INGLOP
Thesen
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Fernsehtipps
Impressum
Klimawandel
Kontakt-Formular

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

 

Gesellschaft

 

Artikel

 

22.07.17: Sigmar Gabriel: Die Deutschtürken sind nicht schuld ►Bundesregierung ►Türkei

Außenminister Gabriel hat die Verbundenheit Deutschlands mit den hier lebenden Türkischstämmigen zurecht bekräftigt. Sie darf unter den Spannungen nicht leiden.

21.07.17: Christentum: Kirchen in Deutschland verlieren Hunderttausende Mitglieder ►Deutschland ►Christentum

Die Zahl der Christen in Deutschland ist 2016 erneut gesunken. Vor allem der demografische Wandel macht der katholischen und der evangelischen Kirche zu schaffen.

21.07.17: "Links" und "rechts" sind tot: Warum "links" und "rechts" längst verbrannte Begriffe sind  ►Linke Grupp.Rechte Grupp.Global_Change

Nach den G-20-Krawallen in Hamburg bekommt das überholte Links-Rechts-Mitte-Schema der Siebziger wieder Auftrieb - mit verheerenden und sehr realen Folgen.

30.06.17: Homosexuelle in Deutschland: Von den Sittengesetzen bis zur Ehe für alle ►DeutschlandSexualität

Der Umgang mit Homosexualität hat atemberaubende Fortschritte gemacht. Noch 1957 fällte das Bundesverfassungsgericht ein Urteil, an das es sich heute mit Scham erinnert. Eine Zeitreise.

26.06.17: Studie zur Rente: Altersarmut nimmt in Deutschland drastisch zu ►DeutschlandRentenpolitik ►Sozialpolitik

Den Ruhestand sorgenfrei genießen? Für immer mehr Senioren wird das unmöglich. Bis 2036 steigt die Altersarmut laut einer Studie deutlich - und die Reformpläne der Politik helfen kaum.

19.06.17: Deutsches Kinderhilfswerk: Mehrheit der Deutschen gegen gleiche Rechte für Flüchtlingskinder ►DeutschlandFlüchtlingsdebatte

Sollen Flüchtlingskinder sofort dieselben Möglichkeiten haben wie hier geborene Kinder? Nein, sagt eine Mehrheit der Deutschen. Das Kinderhilfswerk ist alarmiert und fordert Nachhilfe in Kinderrechten.

21.05.17:  Gesellschaft: Im SUV zum BiobauerGlobal_Change ►Literatur

Ulrich Brand und Markus Wissen analysieren in ihrem Buch die imperiale Lebensweise und ihre Konsequenzen. Sie beruht darauf, dass ihre zerstörerischen Folgen auf andere Regionen der Welt verlagert werden.

15.05.17: Automarkt in den USA: Der Klimawandel ist amerikanischen Autokäufern egal ►USA ►Klimaschutz ►MobilitätUnfug
Genau wie den drei großen US-Herstellern: Dank General Motors, Ford und Chrysler darf weiter maßlos Sprit verbrannt werden. Sie sind für den Umbruch der Autobranche schlecht gerüstet.

01.05.17: Trumps Kernland: "Er lässt sich nicht herumschubsen" ►USARepublikanische_Partei

Donald Trump hat historisch schlechte Zustimmungswerte. Im ländlichen Amerika jedoch scheinen seine Wähler nach wie vor treu zu ihm zu stehen. Wie unerschütterlich ist Trumps Machtbasis?

19.04.17: Wahlverhalten von Deutsch-Türken: "Die glauben ja nicht, antidemokratisch zu sein" ►Deutschland ►TürkeiDemokratie

Beim Referendum haben viele türkischstämmige Wahlberechtigte in Deutschland mit Ja gestimmt. Das liegt nicht an gescheiterter Integration, sondern am primitiven Demokratieverständnis, sagt Migrationsforscher Serhat Karakayali.

14.04.17: Nachhaltigkeit: Deutschland - Land der Umweltheuchler ►Deutschland ►Umweltschutz

Bio-Lebensmittel, faire Mode und Fahrrad statt Auto: Finden die Deutschen alles super. Nur handeln sie überhaupt nicht danach. Kommentar von Christoph Behrens

14.04.17: Frankreich: Warum wählen meine Freunde den Front National? ►FrankreichFront National

Unser Autor besucht das Dorf seiner Verwandten in Frankreich. Seine Freunde dort von früher wählen heute rechts.

