INGLOP
Thesen
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Fernsehtipps
Impressum
Klimawandel
Kontakt-Formular

                                                                                                                                                                                                                                                                                    

 

 

 

  

Initiative Neue Globale Perspektive

 

INGLOP  

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller und für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

  

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Landwirtschaft

 

Artikel

 

13.08.17: Trinkwasser: Der Kampf ums saubere Wasser ►Ressourcen ►UmweltverschmutzungChemische Industrie

Weil auf deutschen Äckern viel gedüngt und gespritzt wird, weist Grundwasser immer häufiger überhöhte Nitratwerte auf. Für den Verbraucher könnte es richtig teuer werden.

07.08.17: Nitrat-Belastung in der Landwirtschaft: Verbrauchern drohen höhere Wasserpreise ►RessourcenWirtschaftswachstum ►Umweltverschmutzung

Landwirten hilft der Dünger, er macht die Böden fruchtbarer. Die Zeche zahlen die Verbraucher: Ihnen droht ein Anstieg der Trinkwasserpreise um teils bis zu 62 Prozent, warnen die Wasserversorger.

23.07.17: Umwelt: "Subventionen spielen eine unselige Rolle" ►Subventionen ►Umwelt ►Abgas-Skandal

Umweltbundesamt-Chefin Maria Krautzberger über den Diesel-Skandal, Schadstoffe, Glyphosat und die deutsche Landwirtschaft.

11.07.17: EU-Landwirtschaftspolitik: Der Agrar-Wahnsinn ►EUSubventionen

Für nichts gibt die EU mehr aus als für die Landwirtschaft: Die Agrarpolitik verschlingt fast 40 Prozent des Budgets. Ausgerechnet der Brexit könnte bei überfälligen Reformen helfen.

10.06.17: Hohe Nitratwerte: Trinkwasser bald 45 Prozent teurer?  ►Lebensmittel ►Umweltverschmutzung

In vielen Regionen Deutschlands sind die Nitratwerte zu hoch, deshalb müssen die Bürger bald mehr für Trinkwasser zahlen. Auf eine Familie könnten nach SPIEGEL-Informationen Extrakosten von 134 Euro zukommen.

02.04.17: Glyphosat-Prozess: Was die Monsanto-Mails verraten ►Chemieindustrie ►Fake News ►GesundheitLebensmittel

Hat der Glyphosat-Hersteller Forscher und Behörden bei ihrer Einschätzung des Unkrautvernichtungsmittels beeinflusst? Der Prozess in den USA birgt auch Risiken für den deutschen Bayer-Konzern.

24.03.17: Glyphosat:  Streng geheime FeldarbeitLandwirtschaft ►Gesundheit

Deutsche Landwirte sollen weniger Pflanzenschutzmittel wie Glyphosat auf ihre Äcker sprühen. Doch gemeinsam mit den Behörden machen sie ein großes Geheimnis um die Gifte.

24.03.17: Neonicotinoide: EU-Kommission will Bienen-schädliche Pflanzenschutzmittel verbieten ►EU ►Tierschutz

An der frischen Luft sollen Bienen vor umstrittenen Insektiziden geschützt werden. Brüssel plant, den Einsatz außerhalb von Gewächshäusern komplett zu untersagen.

22.03.17: Glyphosat: Wie Monsanto ein Verbot von Glyphosat verhindert ►Chemieindustrie ►Gesundheit ►Fake News  ►Lebensmittel

Exklusiv Viele Studien, die das Pestizid zuletzt als unbedenklich einstuften, stammen von Forschern, die mitunter in enger Verbindung zu Monsanto stehen.

15.03.17: Glyphosat: Monsanto soll Glyphosat-Studien beeinflusst haben ►Chemieindustrie ►GesundheitLebensmittel

Interne Mails legen nahe, dass der US-Konzern heimlich an vermeintlich unabhängigen Gutachten mitgearbeitet hat. Nahezu zeitgleich befindet eine EU-Behörde: Das Pestizid ist unbedenklich.

