeilen. Was wäre, wenn Marine Le Pen Präsidentin wäre?

23.04.17: Front National : Lächerlich, aber trotzdem gefährlich ►Frankreich

Wie könnte Frankreich unter der Regierung des Front National aussehen? In Hayange kann man es sehen. Der Bürgermeister Fabien Engelmann regiert die Stadt wie ein Irrer.

22.04.17: Frankreich-Wahl: Trump deutet Unterstützung für Le Pen an ►USARepublikanische_Partei ►Frankreich

Die französische Rechtspopulistin habe die "entschiedensten Positionen", so der US-Präsident. Dies soll allerdings keine Wahlempfehlung sein.

18.04.17: Gefahr für die Weltwirtschaft: Währungsfonds warnt vor nationalen Egoismen ►IWF ►USARepublikanische_Partei ►Brexit ►AfD

Trump, Brexit und der Rechtspopulismus in Europa: Der Internationale Währungsfonds fürchtet nationale Alleingänge, die die Weltwirtschaft gefährden - auch wenn das Wachstum kurzfristig zulegen könnte.

17.04.17: Frankreich vor der Wahl: Ein Leben unterm Front National ►FrankreichSozialisation

Marine Le Pen könnte bei der französischen Präsidentschaftswahl weit kommen. Die Jugendlichen von Hayange kennen das schon: In der früheren Stahlhochburg regiert der FN bereits. Ein Besuch an Frankreichs Rand.

16.04.17: Präsidentschaftswahlen: Frust in Frankreich ►Frankreich Wirtschaft Sozialpolitik ►Populismus

82 Prozent der Franzosen beklagen die wirtschaftliche Lage ihres Landes. Wählen sie einen Kommunisten oder eine Rechtspopulistin in den Elysée? Die gute Nachricht: Europa kann aus der Misere lernen.

Q. meint: Der Nährboden der Populisten.

14.04.17: Frankreich: Warum wählen meine Freunde den Front National? ►FrankreichGesellschaft

Unser Autor besucht das Dorf seiner Verwandten in Frankreich. Seine Freunde dort von früher wählen heute rechts.

13.04.17:  Wahlkampf in Frankreich: Fake-News à la française ►Frankreich Fake News 

Gefälschte Videos, erfundene Nachrichten: Rechte Anhänger von Le Pen nutzen im französischen Wahlkampf alle Mittel im Netz. Viele Franzosen glauben ihnen aber nicht.

11.04.17: Wahl in Frankreich: Was Le Pen und Trump eint und trenntRepublikanische_Partei

Die Chefin des rechtsextremen Front National nutzt im französischen Wahlkampf Trumps Methoden. Sie übersieht dabei allerdings entscheidende Unterschiede.

10.04.17: Frankreich: Le Pen leugnet Frankreichs Mitverantwortung an Judenverfolgung ►FrankreichHolocaust

Die Rechtspopulistin und Präsidentschaftskandidatin leugnet die Beteiligung des Vichy-Regimes an der Festnahme und Deportation tausender Juden zur NS-Zeit

10.04.17: Marion Maréchal-Le Pen: Die Nichte überholt rechts ►FrankreichRechte Gruppierungen

Sie ist jung, katholisch und, wo das überhaupt möglich ist, noch radikaler als die Parteichefin: Marion Maréchal-Le Pen ist die Aufsteigerin im Front National.

10.04.17: FN in Frankreich: "Es ist eine Spaltung zwischen Gewinnern und Verlierern" ►FrankreichRechte Gruppierungen ►Populismus

In den französischen Randgebieten erhält der rechtsextreme Front National immer größeren Zuspruch. Viele gelten als Globalisierungsverlierer - und könnten die Präsidentschaftswahl entscheiden.

03.04.17: Nationalismus: Trumps Ideologie kommt aus Frankreich ►Nationalismus ►Republikanische_Partei ►FrankreichKonservatismus

Es heißt, Trump könnte Le Pen im Wahlkampf helfen. Dabei ist es umgekehrt: Sein Stratege Stephen Bannon orientiert sich an französischen Nationalisten.