12.04.17:  Umweltbewusstsein: Deutsche würden öfter aufs Auto verzichten – der Umwelt zuliebe ►Mobilität ►Umweltschutz

Es steht gut ums Umweltbewusstsein im Land, zeigt eine Umfrage. Sorge bereitet den meisten Befragten der Plastikmüll in Meeren und die Abholzung der Wälder.

07.04.17: Flüchtlinge: Flüchtlinge Willkommenskultur, das war einmal ►DeutschlandFlüchtlingspolitik

Die Zahl der Neuankömmlinge in Deutschland ist zurückgegangen, doch die Flüchtlingskrise wirkt nach: Im Osten sind Asylsuchende bei vielen nicht willkommen, im Westen ist es mittlerweile ähnlich. Es gibt aber Ausnahmen.

29.03.17: Comedian Somuncu im stern: "Erdogan riskiert einen Bürgerkrieg in Deutschland" ►Deutschland ►TürkeiHetze

Serdar Somuncu kritisiert den türkischen Präsidenten scharf: Erdogan gehe ans Limit und riskiere so einen Bürgerkrieg in Deutschland, sagte der deutsch-türkische Satiriker dem stern. Auch vor Kollegenschelte scheut Somuncu nicht zurück.

Q. meint: Divide et impera.

29.03.17: Gesellschaft Umverteilung ist machbarArmut/Reichtum

Ein Bündnis aus Gewerkschaften, Sozial- und Jugendverbänden verlangt den radikalen Umbau Deutschlands. Im Wahlkampf solle das zum Lackmustest werden.

28.03.17: Türken in Deutschland: Der folgenschwere Irrtum des türkischen Top-Spions ►Deutschland  ►TürkeiGeheimdienste

Der Chef des türkischen Auslandsgeheimdienstes glaubte, der BND würde helfen bei der Verfolgung mutmaßlicher Gülen-Anhänger. Doch der tat genau das Gegenteil.

24.03.17: Manager-Gehälter: Dax-Chefs verdienen immer mehr Millionen ►Deutschland ►Armut/Reichtum

Trotz öffentlicher Aufregung steigen die Gehälter der Top-Manager in Deutschland auf Rekordhöhe. Die Politik will etwas tun - wirkt aber bislang hilflos.

23.03.17: Armutsbericht: Bundesregierung warnt vor einer Spaltung der Gesellschaft ►Bundesregierung CDU ►SPDArmut/Reichtum ►Wahl 2017

Exklusiv Große Unterschiede zwischen Arm und Reich sorgen laut einem Bericht der Regierung für soziale Spannungen. Einige kritische Passagen bleiben allerdings gestrichen.

Q. meint: Sehr aufschlussreich, welche Passagen des Armutsberichts das von der CDU geführte Kanzleramt streicht oder abschwächt.

22.03.17: Deutsch-türkischer Streit: Darum gelingt es Erdoğan, unsere verschwisterten Nationen zu spalten ►Bundesregierung ►Türkei

Deutschland und die Türkei sind seit Ankunft der ersten türkischen Gastarbeiter in den 1960er-Jahren besonders verbunden. Derzeit spaltet das Erdoğan-Regime die verschwisterten Nationen. Der Streit macht jahrzehntelange Versäumnisse deutlich.

Q. meint: Divide et impera.

21.03.17: Wohlstand in Deutschland: Die Mittelschicht schrumpft, die Politik schaut zu ►DeutschlandArmut/Reichtum

Die Mittelschicht trägt die Lasten der Gesellschaft. Doch sie schrumpft, ihre Einkommen sinken. Die Statik der Republik droht zu kippen. Warum bleibt die Politik stumm?

17.03.17: Wahlkampfrede: Erdogan ruft Türken in Europa auf: "Macht fünf Kinder" ►EU ►Türkei

Präsident Erdogan hat den Streit mit Europa zu seinem bestimmenden Wahlkampfthema vor dem Referendum gemacht. Jetzt fordert er seine Landsleute in der EU dazu auf, mehr Nachwuchs zu zeugen - als "Antwort" auf angebliche Ungerechtigkeiten, die Türken dort erfahren.

