INGLOP
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Bundesregierung
Koalitionsverh. 2017
Ein offener Brief
Eins rauf mit Mappe!
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Kontakt-Formular
Rüge für Lüge
Thesen
Umwelt
Wahre Worte
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Gesundheit/Medizin

 

Unser täglich Gift - Wenn Essen krank macht

 Immer mehr Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang zwischen der Zunahme von Krebserkrankungen, Immunschwächen, Diabetes sowie neurologischen Erkrankungen und der sich verändernden Ernährung der Menschen. Marie-Monique Robin hat recherchiert, unter welchen Bedingungen Lebensmittel produziert, verarbeitet und konsumiert werden. Dokumentarfilm von Marie-Monique Robin

 

 

Artikel Seite 2

 

 

14.11.17: Neue Blutdruckgrenzen in den USA: 35 Millionen Menschen sind über Nacht krank geworden ►USAKapitalismus ►Pharmaindustrie

Weil ein hoher Blutdruck schwere Krankheiten auslösen kann, haben US-Ärzte jetzt strengere Grenzwerte festgelegt. Das macht viele Gesunde zu Kranken. Deutschland wird wohl nachziehen - wie sinnvoll ist das? Von Heike Le Ker

Q. meint: So geht Kapitalismus.

14.11.17: Alex Azar: Trump macht Ex-Pharmamanager zum Gesundheitsminister  ►USARepublikanische_Partei ►Pharmaindustrie

Alex Azar, ein ehemaliger Spitzenmanager aus der Arzneimittelindustrie, soll das US-Gesundheitsministerium übernehmen. Der Präsident nannte Azar auf Twitter einen Star.

Q. meint: Und wieder wird ein Bock zum Gärtner

13.11.17: Vor Gericht: Apotheker in Bottrop soll jahrelang Krebsmedikamente gepanscht habenGierschlunde ►Kriminalität

Deutschlands: Aus Geldgier könnte ein Mann etwa 5000 Patienten gefährdet haben. Opferanwälte beklagen, dass er trotzdem nicht wegen Totschlags vor Gericht steht. Von Christian Wernicke, Essen

08.11.17: Stammzellen: Gezüchtete Haut rettet SiebenjährigenGentechnik

Erstmals haben Stammzellforscher großflächig gezüchtete Haut verpflanzt und so eine lebensbedrohliche Krankheit therapiert. Ein Einzelfall. Aber die Methode hat Zukunft.

07.11.17: Smogalarm: Gesundheitsnotstand in Neu-Delhi ausgerufen ►Indien ►Umweltverschmutzung Bevölkerungswachstum ►Wirtschaftswachstum

Gefährliche Luft in Indien: Weil die Grenzwerte für Feinstaub weit überschritten sind, haben Indiens Ärzte den Gesundheitsnotstand für die Hauptstadt Neu-Delhi verhängt.

31.10.17: Klimawandel: Das Klima wird zur Gesundheitsgefahr ►Klimawandel

Luftverschmutzung, Hitze, Krankheiten und Nahrungsmangel: Der Klimawandel wirkt sich bereits erheblich auf die Gesundheit der Menschen aus. Ein Bericht zeigt das Ausmaß.

28.10.17: Stickoxid-Grenzwerte: Gericht ordnet Zwangsgeld gegen Bayern an ►Bayern ►Abgas-Skandal

Bayern hat seinen Luftreinhalteplan nicht geändert und soll deshalb Strafe zahlen. Beantragt hat das die Deutsche Umwelthilfe, die Diesel-Fahrverbote für München fordert.

26.10.17: Fipronil-Skandal: Deutschland blockiert Informationen über belastete Eier ►Bundesregierung ►EULebensmittel

Mit dem Insektengift Fipronil verseuchte Eier verunsicherten Verbraucher über Wochen. Das Ausmaß des Skandals bleibt bis heute verborgen. Ein Grund: Die EU hält Daten zurück, weil Deutschland bremst.

25.10.17: Glyphosat: Der Showdown für das Pflanzengift zieht sich hin ►EU ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Wieder keine Entscheidung zu Glyphosat. Doch der Kompromiss kommt. Und das ist die Sensation. Die Tage des Unkrautvernichters scheinen gezählt.

25.10.17: Glyphosat-Verbot: Gift für die Landwirte  ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Die EU will Glyphosat in den nächsten Jahren verbieten. Verschwindet der Wirkstoff vom Markt, wird es teuer für die Landwirte. Der Schaden ginge in die Milliarden.

24.10.17: Glyphosat und Krebs: Vergiftete Debatte ►Chemische Industrie

In einer Gemengelage aus Krebs-Angst, widersprüchlichen Gutachten und erodiertem Vertrauen stimmt die EU darüber ab, ob das Pestizid Glyphosat weiter eingesetzt werden darf. Dabei klammert die Diskussion wichtige Aspekte aus. Von Nina Weber

22.10.17: Streit um Herbizid: Glyphosat, angezählt ►Landwirtschaft  ►LebensmittelChemische Industrie

Ein brisantes Thema der vergangenen Jahre könnte in der kommenden Woche ein Ende finden. In Brüssel stimmen die Staaten über die weitere Zulassung für das Herbizid ab. Bleibt Deutschland Enthaltungsweltmeister? Die Befürworter von Glyphosat in der EU werden weniger. Jan Grossarth und Hendrik Kafsack

20.10.17: Weltweite Analyse: Umweltverschmutzung verkürzt jedes sechste LebenUmweltverschmutzungGlobal_Change ►Zukunft

Jährlich neun Millionen Todesfälle weltweit hängen mit einer verschmutzten Umwelt zusammen, zeigt eine aktuelle Analyse. Auch in Deutschland fordert sie jährlich Tausende Leben. Schuld ist vor allem belastete Luft.

11.07.17: Pestizide: Eis mit Schokolade und Glyphosat ►Umweltverschmutzung ►Pharmaindustrie

Das umstrittene Pestizid kann auch in populärem Speiseeis nachgewiesen werden - wenn auch in sehr geringer Dosis. Trotzdem stellt sich die Frage: Wenn Glyphosat überall ist, sind dann vielleicht auch viele Kleinstmengen schon zu viel? Von Silvia Liebrich und Lena Kampf

10.10.17: Insektengift Fipronil auch in Eierlikör und BackwarenLebensmittel

Exklusiv Das Insektizid hat nicht nur Eier verseucht. Experten werfen der Politik vor, das wahre Ausmaß des Skandals zu verschleiern. Von Markus Balser und Christina Bernd

06.10.17: Toxikologi: Angst vor Aluminium

Ist Aluminium in Deos und Geschirr wirklich so gefährlich, wie viele glauben? Forscher haben die Erkenntnisse zusammengetragen. Von Berit Uhlmann

06.10.17: Nachspiel für Ex-Parteichefin: Vorwurf Datenklau: AfD will Frauke Petry verklagen

In der AfD wird die jüngste Vergangenheit aufgearbeitet. Recherchen des stern zeigen, wie der Ex-NRW-Chef Marcus Pretzell Geld verbrannt hat und dass seine Frau Frauke Petry eine Anklage erwartet.

04.10.17: Gesetzliche Krankenkassen: Ausgaben für Medikamente steigen auf 38,5 Milliarden EuroPharmaindustrie  ►Gesundheitsreform

Die gesetzlichen Krankenkassen haben 2016 deutlich mehr Geld für Arzneimittel ausgegeben. Hauptgrund: Laut AOK-Report sind Medikamente mit Patentschutz in Deutschland besonders teuer.

02.10.17: Nobelpreis für Medizin: Wie die innere Uhr tickt ►Nobelpreise

Einzeller, Fruchtfliegen, Pflanzen, Säugetiere: Alle haben eine innere Uhr, die ähnlichen Prinzipien folgt. Wie sie funktioniert, haben drei US-Chronobiologen erforscht - und jetzt den Nobelpreis bekommen. Von Heike Le Ker

01.10.17: Studie: Auch offen verabreichte Placebos können offenbar helfenSuggestion

Scheinmedikamente können angeblich bei echten Schmerzen wirken - wenn Ärzte den Placeboeffekt erklären. Die Ergebnisse einer neuen Studie könnten die Lösung für ein ethisches Dilemma unter Medizinern sein.

28.09.17: Erfundenes Krebsleiden: Bloggerin muss 275.000 Euro Strafe zahlen ►Fake News

Belle Gibson behauptet, einen Hirntumor mit ayurvedischer Medizin überwunden zu haben - dabei ist sie nie an Krebs erkrankt. Nun hat ein Gericht die australische Bloggerin wegen vorsätzlicher Täuschung schuldig gesprochen.

22.09.17: Deutschland in Zahlen: Wer finanziert das Gesundheitssystem? ►DeutschlandGesundheitsreform ►Krankenkassen

Versicherte zahlen immer höhere Beiträge an ihre Krankenkasse - und trotzdem Klagen die Akteure im Gesundheitswesen über Geldmangel. Wer trägt eigentlich die Kostensteigerungen in dem System? Von Nicolai Kwasniewski und Anna van Hove (Grafik)

22.09.17: Quecksilber-Emissionen: Nervengift für Deutschland ►Deutschland ►Umweltverschmutzung

Quecksilber gelangt beim Verbrennen von Kohle in die Umwelt, so landet das gefährliche Nervengift schließlich in unserem Essen. Die deutsche Politik scheut entschlossene Gegenmaßnahmen, ganz im Gegensatz zu den USA. Von Holger Dambeck

17.09.17: Landwirtschaft: Wie Lobbyisten bestimmen, was wir essen  ►Landwirtschaft ►Lobbyismus

Keiner anderen Wirtschaftsvereinigung wird ein so großer und unmittelbar Einfluss auf die Politik zugeschrieben wie dem Bauernverband. Von Markus Balser, Moritz Geier, Jan Heidtmann und Silvia Liebrich

14.09.17: AOK-Bundesverband: Arbeitsausfall durch psychische Krankheiten um 80 Prozent gestiegen ►Krankenkassen ►Arbeitswelt

Stress und hohe Arbeitsverdichtung fordern ihren Tribut. In den vergangenen zehn Jahren konnte immer mehr Arbeit nicht erledigt werden, weil Beschäftigte sich teilweise wochenlang krankmeldeten.

14.09.17: Methadon-Streit: "Sie haben Lebenszeit zu verlieren, ganz einfach"

Methadon gilt vielen Krebspatienten plötzlich als letzte Hoffnung. Warum aber warnen Onkologen vehement? Fragen an Jutta Hübner, Professorin an der Uniklinik Jena. Interview von Felix Hütten

05.09.17: Fipronil: Schon 40 Länder von Eier-Skandal betroffen  ►Lebensmittel

Der Skandal um mit Insektengift verunreinigte Eier weitet sich aus: In immer mehr Ländern wird Fipronil in Eiern oder Eierprodukten nachgewiesen. Nun will sich die EU dem Thema widmen.

02.09.17: Medikamente: Stadtwerke warnen vor Medikamenten im Wasser ►Pharmaindustrie ►UmweltRessourcen  Wirtschaftswachstum

Exklusiv Der steigende Arzneimittelverbrauch belastet die Umwelt. Kommunale Versorger fürchten, dass die Gewässer verschmutzt werden. Von Silvia Liebrich

02.09.17: Wie Afrikanerinnen unter Fisteln leiden: Leben in Scham ►Kongo ►ÄthiopienBildung ►Leid und Elend

Sie sind versehrt und stigmatisiert - manchmal für immer: Durch Vergewaltigung oder fehlende Geburtshilfe inkontinent, werden jedes Jahr Tausende Afrikanerinnen verstoßen. Eine Reportage aus Äthiopien und dem Kongo. Von Andrea Jeska und Fabian Weiss (Fotos)

01.09.17: Zigaretten-Werbung: In Afrika hat Big Tobacco noch das Sagen ►AfrikaKapitalismus ►Organisierte_Kriminalität ►Global Player 

Weil in den Industriestaaten immer weniger geraucht wird, werben Tabakkonzerne aggressiv in afrikanischen Ländern. Regierungen, die sich sperren werden unter Druck gesetzt.

29.08.17: F.A.Z. exklusivLügt die Zuckerindustrie das Süße gesund?  ►Industrie/Konzerne ►LebensmittelFake News

Zuckersteuern sollen das Übergewicht vieler Menschen reduzieren. Doch das könnten sie nur, wenn Zucker überhaupt dick machte. Foodwatch wirft der Wirtschaft in einer neuen Studie Lügen vor.

25.08.17: Rätselhafte Krankheit: 30 Ärzte lagen 12 Jahre lang falsch: Die Medizin-Odyssee der Denise B.

Denise B. litt an heftigen Schmerzen. Ihre Haut zierten blaue Flecken. Kein Arzt konnte ihr helfen. Erst nach zwölf Jahren Ärzte-Odyssee stand die überraschende Diagnose. Sie kam einer Erlösung gleich.

25.08.17: Autoindustrie: Wie Audi das Unheil kommen sah  ►Abgas-Skandal

Ein Ingenieur in Ingolstadt beschrieb 2010, dass in den Städten ein Schadstoffdesaster drohe. Er riet dazu, mobile Abgasmessungen unbedingt zu verhindern.

24.08.17: Initiative der Umwelthilfe: 45 Städten droht Klage wegen Diesel-verschmutzter Luft ►Abgas-Skandal 

Düsseldorf, München, Stuttgart: Hier hat die Deutsche Umwelthilfe bereits Gerichtsentscheidungen erwirkt, die den Weg ebnen für Diesel-Fahrverbote. Jetzt hat die Organisation weitere Städte im Visier.

