INGLOP
Thesen
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Fernsehtipps
Impressum
Klimawandel
Kontakt-Formular

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

  

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

                                                                 Rechte Parteien/Rechte Gruppierungen/NPD

  (National und International)

 

Pegida AfD  Reichsbürger 

 

 

Das braune Netzwerk (WDR)

 

Ein Film von Caterina Woj und Andrea Röpke (2017)

 

Immer entfesselter werden die Rufe auf den Straßen. Hassgesteuert gegen Merkel, Flüchtlinge, Demokratie und Rechtsstaat. Was mit Pegida begann, ist mit dem gigantischen Wahlerfolg der AfD zu einer neuen, wütenden Bewegung geworden. Zumeist rechts und oftmals rassistisch. Strategen, Vordenker und eine ganz neue junge Generation von Rechtspopulisten versuchen, diese Bewegung zu beeinflussen und zu steuern: Neo-Nazis in Hinterzimmern mit tiefen Verbindungen in Wirtschaftskreise und Medienwelt. Sie heizen die Menge an und sind die wahren Akteure hinter den Rufen von Volk und Lügenpresse.

 

 

 

 

 

Das braune Netzwerk (1993)

Im Sommer 1993 reisten Wolfgang Purtscheller und Victor Grandits zu den Führern der deutschen rechtsextremen Szene und befragten sie über strategische und organisatorische Konzepte. Zusammen mit Bildern von Aufmärschen, internen Schulungen und "Parteitagen" aus den Archiven neonazistischer Organisationen wird deutlich: Das braune Netzwerk ist dichter geknüpft, als es nach außen hin scheint.

 

 

Zur Vertiefung des Themas

Dokureihe aus dem Jahr 2001

Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Folge 1

Teil 1: Täter : Der erste Teil verfolgt anhand aktueller Reportagen die blutige Spur rechtsextremer Gewalttäter in der Bundesrepublik und auch in der DDR bis in die heutige Zeit. Unvergessen sind u. a. der Bombenanschlag auf das Münchner Oktoberfest, bei dem 13 Menschen starben, die rassistisch motivierten Morde von Solingen, Eberswalde und Hoyerswerda, die die Öffentlichkeit schockierten.

 

Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Folge 2

Teil 2: Führer Teil 2 widmet sich der Geschichte und Gegenwart des politisch organisierten Rechtsextremismus, porträtiert deren führende Köpfe, u. a. Franz Schönhuber, Gerhard Frey und den Medienprofi Michael Kühnen, und beleuchtet Arbeitsweise und Strategie einiger rechtsradikaler Parteien. Nach der Wende stürzten sich die Rechtsparteien auf den Osten Deutschlands und hofften, dort auf ein politisches Vakuum zu stoßen

 

Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Folge 3

Teil 3: Verführer: Teil 3 rekonstruiert die Traditionslinien rechtsextremer Sub-Kultur in Deutschland seit 1945. Und er blickt hinter die Kulissen einer Szene, die inzwischen Millionenumsätze macht. Früher versuchten rechte Verführer mit brauner Traditionsliteratur und Devotionalien den "Kampf um die Köpfe" der Jugendlichen zu gewinnen, heute liefern scheinbar unpolitische Jungunternehmer Musik und Filme, die Hass, Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus, Nationalismus und Gewaltbereitschaft schüren -- und Massenwirkung haben.

 

 

 

Artikel Seite 3

Seite 2    Seite 1

 

23.07.17: Rechtspopulismus: Sind Frauen die besseren Rechtspopulisten? Populismus

Petry, Szydło, Le Pen und viele mehr: Überall in Europa legen rechtspopulistische Parteien zu und in vielen stehen Frauen an der Spitze. Ist das noch ein Zufall?

22.07.17: "Identitäre" gegen Flüchtlingshelfer: Hetze auf dem Meer ►Identitäre Bewegung ►Hetze ►Flüchtlingsdebatte

Die rechte Identitäre Bewegung will mit einem Boot ins Mittelmeer aufbrechen, um dort "Europas Grenzen zu schützen". Auf Sizilien regt sich Widerstand - ein Ortsbesuch in Catania.

22.07.17: Rechtspopulismus: Rechts sind nur die anderen ►Populismus

Menschen, die rechts denken, sehen sich selbst oft als Angehörige der politischen Mitte. Dies zeigt eine Studie unter Azubis.

21.07.17: Bundeskriminalamt: Kaum Terrorgefahr von links ►BKA ►Linke GruppierungenTerrorismus

Laut dem Chef des BKA ist die Zahl linksextremistischer Gefährder sehr niedrig. Bei den Rechtsextremisten sieht das etwas anders aus, erst recht bei den Islamisten.