15.03.17: Pflanzenschutzmittel: Unkrautvernichter Glyphosat laut Bericht nicht krebserregend ►Chemieindustrie ►GesundheitLebensmittel

Die europäische Chemikalienagentur ist überzeugt: Glyphosat sei nicht als krebserregend zu bewerten. Ihre Bewertung gilt als entscheidend für eine mögliche Neuzulassung.

03.02.17: Ärger um "Neue Bauernregeln" Bauern werfen Umweltministerin Hendricks Mobbing vor ►BundesregierungFleischindustrie

"Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein": Umweltministerin Hendricks (SPD) will "neue Bauernregeln" plakatieren. Bauern und Unions-Politiker sind empört - können aber auch nicht besser reimen.

20.01.17: Grüne Woche: Die großen Probleme der Landwirtschaft sind ungelöst ►Lebensmittel ►Tierschutz

Zur Grünen Woche werden wieder Tausende gegen die Agrarindustrie protestieren. Tatsächlich läuft eine Menge schief. Ein Überblick.

18.12.16: Methan: Die verdrängte Klima-Gefahr ►Klimawandel  ►Lebensmittel ►Fleischindustrie

Methan ist deutlich klimaschädlicher als CO2, der Gehalt in der Atmosphäre steigt stark. Forscher sagen: Hier liegt die beste Möglichkeit, den Klimawandel schnell abzubremsen.

14.12.16: Bundesregierung: Deutschland verfehlt wohl sein Klimaschutzziel ►Bundesregierung  ►Klimaschutz ►Mobilität ►Industrie

Bis 2020 sollten die deutschen Treibhausgas-Emissionen im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent sinken. Daraus wird wohl nichts – und das liegt vor allem an einem Bereich.

06.11.16: Weltklimakonferenz: Das stille Sterben  ►Klimakonferenz 2015  ►Klimaschutz  ►Umweltschutz  ►Nahrungsmittel

Böden verdorren, Meere werden ausgeraubt. Viele Menschen hoffen auf die Weltklimakonferenz, die am Montag in Marrakesch beginnt. Unsere Autorin hat auf dem Weg von Paris in die marokkanische Stadt die Folgen von Zerstörungswut und Ignoranz dokumentiert.

25.09.16: Umwelt: Gefährliches Geschäft mit der Gülle  ►Umweltverschmutzung  ►Fleischindustrie  ►Nahrungsmittel

Knapp zehn Millionen Liter an Tierexkrementen sind 2015 unkontrolliert in die Umwelt geflossen - mit ernsten Folgen für das Grundwasser.

16.09.16: Nitrat: Ein Drittel des Grundwassers ist verschmutzt  ►Deutschland  ►Umweltverschmutzung  ►Lebensmittel  ►Wirtschaftswachstum

Die Nitratbelastung in Deutschland ist zu hoch, die EU hat bereits Klage eingereicht, die Werte steigen laut eines Medienberichts dennoch. Hauptgrund: die Landwirtschaft.

05.09.16: Landwirtschaft: Agrarministerium empfiehlt Fleischverzicht zum Klimaschutz   ►Klimawandel  ►Ernährung

Um den Klimawandel zu bekämpfen, fordern Experten des Landwirtschaftsministeriums Verzicht, zum Beispiel auf Wurst. Vor allem deutsche Männer essen davon zu viel.

22.08.16: Preisverfall: Aldi geht auf Konfrontationskurs zu Milchbauern  ►Handel  ►Lebensmittel

Angesichts der niedrigen Milchpreise kämpfen viele Bauern ums finanzielle Überleben. Immer wieder protestieren die Landwirte gegen die Dumpingpreise der Discounter. Aldi weist nun alle Schuld von sich.

