INGLOP
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Bundesregierung
Koalitionsverh. 2017
Ein offener Brief
Eins rauf mit Mappe!
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Kontakt-Formular
Rüge für Lüge
Thesen
Umwelt
Wahre Worte
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Gemeinwohl

 

Artikel

 

 

03.06.15: Erzbistum Hamburg: Das Hamburger Kinderheim auf Nordstrand schließt  ►Katholische Kirche  ►Kapitalismus

Q. meint: Aus Kostengründen?! Ein Hohn! Im Jahr 2013 wurde das Vermögen von katholischer und evangelischer Kirche in Deutschland auf ca. 435 Milliarden Euro geschätzt ("Wie viel Geld besitzen die Kirchen?  - Das Kreuz mit den Milliarden") - Die Dunkelziffer dürfte weitaus höher liegen!!!

15.05.15: Eisenbahn in den USA: Warum die Amtrak-Züge so marode sind  ►USA  ►Kapitalismus

14.04.15: G7-Treffen: Klimawandel bedroht selbst scheinbar stabile Staaten  ►Klimawandel   ►Global Change

07.04.15: Slum-Tour in Mumbai: Kommen, um zu verstehen  ►Armut/Reichtum

Q. meint: Sehen, Verstehen, Handeln!

06.04.15: Ebola: Deutschland will Weißhelm-Truppe notfalls allein aufbauen  ►Bundesregierung   ►Gesundheit

27.03.15: 785 Millionen US-Dollar: Apple-Chef Cook will sein gesamtes Vermögen verteilen  ►Global Change   ►Armut/Reichtum  ►Kapitalismus

Q. meint: "Ich will der Kieselstein im Teich sein, der die Welle für Veränderungen auslöst", begründete Cook seine Ankündigung. - Schlau der Mann! Denn auf diese Art und Weise lässt sich die globale Finanz- und Wirtschaftskrise am schnellsten und nachhaltig lösen. Und das umweltzerstörende stetige Wirtschaftswachstum kann endlich beerdigt werden!!!!!

23.03.15: Besitzbürger in der Krise: Gebt ab, bevor Euch genommen wird  ►Kapitalismus  ►Armut

23.03.15: Debatte über Umverteilung: Wann Reiche wirklich reich sind  ►Kapitalismus  ►Armut

23.03.15: Wie Kinder stark machen: "Mia, du lächelst so schön"  ►Sozialisation  ►Bildungspolitik

22.03.15: Familienpolitik: Mut zum großen Wurf  ►Deutschland    ►Familienpolitik  ►Bildungspolitik

20.03.15: UN-Bericht: Das Trinkwasser wird knapp  ►UN  ►Ressourcen

13.03.15: Zigarettenpackungen: Horrorbilder statt Markenlogos  ►Gesundheit  ►Grossbritannien

Q. meint: Vorbildlich!!!

13.03.15: Studie zu Kinderarmut: In der Kita sollte Arm auf Reich treffen  ►Armut  ►Sozialisation   ►Bildungspolitik

11.03.15: USA: Dokumente der Zuckerindustrie belegen Einfluss auf die Politik  ►USA  ►Wirtschaft   ►Gesundheit

07.03.15: Palliativmedizin: Stiefkind der Medizin   ►Gesundheitsreform

20.02.15: Bill Gates: Sein großes Experiment  ►Armut

16.02.15: DGB: Plädoyer für ein sozialeres Europa  ►Gewerkschaften  ►Griechenland  ►Finanzkrise   ►Sozialpolitik

06.02.15: Korruption und Steuerbetrug: Griechenlands schwerer Kampf gegen die Sünder   ►Griechenland  ►Korruption   ►Steuerpolitik

05.02.15: Kritik an Arzneimittelherstellern: "Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia"  ►GesundheitsreformPharmaindustrie

Q. meint: QED!!

03.02.15: Streit um Hilfsfonds: Ehemalige Heimkinder warten auf ihr Geld  ►Deutschland

02.02.15: Islamfeindlichkeit: 15 000 Münchner bilden Lichterkette für Toleranz   ►Bayern  ►Islam

02.02.15: Waffenlieferung an Ukraine: Obamas Planspiele gefährden Europas Einheit   ►USA  ►Ukraine-Krise

01.02.15: Kroatien: Vom Glück, die Schulden erlassen zu bekommen   ►Kroatien

01.02.15: Richard von Weizsäcker und Helmut Kohl: In Feindschaft verbunden  ►CDU   ►Konservatismus  ►Klimawandel  ►Umwelt