21.07.17: "Links" und "rechts" sind tot: Warum "links" und "rechts" längst verbrannte Begriffe sind ►Gesellschaft ►Linke Grupp.Global_Change

Nach den G-20-Krawallen in Hamburg bekommt das überholte Links-Rechts-Mitte-Schema der Siebziger wieder Auftrieb - mit verheerenden und sehr realen Folgen.

19.07.17: AfD: Die letzte Barriere ►AfD

AfD-Chef Meuthen will nicht mehr mit Petry, doch ihre Unterstützer organisieren sich. Sie fürchten, dass der nationalistische Flügel nach ihrem Abgang endgültig gewinnt.

18.07.17: Bundestagswahl: Ein tiefer Bruch geht durch die AfD ►AfDWahl 2017 ►Krawallmacher

Die Partei geht mit einer zerstrittenen Führung in den Wahlkampf - und die hat nicht einmal die Disziplin, diesen Zwist zu verbergen. Im Gegenteil. Kommentar von Jens Schneider

17.07.17: Rechtspopulisten in Landtagen: Studie offenbart Methoden der AfD ►Bundesländer ►AfD

Die AfD zieht in einen Landtag nach dem anderen ein. Welche Folgen hat das? Eine neue Studie zeigt, wie die Rechtspopulisten in den Parlamenten arbeiten.

17.07.17: Dutzendfacher Hitlergruß: Erhobene Arme bei rechtem Rockkonzert - Polizei ermittelt ►Thüringen

Das Video ist eindeutig: Es zeigt Dutzende Besucher des Rechtsrockfestivals im thüringischen Themar, die den Arm zum Hitlergruß heben. Die Polizei will gegen die Neonazis vorgehen.

16.07.17: Neonazi-Konzert in Thüringen Ein Dorf wehrt sich ►Thüringen

Knapp 3000 Menschen leben im thüringischen Themar, jetzt kamen 6000 Gäste, und zwar unerwünschte: Neonazis zu einem Rechtsrock-Konzert. Wie sie das finden, machten die Dorfbewohner sehr deutlich.

16.07.17: Thüringen: Ramelow fordert nach Nazi-Konzert Beschränkung des Versammlungsrechts ►Thüringen  ►Die Linke

Thüringens Ministerpräsident will, dass Neonazi-Konzerte künftig einfacher verboten werden können. Sie dürften nicht mehr als Meinungsfreiheit gelten.

16.07.17: Hayek-Gesellschaft: Die Hayek-Gesellschaft - "Mistbeet der AfD"? ►AfD ►Konservatismus

Prominente AfD-Politiker sind Mitglied in der liberalen Hayek-Gesellschaft. Sie nutzen den Einfluss der Stiftung. Dürfen sie das? Manche sagen: nein.

15.07.17: Neues NRA-Video: Amerikas Rechte führt einen kulturellen Propagandakrieg  ►USA ►WaffenindustrieHetze

Die Waffen-Lobbyisten der National Rifle Association attackieren in zwei neuen Werbespots Kunst, Film und deren Stars als "Waffen" der Linken.

12.07.17: Rechtsextremismus: Rechtsrock-Hochburg Thüringen ►Thüringen

Für die rechte Musikszene ist Thüringen von zentraler Bedeutung. Die größten Veranstaltungen sind im Freistaat. Jüngstes Beispiel: das Festival „Rock gegen Überfremdung“ im südthüringischen Themar.

07.07.17: Randale vor dem G-20-Gipfel: Ein verheerendes Scharmützel ►G20 ►Terrorismus ►Linke Gruppierungen

Rein rechtlich war die Forderung der Polizei in Ordnung, dass der Schwarze Block seine Vermummung ablegen möge. Und doch wirkt es fast so, als habe man die Gewalt dadurch geradezu herausgefordert. Kommentar von Jan Heidtmann

Q. meint: Schon eine eigenartige Analyse, wurden doch im Vorfeld eben jene Eskalation angekündigt; was im Klartext heißt, dass die Gewaltexcesse nicht zu verhindern sind, sondern nur durch entsprechenden Polizeieinsatz so klein wie möglich gehalten werden können. Man sollte viel eher fragen, wem diese im Kern sinnlosen Gerwaltaktionen nützen? Dem Wunsch nach einer gerechteren Welt dienen sie jedenfalls nicht.

07.07.17: Krawalle beim G20-Gipfel: Randalierer setzen Autos in Brand ►G20 ►Terrorismus ►Linke GruppierungenPolizei

Kurz vor Beginn des G20-Gipfels kam es in Hamburg erneut zu Ausschreitungen. Hunderte Demonstranten versuchen, die Zufahrtswege zum Tagungsgelände zu blockieren. Die Polizei setzt Wasserwerfer ein, zahlreiche Autos brennen.

