INGLOP
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Kommunismus
Kontakt-Formular
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Psychologie

 

Amok

Depressionen

Empathie

Hirnforschung

Intuition

Künstliche Intelligenz

Profiling

Psychiatrie

Psychoanalyse

Sexualität

Sozialisation

Therapie

Traumatisierung

Unterbewusstsein

 

"Umwelt und Sozialisation spielen die tragende Rolle bei Ausformung der Persönlichkeit eines Individuums."

Volker Zorn  (Quantologe)

 

03.06.15: Intelligenztests: Immer weiter immer schlauer?

Sozialisation  ►Bildung  ►Bildungspolitik  ►Global Change  ►Klimawandel  ►Umwelt   ►Zukunft

 

Q. meint: Woran das liegt ist eigentlich ganz einfach. Die Menschen werden in jeder neuen Generation verschieden sozialisiert. Was zwangsläufig eine Veränderung auf vielen Ebenen zufolge hat. Im Bereich des Wissens ist dies besonders anschaulich zu demonstrieren, wenn die heutigen Wissensinhalte mit denen früherer Generationen verglichen werden; oder auch mit denen anderer Länder, die der Entwicklung durch verschiedene, nicht im versteckten Potential liegenden Gründen, hinterherhinken. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied was da a posteriori ins a priori vorhandene Bewusststein einströmt. Das ist ja auch der Sinn nicht zuletzt von neuen Sachbüchern. Das "Wissen" ist heute viel enger gebündelt und höher verdichtet als früher. Überdies spart dieser Umstand dem Individiuum Zeit, die zur anderweitigen Bewusstseinserweiterung zur Verfügung stehen kann. Außerdem wird Wissen durch das Internet und andere Medien, speziell durch Dokumentationen zu mannigfaltigen Wissensgebieten, in einem stetig wachsenden Tempo immer breiteren Schichten zugänglich. Zielführende Nutzung vorausgesetzt.

Wohin der Weg führt ist allerdings spekulativ und hängt in starkem Maße vom Umgang mit unserem Planeten ab, denn es besteht durchaus die Möglichkeit, dass wir selbst Hand an die Fortentwicklung unserer Bewusstseinsmöglichkeiten legen durch unseren verschwenderischen Umgang mit lebensnotwendigen Ressourcen. Eines lässt sich jedoch mit Sicherheit sagen: das zur Verfügung stehende Potential ist lange noch nicht ausgeschöpft und kann vortrefflich genutzt werden, die drohende Vernichtung unserer Exitenzgrundlagen zu verhindern! Eine globale Bildungsoffensive, wie sie es in der Geschichte der Menschheit noch nicht gegeben hat, sollte daher das Gebot der Stunde sein. - Bildung ist ein Menschenrecht, es ist das Menschenrecht schlechthin!!! - Volker Zorn (Quantologe)

 

"Es ist nie zu spät, aber lange Zeit zu früh"

Unbekannt

 

And if the dam breaks open many years too soon
And if there is no room upon the hill
And if your head explodes with dark forebodings too
I'll see you on the dark side of the moon.

Brain Damage - Pink Floyd

 

Video-Beitrag des Magazins "ttt"

Diagnose-Wahnsinn - Ein Psychiater warnt vor den Auswüchsen der Psychiatrie

Der renommierte US-Psychiater Allen Frances kritisiert in seinem Buch "Normal" (DuMont Verlag) die um sich greifende Diagnosewut seiner Zunft. Trauer, innere Unruhe, Sorgen und Nervosität - vieles, was seit jeher zum Menschenleben gehört, wird inzwischen als Abweichung von der Norm und damit als "krankhaft" angesehen. Und mit immer mehr Psychopharmaka behandelt.

 

 

Artikel Seite 2

Artikel Seite 1

 

 

15.09.17: Stimmungsschwankungen: "Heute bin ich glücklich, morgen hasse ich alles"

Stefan liebt das Leben. Doch da sind diese Tage, an denen er mit allem unzufrieden ist. Je älter er wird, desto schlimmer die Stimmungsschwankungen - mittlerweile machen sie ihm Angst. Nun sucht er Rat bei einer Psychologin.

31.07.17: Psychische Erkrankungen: Melancholische Mikroben

In falscher Mischung können Darmkeime der Seele schaden. Psychiater wollen mit dem Wissen Bakterien für Therapien nutzen: gegen schwere Depressionen oder Panikattacken.