Q. meint: Die Menschen in Deutschland und auch anderswo werden die 16 Jahre Kohl noch verfluchen, weil er zusammen mit der nicht ganz unerwartet fahnenflüchtig gewordenen FDP, international flankiert durch traurige Figuren wie Reagan und Thatcher, die mahnenden Zeichen der Zeit und unseres Heimatplaneten, stellvertretend sei hier das Buch "Global 2000 - Der Bericht an den Präsidenten" aus dem Jahr 1980 genannt, fahrlässig ignoriert hat. Diese damalige Bestandsaufnahme des Status Quo unserer Umwelt liess nur den einen Schluss zu, dass ein radikales Umdenken in der globalen Politik im Umgang mit der Erde keinen Aufschub mehr duldet, um drohende Katastrophen, hervorgerufen durch ungezügeltes Wirtschaftswachstum, zu verhindern oder noch einigermassen beherrschbar zu machen. Diese grundlegende Weichenstellung für die gesamte Menschheit wurde mit aller Macht be-und verhindert und durch eine "geistig, moralische Kehrtwende" in das fatale Gegenteil verwandelt; die einseitige Hinwendung zum Neoliberalismus, dem Ölgötzen eines ungezügelten Wirtschaftswachstums, des ungezügelten Raubbaus an unser aller Lebensgrundlagen. Heute sind die Folgen dieser historischen Unterlassung überdeutlich an unserer Umwelt abzulesen. Dass es bereits andere Tendenzen in Gesellschaft und Politik gab, sei hier mit der Rede von Willy Brandt als Alterspräsident am 29.03.1983 zur Eröffnung des Bundestages zur 10. Wahlperiode verdeutlicht! - Stellen wir uns vor, in welchem Zustand die Erde und damit die gesamte Menschheit heute sein könnten, wenn die Weichen vor über 30 Jahren in eine andere Richtung, in eine ökologisch, nachhaltige Umwelt- und Gesellschaftspolitik gestellt worden wären und eine neue globale Perspektive nicht behindert und verhindert, sondern durch eine globale Bildungsoffensive ohne Beispiel in der Geschichte der Menschheit ersetzt worden wäre! Um welchen Faktor würden sich wohl die aktuellen Probleme in den Bereichen Ressourcenmangel, Klimawandel und auch Terrorismus als Folge der Ungleichverteilung auf unserem Planeten veringert haben? - The answer my friend is blowin' in the wind. The answer is blowing in the wind! - Und was hindert uns alle daran, die Weichen jetzt endlich neu zu stellen??!!!

01.02.15: Contergan: Wenn jede Minute zur Qual wird  ►Gesundheitsreform

26.01.15: Brasilien: Millionen Hektar Regenwald durch Soja-Anbau in Gefahr  ►Brasilien  ►Umwelt

25.01.15: Griechenland vor der Wahl: Schluss mit der zynischen Positiv-Rhetorik   ►Griechenland  ►Finanzkrise   ►Armut

Q. zitiert aus Artikel: "Fatale Kürzungen im Gesundheitssystem: Es muss für die Griechen wie Hohn klingen, wenn die Realitäten im Land derart verkannt werden: Die Arbeitslosigkeit ist von 7,8 Prozent im Finanzkrisenjahr 2008 kontinuierlich auf heute fast 30 Prozent gestiegen, die Jugendarbeitslosigkeit im gleichen Zeitraum von gut 20 Prozent auf sogar nahezu 60 Prozent, Tendenz weiter steigend.

Das hat Folgen: Die Zahl der schweren Depressionen hat sich seit 2007 verdoppelt, die der Selbstmorde ist seitdem um etwa die Hälfte gestiegen, die Säuglingssterblichkeit um 43 Prozent. Durch Streichungen im Gesundheitssystem hat die Zahl der HIV-Neuinfektionen um beschämende 3200 Prozent zugenommen. Die Liste ließe sich fortsetzen."

Q. meint: Es ist allerhöchste Zeit, Länder, Kommunen, Regionen und auch Wirtschaftsmodelle, nicht ausschliesslich nach ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Rentabilität zu bewerten, sondern solche Parameter in den Vordergrund zu stellen, die den Menschen dienen und die Menschlichkeit fördern. Die "Behandlung" von Griechenland unter dem Deckmantel "Euro-Krise" ist ein Verbrechen gegen die Menschen, die die Folgen dieser Irrsinnspolitik erleiden müssen. Da hilft nur eine Schuldenschnitt wirklich!!!

25.01.15: Lehren aus Pegida: Der Rückzug ins Private muss aufhören  ►Pegida

Q. meint: Lesenswerter Artikel!

24.01.15: Geschichten aus Griechenland: "Es gibt keinen Grund zur Hoffnung"   ►Griechenland  ►Finanzkrise  ►Sozialisation

15.01.15: Terror in Nigeria: Satellitenbilder zeigen Boko-Haram-Massaker  ►Nigeria   ►Boko Haram  ►Menschenrechte

Q. meint: Warum lässt die sogenannte "zivilisierte" Welt das zu und greift nicht ein?

15.01.15: Terror in Nigeria: Satellitenbilder zeigen Boko-Haram-Massaker  ►Nigeria   ►Boko Haram  ►Menschenrechte

Q. meint: Warum lässt die sogenannte "zivilisierte" Welt das zu und greift nicht ein?

04.01.15: Forschungskultur: Warum die Forschung Werte schaffen muss  ►Wissenschaft  ►Religion

03.01.14: Vergleich von EU und Römischem Reich: Vor dem Untergang  ►EU  ►Römisches Reich  ►Kapitalismus

01.01.15: Selbstanzeigen-Boom zum Jahreswechsel: Die Last-Minute-Reue der Steuersünder  ►Steuerpolitik

23.12.14: Flughäfen: Profit auf Kosten der Sicherheit  ►Kapitalismus

17.11.14: Psychotherapeuten: "Pro Stunde bekomme ich 2,20 Euro"   ► Therapie   ► Gesundheitsreform

16.11.14: Glücksforschung: Wie Politiker Bürger zufriedener machen können    ► Global Change

12.11.14: Deutsche Bahn: Die Bahn bremst sich aus   ► Privatisierung    ► Kapitalismus

10.11.14: TTIP: Die Globalisierung wird zum Elitenprojekt      ► TTIP   ► Globalisierung   ► (Welt-)Sozialpolitik

09.11.14: Verkehr: New York senkt Tempolimit auf 40 Stundenkilometer   ► USA   ► Klimawandel    ► Umwelt

19.10.14: Investitionen: Geld für Gutes   ► Investitionen     ► Sozialpolitik

INGLOP
hasta@quantologe.de