INGLOP
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Kontakt-Formular
Mediathek
OPCW
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Terrorismus

 

Artikel Seite 1

 

 

23.03.16: Anschläge in Brüssel: Europas Versagen im Anti-Terror-Kampf  EU  ►Geheimdienste

An Ideen für eine EU-Strategie gegen den Terror mangelt es nicht - doch in der Praxis herrschen nationale Egoismen und bürokratische Zwänge.

23.03.16: IS-Strategie: Dschihadisten, die Kleinkriminelle bleiben  ►IS  ►Kriminalität  ►Sozialisation

Hat der IS eine Terrorstrategie? Klar ist: Sein Potenzial zieht er aus der Verbindung von islamistischem Extremismus und kriminellen Milieus.

19.03.16: Türkei: Tote und Verwundete bei Anschlag in Istanbul  ►Türkei

Auf der beliebtesten Einkaufsstraße im Zentrum Istanbuls hat sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Mindestens fünf Menschen kamen ums Leben, Dutzende weitere wurden verletzt.

14.03.16: Terror in Ankara: An der Schwelle zum Bürgerkrieg  ►Türkei

Der dritte Anschlag in Ankara innerhalb von fünf Monaten destabilisiert die Türkei weiter. Das Land, das für Kanzlerin Angela Merkel die Flüchtlingskrise lösen soll, droht im Chaos zu versinken.

13.03.16: Türkei: Dutzende Tote nach Explosion einer Autobombe in Ankara   ►Terrorismus

Im Zentrum der türkischen Hauptstadt Ankara ist es zu einer Explosion gekommen. Medien berichten von Dutzenden Toten und Verletzten.

13.03.16: Elfenbeinküste: Vermummte schießen am Strand um sich  ►Elfenbeinküste

Angreifer haben in einem Badeort der Elfenbeinküste den Strand gestürmt und mehrere Menschen getötet.

04.03.16: Rechtsextremismus: Das ist rechter Terror  ►Terrorismus  ►Rechte Gruppierungen  ►Flüchtlingspolitik

Bisher wollte niemand Anschläge auf Asylheime als Terror bezeichnen. Der Fall Nauen könnte eine Wende sein – dafür ist es höchste Zeit.

04.03.16: Nauen: Sieben Taten, fünf Verdächtige, eine rechtsextreme Zelle  ►Terrorismus  ►Rechte Gruppierungen  ►Flüchtlingspolitik

Eine „Stadtguerilla“ soll in Brandenburg reihenweise rechtsradikale Verbrechen begangen haben. Kopf soll ein NPD-Politiker sein. Die Ermittler sagen: Da kommt noch mehr.

04.03.16: Nusaybin: Autobombe tötet zwei Polizisten in der Türkei   ►Türkei

Der Sprengsatz explodierte im südosttürkischen Nusaybin. Die Regierung macht die PKK verantwortlich.

03.03.16: Türkei: Attentäterinnen greifen Polizeistation in Istanbul an  ►Türkei

Zwei bewaffnete Angreiferinnen haben einen Anschlag auf eine Polizeistation in Istanbul angegriffen. Sie feuerten auf einen Bus, offenbar explodierten auch Granaten. Die Polizei verfolgte die Frauen und erschoss sie

28.02.16: Mord an Olof Palme: Schwedens größte Wunde  ►Schweden

Vor 30 Jahren wurde Premierminister Olof Palme in Stockholm erschossen. Es ist ein schwedisches Trauma und ein düsterer Fall voller Polizeipannen - bis heute wuchern wilde Theorien, wer der Mörder war.

27.02.16: Sachsen-Anhalt: Schüsse auf geplante Flüchtlingsunterkunft  ►Sachsen-Anhalt  ►Flüchtlingspolitik

Nachdem eine geplante Flüchtlingsunterkunft erst geflutet und mit Steinen beworfen wurde, haben Kriminelle nun auf das Gebäude geschossen. Im Haus waren Wachleute.

23.02.16: Syrien: Auf einen Tee mit Al-Nusra  ►Syrien  ►Sozialisation

Von Bomben bedroht, von Feinden umringt: Ein radikaler syrischer Islamist erklärt, warum er aus dem Krieg gegen Syriens Machthaber Baschar al-Assad ausgestiegen ist.

19.02.16: Türkei: PKK-nahe Gruppe bekennt sich zu Anschlag von Ankara  ►Türkei

Eine militante Kurdenorganisation hat erklärt, einer ihrer Kämpfer habe den Anschlag verübt. Bei dem Angriff waren 28 Menschen getötet und 81 verletzt worden.

18.02.16: Anschlag in Ankara: Erdogan macht Kurdenmiliz verantwortlich  ►Türkei

Der türkische Staatschef Erdogan ist überzeugt, dass die syrische Kurdenmiliz hinter dem Anschlag von Ankara steckt. Doch die Kurden bestreiten eine Verantwortung für das Attentat.

18.02.16: Reaktion auf Terror in Ankara: Türkei droht mit Vergeltung - und fliegt schon Angriffe  ►Türkei

Die Türkei macht die PKK und kurdische Milizen in Syrien für die Toten von Ankara verantwortlich. Präsident Erdogan will "in der Türkei und im Ausland Vergeltung üben". Erste Luftangriffe gab es bereits.

18.02.16: Kurdengebiet: Explosion im Südosten der Türkei - Militärkonvoi getroffen  ►Türkei

Mehrere Menschen sind bei der Explosion eines türkischen Militärkonvois im Südosten des Landes getötet worden.

17.02.16: Türkei: Viele Tote bei Explosion in Ankara  ►Türkei

In der türkischen Hauptstadt Ankara hat es eine heftige Detonation gegeben. Nach offiziellen Angaben gibt es zahlreiche Verletzte und Tote. Ministerpräsident Davutoglu sagte seine Reise nach Brüssel zu Flüchtlingsgesprächen ab.

14.02.16: Terrorismus: Auf der Such nach Plan B  ►Armut/Reichtum  ►Kapitalismus  ►Global Change  ►Finanzkrise  ►Thesen

Der rein militärische Kampf gegen den Terrorismus ist gescheitert. Strategen denken um.

Q. meint: "Es ist naiv zu glauben, die eine Hälfte der Menschheit könnte mehr oder weniger in "Frieden" leben, während die andere Hälfte sich mit einem Kampf um das nackte Überleben begnügen muss, der allzu oft verloren geht. Unfrieden entsteht durch Ungerechtigkeit: Im Sandkasten, in Familien, im Freundes- und Bekanntenkreis, im Verein, überall wo Menschen zusammen leben oder miteinander zu tun haben. Auch über Städte- und Ländergrenzen hinweg. Und die nicht zu leugnende Tatsache, dass lebensnotwendige Ressourcen auf unserem Planeten ungerecht verteilt sind, läßt sich vortrefflich nutzen, um Menschen, ja ganze Völker, gegeneinander aufzuhetzen.

Die Armut frißt sich unaufhörlich von unten nach oben in einem kapitalistischen System, denn Zins und Zinseszins ermöglichen Einkünfte, die in der Realität keine Entsprechung haben, aber das Finanzgeflecht um jenen teil künstlich aufblähen, der wiederum "erwirtschaftet" werden muss. Dadurch gerät ein kapitalistisches System nach und nach aus dem Gleichgewicht, die Kluft zwischen den Menschen, die Kapitaleinkünfte haben und denen ohne, immer größer. Da sich der systemimmanente Fehler nicht auf Dauer mit den üblichen Methoden wie Krieg, Inflation, Währungsreform etc., aus der Welt schaffen lässt, hilft im Endstadium eines kapitalistischen Systems nur ein rigoroser Schuldenschnitt. Nachhaltig ist dieser Schritt natürlich nur dann, wenn das Grundprinzip Zins und Zinseszins ebenfalls mit der Wurzel ausgerissen wird. Es ist höchste Zeit, diesen Schritt zu tun!

Alles hängt mit allem zusammen. Je stärker das Streben nach persönlichem Reichtum um sich greift, in all seinen Facetten in einer Gesellschaft oder auch in globaler Dimension, desto grösser ist die Not und die Verelendung am anderen Ende des sozialen Spektrums. Zunehmende Gewalt, Drogenmissbrauch, Nährboden für Terrorismus und Verrohung der Gesellschaften allgemein, in Abhängigkeit vom spezifischen Sozialgefälle der jeweiligen Region, formen den Teufelskreis, der sich durch die Jahrhunderte zieht.

Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert.

Es ist daher höchste Zeit, die Krisenherde auf der Welt als das Ergebnis einer verfehlten globalen Wirtschaftspoltik zu begreifen, deren Resultat eine ungerechte Verteilung von lebensnotwendigen Ressourcen ist. Das daraus entstehende himmelschreiende Elend auf unserem Planeten, die Verzweiflung der Notleidenden, sind der fruchtbare Boden für Frust und Hass, somit der Nährboden für Terrorismus; denn die Menschen, die in einer solch unmenschlichen Situation leben müssen, sind ein leichtes Opfer für Hetzer und sonstige "Heilsbringer", die ihre missliche Situation auszunützen wissen. Da sollte sich niemand durch den Missbrauch einer Religion oder einer Ideologie in die Irre führen lassen.

Es ist daher allerhöchste Zeit, die Krisenherde auf der Welt als das zu sehen, was sie in Wirklichkeit sind: Symptome einer Krankheit, die unseren Planeten in Besitz genommen hat, die Gier nach Reichtum und Macht Einzelner zu Lasten der Allgemeinheit, nicht zuletzt durch rücksichtslose Plünderung der Rohstoffe auf unserem Planeten auf dem Altar eines im Endeffekt sinnlosen Wirtschaftswachstums. Am deutlichsten lässt sich diese Krankheit rund um das Börsengeschehen analysieren, quasi der Präsentierteller des Kapitalismus.

Es ist daher allerhöchste Zeit für einen umfassenden Marshallplan für die notleidenden Menschen auf der Welt, einschl. einer Bildungsoffensive ohnegleichen, denn die Zukunft ist entweder solidarisch und friedfertig, gibt dem Wort "Menschenrechte" einen umfassenden Sinn, begreift Tier- und Umweltschutz als Menschenrechte, ist im Rahmen des Machbaren gerecht, oder findet ohne menschliche Zivilisation statt!"

Volker Zorn (Quantologe) 

12.02.16: Sicherheitskonferenz: Oberster US-Geheimdienstler warnt vor IS-Anschlag mit Chemiewaffen  ►IS

Wie groß ist die Terrorgefahr durch den "Islamischen Staat" im Westen? Sehr groß, sagt der Koordinator der US-Nachrichtendienste, James Clapper: Die Miliz verfüge über Giftgas, das sie auch in Amerika einsetzen wolle.

11.02.16: Jahresbilanz 2015: Zahl der rechtsextremen Straftaten steigt um ein Drittel  ►Rechte Gruppierungen  ►Flüchtlingspolitik

Die Gewaltbereitschaft in Deutschland steigt drastisch: Im vergangenen Jahr wurden 13.846 rechtsextreme Straftaten registriert - ein Anstieg um 30 Prozent.

11.02.16: Türkei: Regierungstreue Zeitungen in Istanbul attackiert  ►Türkei

Gleichzeitig haben Bewaffnete zwei Zeitungen in Istanbul angegriffen. Die Redaktionen hatten die Politik der islamisch-konservativen Regierung unterstützt. Von den Tätern fehlt jede Spur.

11.02.16: Nigeria: Doppelanschlag auf Flüchtlingscamp  ►Sozialisation  ►Nigeria

Zwei Frauen zünden ihre Sprengsätze in einem nigerianischen Flüchtlingscamp und reißen Dutzende Menschen mit in den Tod. Die dritte macht einen Rückzieher, weil sich auch ihre Familie in dem Camp befindet.

10.02.16: Sicherheitslage: Zahl der Hinweise auf mutmaßliche Terroristen unter Flüchtlingen steigt  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Ziehen mit den Flüchtlingen auch Terroristen nach Europa? Diese Frage beschäftigt die Sicherheitsbehörden seit Monaten. Inzwischen lautet ihre Antwort erstmals: ja.

10.02.16: Syrien-Rückkehrer: Dschihadisten-Alarm auf dem Balkan  ►Europol  ►Balkan Syrien  ►Dschihad  ►Flüchtlingspolitik

Europol warnt vor Terrorcamps auf dem Balkan, der illegale Waffenhandel floriert. Südosteuropa wird zum Rückzugsraum für Islamisten aus Syrien.

10.02.16: Frankreich: Parlament will verurteilte Terroristen ausbürgern  ►Frankreich

Die Nationalversammlung hat für den umstrittenen zweiten Teil der Verfassungsreform gestimmt. Der Senat billigte derweil die Verlängerung des Ausnahmezustands.

08.02.16: Linksextremismus: Die verborgene Gewalt  ►Linke Gruppierungen

Steine durch Fensterscheiben, Farbangriffe auf Wohnhäuser: Immer wieder ist die AfD Ziel von Gewalt. Viel Mitgefühl von anderen Parteien bekommt sie dafür nicht.

07.02.16: Kreuzberg und Neukölln: Berlins Innensenator spricht von "Terroraktionen"  ►Berlin

Vermummte zerstören Dutzende Autos in Berlin. Senator Frank Henkel verurteilt die Taten scharf.

07.02.16: Tschechien: Brandanschlag auf linkes Sozialzentrum in Prag  ►Tschechien

Rund 20 bis 30 Vermummte haben ein linkes Sozial- und Kulturzentrum in Prag angegriffen. Sie warfen Molotowcocktails. Mehrere Menschen wurden verletzt.