20.08.16: Landwirtschaft in Deutschland: Miese Ernte frustriert die Bauern  ►Deutschland Klimawandel

Die sonnigen Tage kommen für die Bauern zu spät. Der Regen der Vormonate und viele Schädlinge sorgen

29.07.16: Pestizid-Forschung: "Glyphosat war ein Glücksgriff. Es gibt keine Alternative."  ►Pharmaindustrie

Wie viel Chemie muss heute noch in Pflanzenschutzmitteln stecken? Und wie schädlich ist das? Ein Besuch im Labor von Bayer.

29.05.16: Milchpreise: Was die Verbraucher mit den Mini-Milchpreisen zu tun haben  ►Marktwirtschaft  ►Kapitalismus  ►Lebensmittel

Die meisten Deutschen greifen im Supermarkt zur billigsten Milch. Die schmeckt auch nicht schlechter als die teuren Sorten. Doch es gibt Alternativen, mit denen sie die Arbeit der Landwirte unterstützen könnten.

28.05.16: Landwirtschaft: Union lehnt Lidl-Forderung nach Milchsteuer ab  ►Bundesregierung  ►CDU CSUmaMarktwirtschaft

Vor dem Milchgipfel mehren sich Forderungen, die Politik solle etwas gegen die niedrigen Lebensmittelpreise tun. Der Wunsch eines Discounters wird sich nicht erfüllen.

21.05.16: WWF-Studie: Vielen Naturschutzgebieten in Europa droht Zerstörung  ►WWF   EU  ►Tierschutz  ►Umweltschutz   ►Deutschland

Die EU überarbeitet ihre Naturschutzgesetze. Umweltschützer sind alarmiert: Viele Rückzugsgebiete sind demnach in Gefahr. Auch, weil Deutschland schlampt.

19.05.16: Pflanzengift: Glyphosat-Abstimmung in Brüssel geplatzt  ►Bundesregierung SPD  ►CDU  ►CSU  ►EU   ►Gesundheit  ►Pharmaindustrie

Die EU-Staaten können sich bei der Zulassung des umstrittenen Pflanzengifts Glyphosat nicht einigen. Das hat weitreichende Folgen.

8.05.16: Pflanzenschutzmittel: Es gibt gute Gründe, Glyphosat zu verbieten  ►Gesundheit  ►Pharmaindustrie  ►Lebensmittel

Die Zulassung von Glyphosat ist heikel – aber nicht wegen des vermeintlichen Krebsrisikos. Das hat bloß zu diffusen Ängsten geführt. Die EU muss sich jetzt entscheiden.

18.05.16: Glyphosat: Möglicher Interessenskonflikt bei Pflanzenschutzmittel-Bewertung  ►WHO   ►Gesundheit  ►Pharmaindustrie  ►Lebensmittel

Ein Gremium der WHO ist zu dem Schluss gekommen, dass Glyphosat nicht krebserregend sei. Forscher der Gruppe sind Teil eines von Herstellern finanzierten Netzwerks.

17.05.16: Überangebot: Milchpreis für Bauern fällt teils unter 20 Cent  ►Kapitalismus  ►Marktwirtschaf

Die Milchpreise erreichen ein neues Rekordtief. Erste Bauern verdienen laut einem Zeitungsbericht nur noch 20 Cent pro Liter - halb so viel, wie sie zum Überleben brauchen.

16.05.16: Pflanzenschutzmittel: WHO-Forscher stufen Glyphosat als nicht krebserregend ein  ►WHO  ►Pharmaindustrie  ►Gesundheit

Laut einer neuen UN-Studie ist der Unkrautvernichter vermutlich nicht krebserregend. Kommende Woche entscheidet die EU über die Zulassung von Glyphosat.

14.05.16: Nitratbelastung: Landwirte verharmlosen Problem der Nitratbelastung   ►Umwelt

Dass die Landwirtschaft mehr gegen die Nitratbelastung des Grundwassers tun muss, ist völlig klar. Nur im Bauernverband versuchen manche, das Problem kleinzureden.