24.03.17: Französische Rechtspopulistin: Putin empfängt Le Pen in Moskau ►Russland ►Frankreich

Kurz vor der französischen Präsidentschaftswahl hat sich Rechtspopulistin Le Pen mit Kreml-Chef Putin getroffen. Man wolle keinen Einfluss auf die Wahl nehmen, erklärte Moskau - doch die Präferenzen sind eindeutig.

23.03.17: Front National: Le Pens Kampf im Internet ►Frankreich

Die Präsidentschaftskandidatin des Front National inszeniert sich auf Facebook als Retterin Frankreichs - und mobilisiert damit Tausende. Der Widerstand richtet sich besonders gegen Macron. 

18.03.17: Fréjus: Das stille Örtchen der Rechtsextremen ►FrankreichRechte Gruppierungen

Im Küstenort Fréjus regiert der Front National. Bürgermeister David Rachline streicht unliebsamen Vereinen das Geld und beschimpft Journalisten. Migranten leben in Angst.

02.03.17: Ermittlungen gegen Rechtspopulistin: EU-Parlament hebt Marine Le Pens Immunität auf ►EU

Gegen die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen soll wegen Veröffentlichung brutaler Fotos im Internet ermittelt werden. Dazu hat das EU-Parlament nun ihre Immunität aufgehoben.

25.02.17: Wahl in Frankreich: Das Le-Pen-RisikoFrankreichSpekulation ►Rechte Grupp. ►Propaganda

Viele Anleger fürchten negative Folgen, sollte die Rechtsextreme Frankreichs Präsidentin werden - mit dieser Angst verdienen Spekulanten schon jetzt Geld.

Q. meint: Marine Le Pen will gegen die "Weltfinanz" kämpfen. Das will Trump angeblich auch.

24.02.17: Marine Le Pen: Au revoir, Europa ►FrankreichEU

Raus aus der EU, dem Euro und der Nato: So sieht Marine Le Pen Frankreich, sollte sie Präsidentin werden. Es wäre die Aufkündigung der deutsch-französischen Freundschaft.

Q. meint: Populistische Spalterin.

22.02.17: Russland und der Front National: Le Pen und die russischen Millionen ►FrankreichRussland

Mischt sich Russland in den französischen Wahlkampf ein? Zumindest zum rechtsextremen Front National sollen die Verbindungen so exzellent sein, dass Millionen Euro fließen.

22.02.17: Frankreich: Die Teflon-Populistin ►Frankreich

Marine Le Pens Umfragewerte steigen, obwohl wegen Korruptionsverdachts gegen sie ermittelt wird. Sie profitiert weniger von eigenen Stärken als den Fehlern ihrer Gegner.

20.02.17: Verdacht auf fiktive Arbeitsverträge: Polizei durchsucht Front-National-Zentrale ►Frankreich

Hat Marine Le Pen Mitarbeiter auf Kosten der EU beschäftigt? Die Polizei ist nun zu einer Razzia in Räumen ihrer Partei angerückt. In Umfragen liegt die Rechtspopulistin für den ersten Wahlgang vorn.

06.02.17: Marine Le Pen: Front National verspricht "Frankreich zuerst" ►FrankreichRechte Gruppierungen ►Populismus

In fünf Jahren will sie ihr Land in Ordnung bringen: Marine Le Pen hat ihre Kampagne mit Attacken auf die EU eröffnet. Lobende Worte fand sie für US-Präsident Trump.

Q. meint: Le Pen =Trump = Wilders = Petry = Bannon etc. pp.

05.02.17: Le Pens Wahlkampfauftakt: Präsidiale Posen ►Populismus ►Frankreich

Generalmobilmachung für das Rennen zum Élysée. Beim Programm-Forum des Front National präsentiert sich Marine Le Pen als patriotische Alternative zu den etablierten Parteien. Motto: Frankreich zuerst.