02.02.16: Neunkirchen: Brandanschlag auf Moschee im Saarland  ►Saarland

Im saarländischen Neunkirchen haben Unbekannte mehrere Brandsätze in den Hof einer Moschee geworfen. Überwachungskameras zeichneten den Angriff auf. Der Staatsschutz ermittelt.

29.01.16: Handgranaten-Anschlag: Wenn Hass eskaliertRechte Gruppierungen  ►Flüchtlingspolitik

Erst Steinwürfe und Brandsätze, jetzt Pistolenschüsse und eine Handgranate: Angriffe auf Flüchtlingsheime werden zu Terror. Rechte Demagogen treiben die Täter an.

28.01.16: Gewaltwelle: BKA zählt mehr als tausend Attacken auf Flüchtlingsheime  ►BKA   ►Flüchtlingspolitik

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte hat sich 2015 laut Bundeskriminalamt verfünffacht. Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert - auch, weil längst nicht mehr nur radikale Rechte zu Gewalt greifen.

23.01.16: Barsinghausen bei Hannover: Brandstifter wollten Flüchtlingsheim in die Luft jagen  ►Niedersachsen  ►Flüchtlingspolitik

Im Rohbau eines Flüchtlingsheims bei Hannover haben Unbekannte Feuer gelegt. Sie hinterließen geöffnete Gasflaschen - und setzten damit das Leben der Feuerwehrleute aufs Spiel.

20.01.16: Terroristen, Flüchtlinge und Kurden: Die Türkei wird zum Problemfall  ►Türkei  ►Ethnien  ►Flüchtlingspolitik

Falls die Türkei zur Diktatur wird, sind die Folgen auch für Europa unabsehbar. Nicht nur, weil sich dann Hunderttausende Flüchtlinge in Bewegung setzen werden.

20.01.16: Amnesty International: Peschmerga sollen absichtlich irakische Dörfer zerstören  ►Amnesty International  ►Irak  ►Ethnien

Amnesty International hat kurdischen Peschmerga-Kämpfern Kriegsverbrechen vorgeworfen. Sie sollen aus Rache Dörfer arabischer Gemeinschaften im Irak zerstört haben.

20.01.16: Terrorgruppe: Die Rätsel der dritten RAF-Generation  ►RAF

Nach anderthalb Jahrzehnten taucht mit den Überfällen auf zwei Geldtransporte ein Phantom wieder auf: die dritte Generation der RAF. Viele Verbrechen der Terrorgruppe sind bis heute ungelöst.

17.01.16: Globalisierung und Terror: Die neue Welt ist brutal  ►Globalisierung  ►Armut/Reichtum  ►Flüchtlingspolitik

Stabil und friedlich sollte die globalisierte Welt sein, das war die Hoffnung. Sie hat sich nicht erfüllt. Die Globalisierung schafft nicht nur ihre eigenen Gegner - sie bedroht sich am Ende sogar selbst.

16.01.16: Knatsch bei den Linken: Lafontaines Terror-Bemerkung hat ein Nachspiel  ►Die Linke

Linken-Politiker Oskar Lafontaine bekommt Ärger: Er soll indirekt Verständnis für Selbstmordattentäter geäußert haben - die Parteispitze kritisiert ihn dafür im SPIEGEL. Nur eine prominente Kollegin verteidigt ihn.

13.01.16: "Oldschool Society": Generalbundesanwalt klagt mutmaßliche Neonazi-Terroristen an  ►Bundesanwaltschaft  ►Rechte Gruppierungen

Sie sollen Anschläge auf Moscheen und Flüchtlingsheime geplant haben. Doch ehe die Neonazis zuschlagen konnten, griffen die Behörden zu. Jetzt hat die Bundesanwaltschaft den harten Kern der Truppe "Oldschool Society" angeklagt.

13.01.16: Krieg gegen Zivilisten: Angriffsziel Krankenhaus  ►Syrien  ►Jemen

In Syrien und im Jemen werden Gesundheitseinrichtungen ohne jeden Skrupel bombardiert

13.01.16: Terror in Pakistan: Viele Tote bei Anschlag auf Impfzentrum  ►Pakistan

Bei einem Anschlag auf ein Impfzentrum gegen Kinderlähmung wurden in Pakistan mehr als ein Dutzend Menschen getötet. Unter den Opfern sind zwölf Polizisten.

12.01.16: Terroranschlag in der Türkei: Der Albtraum von Istanbul  ►Türkei

Ein Selbstmordanschlag zwischen Hagia Sophia und Blauer Moschee, die meisten Opfer Touristen - es ist das eingetreten, wovor sich die Türkei seit Langem fürchtet. Das Attentat in Istanbul dürfte das bisher folgenreichste für das Land sein.

Q. meint: "Die Zukunft ist entweder solidarisch und friedfertig, gibt dem Wort "Menschenrechte" einen umfassenden Sinn, begreift Tier- und Umweltschutz als Menschenrechte, ist im Rahmen des Machbaren gerecht, oder findet ohne menschliche Zivilisation statt!" - Volker Zorn (Quantologe)

12.01.16: Rechte Ausschreitungen in Leipzig: Oberbürgermeister spricht von "Straßenterror"  ►Sachsen   ►Rechte Gruppierungen

In Leipzig warfen 250 rechte Hooligans Scheiben ein und zündeten Autos an. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung verurteilt die Gewaltexzesse im Stadtteil Connewitz scharf.

08.01.16: Silvester in München: Terrorwarnung basierte auf nur einer Quelle   ►Bayern

Der Hinweis auf den angeblich geplanten Terroranschlag in München stammte nach SPIEGEL-Informationen von einem Ex-Geheimdienstoffizier aus dem Irak. Das FBI schätzte den Mann als zuverlässige Quelle - die aber zu viel Geld verlangte.

06.01.15: Terror: BND: Gefahr durch Islamisten größer als je zuvor   ►BNDIslamismus

Islamistische Terroristen stellen eine größere Bedrohung dar als zur Zeit der Anschläge des 11. September, heißt es beim BND. Langfristig seien Militäreinsätze keine Lösung.

06.01.16: Wismar: Linken-Politiker mit 17 Messerstichen attackiert  ►Mecklenburg-Vorpommern  ►Die Linke

Am Montag wird ein 18-jähriger Linken-Politiker in Wismar mit 17 Messerstichen attackiert. Die drei unbekannten Angreifer beschimpfen den Politiker außerdem als "schwule Kommunistensau". Das Opfer ist bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

05.01.16: Terroranschlag: Pakistanische Extremisten bekennen sich zu Angriff auf indische Armeebasis  ►Indien  ►Pakistan

Extremisten aus Pakistan versuchen die vorsichtige Annäherung an den Erzfeind Indien zu hintertreiben. Die Dschihadistenorganisation UJC hat sich zu dem Angriff auf eine indische Luftwaffenbasis bekannt.

05.01.16: Terror: Krieg der Hügeljugend  ►Israel

Die Radikalisierung der Hügeljugend ist schon seit Jahren zu beobachten. Nun geht Israel gegen die jüdische Terrorzelle vor. Dabei kommen auch „besondere Verhörmethoden“ zum Einsatz - Kritiker sprechen von Folter.

02.01.15: Radikalisierung junger Menschen:   Der Weg in den Terrorismus  ►IS  ►Sozialisation

Junge Menschen schließen sich islamistischen Terrororganisationen an und verüben Massenmorde und Anschläge im Namen einer Religion, die sie kaum kennen. Wissenschaftler versuchen zu verstehen, warum.

01.01.16: Frankreich: Auto rast in Soldatengruppe vor Moschee  ►Frankreich

Angriff in der südostfranzösischen Stadt Valence: Ein Autofahrer steuerte seinen Wagen vor einer Moschee in eine Gruppe von Wachsoldaten. Einer der Soldaten schoss auf den Mann und verletzte ihn schwer.

01.01.16: Israel:  Zwei Tote durch Schüsse in Bar in Tel Aviv   ►Israel

Das teilt die israelische Polizei mit. Ein Unbekannter hatte das Feuer eröffnet

01.01.16 Afghanistan: Anschlag auf Restaurant in Kabul  ►Afghanistan

Trotz Stahltüren und Sicherheitsschleusen ist ein Restaurant in Kabul von Terroristen angegriffen worden. Das Lokal soll in einer bei Ausländern beliebten Gegend liegen. Offenbar gab es mehrere Verletzte.

29.12.15: Umfrage: Mehrheit befürwortet bei Terror Bundeswehreinsatz im Inneren   ►Bundeswehr  ►Deutschland  ►Gesellschaft

Fast 90 Prozent sind laut einer Umfrage für den begrenzten Einsatz von Soldaten im Inland. Aus Sicht des Wehrbeauftragten ist das ohne Grundgesetzänderung möglich.

25.12.15: Baden-Württemberg: Unbekannte legen Feuer in geplantem Flüchtlingsheim  ►Baden-Württemberg

Bis zu 120 Flüchtlinge sollten ab Frühjahr 2016 in dem Gebäude unterkommen - nun wurde dort am Heiligabend Feuer gelegt. Der Brand wurde schnell gelöscht, weil ihn Feuerwehrleute beim Vorbeifahren zufällig entdeckten.

24.12.15: Wallerstein: Zwölf Verletzte bei Brandanschlag auf Wohnhäuser  ►Bayern

Bei Brandanschlägen auf zwei benachbarte Wohnhäuser im schwäbischen Wallerstein, in denen nach Polizeiangaben Bewohner "mit Migrationshintergrund" leben, sind zwölf Menschen verletzt worden, darunter sieben Jugendliche.

23.12.15: Flughafen Istanbul: Explosion beschädigt fünf Flugzeuge - eine Tote  ►Türkei

War es eine Bombe? Nach der Explosion am Istanbuler Flughafen Sabiha Gokcen ist die Ursache noch immer unklar. Die Behörden wollen von Sicherheitsmängeln nichts wissen.

22.12.15: Minister: Erneut Anschlag in Frankreich vereitelt  ►Frankreich

Zwei junge Männer mit marokkanischen und togoischen Wurzeln wollten offenbar Sicherheitskräfte angreifen.

20.12.15: Sachsen: Rechte Morddrohungen gegen Freitaler Bürgermeister  ►Sachsen  ►Rechte Gruppierungen

Wieder Freital: In der Heimatstadt von Pegida-Gründer Lutz Bachmann sind Graffitis aufgetaucht, in denen zur Tötung von CDU-Bürgermeister Rumberg aufgerufen wird.

17.12.15: Kampf gegen den Terror: Razzia in Berlin, Festnahme in NRW  ►Deutschland

Spezialeinheiten haben in Berlin zwei Wohnungen wegen des Verdachts auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat durchsucht. In Unna nahm die Polizei derweil einen Mann wegen Terrorismusverdachts fest.

17.12.15: Geldermalsen: Tausende Fremdenfeinde randalieren in niederländischer Stadt  ►Niederlande  ►Rechte Gruppierungen   ►Flüchtlingspolitik

In der niederländischen Kleinstadt Geldermalsen sind Proteste gegen die geplante Unterbringung von Flüchtlingen eskaliert. Randalierer stürmten eine Stadtratssitzung, die Polizei musste Warnschüsse abfeuern, um den Mob zu stoppen.

15.12.15: Ditib: Möglicher Brandanschlag auf türkisch-islamischen Dachverband in Stuttgart  ►Baden-Württemberg

In der Nacht bricht ein Feuer in dem Gebäude aus, zwei Menschen können sich in Sicherheit bringen.

13.12.15: Krawalle in Leipzig:  "Das ist offener Straßenterror"  ►Sachsen  ►Linke Gruppierungen  ►Rechte Gruppierungen

Bei einer Neonazi-Demonstration in Leipzig kam es zu Zusammenstößen von Polizisten und Gegendemonstranten. Dabei sollen Polizisten gezielt angegriffen worden sein. 40 Beamte wurden verletzt. 

11.12.15: Festnahme in Australien: Kinder des Terrors  Australien

Er ist gerade einmal 15 Jahre alt und steht unter dem Verdacht, einen Terroranschlag geplant zu haben. In Australien ist nun ein Teenager festgenommen worden – die Sorgen der Bevölkerung nehmen weiter zu.

07.12.15: Rede an die Nation: Obamas wichtigste Waffe wirkt nicht mehr  ►USA

Wenn der US-Präsident im Oval Office spricht, ist die Lage ernst: Barack Obama hat auf den Anschlag von San Bernardino reagiert. Früher konnte er mit einer einzigen Rede die Welt bewegen - jetzt wirken seine Worte hilflos.

06.12.15: Terrorismus: In den USA ist eine ernsthafte Debatte nicht mehr möglich  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)  ►Rechte Gruppierungen

Der Angriff in San Bernardino spaltet das Land, Misstrauen vergiftet den Wahlkampf. Nur in einem solchen Klima kann einer wie Donald Trump erfolgreich sein.

Q. meint: Darum wählen die dümmsten Kälber ihre Metzger immer selber. Wer profitiert infolgedessen vom Terrorismus? In den USA die Republikaner, allen voran dieser seltsame Herr Trump, in Frankreich der Front National, in Deutschland....., in Holland...., in Ungarn...., in Östereich................................................................................!!

06.12.15: "Terroristischer Vorfall": Messerangriff in Londoner U-Bahnhof  ►Großbritannien

In einem Londoner U-Bahnhof ist ein Mann bei einer Messerattacke schwer verletzt worden, zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Unbestätigten Berichten zufolge rief der Angreifer: "Das ist für Syrien!" Die Polizei wertet den Angriff als Akt des Terrors.