23.08.17: Berechnungen des Umweltbundesamts: Luft auch nach Diesel-Updates schlechter als erlaubt ►Bundesregierung ►SPD ►Abgas-Skandal

Der Dieselgipfel hat sein Ziel verfehlt. Auch nach Updates von Millionen von Dieselautos bleiben die Stickoxid-Werte laut Umweltbundesamt in fast 70 Städten zu hoch. Damit drohen weiterhin Fahrverbote.

22.08.17: Kohleabbau: Trump stoppt Untersuchung über Gesundheitsrisiken ►USARepublikanische_ParteiWissenschaft

Wie gesundheitsschädlich ist Kohleabbau für Anwohner? In den USA soll das nicht mehr geklärt werden. US-Präsident Trump hält eine entsprechende Untersuchung für Geldverschwendung.

22.08.17: Alternativmedizin: "Irrsinn": Soll der Heilpraktiker-Beruf in Deutschland abgeschafft werden?Pseudowissenschaften

Viele Patienten vertrauen neben der klassischen Schulmedizin auch auf die Hilfe eines Heilpraktikers. Experten aus ganz Deutschland sehen das kritisch. Sie fordern die Politik zu Reformen auf.

21.08.17: Heilpraktiker in der Kritik: "Den gegenwärtigen Irrsinn nicht länger hinnehmen"Pseudowissenschaften

Eine Gruppe von Ärzten und Wissenschaftlern fordert, die Regelungen für Heilpraktiker zu überarbeiten. Einer ihrer Vorschläge: Den unseriösen Beruf gleich ganz abschaffen.

20.08.17: Medizingeschichte: Doktor Eisenbarth, der gute QuacksalberGeschichte

Der Chirurg Johann Eisenbarth aus Oberviechtach war ein Medizinstar des 17. Jahrhunderts. Wie kam es dazu, dass sein Name heute für Kurpfuscherei steht?

18.08.17: Fipronil: Weiterer Giftstoff in Desinfektionslösung entdeckt ►Lebensmittel

Erst Fipronil, nun Amitraz: In einer Desinfektionslösung für Hühnerställe wurde laut einem Bericht ein weiteres gefährliches Pestizid gefunden. Es ist in der EU verboten.

17.08.17: Krebs-Therapie: Erste Gentherapie gegen Krebs steht kurz vor der Zulassung ►Gentechnik

Was, wenn man das körpereigene Immunsystem auf Krebszellen abrichten könnte? Ein neuer Ansatz macht Hoffnung - und die Geschichte der 12-jährigen Emma.

16.08.17: Illegale Exporte: Deutscher Elektroschrott verseucht Nigeria ►Nigeria ►Deutschland  ►UmweltverschmutzungArmut/Reichtum

Tausende Tonnen gebrauchter Kühlschränke und Elektronik werden aus Deutschland nach Nigeria verschifft, illegal. Mehr als 500.000 Nigerianer leben von einem Handel, der ihre Heimat vergiftet.

16.08.17: 16.08.17: Hanf auf Rezept: Der große Cannabis-FlopDrogen Krankenkassen

Eigentlich soll Cannabis auf Rezept in Deutschland jetzt erlaubt sein, der Alltag sieht anders aus: Es gibt kaum Ärzte, die es verschreiben, Krankenkassen verweigern oft die Erstattung, und in den Apotheken fehlt der Nachschub. Schuld daran ist auch ein schlampiges Gesetz.

12.08.17: Fipronil-Skandal: Reinigungsfirma legte falsche Dokumente zu Fipronil vor ►Lebensmittel Betrug

Das Reinigungsmittel Dega-16 sollte den Landwirten Ruhe vor den lästigen Roten Vogelmilben bringen. Dass es eine verbotene Substanz enthielt, wurde offenbar vorsätzlich vertuscht.

12.08.17: Autokrise: Umweltbundesamt fordert höhere Steuern auf Diesel ►Bundesregierung ►Abgas-Skandal Industrie

Was wird aus dem Diesel? Das Umweltbundesamt drängt darauf, den Rabatt bei der Mineralölsteuer zu überprüfen - und kritisiert die sogenannten Umweltprämien der Hersteller.

12.08.17: Abgasaffäre: Kretschmann nimmt Autoindustrie in Schutz ►Die Grünen ►Abgas-Skandal ►Industrie

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg sieht eine Mitverantwortung des Staates bei der Diesel-Krise. Er sagt: "Das ist schwerstes Politikversagen".

09.08.17: Dieselskandal: Umwelthilfe-Chef wirft Autobossen Körperverletzung mit Todesfolge vor ►Abgas-Skandal ►Umweltverschmutzung

Jürgen Resch ist der Schrecken der Autoindustrie. Im stern-Interview erhebt der Chef der Deutschen Umwelthilfe schwere Vorwürfe gegen die Autokonzerne und sagt für Anfang 2018 Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten voraus.

Q. meint: Stickoxide, Stickstoffoxide und nitrose Gase sind Sammelbezeichnungen für die gasförmigen Oxide des Stickstoffs. Diese Gase sind giftig und können schwere Krankheiten bis hin zum Tod verursachen. Also ist die Erhöhung der Stickoxide in der Luft durch Reduzierung der Abgasreinigung nichts anderes als vorsätzlicher Mord aus reiner Profitgier. - Volker Zorn

07.08.17: Homöopathie: Umstrittene KügelchenEsoterik

An Homöopathie scheiden sich die Geister. Arzt und FR-Kolumnist Bernd Hontschik prangert die Industrialisierung des Gesundheitswesens an und erklärt, warum Homöopathie für ihn dennoch keine Alternative ist.

07.08.17: Antibiotika: Unbedingt zu Ende nehmen! Gilt das für Antibiotika noch?

Bisher hieß es: Wer bei angefangener Pillenpackung aufhört, fördert Resistenzen. Ärzte streiten, ob das so stimmt. Denn auch eine zu lange Therapie macht Keime robuster.

06.05.17: E-Card: Elektronische Gesundheitskarte offenbar vor dem Aus

Die Zukunft der Karte sei "unsicherer denn je", sagt der Chef der AOK Bayern. Auch die Bundesregierung soll den Versicherungsnachweis für gescheitert halten.

05.08.17: Autokartell: Hersteller stimmten zweifelhafte AdBlue-Dosierung ab ►Abgas-Skandal

Die großen deutschen Autohersteller haben sich nach SPIEGEL-Informationen abgestimmt, wie die US-Behörden bei der Dosierung von AdBlue getäuscht werden konnten. Bosch lieferte die umstrittene Software.

Q. meint: Stickoxide, Stickstoffoxide und nitrose Gase sind Sammelbezeichnungen für die gasförmigen Oxide des Stickstoffs. Diese Gase sind giftig und können schwere Krankheiten bis hin zum Tod verursachen. Also ist die Erhöhung der Stickoxide in der Luft durch Reduzierung der Abgasreinigung nichts anderes als vorsätzlicher Mord aus reiner Profitgier.

31.07.17: Tabakindustrie in Afrika: Zigaretten als Pausenbrot  Drogen ►Global Player

In den Industrieländern sterben der Tabakindustrie die Raucher weg. Deshalb will sie neue Kunden gewinnen – vor allem in Afrika. Dafür tut sie fast alles.

Q. meint: Ein Verbrechen an der Gesundheit von Menschen aus reiner Profitgier wider besseres Wissen.

29.07.17: Drastisch weniger Nikotin: US-Behörde will das Rauchen revolutionieren ►USA ►Drogen

Die US-Gesundheitsbehörde will den Nikotingehalt von Zigaretten radikal reduzieren - und zwar so sehr, dass Raucher nicht mehr abhängig werden. Die Aktienkurse der Tabakkonzerne brechen ein.

28.07.17: Abgasskandal: Volkswagen, Meister im Totschweigen ►Abgas-Skandal

Audi-Techniker warnten schon 2013, dass die Abgas-Tricks auffliegen könnten. Doch als die Infos den Mutterkonzern VW erreichten, passierte: nichts. Außer einem Maulkorb.

Q. meint: Und Menschen müssen sterben, weil sie durch Abgase vergiftet wurden und noch immer werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

26.07.17: Klimafreundliche Autos: Großbritannien will Verbrennungsmotoren ab 2040 verbieten ►Großbritannien ►Klimaschutz Mobilität

Frankreich machte es vor: Die Regierung in London plant nun ebenfalls ein Verkaufsverbot von Autos mit Diesel- oder Benzinmotoren ab 2040. Auch für Hybrid-Fahrzeuge soll es keine Zukunft geben.

25.07.17: Leder: Giftige Schuhe, stinkende Handtaschen ►Armut/Reichtum ►Umweltverschmutzung

Billiges Leder ist ein Massenprodukt, das Mensch und Umwelt schadet. Doch auch Alternativen sind umstritten.

25.07.17: NFL: "Überwältigende Indizien" - Football laut Studie für Gehirnschäden verantwortlichSport

Ist American Football für die schwere Gehirnerkrankung CTE verantwortlich? Eine neue Studie liefert erdrückende Hinweise: Nahezu alle untersuchten Ex-Spieler waren krank. Das könnte die Zukunft der Sportart bedrohen.

21.07.17: Kartell-Vorwürfe: Ungeheurer Verdacht gegen deutsche Autokonzerne  ►Abgas-Skandal ►Industrie Betrug

Gibt es ein illegales Kartell zwischen VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler? Wenn das stimmt, muss die Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik umgeschrieben werden.

21.07.17: Absprachen zu Technik, Kosten, Zulieferern: Das geheime Kartell der deutschen Autobauer ►Abgas-Skandal ►IndustrieBetrug

Die deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht: Nach SPIEGEL-Informationen haben sich VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler in geheimen Arbeitskreisen abgesprochen - und so die Basis für den Dieselskandal gelegt.

Q. empfielt folgende Doku zum Thema:

Exclusiv im Ersten: Keine Luft zum Atmen

Menschen, die täglich mit Atemwegserkrankungen kämpfen, Autokonzerne, die mit zu hohen Schadstoffwerten tricksen, eine Politik, die jahrelang gezielt wegschaut. Wer ist verantwortlich für die schlechte Luft in Deutschlands Städten?

20.07.17: Dieselaffäre: Deutschlands Autoindustrie vor Gericht ►Abgas-Skandal  Industrie

In Stuttgart drohen Dieselverbote - ausgerechnet in der Heimat von Daimler und Porsche. Nach dem VW-Skandal laufen Ermittlungen gegen fast alle deutschen Autokonzerne. Nur einer konnte sich aus dem Schlamassel befreien.

18.07.17: Dieselskandal: Dicke Luft für Kretschmann und Dobrindt  ►Abgas-Skandal ►Die Grünen ►CSU 

Der grüne Ministerpräsident und der CSU-Verkehrsminister kämpfen gegen Fahrverbote. Mit den Abgas-Vorwürfen gegen Daimler wird ihre Nähe zur Autobranche zur Gefahr für sie.

18.07.17: Abgasskandal: Ein bisschen Nachrüstung für Dieselautos ►Abgas-Skandal

Audi und BMW sagen zu, die Motor-Software von Euro-5-Wagen kostenlos zu erneuern. Das soll die Abgasreinigung verbessern. Doch Experten zweifeln, ob das überhaupt etwas bringt.

18.07.17: EU prüft Ermittlungen: Verbotene Abgas-Absprachen? Brüssel fahndet nach Diesel-Kartell ►EU ►Abgas-Skandal

Die EU-Kommission geht dem Verdacht nach, dass sich die großen Autohersteller bei der Abgasreinigung ihrer Diesel abgesprochen haben. Warum verbrauchen die Motoren so wenig "AdBlue"?

16.07.17: Medizin: Mediziner warnen vor Methadon-Euphorie

Wissenschaftliche Gesellschaften raten vom Einsatz von Methadon bei Krebs ab und weisen auf schwere Nebenwirkungen hin.

14.07.17: Rauch-Stopp: Die Lunge von Rauchern vergisst nicht ►Drogen

Die Wahrscheinlichkeit für Infarkt und Schlaganfall sinkt bei Ex-Rauchern rasch. Schlechter sieht es aus, wenn es um chronische Bronchitis und Lungenkrebs geht.

14.07.17: Transparenz-Datenbank: Nur jeder vierte Arzt legt Pharma-Zahlungen offenPharmaindustrie ►Korruption ►Gesundheitsreform

2016 hat die Pharmaindustrie 562 Millionen Euro an Mediziner und Kliniken gezahlt - nur ein Viertel aller Ärzte weist solche Einnahmen offen aus. Suchen Sie Ihren Arzt in der Datenbank von SPIEGEL ONLINE und "Correctiv".

14.07.17: Pharmazahlungen an Ärzte: Patienten brauchen echte TransparenzPharmaindustrie ►Korruption ►Gesundheitsreform

Die Pharmabranche spricht von konsequenter Transparenz, aber schweigt über einen Großteil des Geldes, das sie Ärzten und Kliniken zahlt. Der Gesetzgeber sollte endlich für Klarheit sorgen - im Interesse der Patienten. Ein Kommentar von Heike Le Ker

07.07.17:  Geschlechtskrankheit: Tripper ist immer schwerer zu bekämpfenSexualität

Jährlich infizieren sich mehr als 70 Millionen Menschen mit Tripper, die Zahl steigt. Gleichzeitig können immer weniger Antibiotika der Geschlechtskrankheit etwas entgegensetzen, warnt die WHO.