Q. meint: Divide et impera.

17.03.17: Integration: Die anderen Deutschtürken ►Deutschland ►Türkei Demokratie

In den Medien dominieren Erdoğan-Anhänger das Bild der Deutschtürken. Das ist unfair und falsch. Denn unter uns gibt es auch viele glühende Anhänger der Demokratie.

16.03.17: Referendum: Erdoğan spaltet die Münchner Türken  ►Deutschland ►Türkei

Zwischen Angst und Hoffnung: Die Diskussionen über das Referendum werden von Tag zu Tag hitziger.

Q. meint: Divide et impera. Das ist genau das Ziel von Erdoğan und seiner Truppe.

07.03.17: Deutsch-türkische Beziehungen: Warum Erdoğan in Deutschland so viele Anhänger hat ►Türkei ►Deutschland

Der AKP-Politiker inszeniert sich als Anwalt der Unterdrückten. Das kommt gut an bei vielen Deutschtürken, die zwar gerne hier leben, sich aber dennoch benachteiligt fühlen.

24.02.17: Trump-Chefstratege Bannon: Rückbau des Staates ist wichtigstes Ziel der US-Regierung ►USARepublikanische_Partei  ►Armut/Reichtum

Radikal sollen die USA verändert werden: Trumps Chefstratege Bannon hat auf einer Konferenz seine Ziele dargelegt und klargemacht, dass der US-Präsident "manisch darauf fokussiert" sei, alle Wahlversprechen einzuhalten.

Q. meint: Der Rückbau oder die Verschlankung eines Staates bedeutet Reduzierung der Sozialleistungen des Gemeinwesens und dient nur den Reichen eines Landes, die sich einen "armen" Staat leisten können. Das Kabinett von Donald Trump besteht zu einem Gutteil aus einer Anhäufung von zum Teil steinreichen Menschen, die kein Problem mit der radikalen Reduzierung von Sozialleistungen haben, im Gegenteil davon profitieren würden. Eine Amtshebung von Donald Trump würde damit das Problem nicht lösen, denn sein Kabinett besteht aus Republikanern, die auch die Mehrheit im Senat und Repräsentantenhaus haben. Das Kabinett von Donald Trump ist nicht die erste republikanische Regierung, die eine Reduzierung der Sozialleistungen der USA betreibt. Es ist sozusagen deren Markenkern. -  Das sind die Veranstalter der Konferenz, bei der Steve Bannon geredet hat (spricht für sich).

24.02.17: Grundeinkommen: Diese Summe X halten die Deutschen für gerecht ►DeutschlandGrundeinkommen

Die große Mehrheit der Deutschen befürwortet die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens, hat eine repräsentative Umfrage ergeben. Über die Höhe der Summe gibt es aber unterschiedliche Vorstellungen.

21.02.17: EU-Austritt: Immer mehr Briten fürchten die Brexit-Delle ►GroßbritannienBrexit

Terrorismus und Einwanderung, das waren bislang die größten Ängste der Briten. Seit dem Brexit-Votum hat sich das geändert, die Sorgen um die wirtschaftliche Lage sind sprunghaft gestiegen.

07.01.17: Mitgefühl und Gier: Mitgefühl und Gier Wir Zombies des Kapitalismus ►Kapitalismus ►Gier ►Armut/Reichtum

Tausende Jahre Evolution - und was bleibt vom Menschen übrig? Angst vor Statusverlust, Hass auf die Schwachen und der Glaube an das ungebremste Wachstum. Zeit, dass jemand etwas dagegen tut. Eine Kolumne von Sibylle Berg

07.01.17: Großbtitannien: In der Echokammer ►GroßbritannienBrexit ►Medien

Der Kampf zwischen Gegnern und Befürwortern des Brexit tobt auch unter den Medien. Das erschwert einen gesellschaftlichen Konsens und beschädigt die politische Kultur.

28.12.16: Politische Einstellungen: Deutschland 2016 - die gespaltene Gesellschaft ►DeutschlandCDUSPDCSU ►GrüneLinke ►FDP ►AfD

Haben Flüchtlingskrise und Terrorangst Rechtspopulisten genutzt? Die politischen Einstellungen der Deutschen in Zahlen und Grafiken.

