INGLOP
Thesen
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Fernsehtipps
Impressum
Klimawandel
Kontakt-Formular

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

NGOs

 

Artikel

 

21.07.17: Nach Freilassung von Menschenrechtsaktivisten Türkisches Gericht erlässt neue Haftbefehle ►TürkeiPutsch

Trotz internationaler Kritik am Umgang mit Menschenrechtlern hält die Türkei an ihrem Kurs fest. Gegen vier Aktivisten, die nach ihrer Festnahme bereits freigelassen wurden, hat ein Gericht erneut Haftbefehl erlassen.

20.07.17: Verhaftung von Menschenrechtlern: Bundesregierung verschärft Reisehinweise für Türkei ►Bundesregierung ►TürkeiPutsch ►Menschenrechte

"Wir können gar nicht anders": Laut Außenminister Sigmar Gabriel werden die Reisehinweise für die Türkei verschärft. Hintergrund ist die Inhaftierung eines deutschen Menschenrechtlers.

18.07.17: Schulz über Erdogan: "Was wir in der Türkei erleben, überschreitet alle Grenzen" ►SPD ►Türkei  ►Putsch 2016MenschenrechteAmnesty International

Kopf-ab-Drohungen, Haft für Menschenrechtler und Journalisten: SPD-Chef Schulz wirft dem türkischen Präsidenten Erdogan Demokratie-Abbau vor - und kritisiert Kanzlerin Merkel.

18.07.17: Kritik an Erdogan-Regierung: Merkel nennt Haft für Menschenrechtler ungerechtfertigt ►Bundesregierung ►CDU ►Türkei  ►Putsch 2016Menschenrechte

"Ein Grund zu allergrößter Sorge": Kanzlerin Merkel hat sich empört zu der Inhaftierung eines deutschen Menschenrechtlers in der Türkei geäußert.

04.07.17: G20-Gipfel: Die heuchlerischen G20 ►G20 ►Demokratie ►Uno

Die Beschränkung demokratischer Rechte ist auch die Folge von Globalisierung. Viele der G20-Staatschefs beteiligen sich systematisch daran – und bedrohen so den Frieden.

13.06.17: Ungarns neues NGO-Gesetz: Wie Orbán wieder die EU austrickste ►Ungarn

Ungarns Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, das bestimmte unliebsame NGOs als "ausländisch finanziert" abstempelt. Auf Kritik aus der EU reagierte Premier Orbán wieder mit seiner bewährten Taktik.

11.06.17: NGOs: Ohnmächtige Helfer gegen böse Konzerne?Konzerne ►Global Player

Dieses Image trifft nicht immer zu. Aktivisten haben sich einen Platz in Politik und Wirtschaft erkämpft - zum Ärger mancher Kritiker, die NGOs am liebsten verbieten würden. Essay von Silvia Liebrich

31.05.17: Venezuela: Fast 3.000 Festnahmen seit Beginn der Proteste ►Venezuela  Goldman Sachs ►Leid und Elend

Die Lage in Venezuela sei wie unter einem diktatorischen Regime, heißt es seitens einer NGO. Die Opposition wirft Goldman Sachs vor, die Unterdrückung mitzufinanzieren.

30.05.17: Umweltzerstörung: Glencore droht NGOs nach Kritik ►UmweltverschmutzungGlobal Player ►Rohstoffe

Facing Finance und Misereor nehmen ihren Boykott-Aufruf gegen Glencore aus dem Netz. Der Rohstoff-Multi hatte mit einer Schadensersatzklage gedroht.

22.05.17: Syrien: "Solange Bomben fallen, werden wir weitermachen" ►Syrien

Die Weißhelme sind nach einem Luftschlag sofort zur Stelle. Sie retten die Verwundeten, leisten Erste Hilfe. Drei Protokolle ihrer lebensgefährlichen Arbeit in Syrien.

ngenehme Fragen zu befürchten. Die MaltaFiles zeigen: Das lockt mächtige Mafiaclans aus Italien an.

26.04.17: Abgesagtes Treffen: Wie es zum Eklat mit Israel kommen konnte ►BundesregierungIsrael

In der Geschichte der deutsch-israelischen Beziehungen gab es manche Krise. Gegenüber Gabriel zeigt Israels Regierung ihren Unmut so offen wie lange nicht. Bundespräsident Steinmeier wird die Wogen glätten müssen.

26.04.17: Gabriels Israel-Reise: "Ich hätte mir mehr fFingerspitzengefühl gewünscht" ►Bundesregierung  ►SPD ►Israel

Nach der Absage von Netanjahu gibt es in der politischen Landschaft eine kontroverse Debatte über die Gabriel-Reise. Die Deutsch-Israelische Gesellschaft kritisiert sein Vorgehen.