07.07.17: G20-Protest: Kurz mal Hölle ►G20 ►Terrorismus ►Linke GruppierungenPolizei

Schon nach 200 Metern ist in Hamburg Schluss mit dem autonomen Anti-G20-Demozug Welcome to Hell. Weil ohnehin alle Seiten die Konfrontation suchen?

07.07.17: Verfassungsänderung Kein Geld mehr für die NPD

Die gesetzliche Grundlage, um der NPD staatliche Mittel zu entziehen, steht. Am Freitag stimmte der Bundesrat einer Grundgesetzänderung zu. Die Länder wollen nun schnell ein Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht einleiten.

05.07.17: AfD-Politikerin Brönner: Thüringer AfD gab "zentrale Funktionen" an ehemalige Rechtsextreme ►AfD

Eine Funktionärin der AfD-Landesverbands Thüringen kündigt ihren Rücktritt an. Sie wirft der Partei vor, Rechtsextremismus "salonfähig" zu machen - und belastet ihren Chef Björn Höcke schwer.

05.07.17: G20-Proteste: Das System und seine Gegner ►G20  ►Linke Gruppierungen

Zuverlässig treiben G20-Treffen zornige Globalisierungsgegner auf die Straße. Große Städte bedeuten großes Krawallrisiko - das zeigt ein Rückblick auf zwei Jahrzehnte der Wirtschaftsgipfel.

27.06.17: Italiens Rechte: Berlusconis Auferstehung ►Italien

Silvio Berlusconi ist zurück. Der Gründer und Pate von Forza Italia ist so rauflustig wie eh und je. Sein Ziel: die nächsten Parlamentswahlen.

Q. meint: Nicht schon wieder.

26.06.17: US-Studie: Rechtsextremisten in USA größere Gefahr als Islamisten ►USATerrorismus

Für US-Präsident Donald Trump stellen Islamisten aus dem Ausland die größte Terrorgefahr dar. Eine Studie von US-Forschern kommt zum gegenteiligen Ergebnis.

26.06.17: "Erweiterung der Außengrenzen": AfD-Spitze mahnt Landeschef Poggenburg ab ►AfD

Sachsen-Anhalts AfD-Chef Poggenburg hat wegen Nazi-Parolen in einem internen Chat eine Abmahnung bekommen. Die Bundesspitze rügt seine Äußerungen - sie hätten das Ansehen der Partei "massiv beschädigt".

23.06.17: Bewaffnete Ausbildungscamps: GSG 9 geht gegen Rechtsextreme vor ►Polizei

Sie sollen Waldbiwaks zur Waffenausbildung veranstaltet haben: Die Polizei hat gegen eine rechtsextreme Gruppe in Niedersachsen und Thüringen eine Razzia durchgeführt. An dem Einsatz war auch die Spezialeinheit GSG 9 beteiligt.

18.06.17: Wie rechts ist der Front National? Das wahre Gesicht der Marine Le Pen ►FrankreichFront National

Die Front-National-Chefin könnte erstmals ins französische Parlament gewählt werden. Wie rechts ist sie wirklich? Vier Hinweise auf ihre Gesinnung.

03.06.17: Vor der Wahl in Britannien: So will sich Ukip wieder ins Gespräch bringen ►Großbritannien

Das Votum für den Brexit galt für die britische Unabhängigkeitspartei Ukip als großer Coup. Doch ein Jahr nach Ausstiegsbeschluss und wenige Tage vor der Unterhauswahl ist die Partei in einem Tief. Wie hoch sind die Chancen auf ein Comeback?

03.06.17: Bundeswehroffizier als vorgeblicher Flüchtling: Dolmetscherin fand Franco A. verdächtig ►Bundeswehr

Die Registrierung von Franco A. als Flüchtling hätte leichter als bisher bekannt verhindert werden können: Eine Übersetzerin schöpfte nach Informationen des SPIEGEL Verdacht - traute sich aber nicht, etwas zu sagen.

01.06.17: Rechtspopulismus: Anti-Establishment? Von wegen! ►PopulismusUnterbewusstsein

Rechtspopulisten verstehen es gut, Sprache als politisches Kampfmittel einzusetzen. Die Verwendung des Begriffs "Establishment" zeigt, wie verlogen dabei umgegangen wird.