18.12.16: Aufstieg der Populisten: Ist die Ungleichheit schuld? ►Armut/Reichtum ►Populismus ►Rassismus ►Religion

Menschen wählen rechts, weil sie sozial benachteiligt werden, sagt der Ökonom Marcel Fratzscher. Die Ungleichheit sinkt, sagt Kollege Clemens Fuest. Ein Streitgespräch

Q. meint: Die Ungleichheit ist die eindeutige und eigentliche Ursache für den Siegeszug der Populisten, die teils plump, teils virtuos diesen Zusammenhang mit kulturellen "Problemen" übertünchen um die Gesellschaft zu spalten. Das ist alles andere als neu und lässt sich an unzähligen Beispielen aus der Geschichte (→Divide et impera) erläutern.

18.12.16: Armut und Reichtum in Kenia: Die ungleichen Nachbarn  ►Kenia ►Armut/Reichtum

Sie sind beide gleich alt, haben Familie und dieselben Ziele. Doch Herr Mwangi wohnt in einer Baracke, Herr Kiharu in einer Villa mit Pool. Einblicke ins Leben zweier Männer, die zeigen, woran eine ganze Gesellschaft krankt.

17.12.14:  Stern-Report: Die Lüge von der Gerechtigkeit ►DeutschlandArmut/Reichtum

Die Reichen werden immer reicher, die Mitte tritt auf der Stelle, und die Armen sind abgehängt. Die Spaltung des Landes wächst. Wie die Deutschen über kleine und große Ungerechtigkeiten denken, zeigt eine exklusive stern-Umfrage. Ein Weckruf für die Politik.

24.11.16: Nationalsozialismus: Stets treu ergeben   ►Drittes Reich

Die britische Historikerin Ernestine Amy Buller erkundete in den Dreißigerjahren, warum viele Deutsche Hitler dankbar waren. Ihre Erkenntnisse liegen nun endlich auf Deutsch vor.

22.11.16: Studie über politische Einstellung: Rechtes Denken ist salonfähig  ►Deutschland  ►Populismus  ►Propaganda

Die national-völkische Ideologie breitet sich laut einer Studie in der Mitte der Gesellschaft aus.

21.11.16: Populismus: Deutsche am wenigsten populistisch eingestellt  ►Deutschland  ►Populismus

In Deutschland teilen 18 Prozent der Wähler politische Überzeugungen, die von Parteien wie der AfD bedient werden. In Frankreich sind es 63 Prozent, in Polen noch mehr.

25.10.16: Hohe Lebenserwartung, kaum Geburten: Alt, älter, Japan  ►Japan  ►Rentenpolitik

Die japanische Gesellschaft altert so sehr, dass Forscher einen Countdown bis zum Untergang eingerichtet haben. Ein Fotograf gibt Einblicke in den oft arbeitsreichen Alltag der Ältesten.

24.09.16: AfD: Ungleichheit? Ihnen doch egal  ►AfD

Viele AfD-Anhänger und andere Protestwähler sind mit ihrer wirtschaftlichen Lage zufrieden. Sie sind aus anderen Gründen wütend.

23.09.16: Arbeitsmarkt: Millionen Menschen wollen mehr arbeiten  ►Arbeitsmarkt

Das Potenzial von Arbeitskräften in Deutschland ist ungleich verteilt: 2,7 Millionen sind unterbeschäftigt, eine Million Erwerbstätige würden gerne weniger arbeiten.

17.09.16: AfD: Die Enttäuschten überzeugen  ►Deutschland  AfD  ►Populismus

Die AfD mobilisiert Hunderttausende Nichtwähler. Wie gelingt ihr das und was können die etablierten Parteien von ihr lernen?

17.09.16: Umfrage: Wähler von Linkspartei und AfD stehen sich nahe  ►AfD  ►Die Linke  ►Deutschland

Jeder dritte Wähler der AfD nennt die Linke als zweitliebste Partei. Laut einer Umfrage, die der F.A.S. vorliegt, ist die Ablehnung der Rechtspopulisten bei Linken zudem geringer als bei Wählern anderer Parteien.