03.07.17: Kritik an Finanzspritze: Krankenhäusern fehlen Milliarden Euro ►Bundesländer ►Gesundheitsreform

Weil die Länder Kliniken Geld vorenthalten, müssen die bei Investitionen Gelder nutzen, die eigentlich für Behandlungen von Patienten vorgesehen sind. Bund und Länder wollen jetzt aufstocken. Dem TK-Chef reicht das nicht.

28.06.17: Glyphosat: Jetzt doch nicht krebserregend? ►Pharmaindustrie Fake News

Kein Unkrautvernichter ist so verbreitet wie Glyphosat und keiner so umstritten. Der neue Vorwurf: Man habe Studien ignoriert, damit es gesundheitsschädlich wirkt.

28.06.17: Foodwatch warnt: Ekelerregende Zustände in Großbäckereien – und der Verbraucher hat keine Ahnung ►FoodwatchLebensmittelKapitalismus

Eingebackene Schaben oder Käferbefall sind keine Seltenheit in Bayerns Großbäckereien. Foodwatch hat diese Zustände nun erstmals öffentlich gemacht. Die Ergebnisse sind schockierend.

27.06.17: Hygiene: Wascht euch nicht krank!

Hygienespray, Desinfektionsgel, antibakterielles Waschmittel: Damit fühlen wir uns sauber. Doch Desinfektionsmittel sind keine Hilfe, sondern eher ein Gesundheitsrisiko.

27.06.17: Umstrittenes Pestizid: Kalifornien stuft Glyphosat als potenziell krebserregend ein ►USA ►Pharmaindustrie

Kalifornien wird das Pestizid Glyphosat ab Juli als potenziell krebsauslösend einordnen. Damit geht der Streit um Gesundheitsgefahren in die nächste Etappe, Hersteller Monsanto hat bereits Widerspruch angekündigt.

17.06.17: Alternative Heilmethode: Streit um Homöopathie - alles nur Hokuspokus?Humbug

Globuli statt Tabletten: Viele Deutsche schwören auf Homöopathie. Sogar einige Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Behandlung. Allein: Der Nutzen der Methode ist nicht erwiesen. Viele Ärzte bringt das auf die Palme.

14.06.17: Homöopathie-Kongress in Leipzig: "Humbug" ►Medizin

Homöopathie und Medizin verbinden - darum geht es bei einem Kongress in Leipzig. Natalie Grams war früher selbst homöopathische Ärztin. Hier erklärt sie, warum sie davon nichts hält.

Q. meint: Bei der "Wirkung" von Homöopathie handelt es ich statistisch betrachtet um einen Placebo-Effekt.

14.06.17: Luftverschmutzung München erwägt Fahrverbote für Dieselautos ►Bayern  ►Abgas-Skandal

Jetzt könnten ältere Diesel-Pkw auch in der bayerischen Landeshauptstadt ausgesperrt werden: Oberbürgermeister Reiter denkt über ein Fahrverbot nach.

09.06.17: Tabakkonzern: Philipp-Morris-Chef rät seinen Kindern vom Rauchen ab ►Drogen

Selbst Zigarettenhersteller leugnen nicht mehr die Risiken des Tabakkonsums. Der Europachef von Weltmarktführer Philipp Morris würde seinen eigenen Kindern sagen: "Fangt erst gar nicht mit dem Rauchen an."

07.06.17: VW-Abgasskandal: Erfolglos umgerüstet ►Abgas-Skandal ►UmweltverschmutzungBundesregierung ►CSU

Mit einem einfachen Software-Update wollte Volkswagen manipulierte Diesel sauber machen. Experten waren skeptisch. Interne Dokumente belegen nun, dass auch umgerüstete VW Dreckschleudern bleiben - und VW das wusste.

04.06.17: Peter Ostendorf: "Es ist nicht nur Selbstlosigkeit"Gesundheitsreform ►Krankenkassen ►Kapitalismus

Peter Ostendorf hat eine Praxis für Menschen ohne Versicherung gegründet. Am liebsten würde er sie gleich wieder schließen.
03.06.17: Schmerztherapie: Hype um vermeintliche Wunderarznei: Was Cannabis kann - und was nicht ►Drogen ►Therapie

Seit ein paar Wochen gibt es für schwer kranke Menschen Cannabis auf Rezept. Die Nachfrage ist groß, die Hoffnungen der Patienten sind hochgeschraubt. Zu hoch vielleicht?

03.06.17: Hormonspiralen: Psychisch krank durch Verhütung? ►Pharmaindustrie ►Depressionen

Drei Hormonspiralen der Firma Bayer stehen im Verdacht, Depressionen, Ängste, Schlafstörungen und innere Unruhe auszulösen. Verharmlost Bayer das Risiko? Der Konzern dementiert.

03.06.17: Medizinstudium: Schlechte Diagnose für die UniklinikenKapitalismus

An Universitätskrankenhäusern herrschen extremer Leistungsdruck, starre Hierarchien und große Gehaltsgefälle. Nicht nur die jungen Ärzte leiden darunter.

31.05.17: Weltnichtrauchertag 2017: Was im Körper nach der letzten Zigarette wirklich passiertDrogen

Haut und Organe werden besser durchblutet, das Herzinfarkt-Risiko sinkt, der Kreislauf stabilisiert sich: Bereits wenige Stunden nach der letzten Kippe beginnt der Körper, sich zu regenerieren. Zwölf gute Gründe, um noch heute mit dem Rauchen aufzuhören.

30.05.17: Pflegedienste: Das Pflegesystem lädt zum Betrug ►Organisierte_KriminalitätGesundheitsreform ►Betrug

Pflegedienste sollen gesetzliche Kassen um eine Milliarde Euro betrogen haben. Kein Wunder: Das deutsche Pflegesystem begünstigt korruptes, kriminelles Verhalten.

30.05.17: Kriminalität: Hunderte Pflegedienste unter Betrugsverdacht ►Organisierte_Kriminalität

Sonderermittler sind laut Berichten einem bundesweiten Netzwerk von Pflegediensten, Patienten und Ärzten auf der Spur, das Schäden in Höhe von einer Milliarde Euro pro Jahr verursachen könnte.

29.05.17: Datenbank "Null-Euro-Ärzte" Welche Mediziner lehnen Pharmazahlungen ab? ►DeutschlandGesundheitsreform ►Korruption

Ärzte können offenlegen, wie viel Geld sie von Pharmafirmen bekommen. Wer nichts erhält, ist bislang aber nicht erkennbar. SPIEGEL ONLINE und "Correctiv" ermöglichen es Heilberuflern jetzt, sich in eine "Null-Euro-Ärzte"-Datenbank einzutragen.

28.05.17: Kinderarbeit in Indien: Glimmer-Kinder ►Indien ►Kinderarbeit ►Leid und ElendSozialisation

Sie arbeiten in Indiens Minen für Make-Up und Autolack. Und manchmal sterben sie dabei. Eine Visual Story von Marius Münstermann und Christian Werner

20.05.17: Medizin: Der Pharmamarkt zeigt seine FratzePharmaindustrieGesundheitsreform ►Kapitalismus

Wichtige Krebsmedikamente werden künstlich verknappt. Billig zusammengerührte Wirkstoffe stehen unter dem Verdacht, unsicher zu sein. Klingt nach Panikmache - ist es aber nicht.

19.05.17: Weltweiter Vergleich: Deutschlands Gesundheitssystem landet auf Platz 20 ►DeutschlandGesundheitsreform

Nirgends ist die Gesundheitsversorgung so gut wie in Andorra, das behauptet eine neue Studie. Deutschland landet auf Platz 20, noch hinter Griechenland.

Q. meint: Griechenland soll laut dieser Studie vor Deutschland liegen? Das ist seltsam.

14.05.17: Schmerzmittelsucht: Heroin fürs Volk ►Drogen ►PharmaindustrieSozialisation ►Traumatisierung ►Depressionen

1,1 Millionen Deutsche nehmen täglich starke Schmerzmittel. Die Stoffe sind leicht zu beschaffen, sie machen abhängig - und sie wirken ähnlich wie Heroin, zum Teil sogar 50 mal intensiver.

11.05.17: Infektionskrankheiten: Immer mehr Fälle von multiresistenter Tuberkulose  ►Epidemien

Besonders in Russland und Indien führt eine schlechte Versorgung der Patienten dazu, dass sich die gefährlichen Erreger ausbreiten. Und schon Husten oder Sprechen reicht aus, um sich anzustecken.

04.05.17: Infektionen: Super-Erreger in der Nähe von Pharmafabriken nachgewiesen ►Indien ►Pharmaindustrie ►Umweltverschmutzung

Exklusiv Multiresistente Keime sind eine der größten globalen Gesundheitsgefahren. Eine Recherche in Indien zeigt: Pharmakonzerne tragen vermutlich selbst dazu bei, dass sich die gefährlichen Erreger ausbreiten.

03.05.17: Werbung für die Kleinen: So dreist ködern Lebensmittel-Konzerne Kinder ►Lebensmittel ►Werbung

Computerspiele, Malbücher, ein Astronautenausweis - Hersteller von Süßigkeiten und Fast Food wollen in den sozialen Medien gezielt Kinder zu Kunden machen.

02.05.17: Michelle-Obama-Initiative: Trump-Regierung kippt Vorgaben für gesundes Schulessen ►USARepublikanische_Partei

Es war eines der wichtigsten Projekte der ehemaligen First Lady Michelle Obama: gesünderes Essen an Schulen. Jetzt wird das Projekt gestoppt. Zur Begründung heißt es, es solle den Kindern schließlich schmecken.

27.04.17: Gesundheit: Die AfD-Politikerin und das Märchen von der Krebs-HeilungFake News Fake Olds ►AfD

Linda Amon betrieb die Pressearbeit für eine umstrittene Klinik in Burghausen. Angeblich erfolgreich therapierte Patienten waren längst tot. Nun stellt sich die Frau als Opfer einer medialen Hexenjagd dar.

27.04.17: Lieferengpässe bei Medikamenten: "Es mussten schon Transplantationen aufgeschoben werden"

Knappe Krebsarzneien und Antibiotika: Lieferengpässe bei Medikamenten gefährden immer häufiger Patienten, sagt der Krankenhaus-Chefapotheker Bernard. Wie kann das sein?

25.04.17: Abgasaffäre: Umweltministerin fordert Nachrüstungen von Dieselautos ►Bundesregierung ►Abgas-Skandal ►Umweltverschmutzung

Die Ergebnisse der jüngsten Abgastests lassen Barbara Hendricks verzweifeln: Die Umweltministerin gibt Pläne einer blauen Plakette auf. Stattdessen sollen Hersteller die Diesel-Pkw ihrer Kunden umrüsten - gratis.

25.04.17: Dieselabgase: Das Abgasversprechen der Autoindustrie gilt nur im Sommer ►Abgas-Skandal ►Umweltverschmutzung

Sinken die Temperaturen, sind moderne Dieselautos so dreckig wie alte. Das zeigen neue Daten des Umweltbundesamts.

24.04.17: Abgas-Affäre: Berlin blockiert strengere Abgastests  ►BundesregierungAbgas-Skandal Umweltverschmutzung

Exklusiv Die EU will die Abgas-Werte neuer Autos stärker kontrollieren. Ausgerechnet die Bundesregierung stellt sich dagegen.

20.04.17: Abklärungspauschale: Abklärungspauschale: Neue Regelung setzt Notfallärzte unter Druck

Eine Abklärungspauschale soll sicherstellen, dass Patienten ohne ernste Problemen nicht die Notfallambulanzen belasten. Die Krankenhäuser halten das für Geldmacherei.

19.04.17: Altern: Haben wir die Unsterblichkeit im Blut?Science Fiction

In Kinderblut zirkuliert ein Eiweiß, das greise Mäusehirne frisch macht. Der Cocktail, um ewig zu leben? Forscher jedenfalls würden das Altern gerne damit aufhalten.

18.04.17: Medizin: Klinik wirbt für Krebs-Behandlung - mit toten Patienten ►GesundheitsreformBetrug

Exklusiv Das Medias-Klinikum in Oberbayern lockt verzweifelte Krebskranke aus aller Welt an. Es wirbt damit, hoffnungslosen Fällen geholfen zu haben. Doch viele der angeblich geheilten Patienten sind längst gestorben.

11.04.17: Fehldiagnosen: Warum Sie besser zweimal zum Arzt gehen sollten

Auch Ärzte machen Fehler. Doch wie häufig liegen sie mit ihren Diagnosen daneben? Eine Untersuchung liefert neue Zahlen und zeigt, in welchen Bereichen häufiger geschlampt wird.

06.04.17: Mediziner klagt an: Fragwürdige Medikamente und überflüssige EingriffeGesundheitsreform ►Kapitalismus

Frontalangriff auf das Gesundheitssystem: Gerd Reuther berichtet von Arzneien ohne Wirksamkeits-Nachweis, dem Aktivismus vieler Mediziner und unnötigen Eingriffen. Interview mit einem streitbaren Radiologen.

06.04.17: Weltweite Tabak-Studie: Jeder siebte Deutsche stirbt am RauchenDrogen

Weltweit ist jeder zehnte Todesfall auf Tabakkonsum zurückzuführen. In Deutschland sind es sogar noch mehr, zeigt eine Studie. Forscher haben dafür zwei Erklärungen.

05.04.17: Krankenhausreform: Kliniken müssen in Zukunft ausreichend Pfleger beschäftigen  ►Bundesregierung

Gesundheitsminister Hermann Gröhe will deutsche Krankenhäuser verpflichten, genügend Pflegekräfte einzustellen. Dies soll der Sicherheit der Patienten dienen.