04.02.17: Front National: Marine Le Pen forciert den Frexit ►Frankreich  ►Rechte GruppierungenFake News

Ausstieg aus EU und Nato, eine drastische Beschränkung der Einwanderung und Protektionismus für die französische Wirtschaft: Die Front-National-Chefin legt ihr Wahlprogramm vor.

Q. meint: Was soll denn der Schwachsinn? Was soll das denn hinführen, was Le Pen, Trump, Wilders. Petry etc. pp anzetteln? In Nationalstaaten etwa, die mittels Fake-News á la Nordkorea oder "1984" regiert werden?

01.01.17: Europaparlament: Le Pen verweigert Rückzahlung von 300.000 Euro  ►EU

Die Chefin des rechtsextremen Front National soll Mitarbeiter mit Geld des Europaparlaments bezahlt haben, obwohl sie gar nicht dort arbeiteten. Eine Frist zur Rückzahlung ließ Marine Le Pen verstreichen - nun drohen Sanktionen.

13.01.17: Kongress mit Le Pen und Petry: Kritik an Journalisten-Ausschluss durch AfD ►AfDMedien ►Rechte Gruppierungen

Die rechte Parteiengruppe "Europa der Nationen und der Freiheit" konferiert in Koblenz und schließt mehrere Medienvertreter aus - darunter die der "GEZ-Medien". Die ARD bezieht Stellung.

04.01.17: Frankreich: Zum Schluss zahlt Vater Le Pen ►Frankreich

Rechtspopulistin Marine Le Pen hat ihren Vater politisch kaltgestellt. Ihren Wahlkampf lässt sie sich aber weiter von ihm finanzieren.

Q. meint: Der Front National war, ist und bleibt ein lukratives Familienunternehmen, das von Populismus und unwissenden Anhängern genährt wird.

08.12.16: Rechtspopulismus: Marine Le Pen will Ausländerkindern kostenlose Bildung verweigern ►FrankreichBildungspolitik ►Populismus

"Ich habe nichts gegen Ausländer, aber...": Die Präsidentschaftskandidatin des rechtsextremen Front National hat gefordert, dass Einwanderer künftig für den Schulbesuch ihrer Kinder zahlen sollen.

04.12.16: Die dunkle Macht hinter Trump: Das Netzwerk der Lügner ►US-Wahl 2016   ►Republikanische Partei (USA) ►AfDFPÖ

Der künftige US-Präsident schart eine Riege ultrakonservativer Hardliner um sich, die das Verbreiten politischer Unwahrheiten zur Strategie ausgerufen haben. Ihr Einfluss reicht tief nach Europa - und lässt für das Wahljahr 2017 Schlimmes befürchten.

Q. meint: Unfassbar, wer da ins Weiße Haus einzieht und in die europäischen Parlamente drängt.

30.11.16: Populismus in Europa: Was die neuen Rechten stark macht  ►EU  ►Populismus  ►Globalisierung  ►AfD  ►FPÖ  ►Rechte Gruppierungen

Frankreich, Deutschland, Österreich, die Niederlande - der Zulauf zu Europas neuen Rechten ist ungebrochen. Eine Studie aus 28 Ländern zeigt: Der Erfolg der Populisten speist sich vor allem aus der Angst vor Globalisierung.

17.11.16: Rechtsextremistin: Le Pen will Trio mit Putin und Trump  ►Russland  ►Republikanische Partei (USA)

Die französische Rechtsextremistin Marine Le Pen ist überzeugt, dass sie gemeinsam mit Trump und Putin ein Trio bilden würde, das "gut für den Weltfrieden wäre".

31.10.16: Parteienfinanzierung: Europaparlament verlangt von Le Pen 340.000 Euro zurück  ►EU

Die Chefin der rechtsextremen Front National hat mit Fraktionsgeld Parteimitarbeiter finanziert, die EU-Antibetrugsbehörde Olaf ermittelte. Zahlen will sie vorerst nicht.