04.12.15: Indien: Kohle gegen Kohle  ►Klimawandel  ►ArmutRessourcenWirtschaftspolitikWirtschaftswachstumThesenKlimakonferenz 2015

Indien ist entscheidend im Kampf gegen den Klimawandel. 2020 dürfte es das menschenreichste Land der Erde sein - das zur Energiegewinnung ausgerechnet auf dreckige Kohle setzt. Wenn der Westen ein sauberes Indien will, muss er dafür wohl: zahlen. In Indien geht wirtschaftliche Entwicklung vor Klimaschutz, das Land setzt massiv auf Kohlestrom. Beim Klimagipfel in Paris wird das Land hart verhandeln: Für teure Investitionen in grüne Technologie soll der Westen zahlen.

Q. meint: Solidarität mit den hungernden Menschen auf der Erde mausert sich allmählich von einem Thema, das man den zu Unrecht verunglimpften "Gutmenschen" zugeschrieben hat, zu einer Frage des Überlebens für alle Menschen. Denn nicht nur der Klimawandel lässt sich effektiv nur mit einer solidarischen Weltbevölkerung eindämmen. Welcher Aberwitz sind eigentlich die Kriege und Auseinandersetzungen in Syrien, in der Ukraine oder anderswo, angesichts der "wirklichen" Probleme auf unserem Planeten: Klimawandel, Atommüllendlagerung, Bevölkerungsexplosion, Artenschwund, Ressourcenverbrauch, Plastikmüll in den Weltmeeren, die nicht überstandene Finanzkrise usw. usw. usw.

Es ist allerhöchste Zeit, dass wir uns diesen Problemen gemeinsam stellen und wirksame Gegenmassnahmen, in Gestalt eines nachhaltigen Wirtschaftens auf allen erdenklichen Ebenen unter Einbeziehung aller Menschen, einleiten und fortführen. Die Zeit läuft uns allen davon, denn das Zeitfenster, indem noch nachhaltige Weichen gestellt werden können, beginnt sich allmählich zu schliessen.

Fazit: Die Abkehr von einer auf blindes Wachstum angelegten, hin zu einer auf Nachhaltigkeit beruhenden Weltwirtschaft, ist keine Frage des Fortbestandendes der Erde, eine Frage des Fortbestandes der auf ihr lebenden Zivilisation allerdings schon!!

04.12.15: Ägypten: Mindestens 16 Tote bei Brandanschlag auf Restaurant in Kairo  ►Ägypten

Maskierte Männer haben Molotowcocktails in ein Restaurant in Kairo geworfen. Bei dem Anschlag wurden mindestens 16 Menschen getötet und zwei weitere verletzt.

03.12.15: Klimawandel:  Anheizer für den Terror  ►Klimawandel  ►Armut  ►Ressourcen

Der Klimawandel kann Konflikte um Ressourcen verstärken und Kriege auslösen. Die Industrieländer beginnen, daraus Konsequenzen zu ziehen. Aber die Politik ist langsam.

03.12.15: San Bernardino:  16 Menschen sterben bei Schießerei in Kalifornien  ►USA  ►Amok

Ein Mann und eine Frau haben in einer Behinderteneinrichtung in San Bernardino 16 Menschen getötet und wurden dann selbst erschossen. Die Polizei rätselt über ihr Motiv.

01.12.15: Türkei: Verletzte durch Bombenexplosion in Istanbul  ►Türkei

Eine laute Explosion hat in Istanbul kurzzeitig Panik ausgelöst, es gab mindestens fünf Verletzte. Der Bezirksbürgermeister bestätigte, es sei ein Sprengsatz explodiert.

28.11.15: Mali: Drei Tote bei Angriff auf Uno-Stützpunkt  ►Mali

Bei einer Attacke auf ein Lager von Uno-Blauhelmsoldaten in Mali sind drei Menschen getötet worden. Der Stützpunkt sei von Terroristen angegriffen worden, sagte ein Uno-Sprecher.

28.11.15: Terrorismus: Maas lehnt schärfere Sicherheitsgesetze ab  ►Bundesregierung

Trotz Terrorgefahr lehnt der Justizminister strengere Sicherheitsgesetze ab. Zudem sagte er, es gebe noch keine Beweise für eine deutsche Spur zu den Anschlägen in Paris.

27.11.15: Terrorismus: Wie sich der Terror in Europa verändert hat  ►Europa

Anschläge und die Zahl der Todesopfer haben sich europaweit über die Jahre gewandelt.

Q. meint: "Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert."

Volker Zorn (Quantologe) 

27.11.15: Aufputschmittel: Captagon - Droge des KriegesDrogen

Ein Aufputschmittel ist beliebt im Nahen Osten - und im syrischen Bürgerkrieg. Auch bei den Anschlägen von Paris könnte Captagon eine Rolle gespielt haben.

25.11.15: Kampf gegen den Terror: Bundesregierung will bis zu 650 Soldaten nach Mali schicken  ►Bundesregierung  ►Mali

Deutschland weitet seinen Militäreinsatz in Mali aus. Bis zu 650 Soldaten sollen in das afrikanische Krisenland entsendet werden. Damit entspricht die Bundesregierung einer Bitte Frankreichs.

24.11.15: Anschlag in Tunis: Tunesien verhängt Ausnahmezustand  ►Tunesien

Bei einem Anschlag auf die tunesische Präsidentengarde wurden zwölf Menschen getötet, mindestens 16 verletzt. Die Regierung verhängte eine Ausgangssperre.

24.11.15: Ägypten: Bomben explodieren vor Wahlbeobachter-Quartier  ►Ägypten

Auf der Sinai-Halbinsel sind bei einem Anschlag auf das Büro von Wahlbeobachtern mindestens acht Menschen getötet worden. Derzeit endet in Ägypten die Parlamentswahl.

24.11.15:  Hinweis des Außenmnisteriums: USA warnen Reisende vor weltweiter Terrorgefahr  ►USA

Nach den jüngsten Terroranschlägen sehen die USA für das Reisen weltweit erhebliche Risiken. Das Außenministerium rät Bürgern, an öffentlichen Plätzen und beim Benutzen von Bussen und Bahnen besonders wachsam zu sein.

24.11.15: CDU-Politiker Gemkow: Anschlag auf Wohnung von Sachsens Justizminister  ►Sachsen  ►CDU

Unbekannte haben versucht, Behälter mit übelriechender Buttersäure in die Wohnung von Sachsens Justizminister Gemkow zu werfen. CDU, SPD und Grüne sind entsetzt, die Linke verurteilte die Tat als "neuen Tiefpunkt politischer Unkultur in Sachsen".

24.11.15: Folgen des Terrors: Flugbuchungen nach Paris brechen ein  ►Frankreich

Die Angst vor neuem Terror trifft die Tourismusbranche: Laut einer Datenanalyse werden ein Viertel weniger Flüge nach Paris gebucht. Experten erwarten, dass das Reiseaufkommen noch Monate niedriger sein wird.

23.11.15: Terrorismus und Wirtschaft: Finanzriese Blackrock warnt vor Risiken in Europa  ►Weltwirtschaft  ►Finanzindustrie

Europas Wirtschaft wächst langsamer als die amerikanische, nun kommt noch die Terrorangst hinzu: Der US-Finanzgigant Blackrock sieht massive Risiken. "Was in Europa passiert, ist besorgniserregend", sagt Vizechef Philipp Hildebrand.

23.11.15: Illegaler Waffenmarkt: Das versteckte Arsenal  ►Waffenindustrie

Kalaschnikows, Revolver, Handgranaten - Terroristen können sich offenbar beliebig viele Waffen beschaffen. Woher kommt die Ausrüstung? Die beunruhigende Antwort: Die Lager liegen mitten in Europa.

23.11.15: Türkei: HDP-Parteichef Demirtas entgeht Anschlag  ►Türkei

Der Chef der prokurdischen HDP hat offenbar einen Anschlag im südosttürkischen Diyarbakir unverletzt überstanden. Wer hinter dem Angriff steckt, ist noch unklar.

22.11.15: Nach den Anschlägen von Paris: Wo der Terror wächst  ►Frankreich  ►Sozialisation

Die Terroristen von Paris lebten in den Vorstädten. Das erklärt zwar nicht alles. Doch die Politik bekommt die Probleme in den Vierteln nicht in den Griff. Droht das auch in Deutschland?

22.11.15: Notstand auf der Krim: Russland macht ukrainische Aktivisten für Blackout verantwortlich  ►Russland

Seit dem frühen Morgen haben Hunderttausende Bewohner auf der Krim keinen Strom mehr - offenbar wegen eines Anschlags auf Stromleitungen. Nun mehren sich die Anhaltspunkte, wer für den Zwischenfall verantwortlich sein könnte.

22.11.15: Terrorgefahr: Behörden warnen vor aktiver Terrorgruppe  ►Deutschland

Ermittler kennen laut einem Bericht die Namen der Personen, die den Anschlag in Hannover geplant haben sollen. Die Gruppe könnte demnach immer noch zuschlagen.

22.11.15: Terrorwarnung in Brüssel: Belgische Polizei sucht offenbar zwei Terrorverdächtige  ►Belgien

Brüssel hat die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen, das öffentliche Leben liegt weitgehend still. Jetzt haben belgische Politiker erklärt, wonach die Sicherheitskräfte suchen: gefährliche Terroristen, offenbar mindestens zwei.

22.11.15: IS-Terror: Vergesst den Irak nicht  ►Irak

Der IS muss militärisch bekämpft werden - aber besiegen lässt er sich nur politisch. Ein Gastbeitrag von dem Frankfurter Politiker Omid Nouripour.

21.11.15: Kampf gegen IS: US-Zentralkommando soll Berichte geschönt haben  ►USA  ►Militär

Der IS beschäftigt die Welt: Der UN-Sicherheitsrat setzt ein Zeichen, aber der Terror geht weiter. Zu allem Übel sollen auch noch Fortschritte im Kampf gegen die Fundamentalisten hochgejazzt worden sein.

22.11.15: Westjordanland: Palästinenser verüben Messerattacken - mehrere Tote  ►Nahostkonflikt  ►Westjordanland  ►Israel

Israels Ministerpräsident rief die Bürger zu "maximaler Wachsamkeit" auf: Am Wochenende haben erneut mehrere Palästinenser im Westjordanland Israelis mit Messern attackiert. Drei Angreifer und eine Frau wurden getötet.

21.11.15: Terrorwarnung: Brüssel - Stadt in Schockstarre  ►Belgien

Die Straßen sind leer, die Läden zu, Veranstaltungen abgesagt: In der Region Brüssel gilt die höchste Terrorwarnstufe. Die Behörden erwarten eine "ernsthafte und unmittelbare Bedrohung".

21.11.15: Terror,Flucht Krisen: Europa in seiner schwächsten Stunde   ►EU

Terror, Flüchtlingskrise, wankende Wirtschaft: 2015 wird als Epochenjahr in die Geschichte Europas eingehen. Warum es mehr denn je auf Deutschland ankommt.

21.11.15: Muslime: Anders als nach Charlie Hebdo  ►Islam

Muslime in London sind wütend über die Pariser Anschläge. Anders als im Januar findet sich kaum jemand, der die Motive der Attentätern zumindest nachvollziehen will.

20.11.15: Nach Anschlägen in Paris:  EU rüstet im Eiltempo gegen den Terror  ►EU

Und sie bewegt sich doch: Die EU will nach den Anschlägen von Paris ruckzuck Anti-Terror-Maßnahmen beschließen, über die teils schon seit Jahren diskutiert wird. Doch schon regt sich Widerstand derer, die sich vor Totalüberwachung fürchten

20.11.15: Geiselnahme in Mali: Diese Attacke zielt auch auf Frankreich    ►Mali   ►Frankreich

Blutige Kämpfe gehören in Mali seit Jahren zum Alltag. Als die Islamisten ihre Macht im Land ausweiteten, griff Frankreich ein - und schien sich durchzusetzen. Der Angriff auf das Hotel gilt auch der Ex-Kolonialmacht. 

20.11.15: Terrorserie: Paris-Mitwisser im Sauerland festgenommen    ►Frankreich  ►Deutschland

Wenige Tage vor dem Terror von Paris kündigt ein Asylbewerber im Sauerland vor Mitbewohnern die Anschläge an. Jetzt sitzt Abd El Hamid B. in Untersuchungshaft, der Generalbundesanwalt ermittelt. Ist der Algerier Mitwisser oder Wichtigtuer?

20.11.15: Nach Terroranschlägen: Deutsche sind für verschärfte Sicherheitsmaßnahmen    ►Deutschland

Nach den Anschlägen in Paris wird auch in Deutschland diskutiert: Sollen die Sicherheitsvorkehrungen verschärft werden? Aus einer Umfrage geht nun hervor: Eine deutliche Mehrheit ist dafür.

    ►Frankreich

Für knapp ein Jahr besuchte der mutmaßliche Drahtzieher der Pariser Anschläge eine renommierte Schule in Brüssel. Ein ehemaliger Mitschüler beschreibt ihn als "nett, cool und ein bisschen verrückt"

19.11.15: Terrorangst: Politiker drängen auf Bundeswehreinsatz im Innern  ►Bundesregierung  ►CDUCSU

Wie reagiert Deutschland auf den Terror von Paris? Nur Tage nach den Anschlägen ist der Streit über schärfere Gesetze und den Einsatz der Bundeswehr im Inland voll entbrannt. Erste Stimmen fordern zudem, deutsche Soldaten sollten den IS in Syrien bekämpfen.

19.11.15: Brief an Obama: Ex-Piloten geben US-Drohnenkrieg Mitschuld an Terror  ►USA  ►Militär

Vier ehemalige Mitglieder der US-Luftwaffe haben einen offenen Brief an Barack Obama geschrieben. Darin bezeichnen sie den Drohnenkrieg als "eine der verheerendsten Triebfedern des Terrorismus".