02.04.17: Glyphosat-Prozess: Was die Monsanto-Mails verraten ►Chemieindustrie ►Fake NewsLandwirtschaft  ►Lebensmittel

Hat der Glyphosat-Hersteller Forscher und Behörden bei ihrer Einschätzung des Unkrautvernichtungsmittels beeinflusst? Der Prozess in den USA birgt auch Risiken für den deutschen Bayer-Konzern.

01.04.17: Medizin: Sollen Krankenkassen Homöopathie bezahlen?

Für manche seien Homöopathika die richtige Wahl, sagen Befürworter. Also: Ja. Homöopathie sei Hokuspokus, den aufgeklärte Patienten nicht nötig haben, betonen Gegner.

29.03.17: Erstmals nach acht Jahren: Querschnittsgelähmter kann Hand wieder selbst steuernWissenschaft

Der Arm gehorcht wieder den Befehlen seines Gehirns: Forscher haben einem Gelähmten einen Teil seiner Bewegungen zurückgegeben - mit Implantaten und einem Computer als Vermittler.

28.03.17: Hepatitis C: Fällt die 1.000-Dollar-Pille?KapitalismusGesundheitsreform

Es wirkt so gut wie kein anderes Mittel gegen die Leberkrankheit Hepatitis C. Doch die wenigsten können sich Sofosbuvir leisten. Nun wehren sich Ärzte gegen das Patent.

24.03.17: Glyphosat:  Streng geheime FeldarbeitChemieindustrie ►Landwirtschaft

Deutsche Landwirte sollen weniger Pflanzenschutzmittel wie Glyphosat auf ihre Äcker sprühen. Doch gemeinsam mit den Behörden machen sie ein großes Geheimnis um die Gifte.

24.03.17: Neben Lebensstil und Genen: Wie stark hängt Krebs vom Zufall ab?

Tag für Tag entstehen in unserem Körper zufällige Erbgutfehler, wenn sich Zellen teilen. Forscher haben jetzt berechnet, wie häufig sie zu Tumoren führen. Über manche Krebsarten entscheidet demnach fast nur der Zufall.

23.03.17: Infektionskrankheit: Tuberkulose nimmt in Deutschland weiter zu  ►DeutschlandEpidemien

Sie gilt als "Armutskrankheit" - und breitet sich in Deutschland weiter aus. Doch nicht jeder Hausarzt erkennt eine Tuberkulose. Dann hat es der schwer zu behandelnde Erreger leicht.

22.03.17: Glyphosat: Wie Monsanto ein Verbot von Glyphosat verhindert ►ChemieindustrieFake News ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Exklusiv Viele Studien, die das Pestizid zuletzt als unbedenklich einstuften, stammen von Forschern, die mitunter in enger Verbindung zu Monsanto stehen.

15.03.17: Glyphosat: Monsanto soll Glyphosat-Studien beeinflusst haben ►ChemieindustrieLandwirtschaft  ►Lebensmittel

Interne Mails legen nahe, dass der US-Konzern heimlich an vermeintlich unabhängigen Gutachten mitgearbeitet hat. Nahezu zeitgleich befindet eine EU-Behörde: Das Pestizid ist unbedenklich.

15.03.17: Pflanzenschutzmittel: Unkrautvernichter Glyphosat laut Bericht nicht krebserregend ►ChemieindustrieLandwirtschaft  ►Lebensmittel

Die europäische Chemikalienagentur ist überzeugt: Glyphosat sei nicht als krebserregend zu bewerten. Ihre Bewertung gilt als entscheidend für eine mögliche Neuzulassung.

10.03.17: Krankenkassen: Was Arztfunktionäre und Kassenchefs verdienen ►GesundheitsreformKapitalismus ►Gier

Exklusiv 2016 gab es ein schönes Plus bei den Bezügen. Vor allem ein Ärztevertreter verdient prächtig.

07.03.17: Streit um Tabakwerbeverbot Schöner qualmen auf deutschen Litfaßsäulen ►Bundesregierung ►CDUCSU  ►Drogen

Deutschland ist der einzige EU-Staat, in dem Tabakkonzerne auf Plakaten werben dürfen. CSU-Minister Christian Schmidt will ein Werbeverbot - doch das Vorhaben wird von Teilen der Union blockiert.

12.10.15: Debatte um Sterbehilfe: Finale Entscheidungen

Dürfen Ärzte einem todkranken Menschen helfen, sein Leben zu beenden? Für die Befürworter ist das ein Gebot der Menschenwürde. Andere fragen: Ist es würdelos, hilfsbedürftig zu sein?

01.03.17: Medizin: Yes, we Can(nabis) ►Drogen

Die Hürden, medizinisches Cannabis auf Rezept zu erhalten, sinken. Dank eines neuen Gesetzes dürfen Ärzte es sogar verschreiben, bevor sie alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben. Das wurde auch Zeit. Ein Kommentar von Nina Weber

28.02.17: "Tödliche Waffe": Autokonzerne sollen von Airbag-Mängeln gewusst haben ►Industrie

Im Rechtsstreit um defekte Airbags des Zulieferers Takata geraten mehrere Autokonzerne unter Druck. Sammelkläger werfen fünf Herstellern eine Mitschuld vor. Sie sollen von den Problemen gewusst haben.

27.02.17: Antibiotika-Resistenz: Keime, gegen die kein Mittel mehr hilft ►WHO

Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt vor den derzeit gefährlichsten antibiotikaresistenten Bakterien. In Krankenhäusern werden sie zur Lebensgefahr.

24.02.17: Alkohol: Saufen bis zum Darmkrebs ►DrogenLobbyismus

Alkohol ist ungesund. Und doch trinken die Deutschen weiter zu viel. Ein Grund: Die Lobbyarbeit der Industrie. Sie verhindert, dass Alkohol härter reguliert wird.

23.02.17: USA: Behörde prüft Todesfälle durch HomöopathieEsoterik

Die Mittel sollen Babys die Schmerzen beim Zahnen nehmen. Nun warnt die US-Arzneimittelbehörde vor den homöopathischen Arzneien. Zehn Kleinkinder könnten durch die Einnahme der Globuli gestorben sein.

22.02.17: Luftverschmutzung: Was Sie über Feinstaub wissen sollten ►UmweltverschmutzungAbgas-Skandal

An Tagen mit viel Dreck in der Luft haben Dieselfahrzeuge in Stuttgart bald Fahrverbot. Bringt es das? Woher stammt der Feinstaub? Und wie gefährlich ist er?

22.02.17: Prognose für 2017 Immer mehr Frauen sterben an Lungenkrebs ►Drogen

Prinzipiell sinkt die Krebs-Sterberate in Europa. Doch es gibt Ausnahmen: 2017 werden mehr Frauen an Lungenkrebs sterben als vor fünf Jahren, glauben Forscher. Schuld ist vor allem das Rauchen.

21.02.17: Fahrverbote für Diesel-Pkw: Danke, Herr Dobrindt! ►Bundesregierung ►CSU

Baden-Württembergs Landesregierung will ab 2018 bei Feinstaubalarm Dieselfahrzeuge aus Stuttgart verbannen. Das hätte verhindert werden können - doch die Politik vertrat lieber die Interessen der Autohersteller.

20.02.17: Medizinisches Cannabis: Sehr beliebt, kaum erforscht ►Drogen

Schwerkranke Patienten in Deutschland können bald Cannabis auf Rezept erhalten, bezahlt von der Krankenkasse. Doch welche Nebenwirkungen gibt es? Und welche Dosis ist empfehlenswert?

16.02.17: Medizin: Viele Selbstzahler-Gesundheitsleistungen bringen mehr Schaden als NutzenGesundheitsreform

Negative Bilanz zu IGeL-Leistungen: Die meisten medizinischen Selbstzahler-Angebote wie Zahnreinigung oder Akupunktur in der Schwangerschaft helfen nicht, oder - noch schlimmer - schaden sogar.

13.02.17: Arzt-Patient-Verhältnis "Menschen werden in Angst gehalten"Gesundheitsreform

Der Placebo-Effekt ist mehr als Esoterik. Arzt, Kabarettist und Buchautor Eckart von Hirschhausen erklärt, wie der Glaube an eine Therapie Patienten helfen kann und was Mediziner noch lernen müssen.

05.02.17: Therapien: Das Milliardengeschäft mit den SterbendenGesundheitsreform ►Kapitalismus

Todkranke werden bestrahlt, beatmet oder künstlich ernährt, obwohl es nicht mehr hilft. Warum nicht einfach lassen? Weil Krankenhäuser und Ärzte daran gut verdienen.

31.01.17: Deutschland: In diesen Städten ist die Luft am schlechtesten ►Deutschland ►UmweltverschmutzungAbgas-Skandal

Kopfschmerz, Schwindel, Atemnot: Stickoxide sind eine Gefahr für die Gesundheit - doch die Politik versagt im Kampf gegen die Luftverschmutzung. Eine interaktive Karte zeigt, ob Ihre Stadt betroffen ist.

23.01.17:  Feinstaub-Studie: Feinstaub weckt schlafende VirenAbgas-Skandal

Partikel aus Verbrennungsmotoren können in der Lunge Infektionen in Gang setzen. Die Studie von Münchner Forschern zeigt einmal mehr, wie schädlich Feinstaub für die Gesundheit ist.

19.01.17: Deutscher Bundestag: Endlich darf Cannabis helfen ►Bundesregierung ►BundestagDrogen

Krankenkassen müssen Cannabis für Schwerkranke als Schmerzmittel bezahlen. Das hat der Bundestag in einem neuen Gesetz beschlossen. Gut so!

Q. meint: Na endlich.

19.01.17: Droht eine zweite Erkrankungswelle? Brite stirbt an neuer Creutzfeldt-Jakob-Form ►Großbritannien

Ein 36-jähriger Brite entwickelt Persönlichkeitsstörungen und kommt in eine Londoner Klinik. Dort stellen die Ärzte fest: Er leidet an einer neuen Form der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit. Experten befürchten nun eine zweite Erkrankungswelle.

17.01.17: Alternativmedizin: Eine Homöopathin kehrt ihrer Zunft den RückenEsoterik

Natalie Grams verdiente gut an der Alternativmedizin. Dann zweifelte sie. Und verliert Kollegen und Freunde.

16.01.17: Rauchen: Warum Rauchen den Planeten gefährdet ►DrogenUmweltverschmutzung ►Klimawandel

Für Tabak werden Wälder abgeholzt und Böden vergiftet - die Zigaretten-Industrie heizt sogar den Klimawandel an.

15.01.17: UN-Studie: Elektroschrott in Asien bedroht Gesundheit ►Asien ►Umweltverschmutzung

China und andere ostasiatische Länder produzieren riesige Mengen an Elektroabfall, der gesundheitsschädlich ist. Umweltschützer fordern, Ressourcen wiederzuverwerten.

15.01.17: Belastende Dokumente im VW-Skandal: Winterkorn soll alles gewusst haben ►Abgas-Skandal  ►Umweltverschmutzung

Die Abgasaffäre hat VW in Turbulenzen gebracht. Der frühere Konzernchef Martin Winterkorn will von den Manipulationen an Dieselmodellen nichts gewusst haben. Ein Medienbericht über Dokumente schürt Zweifel.

Q. meint: Es kann nicht wirklich verwundern, dass Winterkorn Bescheid gewusst hat. Im Klartext: Winterkorn war in vollem Umfang informiert. Er hat also die Umweltverschmutzung durch manipulierte Software und daher die "Vergiftung" seiner Mitmenschen gebilligt und daher zu verantworten. Das ist ein Verbechen an uns allen, das übrigens für die Verantwortlichen in anderen Konzernen auch gilt.

13.01.17: Missachtete Patientenverfügungen: Das Geschäft mit dem SterbenGesundheitsreform

Siegfried T. hatte eine Patientenverfügung: Er wollte nicht pflegebedürftig werden - und keine unnötigen Intensivmaßnahmen. Doch man hielt den 79-Jährigen nach einem Herzstillstand noch sechs Wochen am Leben. Warum wird in Kliniken ignoriert, was Patienten verfügen?

13.01.17: Nach Abgas-Skandal: Die große Volkswagen-Vertuschung ►Abgas-Skandal ►Betrug  ►Umweltverschmutzung

Etwa 40 VW-Angestellte haben Tausende Dokumente verschwinden lassen, um die Abgas-Manipulationen zu verschleiern - und der Konzern gibt alles zu.

12.01.17: NDR-Gesundheitscheck: Almased, Yokebe und Co.: Sind Diätpulver und Abnehmpillen schädlich? ►Ernährung

Schnell und einfach ein paar Kilo verlieren: Das versprechen Formula-Shakes und Tabletten aus Drogerien und Apotheken. Doch zu welchem Preis? "NDR Markt" hat den Gesundheits-Check gemacht.

10.01.17: Weltgesundheitsorganisation: Rauchen kostet Weltwirtschaft eine Billion Dollaro im Jahr ►WHO Drogen

Werden Raucher krank, fallen sie bei der Arbeit aus und müssen behandelt werden. Obwohl sie kürzer leben, kosten sie den Staat mehr als Nichtraucher. Das zeigt eine Studie der WHO.

08.01.17: Lebenserwartung: Der Algorithmus schlägt die letzte Stunde

Eine Firma aus Amerika will voraussagen können, welche Patienten in einer Woche, sechs Wochen oder einem Jahr sterben. Und was ist, wenn der Algorithmus errechnet, dass sich eine Behandlung nicht mehr lohnt?

31.12.16: Mythos oder Medizin: Tötet Alkohol Gehirnzellen? ►Drogen

Jeder Rausch koste uns 10.000 Gehirnzellen, lautet die oft gehörte Warnung. Fast nie fühlt sich diese Aussage so real an wie an einem Katertag. Aber stimmt sie auch?