25.10.16: Flüchtlingsdebatte in Frankreich: Grenzen auf nach rechts  ►Frankreich  ►Flüchtlingspolitik

Der "Dschungel" von Calais wird geräumt. Und Konservative und Front National überbieten sich mit Vorschlägen, wie sie Flüchtlinge künftig von Frankreich fernhalten wollen.

21.10.16:  Frankreich: Polizisten protestieren gegen ihre Arbeitsbedingungen  ►Frankreich   ►Arbeitswelt  ►Polizei

Frankreichs Polizisten fühlen sich überlastet und im Stich gelassen. In der Nacht sind sie zu Hunderten auf die Straße gezogen. Marine Le Pen sagte ihre Unterstützung zu.

19.10.16: Treffen mit Front National: AfD-Chefin Petry soll mit Le Pen "politische Freundschaft" geschlossen haben  ►AfD  ►Rechte Gruppierungen

Der Umgang mit den französischen Rechtsextremen vom Front National ist in der AfD umstritten. Parteichefin Frauke Petry hat sich laut "Zeit" nun mit Marine Le Pen für ein ausführliches Gespräch getroffen.

06.10.16: Frankreich: Marine Le Pen hat ein Problem mit den Frauen  ►Frankreich  ►Populismus  ►Rechte Gruppierungen

Die rechtsextreme Politikerin will Frankreichs erste Präsidentin werden und wirbt mit Frauenthemen um Wählerinnen. Feministinnen sind erbost.

Q. meint: Beliebtes Mimikri bei rechts/konservativen Politikern/innen, links blinken und rechts abbiegen.

01.09.16: Marine Le Pen: "Hillary Clinton bedeutet Krieg"  ►Frankreich

Rechtspopulistin Marine Le Pen mischt sich in den US-Wahlkampf ein. In einem Interview spricht die Französin über ihre Gemeinsamkeiten mit Donald Trump und teilt heftig gegen Hillary Clinton aus.

Q. meint: Marine Le Penn.

23.06.16: Betrugsverdacht: Europaparlament verlangt von Jean-Marie Le Pen Hunderttausende Euro zurück  ►EU

Weil der Gründer des rechtsextremen Front National Gelder zweckentfremdet haben soll, kriegt er nur noch die Hälfte seiner Abgeordneten-Diät.

19.06.16: Trump, AfD & Co.: Der Mob rückt in die Mitte der Gesellschaft  ►Rechte Gruppierungen  ►Republikanische Partei (USA)  ►AfD  ►Populismus

Angstparolen, wie sie in den USA Donald Trump verkündet und in Deutschland die AfD, verbinden den Mob mit der Mitte. Das ist brandgefährlich - es droht die Radikalisierung der Haltlosen.

13.05.16: AfD: Gauland will mit Front National kooperieren - aber nur ein bisschen   ►AfD

Soll die AfD mit der französischen Rechtsaußen-Partei Front National zusammenarbeiten? Der Vize-Vorsitzende Gauland warnt, aber ganz verzichten will er dann doch nicht.

08.05.16: Streit in der AfD: Höcke dringt auf Treffen mit Marine Le Pen  ►AfD

Die AfD streitet über ein mögliches Treffen der Parteispitze mit Front-National-Chefin Marine Le Pen. Der thüringische Fraktionschef Björn Höcke dringt auf einen stärkeren Austausch.

11.04.16: Europaparlament: AfD-Vize Gauland erwägt Zusammenarbeit mit französischen Rechtsextremen  ►AfD  ►Rechte Gruppierungen

Führende AfD-Politiker betreiben offenbar aktiv eine Annäherung an den Front National. Erster Schritt einer möglichen Kooperation: eine gemeinsame Fraktion im Europaparlament.