18.11.15: Terror-Anschläge: Fataler Aktionismus in Frankreich  ►Frankreich

Der Anschlag von Paris in Zeiten des Wahlkampfs hat einen gefährlichen Impuls ausgelöst. Frankreich rüttelt an den Säulen seiner Demokratie und spielt so in die Hände der Terroristen.

18.11.15: Terrorattacke: Mehr als 30 Tote bei Anschlag in Nigeria  ►Nigeria

Bei einer Bombenattacke im Nordosten des Landes sind mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen. Noch ist unklar, wer hinter dem Anschlag steckt.

17.11.15: Abgesagtes Länderspiel: Ein Fußball-Abend mit bitterer Botschaft     ►Deutschland

Das Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden sollte zeigen, dass Europa sich sein normales Leben nicht nehmen lässt. Das Gegenteil trat ein.

17.11.15: Terrorismus: Was uns nah ist  ►Empathie

IS-Opfer in Paris erschüttern uns mehr als IS-Opfer in Beirut. Der richtige Anspruch auf weltumspannendes Mitgefühl ist nicht erfüllbar. Der auf globale Politik schon.

17.11.15: Terror in Paris: Frankreich ruft "EU-Bündnisfall" aus - von der Leyen sichert deutsche Hilfe zu  ►Frankreich  ►EU

Hilferuf aus Paris: Frankreich bittet nach dem Terror offiziell um Unterstützung der europäischen Partner. Der EU-Vertrag lässt das zu - aber was heißt das konkret?

17.11.15: Airbus-Absturz über dem Sinai: Russischer Geheimdienst spricht von Anschlag  ►Russland

Eine Bombe an Bord hat den Absturz der Airbus-Maschine über Ägypten verursacht - davon geht jetzt auch der russische Geheimdienst aus: "Man kann eindeutig sagen, dass es ein Terroranschlag war", hieß es.

17.11.15: Frankreich und der Terror: Mehr als 20 US-Bundesstaaten gegen die Aufnahme syrischer Flüchtlinge  ►USA  ►Flüchtlingspolitik

Mehr als 20 US-Gouverneure verweigern Flüchtlingen aus Syrien die Hilfe. Belgien sagt ein Fußball-Freundschaftsspiel ab. Das Live-Blog vom Montag zum Nachlesen

16.11.15: Anschläge: Blind in den Krieg

Dritter Weltkrieg, totaler Krieg: Nach den Attentaten von Paris hat sich die Rhetorik verschärft. Sogar der Papst macht mit. Das vergiftet Europas Gesellschaften.

16.11.15: Flüchtlingskrise: Angela Merkel wankt nicht  ►Bundesregierung  ►Flüchtlingspolitik

Nach der Terrorattacke in Paris fordern Angela Merkels Kritiker in der Union eine Korrektur der Flüchtlingspolitik. Die Kanzlerin bleibt unbeirrt.

16.11.15: Kanada: Unbekannte zünden Moschee an  ►Kanada

In der kanadischen Provinz Ontario ist ein Brandanschlag auf ein islamisches Gotteshaus verübt worden. Verletzt wurde niemand, das Motiv ist unklar.

15.11.15: Terror in Paris: Das zynische Kalkül der Dschihadisten  ►Dschihad  ►IS(Isis)  ►PropagandaFlüchtlingspolitik

Zwei Attentäter von Paris hielten sich vor den Anschlägen offenbar in Syrien auf. Einer soll mit syrischem Pass nach Europa eingereist sein. Ermittlern zufolge war das Dokument gefälscht - dass es gefunden wurde, gehörte zum Plan.

15.11.15:  Flüchtlingsdebatte: Gegenwind für Scharfmacher    ►CSU  ►Konservatismus  ►Flüchtlingspolitik

Der bayerische Finanzminister Markus Söder versucht, den Terror von Paris gegen Flüchtlinge zu instrumentalisieren - und scheitert damit.

15.11.15: Flüchtlingsdebatte nach Paris: Stunde der Scharfmacher  ►CSU  ►Konservatismus  ►Flüchtlingspolitik

"Paris ändert alles": Nach den Terrorattacken von Frankreich fühlen sich die Hardliner in der deutschen Flüchtlingsdebatte bestätigt. Söder und Co. schüren Ängste vor Migranten - und wollen die Kanzlerin zum Kurswechsel zwingen.

Q. meint: Für die Scharfmacher kommt der Anschlag ja förmlich wie bestellt!!!!!!!!

15.11.15: Nach Terror in Paris: Konservative verschärfen Ton in der Flüchtlingsdebatte   ►Konservatismus  ►CSU  ►Flüchtlingspolitik

Die Anschläge in Paris wirken sich auf die Flüchtlingsdebatte aus: Polen kündigte an, sich nicht an der beschlossenen Verteilung von Migranten zu beteiligen. In Deutschland erhöhen Unionspolitiker den Druck auf Angela Merkel.

15.11.15: Reaktion auf Anschläge: Sarkozys Leute verweigern Hollande die Solidarität  ►Frankreich  ►Les Républicains (vorm. UMP)  ►Konservatismus

Die Franzosen stehen nach dem Schock von Paris zusammen und demonstrieren Einigkeit; das gilt allerdings nicht für die Politik. Keine 48 Stunden nach den Anschlägen wettern Konservative gegen Präsident Hollande - und werfen ihm Versagen vor.

14.11.15: Terror in Frankreich: Terror in Frankreich Hollande spricht von Krieg  ►Frankreich

"Wir werden gnadenlos reagieren": Frankreichs Präsident Hollande wählt drastische Worte im Kampf gegen den Terror. Der Papst spricht gar vom Dritten Weltkrieg

14.11.15: Paris und die politischen Folgen: Für die Freiheit  ►Frankreich

Wer nach Paris einen Ursachenzusammenhang zur Flüchtlingskrise konstruiert, der zündelt und verkennt das Problem. Die größte Beleidigung für die Attentäter ist die Freiheit - solange es Freiheit gibt, wird sie wohl zum Ziel des Terrors werden.

14.11.15: Attentate von Paris: Wohnungen in Belgien durchsucht - mehrere Festnahmen  ►Belgien

In Brüssel hat es mehrere Festnahmen im Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris gegeben. Das bestätigte der Justizminister. Ein Kfz-Kennzeichen führte die Ermittler offenbar auf die Spur.

09.11.15: Ermittlungsergebnisse: Attentäter von Paris erhielt Anweisungen per E-Mail  ►Frankreich

Amédy Coulibaly tötete im Januar fünf Menschen in Paris. Nun haben die französischen Ermittler herausgefunden, dass der Terrorist während der "Charlie Hebdo"-Anschläge Anweisungen von außen erhalten hatte.

07.11.15: Nach dem Flugzeugabsturz in Ägypten: Terror, Tourismus, Tragödie  ►Ägypten  ►Wirtschaft

Einer von neun Jobs hängt in Ägypten am Tourismus, nach dem Absturz eines Airbus am vergangenen Wochenende sind viele davon in Gefahr. Damit gerät auch die Stabilität der Gesellschaft ins Wanken.

Q. meint: "Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert."

06.11.15: Freital: Erst Steine, dann Sprengsätze  ►Sachsen

Die Freitaler „Bürgerwehr“ soll mehrere Anschläge begangen haben. Die Polizei hat neun Wohnungen durchsucht und vier Menschen festgenommen. Unter anderem findet die Polizei in den Wohnungen Sprengstoff.

05.11.15: Airbus-Absturz über dem Sinai: Hinweise auf eine Bombe an Bord verdichten sich  ►Russland  ►Syrien

Die britische Regierung geht davon aus, dass eine Bombe zum Absturz des russischen Airbus über dem Sinai führte. Auch Berichte aus den USA nähren den Verdacht. Demnach könnte es sich doch um eine Tat des "Islamischen Staats" handeln.

05.11.15: Luftabwehraketen in Syrien: Russland fürchtet Attacken mit gekaperten Kampfjets  ►Russland  ►Syrien

Der Kreml hat neben Flugzeugen auch Luftabwehrraketen nach Syrien gebracht. Das russische Militär sagt, man wolle sich so gegen mögliche Attacken durch gekaperte Kampfjets wappnen.

05.11.15: Anschläge auf Flüchtlinge: Polizei nimmt in Dresden und Freital vier Verdächtige fest  ►Sachsen  ►Flüchtlingspolitik

In Sachsen sind drei Männer und eine Frau im Zusammenhang mit Anschlägen auf Flüchtlinge festgenommen worden. In Dresden und im Raum Freital durchsuchten Ermittler neun Wohnungen.

04.11.15: Neue deutsche Gewalt: Vier Wochen im Herbst  ►Rechte Gruppierungen  ►Flüchtlingspolitik

Deutschland erlebt eine Welle der politisch motivierten Gewalt. Flüchtlinge werden überfallen, ehrenamtliche Helfer angegriffen, Polizisten, Politiker und Journalisten attackiert. Ein Überblick.

03.11.15: Migration und Terrorgefahr: Hunderttausende Flüchtlinge, zehn Verdächtige   ►Flüchtlingspolitik

Sind Terroristen unter den Flüchtlingen, die aus Syrien nach Europa ziehen? Scharfmacher schüren diese Angst. Doch die Realität sieht anders aus.

03.11.15: Helmut Schümann: "Tagesspiegel"-Journalist in Berlin attackiert  ►Pressefreiheit

Helmut Schümann ist von Unbekannten als "linke Drecksau" beschimpft und niedergeschlagen worden. Regelmäßig nimmt der Kolumnist in der Flüchtlingsdebatte Stellung.

01.11.15: Fremdenhass in Magdeburg: Bis zu 30 Angreifer verprügeln drei Flüchtlinge  ►Sachsen-Anhalt  ►Flüchtlingspolitik

Erst Wismar, dann Magdeburg: In der Hauptstadt von Sachsen-Anhalt hat eine Horde Männer drei Flüchtlinge attackiert. Als Zivilpolizisten einschritten, wurden diese ebenfalls bedroht.

01.11.15: Wismar: Vermummte attackieren Flüchtlinge mit Baseballschlägern  ►Mecklenburg-Vorpommern  ►Flüchtlingspolitik

Die beiden Syrer standen vor ihrer Unterkunft, als die vermummten Angreifer zuschlugen: In Wismar hat es einen fremdenfeindlichen Übergriff gegeben - die Opfer mussten im Krankenhaus behandelt werden.

01.11.15: Rheinland-Pfalz: 16-Jähriger Bombenbastler treibt 250 Nachbarn aus ihren Häusern  ►Rheinland-Pfalz

Zunächst hatte ein Teenager in Rheinland-Pfalz mit Schwarzpulver hantiert - und sich dabei schwer verletzt. Dann warfen Ermittler einen Blick in den Keller seines Hauses. Es folgte eine unruhige Nacht für Hunderte Nachbarn.

01.11.15: Bangladesh: Religionskritischer Verleger ermordet  ►Bangladesh  ►Religion

Unbekannte haben einen Verleger getötet und drei weitere Menschen schwer verletzt. In diesem Jahr wurden schon vier religionskritische Blogger in Bangladesch ermordet.

23.10.15: Gewalttat an schwedischer Schule: Angreifer tötete offenbar aus Fremdenhass  ►Schweden  ►Amok  Flüchtlingspolitik 

Die tödliche Schwertattacke an einer Schule in Schweden war den Ermittlern zufolge ein rassistisches Verbrechen. Ein 21-Jähriger hatte einen Lehrer und einen Schüler tödlich verletzt, ehe er von der Polizei niedergeschossen wurde.

22.10.15: Fremdenhass: Bundeskriminalamt warnt vor schwerer rechter Gewalt  ►BKA  ►Rechte Gruppierungen  ►Flüchtlingspolitik

Flüchtlinge, Helfer und Politiker als Ziele: Das BKA ist wegen der Gewaltbereitschaft im rechten Spektrum alarmiert. Auch de Maizière warnt.

22.10.15: Bamberg: Offenbar rechtsextremer Anschlag verhindert   ►Bayern  ►Flüchtlingspolitik

Kiloweise Sprengstoff und Schusswaffen: Bei einer Razzia gegen eine rechtsextreme Gruppierung in Franken hat die Polizei drei Personen festgenommen - und womöglich Schlimmeres verhindert.

19.10.15: Attentat auf Henriette Reker: „Der Hass ist anschlussfähig“  ►Flüchtlingspolitik

Nach dem Attentat in Köln warnt der Konfliktforscher Andreas Zick vor einer Zunahme rechter Gewalt, befeuert durch Propaganda. Er spricht von einem "gut organisierten Hass" in ganz Deutschland.

19.10.15: Thüringen: Geplante Flüchtlingsunterkunft zerstört  ►Flüchtlingspolitik  ►Thüringen 

In Frauenwald haben Unbekannte einen Wohnblock geflutet. Es ist der sechste Angriff auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Thüringen innerhalb weniger Wochen.

18.10.15: Attentat auf Henriette Reker: Schadenfreude, Häme und Verschwörungstheorien   ►NRW Pegida  ►Flüchtlingspolitik

In rechtspopulistischen, islamfeindlichen Pro-Pegida-Foren wird der Angriff auf die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin zahlreich kommentiert. Sie Reaktionen reichen von Verschwörungstheorien, über Medienschelte bis hin zu Schadenfreude und Häme.