30.12.16: Medizin: Die 7 absurdesten Heilmethoden der Geschichte  ►Fake News Fake Olds

Nutzlos, aber oft gefährlich bis tödlich: Bei diesen Therapien der Vergangenheit empfahl es sich, besser gar nicht erst krank zu werden.

Q. meint: Lobotomie!!!!!!!

28.12.16: Homöopathie: Was bringen Globuli?Esoterik

Sie wirkt nicht besser als ein Placebo – trotzdem stirbt die Homöopathie nicht aus. Worauf Millionen Menschen schwören? Unsere Kartengeschichte erklärt es.

21.12.16: Ex-Oberarzt rechnet ab: "Im Krankenhaus ist der Mensch kein Mensch mehr"Gesundheitsreform

Krankenhäuser als Fabriken, die Mediziner entmündigt - so beschreibt der ehemalige Chefarzt Ulrich Hildebrandt das System privater Klinikkonzerne. Für Patienten bringe das ein hohes Risiko mit sich.

16.12.16: Opfer resistener Keime: Die Mär von den zehn Millionen Toten

Resistente Erreger könnten schon bald Millionen Menschen töten, warnte eine viel zitierte Studie. Eine neue Analyse zeigt: Die Autoren haben mächtig übertrieben.

15.12.16: Künstliche Befruchtung: Baby darf drei Eltern haben  ►Großbritannien ►Gentechnik

Als erstes Land der Welt erlaubt Großbritannien Behandlungsmethoden, die es Frauen mit Erbkrankheiten erlauben sollen, gesunde Kinder zu bekommen. Sie bergen allerdings Risiken.

06.12.16: Gesundheit: Jede Zigarette ist eine zu viel ►Drogen

"Ach komm, eine Kippe ist keine." Eine aktuelle Studie zeigt: Stimmt nicht. Schon wenige Zigaretten am Tag können das Leben verkürzen.

06.12.16: Schleichwerbung für Medikamente:  Krankes Geschäftsmodell  ►Gesundheitsreform ►Propaganda

Journalistische Arbeit und Werbung müssen stets klar getrennt sein. Doch viele Frauenzeitschriften empfehlen regelmäßig rezeptfreie Medikamente in ihren Artikeln - die Grenze zur Schleichwerbung wird offenbar immer wieder überschritten.

06.12.16: Produktnennungen: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie nicht Ihre Frauenzeitschrift  ►Gesundheitsreform ►Propaganda

Einige Zeitschriften empfehlen in redaktionellen Texten auffällig oft rezeptfreie Medikamente. Hilfreiche Information oder Schleichwerbung? Der Faktencheck klärt, ob die Tipps medizinisch sinnvoll sind oder gar gesundheitlich bedenklich.

06.12.16: Datenanalye zum Schleichwerbungsverdacht: Das sind unsere Ergebnisse ►Medizin  ►Gesundheitsreform ►Propaganda

Produktnennungen von Medikamenten sind in Frauenzeitschriften die Regel, zeigt die Analyse von SPIEGEL ONLINE. Zudem ergibt die Auswertung 13 verschiedener Titel: Oft gehen Erwähnungen mit einer Anzeigenschaltungen einher.

06.12.16: Schlechte Abgaswerte: Die meisten Diesel fallen im ADAC-Test durch  ►Abgas-Skandal

Der Autoclub hat seinen Eco-Test verschärft - und Diesel offenbaren große Schwächen beim Abgasverhalten. Der ADAC verbindet das mit einem Appell an die Hersteller.

02.12.16: Abgasaffäre: Autokonzerne wollten noch mehr Ausnahmen bei den Grenzwerten ►Abgas-Skandal ►CDULobbyismus

Daimler soll ein entsprechendes Geheimpapier an den zuständigen Staatssekretär geschickt haben. Das ging wohl selbst der industriefreundlichen Bundesregierung zu weit.

30.11.16: Weltgrößter Tabak-Konzern: Philip Morris kündigt Ende der Zigarette an  ►Drogen

Werbeverbote, Schockbilder, Steuern - Tabakkonzerne haben es in diesen Tagen nicht leicht. Nun verspricht Weltmarktführer Philip Morris eine radikal neue Strategie.

29.11.16: Bericht des Robert-Koch-Instituts: Fast doppelt so viele Krebs-Neuerkrankungen wie 1970    ►Deutschland

Das liegt vor allem daran, dass die Menschen heute älter werden als früher. Auch wenn die Zahl der Todesfälle größer ist, gibt es Positives zu vermelden: Einige Krebsarten gehen zurück.

28.11.16: Placebo-Effekt: Selbstbetrug wirkt!  ►Esoterik

Sie schwören auf Akupunktur oder Homöopathie – egal, was Forscher sagen? Der Placebo-Effekt gibt Ihnen Recht. Der klappt sogar, wenn Sie wissen: Eigentlich wirkt's nicht.

27.11.16: Gesundheitswesen: Deutsche Ärzte trauen ihrer Klinik nicht  ►Gesundheitsreform

Exklusiv Beunruhigende Nachricht für Patienten: Eine Mehrheit der Klinikärzte würde das eigenen Haus nicht weiterempfehlen - weder für eine Behandlung noch als Arbeitgeber.

27.11.16: Atemnot in Melbourne: Sechs Asthma-Tote nach Gewitter  ►Australien

Ein Gewitter in Melbourne hat bei Tausenden Menschen Atemnot ausgelöst. Sechs Menschen erlagen ihren Asthma-Attacken, mehrere Personen sind noch in Lebensgefahr.

24.11.16: Nächster Feinstaubalarm: Stuttgart ist hilflos gegen Feinstaub und Stickoxide  ►Baden-Württemberg  ►Umweltverschmutzung

Die Stadt hat Deutschlands höchste Feinstaubwerte und würde dreckige Autos gerne aussperren. Doch das darf sie nicht. Ein Beispiel für die Ohnmacht vieler Kommunen.

22.11.16: Südafrika: Mit Insektenspray gegen Dämonen  ►Südafrika  ►Aberglauben  ►Bildung  ►Aufklärung

Ein Prophet in Südafrika sprüht seinen Jüngern Gift ins Gesicht. Das Insektenspray soll gegen Dämonen helfen.

Q. meint: Bildung, Wissen, Aufklärung! Unwissenheit ist lebensgefährlich, daher braucht es eine weltumspannende Bildungsoffensive ohnegleichen.

14.11.16: Hamburg: Organspendeskandal an Uniklinik Eppendorf  ►Gesundheitsreform

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Hamburger Uniklinik: Patientendaten sollen verändert worden sein, um schneller an Spenderlungen zu gelangen. Laut NDR geht es um 14 Fälle.

04.11.16: Tabak: Raucherkrebs hat ein unverwechselbares Erbgut  ►Drogen

Rauchen erhöht das Risiko, an Krebs zu erkranken. Das ist bekannt. Welche Gene der Tabakrauch direkt beeinflusst, haben Forscher nun herausgefunden.

03.11.16: DNA-Mutationen: Rauchen begünstigt auch Krebs in Blase und Leber  ►Drogen

Schadstoffe im Zigarettenrauch begünstigen Krebs in der Lunge, klar. Doch auch in Organen, die gar nicht mit dem Rauch in Berührung kommen, entstehen Gen-Mutationen.

03.11.16:  Weltweite Studie: Alkohol verursacht 360.000 Krebstote pro Jahr  ►Drogen

Hunderttausende Menschen erkranken jedes Jahr infolge von Alkoholkonsum an Krebs, etwa 360.000 sterben. Besonders häufig betroffen ist die Bevölkerung in Europa und Nordamerika.

31.10.16: Unicef-Bericht: Jedes siebte Kind weltweit atmet giftige Luft  ►Unicef  ►Umweltverschmutzung

Fahrzeugabgase, Fabrikemissionen, Müllverbrennung, Staub: Weltweit füllen 300 Millionen Kinder ihre Lungen mit extrem giftiger Luft, berichtet Unicef - und warnt vor den tödlichen Folgen.

28.10.16: Nach Gerichtsurteil: Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten verbieten  ►Bundesregierung  ►CDU

Schnäppchenpreise für verschreibungspflichtige Arzneimittel - darauf hatten nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs viele gehofft. Doch Gesundheitsminister Hermann Gröhe hat

andere Pläne.

26.10.16: Medizin: Wissenschaftler fordern Schließung von 1600 Kliniken  ►Gesundheitsreform

Deutsche Krankenhäuser arbeiteten weder wirtschaftlich noch im Sinne der Patienten, schreibt die Nationale Akademie der Wissenschaften - und präsentiert eine radikale Vision des Gesundheitssystems.

24.10.16: Feinstaub: Autohersteller wehren sich gegen neue Feinstaubwerte  ►Abgas-Skandal  ►Umweltverschmutzung

Benziner dürfen bislang viel mehr Feinstaub in die Umwelt blasen als Dieselmotoren. Damit ist bald Schluss - doch statt umzurüsten, macht die Autoindustrie Druck in Brüssel.

23.10.16: Lebensmittelindustrie: Die Limo-Lobby  ►Lebensmittel  ►Industrie  ►Lobbyismus

Coca-Cola und Pepsico haben mehr als 100 Gesundheitsorganisationen gesponsert. Sie investierten enorme Summen, um von den Risiken zuckerhaltiger Getränke abzulenken.

22.10.16: Ärzte: Wenn das Tricksen chronisch wird  ►Gesundheitsreform  ►Betrug

Ärzte haben ein Verfahren entdeckt, um mehr Geld bei den Krankenkassen herauszuholen – mit falschen Diagnosen. Lässt es sich verbieten?

20.10.116: Lobbyismus: So entlarven sie jeden Tarnverein  ►Lobbyismus  ►Gesundheitsreform

Unternehmen und Lobbys gründen Vereine und Arbeitskreise, um angeblich unabhängig über Gesundheitsthemen aufzuklären. Wir verraten, wie sie nicht mehr darauf reinfallen.

19.10.16: Medikamente: Apotheker entsetzt über Urteil zu Medikamentenpreisen  ►EuGH  ►Gesundheitsreform

Bislang waren rezeptpflichtige Medikamente überall in Deutschland gleich teuer. Das könnte sich nun ändern. Die Apotheker sind besorgt - und bekommen Hilfe aus der Politik.

19.10.16: Kariesprophylaxe: Zuckerlobby betreibt Tarnverein für Zahngesundheit  ►Propaganda  ►Lobbyismus

Unter dem Deckmantel einer Wissenschaftskampagne versucht die Süßwarenindustrie den Zuckerkonsum zu verharmlosen. Zucker sei keinesfalls Hauptverursacher von Karies.

18.10.16: Europa: Klinik-Keime verursachen 2,6 Millionen Infektionen

In Europa sterben nach einer Studie jedes Jahr etwa 91.000 Menschen, weil sie sich in einem Krankenhaus eine Infektion eingefangen haben. Auch in Deutschland ist die Zahl der Betroffenen hoch.

18.10.16: Tabak: Zigarettenverkauf sinkt mit Einführung von Schockbildern

Im dritten Quartal wurden weniger Zigaretten und Drehtabak verkauft als im Vorjahr. Experten führen das auf die Einführung von größeren Warnhinweisen und Fotos zurück.

18.10.16: Gesundheit: So schädlich ist Zucker  ►Nahrungsmittel

Weißes Gift, Droge, schuld an allen Zivilisationskrankeiten? Medizinisch gesehen ist die Verteufelung des Zuckers Unsinn. Ein Blick auf die Zutatenliste lohnt beim Einkaufen trotzdem.

14.10.16: Rehamedizin: Querschnittsgelähmter spürt die Finger eines Roboterarms

Nathan Copeland kann mit Hilfe in der Hirnrinde implantierter Elektroden und einer Metallhand Berührungen empfinden. Barack Obama gefällt das: Er gibt Nathan gleich mal eine fist bump.

10.10.16: Krankenkassen: Abrechnungsbetrug der Krankenkassen alarmiert Aufsichtsamt   ►Pharmaindustrie  ►Gesundheitsreform

Krankenversicherungen brächten Ärzte dazu, falsche Diagnosen zu stellen, um mehr Geld zu kassieren, sagt der Chef der TK. Nun soll jeder einzelne Fall geprüft werden.

Q. empfielt folgende Doku zum Thema:

 

 

09.10.16: Weltweite Gesundheitsstudie: Die Leiden der Menschheit

Eine beispiellose Studie zur Weltgesundheit zeigt: Acht Krankheiten setzen den Menschen besonders zu, darunter Migräne und eine tückische Wurminfektion. Doch die Analyse macht auch Hoffnung.

05.10.16: Mikrobiom: So beeinflusst die Darmflora das Diabetes-Risiko

Ob es uns gut geht oder schlecht - darüber entscheidet auch die Darmflora. Viele neue Untersuchungen zeigen: Die Mikroorganismen im Verdauungssystem spielen auch bei der Entwicklung der Zuckerkrankheit eine Rolle.

30.09.16: Medizin: Marijuana-Schwestern wollen die Welt retten  ►Drogen

Kiffen statt beten - wie selbst ernannte Nonnen in Kalifornien ihr Heil im Marijuana-Anbau suchen.

01.10:16: Medikationsplan: Ältere Menschen bekommen zu viele Medikamente

Jeder Vierte, der älter als 65 ist, schluckt zu viele Medikamente, warnt die Patientenschutzstiftung. Ab Oktober haben Patienten nun Anspruch auf einen Medikationsplan.