06.04.16: Panama Papers: Enthüllungen treffen Front National ins Mark  ►Panama Papers  ►Frankreich  ►Rechte Gruppierungen

Enge Vertraute von Parteichefin Marine Le Pen sollen ebenso in dubiose Auslandsgeschäfte verwickelt sein wie ihr greiser Vater.

05.04.16: Frankreich: Panama Papers belasten rechtsextremen Front National  ►Panama Papers  ►Frankreich

Die Enthüllungen aus Panama bringen auch Politiker in Frankreich in Bedrängnis. Gegen den Front National wurde bereits wegen Steuerbetrugs ermittelt.

17.12.15: Front National: Ermittlungen gegen Le Pen wegen IS-Opferfotos

Die Chefin des rechtsextremen Front National hat drei Bilder von getöteten IS-Geiseln getwittert und damit viele Franzosen empört. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

13.12.15:  Historischer Welt-Klimavertrag: Zehn Gründe für das Wunder von Paris  ►Klimakonferenz 2015

Erdölstaaten ohne Erdöl, Schwellenländer ohne Kohle, kleine Inseln machen Weltpolitik: Es scheint schwer erklärlich, warum alle 196 Staaten dem Welt-Klimavertrag zugestimmt haben. Zehn Gründe, warum das Wunder wahr wurde. 

Q. meint: Man stelle sich vor, in den USA wären gerade die Klimawandelleugner (Republikanische Partei) am Ruder und hätten demzufolge das Verhandlungskontingent in Paris gestellt, während in Frankreich der Front National die Klimakonferenz in Paris durchgeführt hätte. Man braucht wirklich kein Prophet zu sein, um sagen zu können, dass das Klimaabkommen wahrscheinlich nicht, zumindest nicht in dieser weitreichenden Form, zustande gekommen wäre. Behaupte da noch jemand, es spielt keine Rolle, ob man wählen geht oder wen man wählt, da sowieso alle Politiker und Parteien gleich sind und nicht die Interessen der Menschen vertreten!!

13.12.15:  Petrys AfD und Le Pens Front National: Schwestern im Geiste  ►AfDRechte Gruppierungen

Noch ziert sich AfD-Chefin Frauke Petry, wenn es um den Front National von Marine Le Pen geht. Doch inhaltlich kommen sich die Bewegungen immer näher - und die Radikalen in der AfD rufen längst nach einer Kooperation.

12.12.15: Regionalwahl in Frankreich: Sarkozy bockt, Le Pen frohlockt  ►Frankreich  Les Républicains

In Frankreich steht die zweite Runde der Regionalwahl an - und die Nerven liegen blank. Eigentlich müssten die demokratischen Parteien gegen Le Pens rechten FN paktieren. Doch da macht Sarkozy nicht mit. Der Überblick.

08.12.15:Rechtspopulismus in Europa: Was AfD und Front National verbindet  ►AfD  ►EU   ►Rechte Gruppierungen  ►Populismus

Die AfD-Chefin Frauke Petry sagt, der Front National sei eine linke Partei, Kontakte zu Marine Le Pen gebe es nicht. Dabei nähern beide Parteien sich inhaltlich an.

04.12.15: Frankreich: Le Pen hofft auf Wahltriumph nach den Anschlägen  ►Frankreich  ►Rechte Gruppierungen

Der rechtsextreme Front National profitiert vom Massaker in Paris. Bei den Regionalwahlen am Sonntag könnte Marine Le Pens Partei Umfragen zufolge stärkste Kraft werden.

21.10.15: Marine Le Pen: Madame Merkel ist an allem schuld  ►Flüchtlingspolitik

Front-National-Chefin Le Pen wittert überall Gefahren für Frankreich. Seit Neuestem glaubt sie, die Verantwortliche gefunden zu haben - in Deutschland.