18.10.15: Westjordanland: Palästinenser sterben bei Messerattacken auf Israelis  ►Israel  Westjordanland  ►Nahostkonflikt

Bei Messerattacken auf Israelis sind mehrere Palästinenser im Westjordanland getötet worden. Seit Monaten herrscht in Israel nach immer neuen Anschlägen auf einzelne Bürger ein Klima der Angst. Die USA wollen nun vermitteln.

17.10.15: Henriette Reker: Ermittler sehen fremdenfeindliche Motive für Messerattacke  ►NRW   ►Flüchtlingspolitik

Der Täter, der die Kölner OB-Kandidatin Reker mit einem Messer schwer verletzt hatte, kritisierte bei der Festnahme ihre Flüchtlingspolitik. Die Wahl soll stattfinden.

Q. meint: Die Saat geht auf!!

17.10.15: Intifada: Die Wut der Eingesperrten  ►Israel    ►Palästina  ►Nahostkonflikt

In der „dritten Intifada“ zeigt sich auf brutale Weise die Perspektivlosigkeit der Palästinenser. Die Symbolpolitik von Benjamin Netanjahu kommt bei Israelis gut an, ändert aber nichts.

17.10.15: Israel: Mehrere Palästinenser nach Messerangriffen getötet  ►Israel

Die Gewalt in Jerusalem und im Westjordanland nimmt kein Ende: Erneut haben mehrere Attentäter mit Messern Israelis attackiert. Drei Angreifer wurden erschossen.

14.10.15: Gewaltwelle in Israel: Terror der neuen Generation  ►Israel  ►Palästina  ►Nahostkonflikt

Junge Palästinenser greifen Juden mit Messern an. Israelische Soldaten feuern auf Jugendliche: Eine neue Gewaltwelle erschüttert Israel, und der Staat wirkt machtlos. Was steckt hinter der Eskalation?

Q. meint: "Alles hängt mit allem zusammen. Je stärker das Streben nach persönlichem Reichtum um sich greift, in all seinen Facetten in einer Gesellschaft oder auch in globaler Dimension, desto grösser ist die Not und die Verelendung am anderen Ende des sozialen Spektrums. Zunehmende Gewalt, Drogenmissbrauch, Nährboden für Terrorismus und Verrohung der Gesellschaften allgemein, in Abhängigkeit vom spezifischen Sozialgefälle der jeweiligen Region, formen den Teufelskreis, der sich durch die Jahrhunderte zieht."  Volker Zorn -Quantologe

Es ist daher eine schnellstens zu begrabende Illusion, ohne die Beseitigung der unerträglichen Lebensumstände der Palästinenser eine Befriedung dieser Region erreichen zu können. Nicht zu vergessen ist die unrechtmässige Errichtung eines israelischen Staates auf palästinensischem Gebiet nach dem Zweiten Weltkrieg als unmittelbare Folge der geplantem Vernichtung des jüdischen Volkes durch das Dritte Reich. Trotz des verständlichen Wünsches des jüdischen Volkes nach einem sicheren Hafen ist dies Sprengstoff auf unabsehbare Zeit, geeignet nicht nur den Nahen Osten in die Luft fliegen zu lassern. Es ist daher eine der drängendsten Aufgabe der Weltgemeinschaft, diesen Konfliktherd zu entschärfen. Zuallererst müssen die Lebensbedingungen der notleidenden Menschen in dieser Region verbessert werden.

14.10.15: Galgenattrappe bei Pegida-Demo: Ermittelnder Staatsanwalt erhält Morddrohungen  ►Pegida  ►Justiz

"Für Euch ist die Schlinge auch schon geknüpft", heißt es in einer von mehreren E-Mails. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren wegen Bedrohung eingeleitet

13.10.15: Indien: Am Pranger in der größten Demokratie der Welt  ►Indien

Der Angriff von Hindu-Aktivisten auf den Chef eines Think tanks ist ein Anschlag auf die verfasste Freiheit Indiens. Salman Rushdie spricht von “alarmierenden Zeiten”.

13.10.15: Baden-Württemberg: Lokalpolitiker tritt nach Drohungen zurück  ►Baden-Württemberg  ►Flüchtlingspolitik

Der Bezirksbürgermeister des Reutlinger Stadtteils Oferdingen soll bedroht worden sein, weil er sich für Flüchtlinge einsetzte. Nun ist er von seinem Amt zurückgetreten.

13.10.15: Assad, IS, Rebellen: Die Fakten zum Krieg in Syrien  ►Syrien USA  ►Russland

Wer kämpft in Syrien gegen wen, wie kam es überhaupt zum Bürgerkrieg, was haben Russland und die USA damit zu tun? In unserem Hintergrundformat "Endlich verständlich" finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

13.10.15: Kampf gegen IS: USA werfen Munition über Syrien ab   ►Syrien   ►USA

Die USA beginnen in Syrien mit dem Abwurf von Munition. Es ist eine weitere Kehrtwende der amerikanischen Außenpolitik.

12.10.15: Anschlag in Ankara: Türkische Gemeinde warnt vor Gewalt in Deutschland  ►Deutschland

Bei dem Bombenanschlag in Ankara sind mindestens 97 Menschen gestorben. Jetzt hat der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland gewarnt, auch in der Bundesrepublik könne die Gewalt eskalieren.

11.10.15: Anschlag in Ankara: Anschlag in Ankara - Hinweise sollen auf IS hindeuten  ►Türkei

Wer steckt hinter der Attacke von Ankara? Nach dem Anschlag auf eine Friedensdemo mit rund hundert Toten gibt es kein Bekennerschreiben. Aus türkischen Behörden heißt es dennoch: "Wir konzentrieren uns vollständig auf den IS."

11.10.15: Anschlag in Ankara: Nach der Trauer kommt die Wut  ►Türkei  ►Thesen

"Mörder-Staat!": Nach dem Anschlag in Ankara mit fast 100 Toten geben viele der Regierung eine Mitschuld an der Tragödie. Tausende gehen auf die Straße.

10.10.15: Anschlag in Ankara: "Schlimmer als ein Albtraum"  ►Türkei  ►Thesen

Aktivisten in der Türkei machen die Regierung für den Anschlag in Ankara mitverantwortlich. Die Zahl der Toten steigt auf mindestens 86, verletzt wurden fast 200.

Q. meint: "Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert."

09.10.15: Einwanderung:  De Maizière befürchtet Terroristen unter Flüchtlingen  ►Bundesregierung  ►Flüchtlingspolitik

Der Innenminister hat Anhaltspunkte, dass unter den Asylbewerbern auch Terroristen nach Deutschland einwandern. Sorgen bereiten ihm Angriffe gegen Flüchtlinge.

08.10.15: Dresden:  Brandanschlag auf geplante Flüchtlingsunterkunft  ►Sachsen  ► Flüchtlingspolitik

Im Dresdner Stadtteil Prohlis haben Unbekannte Molotowcocktails auf ein Haus geworfen, in das Flüchtlinge einziehen sollen. Die Extremismus-Abwehr der Polizei ermittelt.

08.10.15: Uiguren: Chinas bequemes Terror-Problem  ►China  ►Ethnien

Messerattacken, Bombenanschläge: Schuld ist für die Regierung meist eine angeblich mächtige Terrororganisation der Uiguren. Es gibt aber Zweifel, ob es die so gibt.

06.10.15: Anschlag in Aden: Raketen treffen Hotel von Jemens Regierung  Jemen

Ein Hotel, das die Regierung des Krisenstaats Jemen als Tagungsort benutzt, ist von Raketen beschossen worden. Die Zahl der Opfer ist noch unklar.

05.10.15: Sachsen-Anhalt: Unbekannte beschießen Flüchtling aus Somalia  ►Sachsen-Anhalt   ►Flüchtlingspolitik

In Merseburg ist ein Mann aus Somalia offenbar mit einer Druckluftwaffe beschossen worden. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

03.10.15: Anschlag in Sydney: Polizei geht von Terrorakt aus  ►Australien

Ein 15-Jähriger aus einer irakisch-kurdischen Familie erschießt in Australien einen Polizeimitarbeiter. Die Polizei vermutet einen Terrorakt. Eine Erklärung für die Tat gibt es bislang nicht. Ein 15-Jähriger aus einer irakisch-kurdischen Familie erschießt in Australien einen Polizeimitarbeiter. Die Polizei vermutet einen Terrorakt. Eine Erklärung für die Tat gibt es bislang nicht.

30.09.15: Flüchtlinge: Wiederholungstäter am Werk?  ►Flüchtlingspolitik

Wieder hat in Baden-Württemberg eine Flüchtlingsunterkunft gebrannt. Das macht die Sicherheitsbehörden nervös – auch weil sie Erfahrungen mit rechtem Terrorismus haben.

01.10.15: Main-Kinzig: Landrat Pipa erhält wieder Drohbrief Hessen  ►SPD  ►Rechte Gruppierungen

Main-Kinzigs Landrat Erich Pipa hat wegen seiner Haltung zu Flüchtlignen wieder einen Drohbrief von der sogenannten „Initiative Heimatschutz Kinzigtal“ erhalten. Die Neonazis hetzen aber nicht nur gegen ihn.

29.09.15: Brand an Asylunterkunft: Brand an geplanter Asylunterkunft  ►Flüchtlingspolitik  ►Baden-Württemberg

Schon wieder hat ein Feuer ein Gebäude beschädigt, in dem bald Flüchtlinge leben sollten. Das Haus im baden-württembergischen Oberteuringen stand zum Zeitpunkt des Brandes leer. Ein Anschlag wird nicht ausgeschlossen.

21.09.15: Die Linke: Anschlag auf Büro der Linkspartei in Freital  ►Sachsen  ►Die Linke

Stadtrat Michael Richter ist erneut Ziel eines Anschlags geworden: Teile seines Büros wurden in der Nacht zerstört. Auch eine Flüchtlingswohnung wurde angegriffen.

20.09.15: Baden-Württemberg: Brandanschlag auf geplantes Asylbewerberheim  ►Baden-Württemberg

18.09.15: Oktoberfest-Attentat: Neben der Spur  ►Bayern

17.09.15: Fremdenfeindlichkeit: Nur jeder sechste Brandanschlag wird aufgeklärt  ►Deutschland   ►Rechte Gruppierungen

17.09.15: Messerangriff: Polizei erschießt Islamisten in Berlin  ►Deutschland  ►Islamismus

09.09.15: Brandenburg: Anschlag in Nauen war professionell geplant  ►Brandenburg

07.09.15: Thüringen und Baden-Württemberg: Brände in Asylbewerberheimen - mehrere Verletzte  ►Thüringen  ►Baden-Württemberg

07.09.15: Rechte Gewalt: Die neuen Feierabendterroristen  ►Rechte Gruppierungen

04.09.15: Angriff mit Molotowcoctail: 30-Jähriger gesteht Brandanschlag in Salzhemmendorf   ►Niedersachsen

31.08.15: Buchauszug aus "Plötzlich Pakistan": Tee mit einem Todesengel  ►Pakistan  ►Sozialisation  ►Religion  ►Literatur
29.08.15: Luftangriffe in Syrien: Türkei steigt in die Allianz gegen den IS ein  Türkei

26.08.15: Berlin: Brand auf Gelände von Flüchtlingsunterkunft  ►Berlin

26.08.15: Mecklenburg-Vorpommern: Männer dringen mit Messer in Flüchtlingsheim in Parchim ein   ►Mecklenburg-Vorpommern

26.08.15: Leipzig: Mann wirft Brandsatz in neue Asylunterkunft   ►Sachsen

25.08.15: Thalys-Attentäter: Radikalisiert im Gefängnis   ►Frankreich  ►Sozialisation  ►Justiz

25.08.15: Brandenburg: Geplante Flüchtlingsunterkunft in Nauen niedergebrannt  ►Brandenburg

24.08.15: Baden-Württemberg: Brand in geplanter Flüchtlingsunterkunft  ►Baden-Württemberg

24.08.15: Boston: Polizei verhindert Anschlag auf Pokémon-WM  ►USA

23.08.15: Thalys: Angreifer war mehrfach vorbestraft  ►Frankreich  ►Sozialisation

22.08.15: Zug-Passagiere verhindern Anschlag: "Eine heldenhafte Tat"  ►Frankreich

20.08.15: Jüdischer Terrorismus: Wer Israel im Inneren bedroht   ►Israel  ►Fundamentalismus  ►Religion

17.08.15: Thailand: Polizei meldet Tote bei Bombenanschlag in Bangkok  ►Thailand

15.08.15: Islamfeindlichkeit: 23 Angriffe auf Moscheen und islamische Einrichtungen  ►Deutschland  ►Islam

14.08.15: Rechtsextremismus: Mindestens 259 Straftaten mit NSU-Bezug  ►Rechte Gruppierungen

13.08.15: Rechtsextremismus: Brandanschlag auf prominente Nazi-Gegner  ►Mecklenburg-Vorpommern  ►Rechte Gruppierungen

10.08.15: Türkei: Offenbar Tote bei Bombenanschlag auf Polizeiwache in Istanbul  ►Türkei

10.08.15: Afghanistan: Mehrere Menschen bei Anschlag in Kabul getötet  ►Afghanistan

07.08.15: Afghanistan: Mehrere Tote nach Anschlag in Kabul  ►Afghanistan

03.08.15: Tödliche Angriffe: Der jüdische Terrorismus schockiert Israel  ►Israel

29.07.15: Attacken auf Flüchtlingsheime: Nennt sie endlich Terroristen!  ►Rechte Gruppierungen

27.07.15: Rechte Gewalt: Mehr rechtsradikale Morde als bisher gedacht  ►Rechte Gruppierungen

26.07.15: Mutmaßlich kurdische Attacke: Sprengsatz tötet zwei türkische Soldaten   ►Türkei   ►Ethnien

26.07.15: Terrorismus: Mindestens 44 Tote bei Anschlägen in Kamerun und Nigeria  ►Kamerun  ►Nigeria

24.07.15: Türkei: Erdoğans Vision fällt in sich zusammen  ►Türkei  ►IS(Isis)

20.07.15: Bürgerkrieg: Dutzende Tote bei Huthi-Angriffen im Jemen  ►Jemen

18.07.15: Irak: Viele Tote bei Selbstmordanschlag nahe Bagdad  ►Irak

16.07.15: Reichertshofen: Brand in geplanter Flüchtlingsunterkunft war ein Anschlag  ►Bayern  ►Rechte Gruppierungen

13.07.15: Irak: Mindestens 35 Tote durch Anschläge in Bagdad  ►Irak

11.07.15: Juden in Deutschland: Knobloch findet neue Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat überflüssig   ►Bayern  ►Judentum

06.07.15: Südsudan: Versunken in unaussprechlicher Gewalt  ►Südsudan  ►Global Change

Q. meint: Weltgemeinschaft hilf! Du hast die Waffen und du hast die Macht. Es fehlt allein der Wille zum gemeinsamen Handeln. Cui bono?