13.09.16: Zuckerkonsum: Zuckerindustrie hat jahrzehntelang Studien manipuliertKapitalismus   ►Ernährung Gier  ►Propaganda   ►Lobbyismus 

Klimawandel  ►Menschenfeinde  ►Abgas-Skandal

Der US-Zuckerverband hatte nur ein Ziel: Den Zusammenhang von Zuckerkonsum und tödlichen Herzkrankheiten herunterspielen.

Q: meint: Massenmörder aus Gier! -

 

Doku zum Thema: Die große Zuckerlüge

 

Die Zuckerindustrie tötet aus Profitgier Millionen von Menschen, nimmt Kindern Mutter oder Vater, macht Menschen durch zu hohen Zuckerkonsum krank und stiehlt ihnen Lebensqualität. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen.

Die Tabakindustrie tötet aus Profitgier Millionen von Menschen, nimmt Kindern Mutter oder Vater, macht Menschen durch Tabakkonsum krank und stiehlt ihnen Lebensqualität. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen.

Die Automobilindustrie tötet aus Profitgier Zehntausende von Menschen, nimmt Kindern Mutter oder Vater, macht Menschen durch Verpesten der Atemluft durch Stickoxide krank und stiehlt ihnen Lebensqualität. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen.

Die Ölindustrie wird aus Profitgier Hunderte Millionen Menschen töten, weil sie den Klimawandel verschwiegen, verniedlicht und die Aufklärer mundtot gemacht hat. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen. Die Folgen werden für uns alle verheerend sein.

Und dies alles geopfert auf dem Altar des Kapitalismus und der Illusion eines "ewigen Wirtschaftswachstums". Frei nach Hermann Göring, der, als Deutschland bereits in Schutt und Asche lag, konstatierte: "Hauptsache 12 Jahre lang gut gelebt."

08.09.16: Alternativmedizin: Neue Zweifel an Heilpraktikern

Nach dem Tod von Patienten eines Heilkundlers werden Konsequenzen eingefordert - bis hin zu einem Verbot vieler alternativer Therapien. Heilpraktiker sehen sich zu Unrecht unter Generalverdacht gestellt.

27.08.16: Forderung nach Todesfällen: Kassen sollen nicht mehr für Homöopathie zahlen

Homöopathische Therapien nur noch für Selbstzahler - das fordert Josef Hecken, Chef der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Bei Krebs will er Homöopathie laut einem Zeitungsbericht am liebsten ganz verbieten.

27.08.16: Mediziner beklagt Geldgier: "Die Ärzte verdienen am Sterben"  ►Kapitalismus

Der Palliativmediziner Matthias Thöns glaubt, dass in Deutschland mit sterbenden Patienten schlecht umgegangen wird. Grund sei die Profitgier vieler Ärzte, beklagt er im SPIEGEL.

22.08.16: Kooperation mit Pharmakonzern: Streit um Einflussnahme von Boehringer Ingelheim auf die Uniklinik Mainz  ►Pharmaindustrie  ►Gesundheitsreform

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim fördert Forschung an der Uniklinik Mainz mit mehreren Millionen Euro. Darf er auch Publikationen absegnen? Ein internes Papier legt das nahe. Die Uniklinik weist den Vorwurf zurück.

18.08.16: Wissenschaft: Viele Überdiagnosen bei Schilddrüsenkrebs

Der Anstieg erfasster Schilddrüsenkrebs-Fälle in mehreren Industrieländern geht nach Ansicht von Experten zu einem großen Teil auf Überdiagnosen zurück.

16.08.16: Medien-Kritik zu Olympia: US-Fernsehen inszeniert sein eigenes Olympia  ►USA  ►Sport  ►Medien  ►Schwachsinn  ►Propaganda

Ein Olympia-Abend mit NBC macht einen erst aggressiv, dann depressiv. Nach zwei Stunden ist klar: Der amerikanische Fernsehsender hat es genau so geplant.

16.08.16: Gesundheit: Westlicher Lebensstil macht Chinesen krank  ►China  ►Ernährung

Zu viel Fleisch, Zucker und salziges Essen: Seit Jahren sterben auch in China immer mehr Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sie sind nun Todesursache Nummer eins.

02.08.16: Hitze in Sibirien: Hitze in Sibirien erweckt Milzbrand-Sporen  ►Russland  ►Klimawandel  ►Epidemien

Eine Hitzewelle in Russland hat Anthrax-Bakterien freigesetzt, die vermutlich Jahrzehnte geschlummert haben. Erste Opfer sind Rentier-Hirten und Tausende Tiere.

29.07.16: Florida: US-Behörden stoppen Blutspenden wegen Zika-Virus  ►Epidemien

Immer mehr spricht dafür, dass Mücken jetzt auch in den USA das Zika-Virus übertragen haben. Die Bewohner von zwei Bezirken in Miami dürfen kein Blut mehr spenden.

06.07.16: Streitgespräch: Macht der Kapitalismus uns krank?  ►Kapitalismus  ►Sozialisation

Zwei Sozialforscher streiten: Der Kapitalismus ist schuld, wenn Burnout und Depressionen zunehmen, meint Hartmut Rosa. Martin Dornes glaubt ihm kein Wort: Uns geht es so gut wie nie.

05.07.16: Tabakwerbung: Werbeverbot für Zigaretten steht auf der Kippe  ►Bundesregierung

In der Unionsfraktion gibt es Widerstand gegen das vom Kabinett beschlossene Verbot von Tabakwerbung. Die geplante erste Lesung des Gesetzes im Bundestag wird verschoben.

05.07.16: Luftverschmutzung: Tödliche Kohle-Glocke über Europa  ►Umweltverschmutzung  ►Klimawandel  ►Öl- und Kohleindustrie  ►Energiewende

Erstmals beziffert eine Studie, wie stark Kohlestrom grenzüberschreitend die Luft verschmutzt. Allein deutsche Kraftwerke sollen jährlich für Hunderte vorzeitige Todesfälle verantwortlich sein.

05.07.16: Greenpeace-Studie: Wegwerfmode, jetzt ohne Gift  ►Greenpeace  ►Umweltverschmutzung

Welche Kleidung ist schadstofffrei? Ausgerechnet Zara und H&M, die Könige der Wegwerfmode, schneiden im Greenpeace-Test gut ab. Andere Marken weigern sich, zu entgiften.

04.07.16: Desinfektionsmittel-Skandal in Rumänien: Patienten sterben, Hersteller macht Profit  ►Rumänien  ►Pharmaindustrie   ►Korruption  ►Kapitalismus

In Rumänien lieferte ein Pharmakonzern stark verdünnte Desinfektionsmittel an Krankenhäuser, viele Menschen sterben. Der Skandal offenbart ein Gesundheitssystem voller Korruption, Verschwendung und Ignoranz.

19.06.16: Drogen: Wie Ihnen Cannabis weniger schadet  ►Drogen 

Keine illegale Droge ist beliebter. Natürlich lebt es sich ohne Cannabis gesünder. Wer trotzdem kifft, kann sein Risiko aber senken. Tipps für einen sichereren Konsum

18.06.16: Tabakindustrie: Das blutige Geschäft mit den Tabak-Sklaven  ►Malawi  ►Elend  ►Sklaverei

Seife, Handschuhe und Gesichtsmasken sollen die Bauern auf den Tabakplantagen Malawis vor giftigem Nikotin schützen. Um ihre Gesundheit schert sich fast niemand - auch nicht um die der Kinderarbeiter.

06.06.16: EU-Abstimmung: Keine Mehrheit für Neuzulassung von Glyphosat  ►EU   ►Pharmaindustrie

Die Verlängerung der Glyphosat-Zulassung in der EU ist gescheitert. Bei der Abstimmung kam die erforderliche Mehrheit nicht zustande - bis Ende des Monats läuft die Frist.

06.06.16: Ministerstreit um Glyphosat: Chemie gestört  ►Bundesregierung  ►SPD  ►CDU  ►CSU  ►Pharmaindustrie

Die EU-Staaten beraten am Montag über die Zukunft von Glysophat. In der Bundesregierung sorgt der Unkrautvernichter für Streit. Die zuständigen Minister werfen sich "Taktik" und "Ideologie" vor.

03.06.16: Medikamententests: Wanka verteidigt Arzneitests an Dementen  ►Bundesregierung  ►CDUPharmaindustrie

Die Forschungsministerin Johanna Wanka hält Arzneistudien für unverzichtbar. Pharmafirmen sehen jedoch keine Notwendigkeit, die Medikamententests zu erweitern.

03.06.16: Demenz: "Keine Demenzkranken als Versuchskaninchen"  ►Bundesregierung  ►Pharmaindustrie

Die Bundesregierung will Arzneimitteltests an Demenzkranken erlauben. Ex-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt hält das im Interview für eine Verletzung der Menschenwürde.

01.06.16: EU-Kommission: Glyphosat soll noch mindestens ein Jahr erlaubt sein  ►EU  ►Pharmaindustrie

Die Zulassung für den Unkrautvernichter Glyphosat läuft Ende Juni aus. Die EU-Kommission hat nun für eine zwischenzeitliche Verlängerung plädiert. Schon wieder.

01.06.16: Freihandelsverträge: TTIP bedroht unser Gesundheitssystem  ►TTIP

Freihandelsverträge bedrohen auch unser Gesundheitssystem. Dabei geht die größte Gefahr dabei nicht von ekligen Chlorhühnchen oder Gen-Food aus. Die Gastwirtschaft.

31.05.16: Ananas und Bananen: Früchte aus garantiert menschenunwürdigem Anbau  ►Arbeitswelt  ►Lebensmittel  ►SklavereiMenschenrechte

Fast alle Bananen und Ananas in deutschen Supermärkten tragen Nachhaltigkeitssiegel. Alles gut also? Einer Studie zufolge nicht: Viele Arbeiter werden ausgebeutet und sind giftigen Pestiziden ausgesetzt.

31.05.16: Drogenkonsum: EU warnt vor neuen Drogen  ►Drogen

In Europa sind immer mehr synthetische Drogen erhältlich. Im vergangenen Jahr wurden 98 neue psychoaktive Substanzen gemeldet. Die Partydroge Ecstasy erlebt ein Comeback.

30.05.16: gefährliche Bakterien: Großmetzgerei muss Hunderte Tonnen Wurst vernichten  ►Lebensmittel  ►Fleischindustrie

In mehreren Proben der Firma Sieber wurden gefährliche Bakterien gefunden - sogar vegetarische Aufschnitte sind betroffen. Mehr als 200 Produkte werden nun zurückgerufen.

30.05.16: DNA-Gift Ethoxyquin: Aldi, Edeka, Rewe und Real: Tester finden Chemikalie in Lachsfilet ►Lebensmittel

In Lachsfilet der Supermärkte Aldi, Edeka, Rewe und Real haben Tester die Chemikalie Ethoxyquin nachgewiesen. Das Mittel ist längst bei Pflanzen verboten, bei Fleisch gibt es Höchstmengen - doch bei Fisch gibt es keine Einschränkung.

27.05.16: Antibiotika-resistent: Das bedeutet der "Super-Erreger"-Fund

Bei einer Frau in den USA wurden Bakterien nachgewiesen, die gegen 15 Antibiotika unempfindlich sind - darunter ein Reservemittel, das sonst gegen multiresistente Erreger hilft. Was bedeutet das? Der Überblick.

27.05.16: Ängste der Verbraucher: Wer industriekritisch sein will, muss nicht allen Fortschritt verhindern  ►Bundesregierung  ►SPD  ►Pharmaindustrie

Nahezu alle Experten sagen, der Einsatz des Pestizids Glyphosat sei zu verantworten. Politiker wie Sigmar Gabriel bedienen die Ängste der Bürger trotzdem. Kommentar von Kathrin Zinkant

23.05.16: Stickoxid und Feinstaub: Europameister im Luft verpesten  ►BundesregierungEU Abgas-Skandal  ►Umweltverschmutzung

Weil Deutschland zulässige Grenzwerte bei Feinstaub und Stickoxid überschreitet, betreibt die EU-Kommission ein Verfahren gegen die Bundesregierung.

19.05.16: Pflanzengift: Glyphosat-Abstimmung in Brüssel geplatzt  ►Bundesregierung SPD  ►CDU  ►CSU  ►EU  ►Pharmaindustrie  ►Landwirtschaft

Die EU-Staaten können sich bei der Zulassung des umstrittenen Pflanzengifts Glyphosat nicht einigen. Das hat weitreichende Folgen.

18.05.16: Pflanzenschutzmittel: Es gibt gute Gründe, Glyphosat zu verbieten  ►Pharmaindustrie  ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Die Zulassung von Glyphosat ist heikel – aber nicht wegen des vermeintlichen Krebsrisikos. Das hat bloß zu diffusen Ängsten geführt. Die EU muss sich jetzt entscheiden.

18.05.16: Glyphosat: Möglicher Interessenskonflikt bei Pflanzenschutzmittel-Bewertung  ►WHO  ►Pharmaindustrie  ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Ein Gremium der WHO ist zu dem Schluss gekommen, dass Glyphosat nicht krebserregend sei. Forscher der Gruppe sind Teil eines von Herstellern finanzierten Netzwerks.

18.05.16: Lungenkrankheit: Diagnose: COPD. Status: Unheilbar  ►Drogen

38 Jahre lang raucht Heidi Krünes eine Packung am Tag. Dann gibt ihr Körper auf. Die Geschichte einer Raucherin, die sich zurück ins Leben kämpft.

17.06.16: Pestizid: Koalition streitet um Zukunft von Glyphosat  ►Bundesregierung

Krebserregend oder nicht: Union und SPD machen sich in der Debatte um das Pflanzengift gegenseitig Vorwürfe. Am Donnerstag will die EU über die Zulassung entscheiden.