17.07.17: Auftragsmörder Martin Corona: Ex-Killer enthüllt, wie es ist, jemanden zu ermordenOrganisierte_Kriminalität

Beim ersten Mal schaute das Opfer ihm direkt in die Augen: Der frühere Killer eines mexikanischen Drogenkartells, Martin Corona, hat in einem Buch und einem Zeitungsinterview seine Zeit als Auftragsmörder geschildert.

27.06.17: Frido und Christine Mann: Dieses Ehepaar tritt an, unsere Weltsicht zu verändernQuantenweltQuantosophie

Frido und Christine Mann wollen Geist und Materie mithilfe der Quantentheorie vereinen. Bitte? Als Thomas Manns Enkel und Tochter von Werner Heisenberg dürfen sie das.

08.05.17: Cannabis: Kann Cannabis Demenz lindern? ►Drogen 

Dauerkiffen als Jugendlicher – das schadet dem Gehirn. Aber gilt das auch für Erwachsene? Ein Tierversuch zeigt: Die Denkleistung alter Mäuse kann THC sogar verbessern.

28.04.17:  Psychologie: Diese Ruhe macht mich wahnsinnig!

Handy aus, Musik aus, allein sein, durchatmen – und plötzlich sind Sie mega gestresst? Abschalten ist nicht so einfach. Hier verraten Psychologen, wie es am besten geht.

16.03.17: Studie: Fast ein Drittel der Bundesbürger hat in der Kindheit Gewalt erlebt ►Sozialisation ►TraumatisierungGlobal_Change

Von einer Tracht Prügel bis zu sexuellen Übergriffen: Noch immer werden viele Menschen Opfer von Missbrauch. Forscher registrieren einen Anstieg bei den Angaben zu emotionaler Gewalt.

Q. meint: "Umwelt und Sozialisation spielen die tragende Rolle bei Ausformung der Persönlichkeit eines Individuums." - Volker Zorn  (Quantologe)
Wenn man sich vorstellt, welche Gewalt auf die Psyche von Kindern durch Kriege, Hunger und fehlende Zuneigung ausgelöst wird mit den entsprechenden Folgen auf den weiteren Lebensweg, dann erkennt man deutlich, in welche Richtung der Weg in die Zukunft der Menschheit zeigt.

10.03.17: Bluttaten von Herne: Mörder ohne Eigenschaften

Warum mussten ein Kind und ein junger Mann sterben? Die Banalität des Motivs für den Doppelmord von Herne schockiert selbst erfahrene Ermittler.

02.03.17: Optische TäuschungDiese Erdbeeren sind rot? Falsch!  ►Unterbewusstsein

Das Gehirn spielt mit unserer Wahrnehmung: Wir sehen Rot, wo eigentlich überhaupt keine roten Pixel zu sehen sind. Wie funktioniert das?

02.03.17: Legendäres Messie-Brüderpaar Collyer: New Yorks traurigste Geschichte

Polizisten waren fassungslos, als sie 1947 ein Haus in Harlem betraten. Mehr als 100 Tonnen Schrott hatten die Brüder Homer und Langley Collyer angehäuft. Zwischen den Müllbergen lauerte ein grausiger Fund.

05.12.16: US-Wahl und Daten-Ingenieure: Ich ganz allein habe Trump ins Amt gebrachtUS-Wahl 2016Republikanische Partei (USA)

Eine Geschichte sorgt für Aufsehen: Eine geheimnisvolle Datenfirma soll mit Psychogrammen von US-Wählern Donald Trump ins Weiße Haus gehievt haben. Was ist an der Schauergeschichte dran?

29.11.16: Wahl in Österreich: Norbert Hofer und die Kunst, Zwietracht zu säen  ►Österreich

In Rededuellen punktet der FPÖ-Kandidat mit rhetorischen Tricks. Seine Erfolge verdankt er Gegnern zufolge einer Technik, die in Österreich in aller Munde ist: der neurolinguistischen Programmierung.

25.10.16: Autoaggression: Wenn Schmerz zur Sucht wird  ►Sozialisation

Der Feind im eigenen Körper: Immer mehr Menschen verletzen sich bewusst selbst. Die Gründe dafür sind nicht nur in der Psyche, sondern auch in Gesellschaft und Kultur zu suchen.

23.09.16: Physiologie: Das Rätsel des Schlafs

Es ist eine der großen Fragen der Biologie: Warum müssen wir eigentlich schlafen? Forscher hoffen nun auf Antworten - durch einen winzigen Fadenwurm

08.09.16: Thomas Melle: Explodierende Neuronen  ►Literatur

Thomas Melle erzählt in "Die Welt im Rücken" von seiner bipolaren Störung. Das Buch seines zersplitterten Lebens ist eine kräftezehrende Lektüre. Und grandiose Literatur.