29.06.15: Islamischer Terror: Monströse Taten, verwundbare Gesellschaften   ►Thesen

Q. meint: Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert. - Volker Zorn (Quantologe)

29.06.15: Explosion in Kairo: Ägyptischer Generalstaatsanwalt stirbt nach Bombenanschlag  ►Ägypten

29.06.15: Ehrung in Belgrad: Serbien enthüllt Denkmal für Sarajevo-Attentäter  ►Serbien

Q. meint: Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert. - Volker Zorn (Quantologe) - Ein besseres Beispiel für diese These lässt sich schwerlich finden!!!!!

28.06.15: Magdalena Knopp: Die Gefährtin des SchakalsDDRSozialisation

27.06.15: Terror in Tunesien: Sehnsucht nach dem Diktator  ►Tunesien  ►Thesen

Q. meint: Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert. - Volker Zorn (Quantologe) 

27.06.15: Terror in  Frankreich: Bekannte Herkunft der Terroristen  ►Frankreich  ►Sozialisation  ►Armut/Reichtum   ►Thesen

Q. zitiert aus Artikel: "Von der großen Mehrheit dieser Immigrantensöhne unterscheiden sich die G.s, Kouachis und Merahs meist nur durch die schwierigen, oft gewalttätigen Familienverhältnisse ohne prägende Vaterfigur."

Q. meint: "Alles hängt mit allem zusammen. Je stärker das Streben nach persönlichem Reichtum um sich greift, in all seinen Facetten in einer Gesellschaft oder auch in globaler Dimension, desto grösser ist die Not und die Verelendung am anderen Ende des sozialen Spektrums. Zunehmende Gewalt, Drogenmissbrauch, Nährboden für Terrorismus und Verrohung der Gesellschaften allgemein, in Abhängigkeit vom spezifischen Sozialgefälle der jewiligen Region, formen den Teufelskreis, der sich durch die Jahrhunderte zieht." - Volker Zorn (Quantologe)

26.06.15: Terror in Tunesien: Dutzende Tote bei Angriff auf Touristen  ►Tunesien  ►Sozialisation  ►Armut/Reichtum   ►Thesen

Q. meint: s. o.

26.06.15: Terror in Frankreich: Enthauptetes Opfer war örtlicher GeschäftsmannFrankreich  ►Sozialisation  ►Armut/Reichtum   ►Thesen

Q. meint: s. o.

26.06.15: Terror in Kuweit: Viele Tote bei Anschlag auf Moschee  ►Kuweit  ►Sozialisation  ►Armut/Reichtum   ►Thesen

Q. meint: s. o.

19.06.15: Extremismus: Mein Freund, der tunesische Dschihadist  ►Dschihad  ►Sozialisation

18.06.15: Jemen: Dutzende Opfer bei Anschlagsserie in Sanaa  ►Jemen  

14.06.15: Linksextremismus: Der Polizist und sein Mörder  ►Linke Gruppierungen

12.06.15: Geplante Moschee-Eröffnung in Bayern: Morddrohungen gegen Bürgermeister  ►Bayern  ►Islam

10.06.15: Ägypten: Anschlag auf Karnak-Tempel in Luxor  ►Ägypten

08.06.15: Gipfel in Elmau: Das sind die wichtigsten Ergebnisse des Gipfels  ►G7  ►Klimaschutz   ►Ukraine-Krise

02.06.15: RAF in der DDR: "Die wichtigsten Jahre in meinem Leben"  ►RAF  ►Stasi  ►DDR

02.06.15: Kalif in Deutschland: "Die vermeintlichen Hüter des Islam exportieren Extremismus"  ►Islam   ►Armut  ►Sozialisation  ►Fundamentalismus

18.05.15: NSU: Das Schnittmuster rechtsextremen Terrors  ►NSU  ►Rechte Gruppierungen

13.05.15: Karachi: Attentäter töten mehr als 40 Schiiten in Pakistan  ►Pakistan

09.05.15: Terroranschlag: Australische Polizei vereitelt Terroranschlag  ►Australien

06.05.15: Rheinland-Pfalz: Unbekannte zünden Asylbewerberunterkunft an  ►Deutschland

05.05.15: Oktoberfest-Attentat: Soko 26. September  ►Bayern

01.05.15: Krawalle in Mailand: Straßenschlachten zur Expo-Eröffnung  ►Italien

Q. meint: Agents Provocateurs!!

30.04.15: Terror-Ermittlungen in Hessen: Die Bombenpläne von Oberursel  ►Deutschland

23.04.15: Frankreich: Fünf Anschläge seit "Charlie Hebdo" verhindert  ►Frankreich

22.04.15: Bürgerkrieg in Syrien: Zahl deutscher Terror-Touristen steigt rasant  ►Deutschland

22.04.15: Frankreich: Anschlag auf Kirchen verhindert  ►Frankreich

18.04.15: Afghanistan: 30 Menschen sterben durch Anschlag in Dschalalabad  ►Afghanistan

15.04.15: Schüsse auf Flüchtlingsheim: Polizei ermittelt in Neonazi-Szene  ► Hessen   ►Rechte Gruppierungen

10.04.15: Polizei Bremen: Sonderermittler sieht grobe Fehler bei Anti-Terror-Einsatz  ►Bremen

10.04.15: Diplomatie: USA wollen Kuba von Terrorliste streichen  ►USA  ►Kuba

07.04.15: Terroranschläge in Kenia: Killer der eigenen Zukunft   ►Kenia

07.04.15: Europa: Der große Graben   ►Global Change  ►Armut/Reichtum

Q. meint: Das ist der Nährboden für gesellschaftliche Konflikte der Zukunft. Wir sollten alle, zumindest diejenigen, die es können, etwas dagegen tun. Vielleicht am Anfang mal die Gedanken, dass alles gottgegeben, irgendwie vorher bestimmt oder Schicksal ist, gegen das man eh nichts machen kann, infrage stellen. So kann man durchaus sinnvoll beginnen und auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt!

07.04.15: Nach Brandanschlag in Tröglitz: Wie rechts ist Deutschland?  ►Deutschland   ►Rechte Gruppierungen

06.04.15: Terrorgefahr: Steinmeier rüstet Botschaften im Ausland auf  ►Bundesregierung

06.04.15: Schüsse auf Fenerbahce-Bus: "Man wollte unsere Spieler töten"  ►Türkei

05.04.15: Fall-Tröglitz: Rechte drohen Landrat mit Enthauptung  ►Sachsen-Anhalt   ►Rechte Gruppierungen

04.04.15: Polizei: Feuer in Flüchtlingsheim Tröglitz wurde vorsätzlich gelegt   ►Sachsen-Anhalt  Rechte Gruppierungen

02.04.15: Uno-Studie: Mehr als 25.000 ausländische Terrorismus-Kämpfer  ►UNO

18.03.15: Geiselnahme in Tunesien: Ein Anschlag auf die junge Demokratie  ►Tunesien  ►Arabische Revolution

Q. meint: Qui bono?

18.03.15: Tunesien: Was wir über den Anschlag von Tunis wissen  ►Tunesien  ►Terrorismus  ►Arabische Revolution

18.03.15: Terroranschlag: Deutsche, Italiener, Polen und Spanier unter den Toten von Tunis  ►Tunesien  ►Terrorismus  ►Arabische Revolution

08.03.15: Mali: Erneut Tote bei Attacke auf Uno-Camp  ►Mali

07.03.15: Nach Polizeieinsatz: Kritik an Bremer Terroralarm  ►Bremen

07.03.15: Mali: Islamisten töten fünf Nachtclub-Besucher in Bamako  ►Mali

06.03.15: Terroralarm: Bremen erhielt Warnung vor Attentätern aus Frankreich  ►Bremen

05.03.15: Terror-Razzia in Bremen: Mit dem Rammbock in die Moschee  ►Bremen   ►Islamismus

03.03.15: Terrorismus: Streit um Bremer Terror-Razzia  ►Bremen  ►Islamismus

01.03.15: Terrorwarnung in Bremen: Großeinsatz geht weiter - Polizei nimmt mehrere Personen in Gewahrsam  ►Bremen

26.02.15: Oktoberfest-Attentat: Wie war es wirklich?  ►Bayern   ►Rechte Gruppierungen

16.02.15: Attentat von Kopenhagen: Sein Kampfname war "Captain Hussein"  ►Dänemark  ►Sozialisation

16.02.15: Mordanschlag: Täter von Kopenhagen hegte Groll auf Israel  ►Dänemark  ►Antisemitismus

15.02.15: Dänemark: Geheimdienst kannte Attentäter von Kopenhagen  ►Dänemark

15.02.15: Braunschweig: Islamistischer Informant gab Hinweis auf Anschlagsplan  ►Niedersachsen  ►Islamismus

16.02.15: Ermittlungen in Kopenhagen: Festgenommene sollen Attentäter "mit Rat und Tat" geholfen haben  ►Dänemark

15.02.15: Terrorgefahr: Polizei sagt Braunschweiger Karnevalszug ab  ►Deutschland

15.02.15: Kopenhagen: Mutmaßlicher Attentäter von Polizei erschossen  ►Dänemark

14.02.15: Wohnheim in Sachsen: Asylbewerber durch Böller-Wurf verletzt  ►Sachsen

12.05.15: Oktoberfest-Attentat: Bundesregierung hält Geheimdienstakten unter Verschluss   ►Bundesregierung  ►Rechte Gruppierungen  ►Bayern

Q. meint: Wie brisant müssen die Akten sein und welche dunklen Mächte werden da beschützt!

10.02.15: HSBC: Profit dank Krieg und Terror  ►Bankenlobby

08.02.15: Islamischer Geldtransfer:  Milliardenströme ohne Kontrolle  ►Islamismus

05.02.15: Terror: Der asymmetrische Terror des IS  ►IS(Isis)

Q. meint: Dieser sehr lesenswerte, da aufschlussreiche, Artikel lässt nur eine sinnvolle Schlussfolgerung zu, nämlich Konfliktherde auf unserem Planeten, die in der Folge benachteiligte Generationen erzeugen, einzudämmen, letztendlich zu besiegen, um das Reservoir des rekrutierfähigen Nachwuchses zu verkleinern. Das ist nun kein reines "Gutmenschenthema" mehr , sondern eine Schlussfolgerung des Selbsterhaltungstriebes!

04.02.15: Frankreich: Soldaten vor jüdischem Zentrum angegriffen  ►Frankreich

28.01.15: Kampf gegen Terror:  EU will Fluggastdaten bis zu fünf Jahre speichern  ►EU   ►Datenschutz

27.01.15: Frankreich: Flut antisemitischer Übergriffe  ►Frankreich  ►Antisemitismus

25.01.15: Terror in Nigeria: Boko Haram greift Millionenstadt an  ►Nigeria

Q. meint: Und die sogenannte zivilisierte Welt schaut zu!  - Da mögen sich wohl auch manche klammheimlich die Händer reiben, wenn die Islamophobie geschürt wird!!

24.01.15: Ceuta: Spanische Polizei geht gegen Terrorverdächtige vor  ►Spanien

21.01.15: Spannungen in Deutschlands Gesellschaft: Wie soziale Ungerechtigkeit extremes Denken fördert   ►Armut  ►Kapitalismus  ►Global Change

Q. meint: Genau hier ist der Hebel anzusetzen!!! - Kommentar vom 21.08.14: Q. meint: Nur eine "gerechtere Welt" kann den Terrorismus nachhaltig an der Wurzel packen! Dazu bedarf es allerdings einer neuen globalen Perspektive - oder die wirkliche Belebung einer alten Idee, nämlich der konsequenten Umsetzung der Menschenrechte! Vielleicht sollten WIR DOCH  ALLE einfach einmal gemeinsam darüber nachdenken, wie weit wir, die Menschheit, dann kommen könnten!!!!!!!!!!!!! Glaubt denn wirklich im Ernst heute noch eine Menschenseele daran, dass sich die Welt auf dauer in Arm und Reich aufteilen lässt??!! Es ist wohl daher allerhöchste Zeit, dass diejenigen, die sich nur um ihre eigenen Bedürfnisse drehen, mal ganz sanft angestupst werden!   - BITTE FOLGENDE VIDEOS ANSCHAUEN:

Rede von Willy Brandt am 29. März 1983 zur Eröffnung des Bundestages (10. Wahlperiode)

Jean Ziegler fordert den Aufstand des Gewissens

Ergänzung: Man mag sich gar nicht ausdenken, wie die Welt heute aussehen könnte, wenn Willy Brandts mahnende Worte auf fruchtbaren Boden gefallen wären. Vielleicht fallen ja jetzt Jean Zieglers Worte endlich auf einen fruchtbaren Boden!!!!!!!