16.05.16: Pflanzenschutzmittel: WHO-Forscher stufen Glyphosat als nicht krebserregend ein  ►WHO  ►Pharmaindustrie   ►Landwirtschaft

Laut einer neuen UN-Studie ist der Unkrautvernichter vermutlich nicht krebserregend. Kommende Woche entscheidet die EU über die Zulassung von Glyphosat.

15.05.16: Homöapathie: Die NestbeschmutzerinEsoterik

Natalie Grams war Homöopathin. Bis sie für ihr Buch über die Globuli-Lehre recherchierte und herausfand: Es kann nicht wirken! Seitdem steht sie auf der anderen Seite.

12.05.16: Pestizid: Weitere Zulassung von Glyphosat wackelt    ►Bundesregierung  ►SPD  ►Pharmaindustrie  ►EU  Landwirtschaft  Lebensmittel

Deutschland muss sich bei der EU-Abstimmung über das umstrittene Pestizid wohl enthalten - und könnte so die Verlängerung der Zulassung stoppen.

05.05.16: Ernährung: Die Zucker-Verschwörung  ►Lobbyismus  ►Propaganda

Hätten wir doch nur auf diesen einen Ernährungsforscher gehört! Er warnte schon vor 40 Jahren vor Zucker. Aber die Anti-Fett-Lobby machte ihn mundtot.

04.05.16: Embryonenforschung: Forscher lassen menschliche Embryonen im Labor wachsen  ►Ethik

Wissenschaftler haben menschliche Embryonen zwei Wochen lang in einer Petrischale herangezogen. Sie reiften ganz ohne den Einfluss der Mutter. Das wirft neue ethische Fragen auf.

04.05.16: EU-Tabakrichtlinie: EuGH stärkt Nichtraucherschutz  ►EuGH

Mentholzigaretten werden verboten und auch die britische Tabakindustrie muss sich an die neuen EU-Regeln halten: Der Europäische Gerichtshof hat Klagen dagegen abgelehnt.

29.04.16: Britische Studie: Mediziner halten E-Zigarette für Segen  ►Drogen

Über Nutzen und Risiken des Nikotin-Dampfens wird viel gestritten. Britische Forscher erklären die E-Zigarette nun zu einer Chance, Mensch und Gesellschaft gesünder zu machen.

28.04.16: Einsatz von Pestiziden: DDT - vom Wundermittel zum Teufelszeug  ►Pharmaindustrie  ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Der Fall des Insektizids zeigt, wie schwierig es ist, einen riskanten Stoff zu verbieten. Die heftige Debatte aus den Sechziger Jahren weist Parallelen zum Streit um Glyphosat auf.

23.04.16: Giftschlamm-Katastrophe in Brasilien: Bergbaufirma verschmutzt weiterhin Gewässer  ►Brasilien  ►Umweltverschmutzung  ►Industrie 

In Brasilien fließen offenbar immer noch Gifte in den Rio Doce. Samarco verschmutze nach dem Klärschlamm-Desaster vor fünf Monaten weiter die Umwelt, sagte ein Staatsanwalt. Der Bergbaufirma drohen hohe Strafen.

19.04.16: Suchtpolitik: Wie das Drogenverbot Dealer zu Millionären macht  ►Drogen  ►Organisierte Kriminalität

Mehr als ein halbes Jahrhundert haben die Vereinten Nationen im Kampf gegen Heroin, Kokain und Crystal Meth auf scharfe Verbote gesetzt. Nun wächst die Einsicht: Sie bringen nichts - im Gegenteil.

Q. meint: Vielleicht sogar, weil vorhersehbar, siehe Alkoholverbot in den USA 1920, der wahre Grund der Prohibition?

19.04.16: ARTE-Dokumentation: TV-Dokumentation offenbart Macht der Alkohollobby  ►Lobbyismus  ►Drogen

Mit deutlichen Zahlen beschreibt eine Arte-Dokumentation Alkohol als Gift und Genussmittel. Diese kritische Haltung kann sie allerdings nicht bis zum Ende aufrechterhalten.

15.04.16: Drogenkonsum: Das macht Crystal Meth in der Schwangerschaft so gefährlich  ►Drogen

Ärzte schlagen Alarm: In Sachsen kommen immer mehr durch Crystal Meth geschädigte Babys auf die Welt. Der Konsum hat fatale Folgen – für Mutter und Kind.

15.04.16: Fall in den USA: US-Behörden bestätigen Zika-Ansteckung durch Analsex  ►PandemienSexualität

Nach einem Aufenthalt in Venezuela hat ein Mann seinen Partner in den USA mit dem Zika-Virus infiziert. Zuvor waren nur Fälle bekannt, bei denen sich Frauen beim Sex mit Männern angesteckt hatten.

15.04.16: Uniklinikum Dresden: Sachsens kranke Crystal-Babys  ►Drogen 

Die Zahl der durch die Modedroge Crystal Meth geschädigten Neugeborenen steigt in Sachsen drastisch. Im Uniklinikum Dresden gibt es besonders viele Crystal-Geburten. Die Kinder kommen schon auf Droge zur Welt.

13.04.16: Umstrittenes Pflanzengift: EU-Parlament will Glyphosat für sieben Jahre zulassen  ►EU    ►Pharmaindustrie  ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Das Europaparlament empfiehlt, das Unkrautmittel Glyphosat weiter zu erlauben. Allerdings soll die Zulassung nur sieben statt 15 Jahre gelten.

13.04.16: Streit um Pflanzenschutzmittel: Was für ein Glyphosat-Verbot spricht - und was dagegen  ►Pharmaindustrie  ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

In Brüssel tobt ein Lobbykampf um das meistverwendete Pflanzenschutzmittel. Glyphosat droht ein Ende der Zulassung in der EU. Was fürchten die Kritiker? Wie argumentieren die Befürworter? Der Überblick.

12.04.16: Glyphosat: Bundesregierung will Glyphosat weiter erlauben   ►Bundesregierung  ►Pharmaindustrie  ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Exklusiv Nach langem Streit ist die Entscheidung über die Neuzulassung des umstrittenen Pestizids gefallen. Dabei ist die Mehrheit der Deutschen für ein Verbot.

06.04.16: WHO-Bericht zu Diabetes: Die Welt ist zuckerkrank  ►WHO  ►Nahrungsmittel  ►Kapitalismus

Das Diabetes-Problem hat die Welt erfasst, 2014 waren mehr als 400 Millionen Menschen betroffen. Die großen Verlierer sind Länder mit einem niedrigen oder mittleren Einkommen - und Männer.

Q. empfielt folgendes Video: Die Große Zuckerlüge

05.04.16: Schwangerschaft: Rauchen hinterlässt dauerhafte Spuren im Baby-Erbgut  ►Drogen

Rauchende Schwangere beeinflussen das Erbgut ihre Kindes bis weit nach der Geburt. Einige dieser Schäden könnten im Erwachsenenalter Lungenkrankheiten befördern.

01.04.16: Fleischkonsum: Drei-Kilo-Huhn in 17 Tagen  ►Fleischindustrie

Die Hühnerbrüste in US-Supermärkten werden immer größer - der Geschmack jedoch immer schlechter. Plötzlich zeigt sich die Milliarden-Industrie beunruhigt.

31.03.16: Lebenserwartung: Arme sterben früher   ►Armut/Reichtum

Wer wenig verdient, lebt elf Jahre kürzer als reichere Deutsche. Deshalb macht es einen großen Unterschied, ob jemand in Pirmasens wohnt - oder in Starnberg.

30.03.16: Gesundheitsrisiko: Europol findet Rekordmenge gefälschter Lebensmittel  ►Europol  ►Betrug

Der Ekelfaktor ist hoch, gefährlicher sind aber die Gesundheitsrisiken bei gefälschten Lebensmitteln. Laut Europol wurden zehntausend Tonnen Essen und eine Million Liter Getränke aus dem Verkehr gezogen.

18.03.16: Schmerzmittel: Paracetamol hilft nicht bei Arthrose  ►Pharmaindustrie

Kaum eine Krankheit verursacht bei Erwachsenen so viel Schmerzen wie Arthrose. Oft nehmen die Patienten über einen langen Zeitraum Paracetamol. Helfen tut das kaum, wie eine Studie jetzt zeigt.

13.03.16: Kohleförderung: Ovidio Orozco wird blind  ►Kolumbien  ►Energiekonzerne  ►Menschenrechte

Er ist Bauer und lebt in Kolumbien – wo Kohle für deutsche Energiekonzerne gefördert wird. Erst jetzt zeigt sich, wie gefährlich das für die Menschen dort ist.

11.03.16: Bandscheibenvorfall: Operation ist das letzte Mittel der Wahl

Starke, stechende Schmerzen, die plötzlich auftreten: Das ist ein Anzeichen für einen Bandscheibenvorfall. Oft helfen Physiotherapie und Medikamente, sodass eine OP nicht nötig ist.

09.03.16: Verbrechen durch NS-Ärzte: Morden im Namen der Wissenschaft  ►Drittes Reich

In unvorstellbar grausamen Experimenten töteten und quälten Ärzte im "Dritten Reich" unter dem Deckmantel der Forschung. Medizinische Institute leugneten ihre dunkle Vergangenheit - über viele Jahrzehnte.

06.03.16: Infektionswelle in den USA: Ist Elizabethkingia ein Killer?  ►USA

Eine rätselhafte Infektionswelle irritiert die US-Gesundheitsbehörden: Seit Anfang November erkrankten 44 Menschen an einem vermeintlich harmlosen Bakterium, 18 starben. Jetzt beginnt die Suche nach den Ursachen.

02.03.16: Naturheilkunde: Im Bund Deutscher Heilpraktiker fliegen die Fetzen

Die Konstellation: Nachfolgerin gegen Vorgänger. Die Zutaten: Geld, Macht, Sex und ein Dienstauto. Einblicke in einen Verband, der sich zerlegt.

25.02.16: Pestizid: Tester finden Glyphosat in beliebten Biermarken  ►Nahrungsmittel  ►Pharmaindustrie

Das Pestizid Glyphosat steht unter Krebsverdacht. Nun hat das Umweltinstitut München den Unkrautvernichter in den 14 meistverkauften deutschen Biersorten nachgewiesen.

18.02.16: Tabaklobby: Das Paradies der Zigarettenlobbyisten  ►Bundesregierung  ►Deutschland  ►Lobbyismus

Deutschland hinkt europaweit bei der Tabakprävention hinterher, der Einfluss der Zigarettenhersteller zieht sich durch die gesamte Politik. Es ist höchste Zeit für schonungslose Aufklärung.

11.02.16: Mikrazephalie: Brasilien verschleppt den Zika-Beweis  ►Brasilien  ►Pandemien

Zwischen Zika-Virus und Fehlbildungen bei Kindern gibt es offenbar einen Zusammenhang, doch noch fehlt Forschern der letzte Beleg. Das liegt auch an den zögerlichen Behörden in Brasilien.

10.02.16: Zika-Virus: Dengue ist doch viel schlimmer!  ►Brasilien  ►Pandemien

Es gibt gefährlichere Viren als Zika, übertragen durch dieselbe Mücke. Seit Jahren versagt Brasilien etwa im Kampf gegen Dengue. Und das Land wird wieder scheitern.

07.02.16: Herzkatheder: Das geben Ärzte zu, wenn sie anonym bleiben dürfen  ►Gesundheitsreform

Unnötige Herz-Eingriffe, zu wenig Aufklärung und manchmal kaum Zeit, auf Patienten einzugehen. Ein anonymes Gespräch unter Ärzten, das einiges offenbart.

06.02.16: Zika-Virus: Kolumbien meldet Tausende Infektionen bei Schwangeren  ► Kolumbien  ►Pandemien

Das Zika-Virus steht im Verdacht, bei Ungeborenen zu Fehlbildungen zu führen. In Kolumbien müssen jetzt mehr als 3100 werdende Mütter um die Gesundheit ihrer Kinder bangen.

06.02.16: Guillain-Barré-Sndrom: Drei Zika-Infizierte sterben nach Nervenleiden  ►Pandemien

Auch eine Autoimmunkrankheit, die Erwachsene trifft, hängt offenbar mit Zika zusammen: das Guillain-Barré-Syndrom. Drei Menschen in Kolumbien sind daran gestorben.

04.02.16: Alterungsprozess: Jungbrunnen für Mäuse entdeckt

Länger leben: Bei Labormäusen ist es Forschern gelungen, den Abbau überalterter Zellen zu beschleunigen. Mehrere Organe funktionierten so besser - und die Tiere erkrankten seltener an Tumoren.

03.02.16: Coca-Cola: Coca-Cola zahlte Millionen an deutsche Gesundheitsforscher  ►Nahrungsmittel  ►Marketing  ►Lügengeschichten

Exklusiv Klebrige Kontakte: Der Coca-Cola-Konzern fördert die deutsche Wissenschaft mit Millionensummen. Davon profitierte auch Forschung zur Herzgesundheit.

Q. meint: Passend hierzu der Beitrag des Magazins "Frontal 21" vom 02.02.16: Die Limo-Lobby – Konzerne verharmlosen Krankmacher

22.01.16: UN-Kinderrechtsausschuss: Vergiftete Kindheit in Sambia  ►Sambia  ►Umweltverschmutzung

Bis 1994 wurde in der Hauptstadt Kabwe Blei abgebaut. Zurückgeblieben sind riesige Abraumhalden – und hohe Bleiwerte im Blut der Bevölkerung. Das Hilfswerk Terre des Hommes prangert die Menschenrechtsverletzungen vor dem UN-Kinderrechtsausschuss an.