16.08.16: Harald Lesch: So cool reagiert der ZDF-Physiker auf den Shitstorm  ►AfD  ►Klimawandel  ►Fundamentalismus

Weil Harald Lesch sich kritisch mit den AfD-Thesen zum Klimawandel auseinandergesetzt hat, wurde der aus dem ZDF bekannte Physiker übel beschimpft. Nun legt er mit einem coolen Video nach.

19.07.16: Verhaltensforschung: Küken können abstrakt denken  ►Tierwelt

Wo ist Mama? Entenküken erkennen ihre Bezugsperson nicht nur am Aussehen - notfalls auch durch abstraktes Kombinieren.

12.06.16: Sprachforschung: "Keiner der Affen hat mal etwas Interessantes erzählt"   ►Tierwelt

Tiere können erstaunlich viel ausdrücken. Doch sie haben verblüffend wenig Lust dazu.

02.06.16: Nach Hirnerkrankung: Italiener spricht plötzlich Französisch

Frankreich hat ihn nie besonders interessiert. Doch nach einer Erkrankung im Hirn spricht ein 50-jähriger Italiener plötzlich nur noch Französisch. Auch sein Verhalten hat sich drastisch verändert.

28.02.16: Henry James: Ein radikaler Erzähler  ►Literatur

Vor hundert Jahren ist Henry James gestorben, der große Menschenforscher mit dem durchdringenden Blick. Einige seiner Bücher liegen jetzt in neuen Übersetzungen vor.

21.01.16: Schreckliches Martyrium: Eltern missbrauchten Dreijährige und hielten sie in Schrank gesperrt

Eine Dreijährige in den USA muss ein unfassbares Martyrium durchlebt haben: Sie soll von ihren Eltern missbraucht, mit Klebeband gefesselt und in einem Müllsack im Schrank eingesperrt worden sein.

17.01.16: Magersucht: Das gestörte Bild

Gefährlich dürr? Wenn Magersüchtige in den Spiegel schauen, sehen sie etwas anderes. Manche hungern sich zu Tode. Wie kommt das Gehirn auf diesen Trip?

19.12.15: Psychologie: "Empathie blendet uns"

Sich in andere hineinversetzen – eine wunderbare Fähigkeit in Zeiten von Terror und Flucht? Nein, sagt Psychologe Paul Bloom und schlägt eine Alternative vor.

19.12.16: Medizin: Warum es noch immer kein Medikament gegen Demenz gibt  ►Medizin  ►Shadowing 

Auch am 100. Todestag von Alois Alzheimer steht die Forschung vor einem großen Rätsel: Was tun gegen den schleichenden Gedächtnisverlust?

10.11.15: Vorstellungskraft: Leben ohne Fantasie

Sie können weder Schäfchen zählen noch bildliche Erinnerungen an früher abrufen – Aphantasie-Betroffene führen ein Leben ohne Vorstellungsvermögen. Eine ze.tt-Geschichte

13.10.15: Anorexa nervosa: Ist Magersucht einstudiert?

Magersüchtige hungern sich oft auf ein geringes Gewicht herab. Was überhaupt noch gegessen wird, entscheidet eine bestimmte Hirnregion, die eigentlich ganz andere Aufgaben hat!

08.10.15: Verdacht auf Münchhhausen-Stellvertreter-Syndrom: Sohn mit verseuchten Spritzen gequält - Mutter muss in Haft

Es war ein besonders grausiger Fall von Kindesmisshandlung: Eine Mutter hatte ihrem Sohn über Monate mit Fäkalien, Speichel oder Blumenwasser vermischte Substanzen gespritzt. Jetzt hat das Gericht in Hamburg ein Urteil gefällt.

01.10.15: Frühkindliche Entwicklung: So wirkt sich Sprache auf das Verhalten von Babys aus

Bereits Babys und Kleinkinder erkennen die Absichten anderer Menschen und kooperieren mit ihnen. Forscher streiten: Braucht es hierzu die Sprache?

23.09.145: Hormon: Testosteron macht männlich, aber nicht aggressiv

Macht viel Testosteron wild, egoistisch und gewaltbereit? Das Hormon war schon schuld an sozialer Kälte – oder an fehlenden Frauen in Chefetagen. So ein Quatsch.