12.05.16: Pestizid: Weitere Zulassung von Glyphosat wackelt    ►Bundesregierung  ►SPD  ►Pharmaindustrie  ►EU Lebensmittel   ►Gesundheit

Deutschland muss sich bei der EU-Abstimmung über das umstrittene Pestizid wohl enthalten - und könnte so die Verlängerung der Zulassung stoppen.

28.04.16: Einsatz von Pestiziden: DDT - vom Wundermittel zum Teufelszeug  ►Pharmaindustrie  ►Lebensmittel  ►Gesundheit

Der Fall des Insektizids zeigt, wie schwierig es ist, einen riskanten Stoff zu verbieten. Die heftige Debatte aus den Sechziger Jahren weist Parallelen zum Streit um Glyphosat auf.

13.04.16: Umstrittenes Pflanzengift: EU-Parlament will Glyphosat für sieben Jahre zulassen  ►EU    ►Pharmaindustrie  ►Lebensmittel    ►Gesundheit

Das Europaparlament empfiehlt, das Unkrautmittel Glyphosat weiter zu erlauben. Allerdings soll die Zulassung nur sieben statt 15 Jahre gelten.

13.04.16: Streit um Pflanzenschutzmittel: Was für ein Glyphosat-Verbot spricht - und was dagegen  ►Pharmaindustrie  ►Lebensmittel    ►Gesundheit

In Brüssel tobt ein Lobbykampf um das meistverwendete Pflanzenschutzmittel. Glyphosat droht ein Ende der Zulassung in der EU. Was fürchten die Kritiker? Wie argumentieren die Befürworter? Der Überblick.

12.04.16: Glyphosat: Bundesregierung will Glyphosat weiter erlauben   ►Bundesregierung  ►Pharmaindustrie  ►Lebensmittel  ►Gesundheit

Exklusiv Nach langem Streit ist die Entscheidung über die Neuzulassung des umstrittenen Pestizids gefallen. Dabei ist die Mehrheit der Deutschen für ein Verbot.

20.03.16: Landwirtschaft: Teufelskreis der Milch  ►Lebensmittel  ►Kapitalismus

Seit die EU die Quote abgeschafft hat, sehen sich viele Bauern zur Massenproduktion gezwungen. Doch je mehr Milch in den Markt strömt, desto billiger wird sie.

07.03.16: Klima: Klimasünder Landwirtschaft  ►Klimawandel  ►Lebensmittel

Der Landwirtschaft gelingt es nicht, die von ihr ausgelöste Klimabelastung zu reduzieren. Dabei sind die gesetzten Ziele längst nicht erreicht.

08.03.16: Ökologie: Glyphosat ist nur ein Symptom - und nicht das Problem  ►Lebensmittel  ►Pharmaindustrie

Über den Unkrautkiller, der möglicherweise Krebs erregt, reden jetzt alle. Doch was ist mit der überfälligen Wende in der Landwirtschaft?

04.03.16: Glyphosat im Urin: Panikmache auf Verbraucherkosten  ►Pharmaindustrie

Umweltschützer haben im Urin von Kindern und Erwachsenen Glyphosat gefunden. Experten überrascht das nicht. In der Diskussion um mögliche Gesundheitsgefahren verstärkt die Untersuchung diffuse Ängste.

05.01.16: Glyphosat: Kein Schutz vor dem Pflanzengift  ►Argentinien  ►Pharmaindustrie  ►Gesundheit  ►Nahrungsmittel

In Argentinien setzen Landwirte auf Glyphosat wie in kaum einem anderen Land – dass das Gift krank machen könnte, bestreiten sie. Doch der Widerstand wächst.

03.01.16: Landwirtschaft: Warum dieser Ökobauer die Biobranche verlässt  ►Lebensmittel

Bio-Milchwirte würden zu Massenproduktion gedrängt, sagt Landwirt Bernhard Treffler - und gibt seinen Kühen nun wieder normales Futter.

03.01.16: Landwirtschaft: Warum dieser Ökobauer die Biobranche verlässt  ►Lebensmittel

Bio-Milchwirte würden zu Massenproduktion gedrängt, sagt Landwirt Bernhard Treffler - und gibt seinen Kühen nun wieder normales Futter.