17.01.16: Zika-Virus: Infektionswelle in Lateinamerika  ►Pandemie  ►Kolumbien  ►Brasilien

In Kolumbien und Brasilien breiten sich Dengue- und Zika-Virus rasant aus. Die US-Gesundheitsbehörde warnt deshalb Schwangere vor Reisen nach Südamerika.

17.01.16: US-Stadt Flint: Blei im Trinkwasser - Obama ruft Notstand aus  ►USA  ►Kapitalismus

Die US-Stadt Flint wollte Geld sparen - und zapfte ihr Trinkwasser aus dem Fluss. Doch das aggressive Wasser löste Blei aus alten Leitungen, viele Bürger wurden krank. Jetzt hat Präsident Obama den Notstand für die Region ausgerufen.

12.01.16: Cannabisagentur: Gras vom Amt   ►Bundesregierung   ►Drogen  ►Medizin

Gesundheitsminister Gröhe plant eine Cannabisagentur. Die soll legales Gras aufkaufen, prüfen und die Belieferung von Großhändlern organisieren. Fünf Mitarbeiter sollen dafür reichen.

07.01.16: Medikamente: Kassenpatienten zahlen mehr zu  ►Gesundheitsreform  ►SPD

Bei vielen Arzneimitteln müssen gesetzlich Versicherte aus der eigenen Tasche draufzahlen - laut einem Zeitungsbericht mussten sie dafür 2015 deutlich mehr Geld ausgeben.

Q. zitiert aus Artikel: Ärger droht unterdessen bei der geplanten Reform der Ärztehonorare für die Behandlung von privat Versicherten. Die SPD will nach einem Bericht der Zeitungen der Funke Mediengruppe verhindern, dass Ärzte bei der Behandlung von Privatpatienten mehr Geld bekommen. In einem Papier für die Klausur der SPD-Bundestagsfraktion werden demnach Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und die Bundesländer aufgefordert, die Novelle zu verhindern.

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sagte den Zeitungen: "Unser Ziel ist die einheitliche Bezahlung der Ärzte, egal ob sie privat oder gesetzlich versicherte Patienten behandeln."

05.01.16: Glyphosat: Kein Schutz vor dem Pflanzengift  ►Argentinien  ►Pharmaindustrie  ►Nahrungsmittel

In Argentinien setzen Landwirte auf Glyphosat wie in kaum einem anderen Land – dass das Gift krank machen könnte, bestreiten sie. Doch der Widerstand wächst.

01.01.15: Gefährliche Infektionen: Virus-Angst vor den Olympischen Spielen  ►Brasilien  ►Epidemien

Fehlgebildete Babys und quälende Fragen: Brasilien, Gastgeber der kommenden Sommerspiele, fürchtet die Folgen einer Infektionswelle mit dem Zika-Virus. Ihr Auslöser könnte die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 gewesen sein.

30.12.15: Psychologie: Ein Krankheitserreger namens Einsamkeit   ►Soziales Umfeld

Das Gefühl der Einsamkeit hat viele Menschen nicht nur zum Jahreswechsel fest im Griff. Das ist auch ein Gesundheitsproblem.

28.12.15: Krebs und Psyche: "Ich war nicht mehr ich selbst"  ►Depressionen

Krebs: Die Diagnose verändert nicht nur schlagartig das Leben. Manchmal wandelt sich auch die Persönlichkeit des Erkrankten.

28.12.15: Neue Gesetze: Was sich 2016 für Patienten ändert

Patienten müssen sich 2016 auf ungewöhnlich viele Änderungen einstellen. Was Erleichterung bringt - und was nur auf dem Papier gut wirkt.

23.12.15: Tabakindustrie: Empfindliche Schlappen für die Tabakindustrie  ►Australien  ►Freihandelsabkommen  ►Global Player

Schockierende Fotos und Verbot von Marken-Logos: Im Kampf gegen härtere Regeln erleiden die Zigarettenhersteller zwei Niederlagen. Doch sie prozessieren weiter.

21.12.15: Stickoxide: Dobrindt lehnt Erhöhung der Dieselsteuer ab  ►Bundesregierung  ►CSU  ►Umweltverschmutzung

Verkehrsminister Dobrindt sieht keinen Anlass für eine vom Umweltbundesamt geforderte Diesel-Steuererhöhung. Es gebe gute Gründe, weiter auf den Kraftstoff zu setzen.

19.12.16: Medizin: Warum es noch immer kein Medikament gegen Demenz gibt  ►Psychologie  ►Shadowing 

Auch am 100. Todestag von Alois Alzheimer steht die Forschung vor einem großen Rätsel: Was tun gegen den schleichenden Gedächtnisverlust?

19.12.15: Krankenversicherungen: Warum nächstes Jahr fast alle Krankenkassen teurer werden  ►Gesundheitsreform

Die meisten gesetzlichen Krankenversicherungen erhöhen im nächsten Jahr ihre Beiträge, um bis zu 25 Euro im Monat. 2017 könnte es sogar noch teurer werden.

18.12.15: Prozess gegen Bayer: Wie gefährlich sind die neuen Antibabypillen?  ►Pharmaindustrie

Durch einen Prozess rückt eine seltene, aber dramatische Nebenwirkung von Antibabypillen ins Bewusstsein: Blutgerinnsel, die schlimmstenfalls zum Tod führen können. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

17.12.15: Risiko-Studie: Fast jeder zweite Deutsche erkrankt an Krebs

Bei Männern sind es etwas mehr, bei Frauen etwas weniger: In Deutschland bekommt fast jeder Zweite im Laufe seines Lebens eine Krebsdiagnose, zeigt ein aktueller Bericht. Das Risiko dafür hat jeder auch selbst in der Hand.

16.12.15: Bayer: Antibabypille Yasminelle: "Ich bin fast gestorben"   ►Pharmaindustrie  ►Gesundheit  ►Kapitalismus

Eine junge Frau zerrt den Pharmakonzern Bayer vor Gericht. Es geht um ein Verhütungsmittel mit hunderten Milliarden Umsatz.

13.12.15: Korruption: Jeder dritte Grieche zahlt Schmiergeld bei Krankenhausbesuch  ►Griechenland   ►Korruption

Schmiergeldzahlungen sind laut einer Studie der Anti-Korruptionsbehörde im griechischen Gesundheitswesen weiter gang und gäbe. Angezeigt wird das selten.

12.12.15: Datenschutz: Skrupellose Ärzte werden belohnt  ►Datenschutz

In kaum einem Land werden Patientendaten im Krankenhaus so streng gehütet wie in Deutschland. Das kostet Leben und belohnt Ärzte, die unsinnige Behandlungen anbieten.

03.12.15: WHO: Jährlich 420.000 Tote durch verseuchte Lebensmittel  ►WHO  ►Lebensmittel 

Bakterien, Viren, Gifte: Jeder Zehnte weltweit erkrankt irgendwann an einer Lebensmittelvergiftung. Stark gefährdet sind Kinder, warnt die Weltgesundheitsorganisation.

30.11.15: Krebsrisiko: Forscher wollen Glyphosat-Zulassung stoppen  ►Pharmaindustrie  ►Lobbyismus

Fördert das Unkrautgift doch Krebs? 96 Wissenschaftler werfen deutschen Behörden, die es als harmlos eingestuft haben, Fehler vor. Noch kann die EU Glyphosat verbieten.

30.11.15: Zika: Seuche aus der Südse  ►Pandemie

Hautausschlag, Kopfschmerzen, geschwollene Gelenke: Eine nahezu unbekannte Krankheit namens Zika breitet sich rasant aus und hat bereits Südamerika erreicht.

27.11.15: Rauchen: Regierung will Tabakwerbung einschränken  ►Bundesregierung

Das Werbeverbot für Tabak soll ausgeweitet, der Einsatz von Zusatzstoffen eingeschränkt und die Warnhinweise auf Zigarettenverpackungen deutlich größer werden. Gesundheitsorganisationen und Tabakgegner kritisieren, dass das geplante Gesetz nicht weit genug gehe.

9.11.15: Gefährliche Resistenzen: Ein Gen macht rettende Antibiotika unwirksam

In China wurden Darmbakterien entdeckt, gegen die selbst hochwirksame Antibiotika nicht helfen. Die Keime tragen zudem ein Resistenz-Gen in sich, das leicht auf andere Erreger übergehen könnte. Experten befürchten eine post-antibiotische Ära.

08.11.15: Medizin-Labor GWC7: Hier programmiert Google die Menschheit um  ►Science Fiction

Google will die Medizin-Technologie revolutionieren - und einen neuen Milliardenmarkt schaffen. Hunderte führende Wissenschaftler forschen dafür in abgeschirmten Laboren.

06.11.15: Sterbehilfe: Bundestag verbietet geschäftsmäßige Sterbehilfe  ►Bundestag

Der Bundestag hat nach intensiver Debatte einen Gesetzentwurf gebilligt, der Beihilfe zum Suizid teilweise unter Strafe stellt. Ausgenommen sind Angehörige. 

06.11.15: Bunmdestagsradar: Diese Abgeordneten stimmten gegen geschäftsmäßige Sterbehilfe  ►Bundestag

In Deutschland ist geschäftsmäßige Sterbehilfe künftig verboten. Auch wenn die Mehrheit der SPD gegen den Gesetzentwurf stimmte, ist er nun beschlossen. Wer wie entschied, sehen Sie im Bundestagsradar.

26.10.15: Ernährung: WHO-Experten stufen Wurst als krebserregend ein  ►WHO  ►Nahrungsmittel

Die Internationale Agentur für Krebsforschung hat verarbeitetes Fleisch wie etwa Wurst als krebserregend eingestuft. Rotes Fleisch bezeichnen die Experten als "wahrscheinlich krebserregend".

26.10.15: Krebsrisiko: Krebsrisiko So gefährlich ist Wurst wirklich  ►Nahrungsmittel

Wurst ist sicher krebserregend, rotes Fleisch wahrscheinlich - das hat die Internationale Agentur für Krebsforschung festgestellt. Was bedeutet das konkret? Antworten auf die wichtigsten

22.10.15: Greenpeace testet Obst: Pestizid-Cocktails in deutschen Äpfeln  ►Lebensmittel   ►Pharmaindustrie

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace lässt Obst auf Schadstoffe untersuchen. Das Ergebnis ist alarmierend: Die Forscher finden regelrechte Pestizid-Cocktails in deutschen Äpfeln. Fast neun von zehn konventionell angebauten Früchten sind belastet. Bio-Äpfel schneiden gut ab

21.10.15: Radioaktive Strahlung: AKW-Angestellte sterben häufiger an Krebs  ►Atomdebatte

Täglich sind Mitarbeiter in Kernkraftwerken radioaktiven Strahlen ausgesetzt. Welche Folgen hat das für ihre Gesundheit? Eine Studie zeigt: Das Krebsrisiko steigt anscheinend, wenn auch nur gering.

20.10.15: Radioaktive Strahlung: Fukushimas erster Krebsfall  ►Japan  ►Atomdebatte

Die japanische Regierung hat erstmals eine Krebserkrankung als Folge des Reaktorunglücks von Fukushima bestätigt. Warum nur diesen einen Fall?

12.10.15: Debatte um Sterbehilfe: Finale Entscheidungen

Dürfen Ärzte einem todkranken Menschen helfen, sein Leben zu beenden? Für die Befürworter ist das ein Gebot der Menschenwürde. Andere fragen: Ist es würdelos, hilfsbedürftig zu sein?

10.10.15: Drohende Pandemie: Was wurde eigentlich aus der Vogelgrippe?  ►Pandemie

Erst krankes Geflügel in Südostasien, dann steckten sich Menschen an und starben: Vor gut zehn Jahren war die Angst groß, das Vogelgrippevirus H5N1 könne eine Pandemie auslösen. Wie gefährlich ist der Erreger heute?

09.10.15: Rauchen: Der Tabak tötet Chinas Jugend  ►China

In China wird gerne und viel geraucht. Die Folgen sind dramatisch: Laut einer Studie wird 2030 jeder dritte junge Mann an den Folgen des Tabakkonsums sterben.

07.10.15: Stockholm: Chemie-Nobelpreis für Forschung zu DNA-Reparatur  ►Nobelpreise

Tomas Lindahl, Paul Modrich und Aziz Sancar - Wissenschaftler aus Schweden, den USA und der Türkei - haben herausgefunden, wie der Körper beschädigtes Erbgut wieder herstellt - und damit einen wichtigen Grundstein für die Entwicklung von Krebsmedikamenten geliefert.

07.10.15: Mangelernährung: Warum Frauen öfter Hunger leiden als Männer  ►Elend  ►Lebensmittel

Zwei Milliarden Menschen sind weltweit von Mangelernährung betroffen - 70 Prozent von ihnen sind weiblich. Eine Studie nennt Gründe.

05.10.15: Medizin-Nobelpreis 2015: Kampf den Parasiten  ►Nobelpreise

Sie bewahrten Millionen Menschen davor zu erblinden, zu leiden, zu sterben. Dafür erhalten die Chinesin Tu, der Ire Campbell und der Japaner Omura den Medizin-Nobelpreis. Ihre große Leistung: Sie fanden Wirkstoffe gegen Parasiten.

01.10.15: Wichtige Bakterien: Gesunde Darm­flora schützt vor Asthma

Die Darmflora hat entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit. Eine aktuelle Studie zeigt: Fehlen in den ersten Lebensmonaten bestimmte Bakterien, steigt das Asthma-Risiko deutlich.

 


 

 


Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de