17.09.16: SPD-Chef: TTIP und Ceta: Die Gesichter des Protests   ►Deutschland  ►TTIP und Ceta

Lehrer, Studenten, Rentner - bundesweit demonstrieren Zehntausende gegen TTIP und Ceta. SPIEGEL ONLINE hat nachgefragt, was genau die Menschen auf die Straße treibt.

07.09.16: stern-Umfrage: Knappe Mehrheit für Fortsetzung der TTIP-Gespräche  ►TTIP  ►Deutschland

Geheimniskrämerei, möglicherweise Absenkung von Standards des Verbraucherschutzes - das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA ist stark umstritten - auch unter Politikern. Also Schluss damit? Eine stern-Umfrage liefert eine eher überraschende Antwort auf diese Frage.

07.09.16: Allensbach-Studie: Deutschland, Angstland  ►Deutschland

Die Deutschen sind materiell sehr zufrieden - aber trotzdem voller Sorgen. Zu diesem Befund kommt eine interne Allensbach-Studie für die SPD-Fraktion. Für die Parteien ist die Analyse ernüchternd.

09.07.16: Polizistenmorde von Dallas: Amerika am Siedepunkt  ►USA  ►Rassismus

Der US-Rassenkonflikt ist eskaliert: Nach zwei weiteren Fällen tödlicher Polizeigewalt gegen Schwarze wurden fünf Cops in Dallas von einem Heckenschützen umgebracht. Die friedliche Protestbewegung ist entsetzt.

Q. meint: Jetzt fehlen nur noch ein paar Zukurzgekommene, Unterdrückte, Verwirrte, Frustrierte, denen die Gesellschaft keine Heimat geboten hat und die in die Fußstapfen des Todesschützen treten. Dann erwidern die im Hintergrund lauernden Milizen, Rassisten, Heilsbringer, Frustrierten, Unterdrückten, Verwirrten, Zukurzgekommenen, denen die Gesellschaft ebenfalls keine Heimat geworden ist, das Feuer, mehr denn je glaubend, die weiße Rasse retten zu müssen, und schießen auf alles, was zumindest schwarze Schnürsenkel trägt. Dann hat Amerika das, was seit Jahrzehnten droht, einen Bürgerkrieg, hervorgerufen durch Unterdrückung, Ungerechtigkeit, einer Ungleichverteilung der Chancen in der Gesellschaft. Amerika ist überall.

04.07.16: Umfrage: Die Deutschen wollen mehr Sozialstaat - aber kaum dafür zahlen  ►Deutschland  ►Sozialpolitik

Eine große Mehrheit der Deutschen will laut einer neuen Studie den Sozialstaat ausbauen, selbst Konservative sind dafür. Nur wer zahlt?

03.07.16: Rechtsextremismus: Ein großer Teil der Deutschen hegt ausländerfeindliche Gedanken*  ►Deutschland  ►Fremdenfeindlichkeit

*Oder stimmt das gar nicht? Die Rechtsextremismus-Studie der Uni Leipzig ist in die Kritik geraten. Was sagt der Forscher, der sie verfasst hat?

22.05.16: Bürgertum und Rechtsruck: Sie taten liberal  ►Rechte Gruppierungen  ►Drittes Reich  ►Deutschland

Der Mittelstand sah dem Aufstieg Hitlers tatenlos zu - heute geifern die Rechten wieder. Und das Bürgertum? Schweigt und versagt abermals.

22.05.16: AfD und Sozialdemokratie: "Der ökonomische Wandel hat die SPD ins Herz getroffen"  ►SPD  ►AfD  ►Rechte Gruppierungen

Was hat der Erfolg von Rechtspopulisten mit dem Niedergang der Sozialdemokratie zu tun? Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erklärt Harvard-Professor Peter Hall den Zusammenhang - und gibt Tipps an SPD und Co.

21.05.16: Umfrage: 64 Prozent der EU-Bürger würden für Grundeinkommen stimmen  ►Grundeinkommen

Die Schweizer entscheiden am 5. Juni über ein bedingungsloses Grundeinkommen. Dürften EU-Bürger abstimmen, würde es wohl eingeführt.

8.05.16: US-Wahl: Wer wirklich Trump wählt  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Stimmen nur alte, arme, dumme, weiße, wütende Männer für "The Donald"? Neue Umfragen mit überraschenden Ergebnissen.