04.09.15: ADHS: Einfach nur zappelig oder krank?  ►Pharmaindustrie  ►Gesundheitsreform

02.09.15: Erinnerung: Unser Hirn lügt selbst den Richter an

30.08.15: Oliver Sacks: Ein Entschlüsseler der Menschlichkeit   ►Literatur

25.08.15: Alzheimer-Bericht: Starker Anstieg bei Demenzerkrankungen  ►Medizin

11.08.15: Buchrezension: Die Moral der Bonobos  ►Literatur  ►Tierwelt  ►Evolution

28.06.15: Entscheidungen treffen: Warum wir unfair handeln

12.06.15: Intelligente Vögel: Krähen zählen ähnlich wie wir   ►Tierwelt

03.06.15: Kognitive Fähigkeiten: Schimpansen haben das Zeug zum Kochen  ►Tierwelt

03.06.15: Sinne: Katzen schmecken anders  ►Tierwelt

29.05.15: Clevere Psycho-Maschen: Mit diesen Tricks werden Kunden zum Einkaufen verführt Werbung

20.05.15: Vorsicht Falle: Wie Supermärkte mit Psycho-Tricks zum Einkaufen verführen  ►Marketing  ►Klimawandel  ►Umwelt  ►Wirtschaftswachstum

08.05.15: Sprachstörungen: Und plötzlich spricht sie Schweizerisch

06.05.15: Mythos oder Medizin: Macht Schokolade glücklich?  ►Psychologie  ►Ernährung

27.04.15: Alfred Rosenbergs Tagebücher: Selbstgespräch eines Völkermörders  ►Drittes Reich Sozialisation

24.04.15: Experiment mit Virtual Reality: Das Gefühl von Unsichtbarkeit 

23.04.15: Umgang mit der eigenen Schwäche: "Fehler sind unvermeidbar - und spannend!"Bildungspolitik

22.04.15: Verhaltensforschung: Schlaue Hühner  ►Tierwelt

11.04.15: Wahrnehmung mit Down-Syndrom: Welt aus Details

29.03.15: Flugzeuabsturz: Wer depressiv ist, will anderen kein Leid antun  ►Amok  ►Sozialisation  ►Medien

Q. meint: Scheints fühlt sich gerade jeder Hobbypsychologe, der schon lesen und schreiben kann, dazu berufen, psychologische Expertisen über den Co-Piloten des mutmasslich bewusst zum Absturz gebrachten Germanwings-Fliegers, abzuliefern. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass kein "depressionsfreier" Mensch sich ein Urteil darüber erlauben sollte, was in jemand vorgeht, der diese Erfahrung erlebt oder erlebt hat, geschweige denn, darüber zu spekulieren, in welchem Zusammenhang  dieser Umstand mit Handlungsweisen steht, die dem Normalbürger als irrational oder verrückt erscheinen. Nicht jeder depressive Mensch ist ein potentieller Amokläufer, aber Depression und Amoklauf haben ähnlich gelagerte Wurzeln.

20.03.15: US-Notenbank Fed: Gefährliche Macht der Worte  ►Fed   ►Börse  ►Finanzkrise

11.03.15: Verhaltensforschung am Bürger: Politik per Psychotrick  ►Bundesregierung

09.03.15: Narzismus: Wenn aus Kindern kleine Kaiser werden  ►Sozialisation

Q. meint: Zu dieser Erkenntnis braucht's ja nun wirklich kein Studium!

04.03.15: Vollmond: Ich. Kann. Nicht. Schlafen.  ►Psychologie

Q. meint: Rolladen runter, Melatonin-Spiegel rauf und Schlafen. Basta!

25.02.15: Prothesen mit Hirnsteuerung: Unfallopfer greifen mit bionischen Händen  ►Medizin

08.02.15: Meditation: Spuren im Kopf  ►Therapie  ► Gesundheitsreform

Q. meint: Sit down, take a deep breath, close your eyes and wait for the........... ricochet

08.02.15: Verdauung und Psyche: Darmalarm

06.02.15: Ernährung: Zunehmen vom Zusehen  ►Psychologie

05.02.15: Verlust der Muttersprache: Chinesin spricht nach Schlaganfall nur noch Englisch

04.02.15: Erfindung des Lügendetektors: Unehrliche Haut  ►Kriminalität

20.01.15: Prozess gegen Kino-Amokläufer Holmes: "Er ist kein Monster, er ist ein Mensch"  ►USA

12.01.15: Psychologie: Der Fremde in dir

11.01.15: Folter: Das fürchterlichste Ereignis, das ein Mensch in sich bewahren kann  ►Menschenrechte  ►Sozialisation 

02.01.15: Computer und Gehirn: Der Mythos von der digitalen Demenz  ►Computer

 

 

 

 

 

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de