26.04.17: Pressestimmen "Mit dieser Entscheidung hat Gabriel Israel ins Gesicht gespuckt" ►Bundesregierung  ►SPD ►Israel

Respekt für Gabriels Entscheidung, deutliche Kritik von anderen: So reagieren israelische Medien auf die Konfrontation zwischen Außenminister Gabriel und Ministerpräsident Netanjahu.

26.04.17: Reporter ohne Grenzen: Pressefreiheit weltweit in Gefahr – auch in DemokratienPressefreiheit ►Demokratie

Wie aus einer Rangliste hervorgeht, hat sich in zwei Dritteln der 180 untersuchten Länder die Situation für freie Medien verschlechtert. Auch die USA werden kritisiert.

25.04.17: Netanyahu lädt Gabriel aus: Affront mit Ansage ►Bundesregierung ►Israel

Er macht tatsächlich ernst: Israels Premierminister Benjamin Netanyahu sagt ein Treffen mit Sigmar Gabriel ab, weil sich der deutsche Außenminister mit regierungskritischen Organisationen trifft. Und nun?

25.04.17: Gabriel in Israel: Kollision mit Wladimir Tayyip Netanjahu ►Bundesregierung ►Israel

Viel zu lange hat die Bundesregierung zugesehen, wie Israel zu einem intoleranten und autoritären Staat mutiert. Jetzt hat es geknallt - höchste Zeit war es dafür.

25.04.17: Netanyahu lädt Gabriel aus: Affront mit Ansage ►Bundesregierung ►Israel

Er macht tatsächlich ernst: Israels Premierminister Benjamin Netanyahu sagt ein Treffen mit Sigmar Gabriel ab, weil sich der deutsche Außenminister mit regierungskritischen Organisationen trifft. Und nun?

25.04.17: Israel-Besuch des Außenministers: Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen ►Bundesregierung ►Israel

Hintergrund ist eine Zusammenkunft des deutschen Außenministers mit Vertretern zweier regierungskritischer Nichtregierungsorganisationen in Israel.

25.04.17: Israel: Gabriel verteidigt Treffen mit Regierungskritikern in Israel ►Bundesregierung ►Israel

Es wäre "bedauerlich", wenn der Ministerpräsident ihm deshalb ein Treffen verweigern würde, sagt der deutsche Außenminister. Eine "Katastrophe" sei es nicht.

04.04.17: Beobachtungsstelle für Menschenrechte: Aktivisten melden Giftgasangriff in Syrien

Menschen wurden ohnmächtig, hatten Schaum vor dem Mund, erstickten: Im Nordwesten Syriens hat es offenbar einen Luftschlag mit Dutzenden zivilen Opfern gegeben. Die Rede ist von einem Giftgasangriff.

17.02.17: Absage an NGOs: Deutschland will nicht über Atomwaffenverbot verhandelnBundesregierung ►Atomdebatte

Die Bundesregierung lehnt ein unmittelbares Verbot von Nuklearwaffen ab. Mit dieser Begründung hat sie nach SPIEGEL-Informationen die Teilnahme an Verhandlungen abgesagt. Atomwaffengegner reagieren empört.

16.12.16: Weißhelme für Aleppo: Russland soll für 1207 tote Zivilisten verantwortlich sein ►Russland ►Syrien

Die Anschuldigungen der Hilfsorganisation Syrische Weißhelme sind gravierend: Seit Juli sollen bei russischen Luftangriffen auf Aleppo 1207 Zivilisten umgekommen sein, darunter 380 Kinder.

02.12.16: Streit: UN-Plenum soll Sicherheitsrat umgehen ►Uno ►Syrien

220 Organisationen haben die UN aufgefordert, den Syrien-Krieg zu beenden. Sie hätten das Recht, den Sicherheitsrat zu ignorieren, der von Russland blockiert wird.

29.11.16: Polen: Jetzt sind die NGOs dran  ►Polen

Erst das Verfassungsgericht, dann die Medien, jetzt die Nichtregierungsorganisationen: Die polnische Regierung kündigt an, bei den NGOs "Ordnung schaffen" zu wollen.

26.12.15: NGOs: Israel plant Gesetz gegen regierungskritische Organisationen  ►Israel

Das erinnert an Russland: Israels Regierung will ein Gesetz gegen NGOs erlassen, die aus dem Ausland finanziert werden. Schon morgen soll es das Kabinett passieren. Die Bundesregierung versucht nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen zu intervenieren.

INGLOP
hasta@quantologe.de