29.02.16:  Umfrage zu Flüchtlingen: Mehr als die Hälfte der Deutschen glaubt an Integration - unter einer Bedingung  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Viele Deutsche sind angesichts der Flüchtlingskrise voller Sorge, Angst oder Zweifel. Nur elf Prozent der Menschen hierzulande wollen einer Umfrage zufolge Flüchtlinge weiterhin ohne Begrenzung aufnehmen.

18.02.16: Diskriminierung: Der Hass in den USA wird mehr   ►USA  ►Republikanische Partei (USA)  ►Populismus

Muslime, Schwule, Migranten: Sie sind das Ziel amerikanischer "hate groups", die seit dem vergangenen Jahr wieder mehr Zulauf haben. Schuld daran sind auch Politiker wie Donald Trump.

10.02.16: Intergration: Wie Sumte mit den Flüchtlingen umgeht  ►Niedersachsen  ►Flüchtlingspolitik

Sumte ist ein niedersächsisches Dorf mit 102 Einwohnern. Im Oktober kam ein Anruf: 1000 Menschen werden kommen. Und heute? Brandanschläge? Hass-Geschrei? Belästigungen oder Diebstähle durch Flüchtlinge? Nichts dergleichen. Ein Besuch in einem Dorf, das die Ruhe weg hat.

26.01.16: Vermögen: Reich sein lohnt sich  ►Armut/Reichtum  ►Kapitalismus  ►Deutschland

Die Vermögen in Deutschland wachsen, die Einkommen aber kaum. Für alle, die schon viel haben, ist das schön. Alle anderen können kaum noch durch Arbeit reich werden.

15.01.16: Flüchtlingskrise: Mehrheit der Deutschen wendet sich gegen Merkel  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Die Kritik an Angela Merkels Flüchtlingspolitik wird lauter - nicht nur in der Union. Auch im Volk scheint die Stimmung zu kippen: Die Mehrheit der Deutschen ist laut einer neuen Umfrage unzufrieden mit der Regierungschefin.

11.01.16: Studie: Hier wohnen Deutschlands arme Kinder  ►Deutschland  ►Armut/Reichtum

Der wirtschaftliche Aufschwung geht an vielen Kindern in Deutschland vorbei. Neue Zahlen zeigen, dass fast jeder fünfte Minderjährige in einer armen Familie lebt. Durch den Flüchtlingsandrang dürfte sich das Problem noch verschärfen.

05.01.16: Reaktion auf die Übergriffe in Köln: Zornig, aber nicht blind  ►Flüchtlingspolitik

Nach den Übergriffen der Silvesternacht in Köln schäumt die Wut in den sozialen Netzwerken. Der Zorn ist verständlich - aber er darf nicht zu voreiligen Schlüssen verleiten.

29.12.15: Umfrage: Mehrheit befürwortet bei Terror Bundeswehreinsatz im Inneren   ►Bundeswehr  ►Terrorismus  ►Deutschland

Fast 90 Prozent sind laut einer Umfrage für den begrenzten Einsatz von Soldaten im Inland. Aus Sicht des Wehrbeauftragten ist das ohne Grundgesetzänderung möglich.

16.12.15: Umfragen zur Zukunft: Die Mehrheit der Deutschen hat Angst - aber wovor?  ►Deutschland   ►Zukunft

Die Deutschen blicken laut einer Umfrage extrem pessimistisch in die Zukunft. Der Anteil der angsterfüllten Menschen hat sich demnach seit 2013 verdoppelt. Fast 80 Prozent erwarten eine wirtschaftliche Verschlechterung.

12.12.15: Klimawandel: Was jeder tun kann  ►Klimawandel

Die globale Erwärmung ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Hier ein paar Hinweise, wie jeder Einzelne im Alltag seine CO2-Bilanz senken und den Klimawandel aufhalten kann.

12.12.15: Demokratieverachtung: Wie Deutschland seine politische Mitte verliert  ►Deutschland  ►Demokratie

Abendland-Patrioten im Bund mit Putin-Fans, Neonazis mit Linkspartei-Anhängern, Israel-Gegner mit Islam-Hassern: In Deutschland gewinnt eine Querfront an Zulauf, die wenig mehr eint als die Angst vor Veränderung und das Misstrauen gegen Eliten.