07.12.15: Masse statt Klasse: Die bittere Wahrheit über argentinisches Rindfleisch   ►Fleischindustrie   ►Kapitalismus

Argentinisches Rindfleisch gilt vielen immer noch als das beste weltweit, Südamerika-Reise schwärmen davon – doch in Wahrheit ist die auch hierzulande äußerst beliebte Köstlichkeit schwer angeschlagen. TRAVELBOOK ließ sich von einem Ernährungs-Experten erklären, warum das so ist.

12.11.15: Pestizid: Bauern in Europa dürfen wohl weiter Glyphosat versprühen   ►EU  ►Pharmaindustrie

Trotz Bedenken stuft die zuständige EU-Behörde das Pestizid als wahrscheinlich nicht krebserregend ein - und möchte sogar den Grenzwert erhöhen.

31.10.15: Europäische Union: Millionenhilfe für Landwirte soll Mitte November starten  ►EU  ►Subventionen

Wegen des Preisverfalls bei Milch und Schweinefleisch hat die EU umfangreiche Hilfspakete für Landwirte versprochen. Deutsche Bauern sollen 70 Millionen Euro erhalten.

28.09.15: Glyphosat: "Kein Krebsrisiko durch den Unkrautvernichter"   ►Gesundheit  ►Pharmaindustrie  ►Nahrungsmittel

Kann das Pflanzenschutzmittel Glyphosat Krebs auslösen? Der Pestizidexperte Roland Solecki verteidigt die Bewertung durch das Bundesinstitut für Risikobewertung.

24.09.15: Syrien-Krieg: Globaler Saatgut-Tresor wird erstmals benötigt  ►Syrien    ►IS(Isis)  ►Zukunft

Im ewigen Eis Spitzbergens lagern Samen von Kulturpflanzen aus allen Winkeln der Erde. Jetzt wird der Tresor geöffnet: der Syrien-Krieg ist schuld.

21.09.15: Great Barrier Reef: Sorge ums Weltnaturerbe  ►Australien  ►Weltmeere  ►Umweltschutz  ►TierschutzKlimawandel

Die Pläne der australischen Regierung zur Rettung des Great Barrier Reef sind unzureichend, kritisieren Experten. Das Weltnaturerbe sei in einem schlechten Zustand, Schutzmaßnahmen würden zu langsam umgesetzt.

07.09.15: Milchpreis: Zusammenstöße zwischen Bauern und Polizei  ►EU  ►Marktwirtschaft

04.09.15: Landwirtschaft: Hohe Nitrat-Belastung im Trinkwasser  ►Lebensmittel  ►Umweltverschmutzung

03.09.15: Bauernproteste: Warum die Milchbauern selbst schuld sind  ►Deutschland   ►Marktwirtschaft 

01.09.15: Milchbauern in der Krise: "All dieser Aufwand hat seinen Preis"  ►Lebensmittel  ►Kapitalismus

27.08.15: Grüne Gentechnik: Ohne Gentechnik geht es nicht  ►Gentechnik  ►Nahrungsmittel

30.07.15: Pestizid: WHO-Experten stufen Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend ein  ►Lebensmittel  Chemische Industrie

29.07.15: Landwirtschaft: Ein Stapel an Beweisen spricht gegen Glyphosat  ►Lebensmittel  Chemische Industrie

27.07.15: Proteste gegen Wettbewerbsverzerrung: Französische Bauern blockieren Grenze zu Deutschland  ►Frankreich  ►Deutschland  ►Arbeitsmarkt

20.07.15: Pflanzenschutzmittel: Streit um Glyphosat geht weiter  ►Gesundheit  ►Chemieindustrie

19.07.15: Artenschwund: Das Ende des Hummelflugs  ►Tierschutz  ►Klimawandel  ►Chemieindustrie

 

INGLOP
hasta@quantologe.de