12.05.15: Nach Front-National-Ausschluss: Jean-Marie Le Pen will neue Bewegung gründen  ►Frankreich

05.05.15: Familienstreit beim Front National: Die Partei ist wichtiger als das Verhältnis zu Papa

Q. meint: Die Gründe für den Bruch könnten auch hier zu finden sein: 28.04.15: Front National: Le Pen hortet angeblich Millionen in der Schweiz

03.05.15: Familienstreit im Front National: Marine Le Pen bricht endgültig mit ihrem Vater

15.04.15: Front National: Seifenoper aus dem Hause Le Pen  ►Rechte Gruppierungen

08.04.15: Frankreich: Front-National-Chefin Le Pen bricht mit ihrem Vater

03.04.15: Ermittlungen gegen Jean-Marie Le Pen: Front National streitet über Gaskammer-Entgleisung  ►Rechte Gruppierungen  ►Holocaust

29.03.15: Front National: "Wir sind wirklich eine Partei für jedermann"   ►Populismus

24.03.15: Front National: Resignation und Rechtsruck in Frankreich  ►Frankreich  ►Rechte Gruppierungen

23.03.15: Frankreich: Wie der Front National eine "normale" Partei wurde  ►Frankreich   ►Rechte Gruppierungen

23.03.15: Front National: Sarkozy wildert bei den Extremisten  ►Frankreich  ►Rechte Gruppierungen

23.03.15: Front National: Marine Le Pens Erfolg bedroht ganz Europa  ►Frankreich  ►Rechte Gruppierungen  ►Holocaust

23.03.15: Frankreich: Der Populismus des Front National - kein Selbstläufer  ►Frankreich  ►Rechte Gruppierungen

22.03.15: Front National: Jeder dritte Franzose vertraut den Rechten  ►Frankreich

21.03.15: Regionalwahl in Frankreich: Angst vorm Triumphmarsch der Rechten  ►Frankreich  ►Populismus

02.02.15: Frankreich: Marine Le Pen ist wieder daRechte Gruppierungen

30.01.15: Frankreich: Familienstreit um Islam-Kurs des Front National  ►Rechte Gruppierungen

Q. meint: Brunnenvergifter!!!!

23.01.15: Michel Houellebecq Unterwerfung: "Unsere Pegida ist der Front National"  ►Literatur  ►IslamPegida  ►Rechte Gruppierungen

14.01.15: Front National: "Wir sind die einzigen, die an Frankreich glauben"  ►Populismus

13.01.15: Front National nach den Anschlägen: Le Pens Gratwanderung  ►Populismus  ►Rechte Gruppierungen

11.01.15: Frankreich und der Front National: Die Spalter  ►Populismus  ►Rechte Gruppierungen

Q. meint: Grund zur Sorge!

08.01.15: Reaktionen auf Anschlag in Paris: Le Pen ruft zum Krieg gegen Fundamentalismus auf  ►Rechte Gruppierungen  ►Populismus

08.01.15: Chefin des rechten Front National: Le Pen fordert Referendum über Todesstrafe  ►Rechte Gruppierungen  ►Populismus

30.11.14: Frankreichs Front National: Einfach den Chefinnen folgen  ►Populismus

27.11.14: Russland und die Populisten: Front national soll 40-Millionen-Kredit aus Moskau bekommen  ►Russland

24.11.14: Französische Rechtspartei: Front National leiht sich Geld aus Russland  ► Russland

23.09.14: Junge Nationalisten in Frankreich: Wir sind die neuen Rechten   ► Populismus

02.07.14: Bestechungsprozess in Frankreich: Sarkozy hinter Gittern - Le Pen im Glück

14.06.14: Front National: Greise Antisemiten, rechte Bürgermeister

11.06.14: Front National: Jean-Marie Le Pen gegen Marine Le Pen 

09.06.14: Nach Le Pens KZ-Vergleich: Der ewige Schatten des Vaters    ► Frankreich

09.06.14: Le Pen wegen Antisemitismus in der Kritik: "Da machen wir das nächste Mal eine Ofenladung"

 

INGLOP
hasta@quantologe.de