27.11.15: Rentenprognosen:  Das Rentenniveau wird sinken - und die Beiträge steigen   ►Deutschland  ►Rentenpolitik

Exklusiv Der Sozialbeirat der Bundesregierung fordert Rentenprognosen über das Jahr 2030 hinaus. Die Vorhersagen des Beirats lesen sich düster.

08.11.15: Gesellschaft: Nichts ist mehr sicher, wursteln wir uns durch  ►Global Change

Flüchtlingskrise, Wirtschaftskrisen, Terror, technologische Revolutionen - die Welt ist in Bewegung, Vorhersagen sind schwierig geworden. Die Folge: Das Leben wird immer weniger planbar und wir müssen das Improvisieren lernen.

06.11.15: Flüchtlinge: Eine neue Art der bösen Radikalität  ►Flüchtlingspolitik

Den 89-jährige Historiker Fritz Stern, der aus Nazi-Deutschland fliehen musste, erschreckt die derzeitige Entwicklung im Land. Er befürchtet wegen der Flüchtlingskrise eine Radikalisierung der Bevölkerung.

04.11.15: Umfrage: Drei Viertel der Deutschen wollen Pegida vom Verfassungsschutz beobachten lassen  ►Pegida

Die große Mehrheit der Deutschen ist dafür, die Pegida-Organisatoren durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen. Das geht aus einer aktuellen Forsa-Umfrage hervor.

03.11.15: Deutsche Verrohung: Was ist nur aus diesem Land geworden?  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Deutschland könnte die Flüchtlingskrise bewältigen, ohne seine Zivilisation preiszugeben. Stattdessen liegt eine Wirtshausschlägereistimmung über dem Land. Wenn es so weiter geht, herrscht bald ein Klima der Verrohung wie zuletzt in Weimarer Zeiten.

03.11.15: Chancen: Arbeit allein kann Ungleichheit nicht bekämpfen  ►Deutschland  ►Armut/Reichtum

Das Rezept der Agenda 2010 reicht nicht mehr. Die deutsche Politik muss Versprechen an die Mittelschicht einhalten - sonst wankt unser Wirtschaftsmodell.

01.11.15: Flüchtlingskrise: Unsere Willkommenskultur  ►Flüchtlingspolitik  ►Rechte Gruppierungen

Die rechten Protestbewegungen und die konservativen Eliten könnten sich verbünden. Wie sähe Europa aus, wenn ihre Anti-Globalisierungs-Revolution tatsächlich gelänge?

28.10.15: Psychologie: Ein Loblied auf die Lüge

Menschen lügen. Tagein, tagaus. Zum Glück, denn Lügen halten die Gemeinschaft zusammen, meinen Forscher. Ohne Flunkerei und Täuschung könnten Gesellschaften nicht funktionieren.

Q. meint: Ehrlich währt am längsten!

23.10.15: Flüchtlingskrise: Mehrheit der Deutschen für umstrittene Transitzonen  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Sollen in speziellen Zentren Asylanträge im Eilverfahren abgewickelt werden? Ja, sagen mehr als zwei Drittel der Deutschen in einer aktuellen Umfrage. Die CDU verliert an Unterstützung.

21.10.15: Fotos aus den USA: Amerika - irre und liebenswürdig  ►USA

Hinterwäldler, Schlangenanbeter, Nackte: Der Fotograf Hunter Barnes zeigt das versteckte Amerika. Er bildet Menschen am Rande der Gesellschaft ab - unverstellt und stolz.

14.10.15: Asylbewerber: Mehrheit will keine weiteren Flüchtlinge  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Klarer Trend in der Flüchtlingskrise: Zwei Drittel der Deutschen glauben nicht mehr an Merkels „Wir schaffen das“-Versprechen. Nur noch jeder fünfte sieht Deutschland in der Lage, weitere Asylsuchende aufzunehmen. In der Wählergunst sacken die Unionsparteien ab.

13.10.15: Shell-Jugendstudie: Jugendliche interessieren sich wieder mehr für Politik  ►Deutschland

Die Shell-Jugendstudie verzeichnet eine Trendwende beim politischen Interesse, die Politikverdrossenheit bleibt hoch. Eine Mehrheit fühlt sich von Parteien nicht gehört.