21.01.15: Tel Aviv: Palästinenser greift Businsassen mit Messer an   ►Israel

20.01.15: Nach islamischen Anschlägen: Premier Valls spricht von "Apartheid" in Frankreich   ►FrankreichRassismus

20.01.15: Mobbing in Starnberg: Muslimische Schüler am Pranger   ►Religion

Q. meint: Die Saat geht auf!

20.01.15: Ermittlungen in Berlin: Polizei durchsucht Wohnungen im Islamisten-Umfeld  ►DeutschlandIslamismus

19.01.15: Vorratsdatenspeicherung: Im Reich der Paranoia  ►Datenschutz

19.01.15: Terrorbekämpfung: Rechtsstaat-Augenblick der EU   ►EU

18.01.15: Nach Terrorhinweisen: Polizei verbietet Demonstrationen am Montag in Dresden   ►Pegida

18.01.15: Terrorismus: Hundert Islamistenzellen im Visier der Behörden  ►Deutschland  ►Islamismus

17.01.15: Anti-Terror-Kampf: De Maizière treibt Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung voran  ►Bundesregierung  ►Datenskandale

17.01.15: Terrorgefahr: Vier Islamisten in Griechenland festgenommen  ►Griechenland  ►Islamismus

17.01.15: Nagelbombenanschlag der NSU: Trauma, das bis heute nachwirkt   ►NSU  ►Sozialisation

17.01.15: Protokolle: Türkischer Geheimdienst soll Waffen an al-Qaida geliefert haben  ►Türkei   ►al-Qaida

Q. meint: Ab nach Den Haag!!

17.01.15: Die Attentäter von Charlie Hebdo: "Goldig, niedlich und immer sehr höflich"  ►Frankreich  ►Sozialisation

16.01.15: Geheimdienst-Informationen: Hinweise auf mögliche Anschläge auf deutsche Bahnhöfe und Pegida-Demos  ►Deutschland

16.01.15: Die Attentäter von Charlie Hebdo: Verlorene Brüder  ►Frankreich  ►Sozialisation

16.01.15: Heterogene Gesellschaft: Belgiens gefährliche Anarchie   ►Belgien  ►Sozialisation

16.01.15: Terror-Gefahr: Europaweite Fahndung nach Islamisten  ►Islamismus

16.01.15: Terrorismus: Jeder mordet für sich  ►al-Qaida  IS (Isis)

Q. meint: Es ist Krieg!!!

16.01.15: Ermittlungen in Belgien: Terrorzelle plante Mordanschläge auf Polizisten  ►Belgien

Q. meint: Es ist Krieg!!!

16.01.15: Mögliche Unterstützer: Französische Polizei spürt zwölf mutmaßliche Terrorkomplizen auf  ►Frankreich

Q. meint: Es ist Krieg!!!

16.01.15: Großeinsatz in Berlin: Polizei nimmt mutmaßliche Dschihad-Unterstützer fest  ►Deutschland

Q. meint: Es ist Krieg!!!

16.01.15: Islam: Paris ist nur ein Nebenschauplatz  ►Islam  ►Frankreich

16.01.15: USA: Cameron und Obama verhandeln über Anti-Terror-Kampf  ►USA  ►Grossbritannien  ►TTIP

14.01.15: Wichtige Fakten im Grafik-Überblick: Das Terrornetz von Paris  ►Frankreich

14.01.15: Nach Anschlag auf Satire-Magazin: So sieht die neue Ausgabe von "Charlie Hebdo" aus   ►Medien

13.01.15: Erste "Charlie Hebdo" nach Anschlag: Die Ausgabe der Überlebenden  ►Frankreich  ►Medien

13.01.15: Attentat "Charlie Hebdo": Die Botschaft der Terroristen  ►Populismus

13.01.15: Schärfere Gesetze gegen den Terror: Union greift Heiko Maas an   ►Bundesregierung  ►Datenschutz

13.01.15: Großbritannien im Kampf gegen den Terror: Cameron will Verschlüsselung bei Chat-Apps verbieten  ►Grossbritannien  ►Datenskandale

Q. empfielt hierzu folgendes Video: Die Story im Ersten - Schlachtfeld Internet

13.01.15: Nach den Anschlägen von Paris: Amerikas neue Antwort auf den Terror  ►USA  ►Datenskandale

Q. empfielt hierzu folgendes Video: Die Story im Ersten - Schlachtfeld Internet

12.01.15: Nach Terrorattacken: Dutzende antimuslimische Vorfälle in weniger als einer Woche  ►Antisemitismus

12.01.15: Terror in Paris: Gab es Hintermänner? Was dafür spricht - und was dagegen  ►Frankreich

12.01.15: Terror in Frankreich: Die Idole der Attentäter  ►Frankreich  ►Sozialisation 

12.01.15: Terrorangst in Frankreich: Fast 5000 Polizisten schützen jüdische Schulen  ►Frankreich  ►Antisemitismus

11.01.15: Trauermarsch in Paris: Trauermarsch in Paris Christen, Juden, Muslime - vereint gegen den Terror  ►Frankreich  ►Global Change

Q. meint: Grund zu Hoffung!

11.01.15: Religion und Terrorismus: Auf der Suche nach Rechtfertigung  ►Religion  ►Sozialisation

11.01.15: Nach "Charlie-Hebdo"-Karikaturen: Brandanschlag auf "Hamburger Morgenpost"   ►Deutschland  ►Islamismus

10.01.15: Nach Attentat von Paris: De Maizière fordert schärfere EU-Sicherheitsregeln  ►EU   ►Bundesregierung
Q. meint: Ein nicht wirklich hilfreicher Vorschlag, um den wuchernden Wahnsinn einzudämmen oder zu beenden. Es ist an der Zeit, die Triebfedern des Hasses zu benennen und an der Wurzel zu packen, anstatt ständig an den Blut triefenden Auswüchsen herumzudoktern. Dies wird in den nächsten Wochen hier geschehen.

08.01.14: Radikale Islamisten in Deutschland: 230 Gefährder im Visier  ►Deutschland   ►Islamismus

08.01.15: Anschlag auf "Charlie Hebdo": Mörder und Leichenschänder  ►Medien  ►Islamismus

08.01.14: Anschlag auf "Charlie Hebdo": Mehrere Festnahmen nach Attentat in Paris  ►Medien  ►Islamismus

08.01.15: Getötete "Charlie Hebdo"-Karikaturisten: Vier spitze Federn  ►Medien  ►Islamismus

07.01.15: Terror: AfD-Vize Gauland sieht Pegida durch Anschlag von Paris bestätigt  ►Pegida

07.01.15: Istanbul: Linksextremisten bekennen sich zu Selbstmordanschlag   ►TürkeiLinke Gruppierungen

06.01.15: Nach Anschlag in Istanbul: Der Terror ist wieder da  ►Türkei

04.01.15: Angst vor Terrorismus: Daimler will Mitarbeiter durchleuchten - alle drei Monate  ►Arbeitswelt

29.12.14: Schweden: Wieder Brandanschlag auf Moschee  ►Schweden

27.12.14: Terror-Prävention: Erste Hilfe für Dschihadisten  ►Therapie  ►Dschihad

25.12.14: Schweden: Mehrere Verletzte bei Brandanschlag auf Moschee  ►Schweden

25.12.14: Sachsen: Zahl rechter Straftaten gegen Flüchtlingsheime verdoppelt sich  ►Sachsen

25.12.14: "The Interview": Sony veröffentlicht Nordkorea-Komödie onlineNordkorea  ►Kino  ►Internet

24.12.14: Nordkorea-Komödie: Mehr als 200 US-Kinos zeigen "The Interview"  ►Nordkorea  ►Kino

22.12.14: Cyberattacke: Sony will "The Interview" doch noch herausbringen  ►Nordkorea  ►Kino

20.12.14: Hollywood: Die neue Selbstzensur  ►Nordkorea  ►Kino

19.12.14: Angriff auf "The Interview": Nordkoreas Atomversuch im Netz  ►Nordkorea  ►Kino

18.12.14: Filmkonzern zieht Komödie zurück: Steckt Nordkorea wirklich hinter dem Sony-Hack?  ►Nordkorea  ►Kino

17.12.14: Whistleblower: Tötet den Boten!  ►Republikanische Partei (USA)  ►USA

Q. meint: Die Doku anschauen (lohnt sich): ARTE+7 Schweig, Verräter! - Whistleblower im Visier

Whistleblower packen aus. Nicht über die brisanten Geheimdienstinformationen, die sie öffentlich machten, sondern über ihr Schicksal als "Verräter" und angeklagte Straftäter. Weil sie die Wahrheit sagten, stehen sie nun am Pranger. In ihrer Geschichte spiegelt sich das Bild einer panischen politischen Praxis der USA im Kampf gegen den internationalen Terror.

17.12.14: Hacker-Angriff auf Sony: Premiere von "The Interview" nach Drohung abgesagt  ►Nordkorea  ►Kino

16.12.14: Anschlag auf Schule in Pakistan: Angriff auf den größten Schatz der Gesellschaft  ►Pakistan

16.12.14: Geiselnehmer in Syney: Gefährlich einsame Wölfe  ►Psychologie  ►Australien

13.12.14: Neue Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat: "Gutmensch" unter Rechtsanwälten   ►Bayern

12.12.14: Gefahren aus dem Labor: Die Angst vorm Missbrauch der Biologie  ►Biologie  ►Terrorismus

12.12.14: Hakenkreuz-Schmierereien am Tatort: Unbekannte legen Feuer in Flüchtlingsunterkünften  ►Rechte Gruppierungen

11.12.14: Oktoberfest 1980: Bundesanwälte ermitteln wieder zum Wiesn-Anschlag  ►Bayern

11.12.14: Terrorismus-Studie: Die bittere Statistik des Dschihadismus  ►Dschihad

01.12.14: Interviewreihe mit Dschihadisten: Besuch im Terroristenknast  ►Sozialisation   ►Bildungspolitik   ►Dschihad

01.12.14: Papst-Besuch in der Türkei: "Wunderbar, würden muslimische Führer die Gewalt verurteilen"  ► Vatikan  ►Islam

01.12.14: Afghanistan: Mehrere Tote bei Bombenanschlag auf Beerdigung  ►Afghanistan

26.11.14: Afghanistan: Der Seelendoktor der Taliban  ► Afghanistan  ►Sozialisation

24.11.14: Oktoberfestattentat von 1980: Rechtsextremismus statt Liebeskummer   ► Bayern  ►Rechte Gruppierungen  ►Gladio

24.11.14: Angst vor IS: Großbritannien warnt vor höchster Terrorgefahr   ►Großbritannien

23.11.14: Afghanistan: Dutzende Tote bei Anschlag auf Volleyballspiel     ► Afghanistan

21.11.14: Afghanistan: Krieg als Terrorzucht-Programm    ► Afghanistan    ► Sozialisation

19.11.14: "Global Terrorism Index": Zahl der Terroranschläge nimmt dramatisch zu   ► Armut   ► Kapitalismus   ► Globalisierung

Q. meint: Der Nährboden für Terrorismus ist die Ungleichverteilung der lebensnowendigen Ressourcen, die Trennung zwischen arm und reich, die Einteilung in diejenigen, die ein menschenwürdiges Dasein leben dürfen und diejenigen, deren Menschenrechte, auf die die "zivilisierte Welt" so stolz ist, mit Füssen getreten werden. Man sollte sich durchaus einmal vorstellen, was in Eltern vorgeht, die ihre Kinder verhungern sehen und gleichzeitig erfahren, dass in anderen Ländern bis 40 % der produzierten Lebensmittel auf dem Müll landen und es mithin keine Lebensmittelknappheit auf unserem Planten gibt, sondern ein Verteilungsproblem. Da braucht es kein Übermass an Phantasie oder Intelligenz, gar eine Brise "Gutmenschentum", um zu begreifen, wo die Wurzel des Übels vor aller Augen verborgen ist! Q. empfielt zur Lektüre hierzu das Buch von Jean Ziegler "Wir lassen sie verhungern"!

19.11.14: Anschlag in Jerusalem: Gläubige kehren in ihre Synagoge zurück   ► Israel    ► Nahost-Konflikt

19.11.14: Nahost-Konflikt: Inszeniertes Werk von Pyromanen   ► Israel    ► Nahost-Konflikt

19.11.14: Anschlag in Jerusalem: Gläubige kehren in ihre Synagoge zurück   ► Israel    ► Nahost-Konflikt

18.11.14: Anschlag auf Synagoge in Jerusalem: Nichts ist mehr heilig    ► Israel    ► Nahost-Konflikt

18.11.14: Anschlag in Jerusalem: Tödliche Schüsse inmitten des Gebets   ► Israel    ► Nahost-Konflikt

18.11.14: Chronologie:  Der eskalierende Konflikt   ► Israel    ► Nahost-Konflikt

18.11.14: Jerusalem: Netanjahu will hart auf Anschlag reagieren   ► Israel    ► Nahost-Konflikt

18.11.14: Messerattacke auf Synagoge: Mehrere Tote bei Anschlag in Jerusalem   ► Israel    ► Nahost-Konflikt

10.11.14: Nigeria: Dutzende Schüler sterben bei Anschlag   ► Nigeria

09.11.14: Waffen gegen Protektion: Hisbollah und brasilianische Mafia arbeiten eng zusammen    ► Brasilien    ► Hisbollah   ► Mafia    ► Drogen

04.11.14: Britischer Geheimdienstchef: "Soziale Medien sind die Kommandozentrale von Terroristen"   ► GCHQ    ► Internet

03.11.14: US-Kongresswahl: Die Angst wählt mit   ► USA   ► Propaganda

02.11.14: Pakistan: Selbstmordattentäter reißt Dutzende Menschen in den Tod    ► Pakistan

31.10.14: Sicherheit an Flughäfen: Bundesweiter Einsatz von Körperscannern geplant    ► Deutschland

29.10.14: Bombenbau: 14-jähriger Österreicher soll Anschläge geplant haben    ► Österreich

23.10.14: Attentäter von Ottawa: Ein Leben voller Rausch und Gewalt    ► Kanada     ► Sozialisation   ► Islam

19.10.14: Religiöser Fanatismus: "Gerade junge Menschen sind idealistisch"    ► Sozialisation    ► Armut   ► Sekten    ► Religion    ► Fanatismus    ► Dschihad    ► IS (Isis)

Q. meint: Eine alle Grenzen sprengende globale Bildungsoffensive, einhergehend mit einer nachhaltigen Bekämpfung des Elends auf unserem Planeten (siehe Video), ist nicht nur längst überfällig, sondern das dringendste Gebot der Stunde!!!!!!!!!!!!!!!!!!