06.10.15: Krankenversicherung: Die Schutzlosen  ►Deutschland  ►Gesundheitsreform

Trotz gesetzlicher Pflicht leben Hunderttausende Menschen in Deutschland ohne Krankenversicherung. Die aktuelle Flüchtlingskrise verschärft das Problem.

28.09.15: Migration: Deutsche Gesellschaft schrumpft langsamer  ►Deutschland  ►Migrationspolitik

Eine moderate Zuwanderung kann den demografischen Wandel laut einer Studie bremsen. Der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund wird auf jeden Fall steigen.

25.09.15: Flüchtlingskrise: Mehrheit der Deutschen befürwortet Grenzkontrollen  ►Deutschland   ►Flüchtlingspolitik

Viele Deutsche machen sich in der Flüchtlingskrise Sorgen über den europäischen Zusammenhalt. Kontrollen an der Grenze unterstützen laut einer aktuellen Umfrage dennoch 78 Prozent.

15.09.15: Inkassofirmen: Wie Konzerne an verschuldeten Menschen verdienen   ►Deutschland  ►Armut

07.09.15: Flüchtlinge: Der Umbau beginnt erst  ►Bundesregierung  ►Migrationspolitik

07.09.15: Bericht des Wirtschaftsforums: Soziale Ungleichheit lähmt Deutschland  ►DeutschlandArmut/Reichtum

03.09.15: Vermögensverteilung: Deutschland ist gespalten - in Superreiche und den Rest  ►Deutschland   ►Armut/Reichtum

02.09.15: Lebensqualität der 30- bis 59- jährigen: Die satte Generation  ►Deutschland

30.08.15: Vertreibung: Der Flüchtling in uns  ►Flüchtlingsdebatte

28.08.15: Rechtsextremismus: Das „Pack“ und die verunsicherte Mitte  ►Deutschland  ►Rechte Gruppierungen

27.08.15: Wohlstand: Deutschlands Mittelschicht schrumpft  ►Deutschland

27.08.15: Statistisches Bundesamt: Armutsrisiko bei Geringqualifizierten steigt  ►Deutschland

27.08.15: Weltweite Studie: Länger leben, länger leiden  ►Gesundheit

25.08.15: Flüchtlingsdrama: Deutschlands Flucht vor der Wahrheit  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik  ►Armut/Reichtum

09.08.15: Steuerhinterhinterziehung in Deutschland: Überraschend viele Schwarzgeld-Selbstanzeigen   ►Deutschland  ►Steuerflucht

09.08.15: Selbstzufriedenheit: Die Deutschen sind gefährlich satt  ►Deutschland

25.07.15: Demographie: Gebären um jeden Preis?  ►Bevölkerungswachstum  ►Europa

23.07.15: China: Selbstzufriedene Unmündigkeit  ►China

22.07.15: 25 Jahre Deutsche Einheit: Kinder, Autos, Religion - der Ost-West-Vergleich  ►Deutschland

11.07.15: Angriff auf Vater und Tochter: "Eine völlig absurde Idee"  ►Bayern

Q. meint: Die Stunde des Mobs!

08.07.15: Demographie: Bevölkerung schrumpft trotz Zuwanderung  ►Deutschland

24.06.15: Papst: Franziskus zeigt Verständnis für getrennte Eheleute  ►Vatikan

26.04.15: Umfrage: Bürger fühlen sich von Politikern unverstanden  ►Deutschland  Bundestag

25.04.15: Kritik an Gedenkfeier zur KZ-Befreiung: "Dieser Kontrast war beschämend"  ►Holocaust

Q. meint: Menschenverachtend!!!

21.04.15: Schwerte: Zollfahnder finden 700 Waffen in Wohnhaus  ►Deutschland  ►Waffenindustrie

16.04.15: Trauriger Spitzenwert: Deutschland hat niedrigsten Kinderanteil in der EU  ►Deutschland

10.04.15: Gefährliche Denkmuster: Warum wir welche Vorurteile haben  ►Sozialisation

10.04.15: Enthüllungsbuch über französischen Fußball: "Niemand widersteht Ruhm, Macht und Geld"  ►Frankreich

19.11.14: Sterbehilfe: Wem gehört mein Tod?

INGLOP
hasta@quantologe.de