13.10.14: Afghanistan: Tote und Verletzte bei Anschlägen in Kabul    ► Afghanistan

11.10.14: Zigaretten: Zoll warnt vor radioaktiven Zigaretten      ► Atomdebatte    ► Gesundheit

Q. meint: Es ist allerhöchste Zeit, dass die Menschheit die historischen Wurzeln des Terrorismus realisiert (  ► Kapitalismus    ► Armut ) und diesen menschenverachtenden Webfehler des Kapitalismus (= Gier) und seiner mannigfaltigen Derivate  auch im eigenen Interesse schnellstmöglich beseitigt. Es war und ist noch immer naiv zu glauben, dass sich die Welt auf Dauer in Arm und Reich aufteilen lässt! - Wie muss sich denn ein Mensch fühlen, der sein Kind verhungern sieht und gleichzeitig weiss, dass in anderen Ländern auf dem selben Planeten Lebensmittel verschwendet werden (Zahlen und Fakten) und die Menschen dort sich einen Dreck um das Elend in der Welt kümmern? Q. weiss sehr wohl, dass man sich mit diesen Worten keinen Freundeskreis schafft. Gerade deshalb sei an dieser Stelle auf eine Rede von Jean Ziegler ("Festspielrede 2011 - Aufstand des Gewissens"), sowie auf sein Buch ("Wir lassen sie verhungern") hingewiesen!!!!!

11.10.14: Terror in Pakistan: Extremisten bedrohen Nobelpreisträgerin Malala    ► Menschenrechte   ► Pakistan

11.10.14: Terrorismus: Behörden ermitteln gegen mehr als 200 IS-Aktivisten     ► Deutschland

09.10.14: Psychiater Norbert Nedopil über Terroristen:  Wahnsinnig? Oder nur böse?   ► Psychologie

04.10.14: Strafgefangenenlager: US-Regierung muss geheime Guantánamo-Videos veröffentlichen    ► USA

Q. meint: Willkommene Munition für die Einpeitscher der Terrorgruppierungen!!!!!

28.09.14: Oktoberfest-Attentat: Neue brisante Spur aufgetaucht     ► Bayern

26.09.14: Oktoberfest-Attentat 1980: Anwalt fordert neue Ermittlungen     ► Bayern

24.09.14: Aufstand im Jemen: Auch der arabische Süden zerfällt   ► Jemen    ► Islam   ► Religion

24.09.14: Bilder des Terrors:  ... und man vergisst sie nie    ► Sozialisation

23.09.14: Konflikt mit den Huthi-Rebellen: Jemen bricht auseinander     Jemen    ► Islam   ► Religion

20.09.14: Islamische Terrorgruppe: 13-jähriger Deutscher schließt sich dem Dschihad an    ► Deutschland

18.09.14: Terrorprozess in NewYork: Die Bank und die Bomben   ► Bankenlobby    ► Hamas

16.09.14: Bombenexplosion in Kabul: Drei Isaf-Soldaten kommen bei Selbstmordanschlag ums Leben     ► Afghanistan

11.09.14: Deutsche Islamisten: Jung, männlich, kriminell    ► Bildungspolitik    ► Deutschland    ► Sozialisation

09.09.14: Kenia: Verlassene Strände    ► Kenia   ► Tansania

05.09.14: Luftangriff auf Somalia: Pentagon meldet Tod von Al-Shabaab-Anführer    ► USA

04.09.14: Al-Qaida gegen IS: Streiten sich zwei Terrornetzwerke   ► al-Qaida     ► Isis

Q. meint: Kein Wunder, bei einem derart lukrativen Geschäftsentwurf!!!!!

04.09.14: Terrornetzwerk: Al-Qaida gründet Ableger für den indischen Subkontinent   ► al-Qaida

Q. meint: Franchising im 21. Jahrhundert!

23.08.14: Video-Propaganda im Irak und in Syrien: Aus dem Arsenal des Terrors    ► Medien

22.08.14: Kampf gegen IS in Syrien und im Irak: Terror ohne Grenzen    ► Syrien   ► Irak    ► Islamischer Staat

21.08.14: James Foley: Der inszenierte Terror    ► Armut    ► Kapitalismus    ► Global Change   ► Globalisierung    ► Bankenlobby

Q. meint: Nur eine "gerechtere Welt" kann den Terrorismus nachhaltig an der Wurzel packen! Dazu bedarf es allerdings einer neuen globalen Perspektive - oder die wirkliche Belebung einer alten Idee, nämlich der konsequenten Umsetzung der Menschenrechte! Vielleicht sollten WIR DOCH  ALLE einfach einmal gemeinsam darüber nachdenken, wie weit wir, die Menschheit, dann kommen könnten!!!!!!!!!!!!! Glaubt denn wirklich im Ernst heute noch eine Menschenseele daran, dass sich die Welt auf dauer in Arm und Reich aufteilen lässt??!! Es ist wohl daher allerhöchste Zeit, dass diejenigen, die sich nur um ihre eigenen Bedürfnisse drehen, mal ganz sanft angestupst werden!   - BITTE FOLGENDE VIDEOS ANSCHAUEN:

Jean Ziegler fordert den Aufstand des Gewissens

Rede von Willy Brandt am 29. März 1983 zur Eröffnung des Bundestages (10. Wahlperiode)

18.08.14: Prozess in New York: Bank unter Terrorverdacht   Hamas

17.08.14: Islamismus: Cameron warnt vor IS-Terror in Europa    ► Terrorismus

17.08.14: Globale Ordnung: Im Sog der Kriegstrommeln   ► Nahost-Konflikt   ► Ukraine-Krise

11.08.14: Islamistische Kämpfer: Terrorismus lässt sich nicht ausbürgern    ► Bundesregierung

07.08.14: Kambodscha: Gericht verurteilt frühere Anführer der Roten Khmer    ► Kambodscha

31.07.14: Rote Khmer in Kambodscha: Anklage Völkermord   ► Kambodscha

31.07.14: Terror im Irak: Islamistische Miliz wütet gegen Moscheen   ► Irak   ► Islamischer Staat

30.07.14: Islamisten im Irak: Terroristen filmen Massenhinrichtung   ► Irak   ► Islamischer Staat

30.07.14: Europäer als Geiseln: EU-Staaten zahlen Millionenlösegelder an al-Qaida   ► EU    ► al-Qaida

22.07.14: Antisemitische Ausfälle in Deutschland: Israels Botschafter entsetzt    ► Nahost-Konflikt   ► Israel     ► Gazastreifen    ► Religion    ► Rassismus

Q. meint: Die Saat der Terroristen auf beiden Seiten geht auf!

10.07.14: Dschihadisten aus der Türkei: Verführung zum "Heiligen Krieg"    ► Terrorismus

05.07.14: Irak: "Alles, was ich jetzt will, ist weit weg zu leben   ► Irak    ► Isis

05.07.14: Anschlag in Kabul: Taliban setzen Dutzende Tanklaster in Brand    ► Afghanistan

25.06.14: Wildernde Rebellen in Afrika: Elfenbein für Kalaschnikows   ► Umwelt    ► Afrika 

18.06.14: Bundesverfassungsschutzbericht: Verfassungsschutz sieht starken Anstieg extremistischer Gewalt   ► Rechte Gruppierungen

18.06.14: Jürgen Todenhöfer: Bestseller-Autor bezeichnet Gauck als Dschihadisten    ► CDU    ► Bundespräsident 

Q. meint: Dummkopf!!!!

18.06.14: Terror in Kenia: Angriff auf die Lebensader   ► Kenia    ► Religion   ► Afrika 

18.06.14: Nigeria: Terroristen zünden Bombe bei WM-Public-Viewing    ► Nigeria   ► Religion    ► Afrika 

17.06.14: Libyen: USA fassen mutmaßlichen Drahtzieher der Bengasi-Attacke   ► USA  ► Libyen

17.06.14: Dschihadisten im Irak: Die Grenzen sind gesprengt      ► Irak    ► Religion 

16.06.14: Eskalation in Pakistan: Taliban drohen Ausländern mit Gewalt    ► Pakistan

16.06.14: Irak zwischen Terror und Religionskrieg: Der Geist von Saddam   ► Irak    ► Religion    ► USA

Q. meint: Und wieder zeigt sich mit fürchterlichen Begleiterscheinungen, wie naiv und aussichtslos es ist, einen Konflikt alleine mit Waffengewalt lösen zu wollen. Das Regime Saddam Husseins war zweifelsohne menschenverachtend und zutiefst grausam gegenüber der eigenen Bevölkerung, besonders die Schiiten hatten unter seiner Diktatur zu leiden. Da aber schon eine fadenscheinige Lüge der USA als Kriegsgrund herhalten musste, lag der Verdacht nahe, bei dem Einsatz im Irak ging es lediglich vordergründig um die Beseitigung von Massenvernichtungsmitteln, geschweige denn um Menschenrechte und Demokratie. So ist es nicht verwunderlich, wenn die Kernfrage bei der Befriedung eines Landes oder einer Region, keine, nicht einmal eine untergeordnete Rolle gespielt hat. Nämlich die Lösung der sozialen Frage. Natürlich ist es äusserst schwierig, wenn privilegierte Volksschichten, im diesem Fall die Sunniten, ihrer Vorteile verlustig gehen. Wenn aber eine Diskriminierung nach dem Motto "Auge um Auge, Zahn um Zahn" stattfindet, dann werden alle Chancen auf ein fruchtbares Miteinander mit der auch noch so zarten Wurzel ausgerissen. So ist der Status Quo im Irak alles andere als überraschend, sondern im Gegenteil eine zwangsläufige und erschreckend logische Entwicklung. Ebenso der religiös inspirierte Treibsatz des Konfliktes. All dies spielt sich in einem durchaus leicht vorhersehbaren Rahmen ab. Da ist eigentlich nur noch die Frage offen, wem die Ereignisse im Irak in die Hände spielen? Cui bono?

16.06.14: Islamische Al-Shabaab-Miliz: Zahlreiche Tote bei Angriff auf Küstenstadt in Kenia   ► Kenia

12.06.14: Irak-Krise: Türkei verlangt von Terroristen Freilassung aller Geiseln   ► Irak     ► Türkei

12.06.14: Scheiternder Irak: Bushs Krieg, Obamas Problem   ► USA   ► Irak

11.06.14: Drohender Bürgerkrieg im Irak: Warum die Dschihadisten von Isis so gefährlich sind   ► Irak     ► Syrien

11.06.14: Terror im Irak: Dschihadisten nehmen 48 Geiseln in türkischem Konsulat    ► Irak

11.06.14: Terror im Irak: Dschihadisten treiben Hunderttausende in die Flucht   ► Irak

10.06.14: Radikale Ansichten: Wie gefährlich ist “Der Islamische Staat im Irak und Großsyrien”?   ► Irak

09.06.14: Irak: Selbstmordattentäter greifen kurdische Parteien an   ► Irak

09.06.14: Pakistan: Dutzende Tote bei Taliban-Angriff auf Flughafen   ► Pakistan

08.06.14: NSU-Anschlag in Kölner Keupstrasse: Zehn Jahre Vorurteile      ► NSU

07.06.14: Terrorismus: EU führt Liste mit 5.000 potenziellen Dschihadisten   ► Syrien 

04.06.14: Berliner Diskothek: Stasi wusste von Anschlag auf La Belle   ► Stasi   ► DDR

03.06.14: Oktoberfestattentat: Die Brisanz von Spur 253   ► Bayern     ► Gladio

02.06.14: Dschihadisten in Europa:  Unkalkulierbare Gefahr

02.06.14: Gefangenenaustausch: Afghanistan verurteilt US-Deal mit Katar 

01.06.14: Anschlag auf jüdisches Museum: Verdächtiger Franzose festgenommen   ► Belgien

30.05.14: Überwachung: Fliegen verboten!   ► USA

20.05.14: Terror in Nigeria: Bomben reißen mehr als hundert Menschen in den Tod  ► Nigeria   ► Afrika

19.05.14:Terrorprozess in New York: Jury spricht Hassprediger Abu Hamza in allen Punkten schuldig   ► USA

19.05.14: Kenia: Terror im Urlaubsparadies     ► Kenia    ► Afrika

25.04.14: Textilarbeiter in Kambodscha: Boko Haram überfällt Chinesen in Kamerun    ► Kamerun    ► Afrika

 

Zurück
INGLOP
hasta@quantologe.de