30.05.17: NSU und Verfassungsschutz: Ein Mörderisches Biotop geschaffen ►Verfassungsschutz ►NSU ►Terrorismus

Im NSU-Umfeld waren mehr als 40 V-Leute der Sicherheitsbehörden aktiv. Doch der Verfassungsschutz behauptet, erst mit der Selbstenttarnung des NSU 2011 von dessen Existenz erfahren zu haben.

Q. meint: Ein Staat im Staat?

24.05.17: Datenanalyse: Wie sich Europas Rechte auf Facebook vernetzen ►Soziale Medien ►AfD ►FPÖ ►Front National

Petry, Strache und Le Pen forcieren ihre Kontakte seit Jahren, auch im Netz. Eine umfassende Datenanalyse zeigt eine Parallelwelt der Rechten - und drei zentrale Erkenntnisse.

20.05.17: Bundeswehrskandal: Der rechte Kosmos des Franco A. ►BundeswehrAfD

Ist der rechtsradikale Offizier Franco A. ein verblendeter Sonderling? Offenbar nicht. Seine Ideen sind in der rechtspopulistischen Szene weit verbreitet.

20.05.17: Fall Franco A. Ermittler prüfen Spur zu Waffenklau bei der Bundeswehr ►Bundeswehr

Bei den Ermittlungen gegen Oberleutnant Franco A. rückt ein Diebstahl bei der Bundeswehr in den Fokus. Nach SPIEGEL-Informationen sind bei der Truppe mehr Waffen verschwunden als bisher bekannt.

19.05.17: AfD: Petry beantragt Parteiausschluss von Bundestagskandidat Maier ►AfD

Die AfD-Chefin geht gegen einen weiteren Vertreter des nationalkonservativen Flügels vor. Der Dresdner Jurist Maier lobte die NPD und sprach relativierend über Breivik.

19.05.17: Identitäre Bewegung: Identitäre versuchen Sturm auf Justizministerium ►Identitäre Bewegung ►Bundesregierung

Von der Identitären Bewegung im Internet verbreitete Bilder zeigen Transparente mit den Aufschriften „Zensurministerium“ und „Gegen Zensur und Meinungsverbote“. Die Polizei stoppt die unangemeldete Versammlung.

18.05.17: Rechtsextremismus: Hinweise auf rechtes Netzwerk an Bundeswehr-Uni ►Bundeswehr Verfassungsschutz  ►MAD ►Identitäre Bewegung

Der Militärische Abschirmdienst ermittelt wegen des Verdachts auf Rechtsextremismus gegen vier Studenten der Münchner Hochschule. Sie sollen Verbindungen zur "Identitären Bewegung" haben.

18.05.17: Machtprobe: Petry will scharfen AfD-Rechtsausleger von Partei ausschließen ►AfD

Er pries die NPD und soll sogar für Massenmörder Anders Breivik Verständnis haben: Jens Maier ist AfD-Mann vom rechten Parteirand. Frauke Petry will ihn aus der Partei werfen - ein riskanter Schritt.

17.05.17: Franco A.: Bundeswehr leitet Disziplinarverfahren gegen Vorgesetzte einBundeswehr

Die rechtsextreme Gesinnung von Franco A. war schon bei seiner Masterarbeit aufgefallen – ohne Folgen. Zwei frühere Vorgesetzte müssen sich dafür verantworten.

17.05.17: "Blood and Honour": War militanter Neonazi-Chef ein Spitzel? ►VerfassungsschutzNSU

Der Bundesvorsitzende des verbotenen Netzwerks „Blood and Honour“, das auch den NSU unterstützte, soll für den Verfassungsschutz gearbeitet haben. Linke und Grüne verlangen Aufklärung.

16.05.17: Verfassungsschutz: Führender Neonazi soll V-Mann gewesen seinVerfassungsschutzNSU

Der Chef des Netzwerks Blood and Honour soll für den Verfassungsschutz gespitzelt haben. Sollte das stimmen, wäre eine "Grenze überschritten", findet die Opposition.

15.05.17: Horst Mahler in Ungarn: Orbáns Eldorado für Rechtsextreme UngarnRAF

Das Verwirrspiel um Horst Mahlers angeblichen Asylantrag und seine Verhaftung zeigen: Ungarn ist zu einem Anlaufpunkt für Rechtsextremisten aus Ost und West geworden.

10.05.17: Bundeswehr: Drei Verdächtige und ein rechtes Dunkelfeld ►Bundeswehr

Seit Franco A. und zwei mutmaßliche Komplizen in Untersuchungshaft sitzen, werden immer neue Details zu dem Bundeswehr-Skandal bekannt. Ein Überblick zu den Ermittlungen

10.05.17: Militärischer Abschirmdienst: Offenbar Panne bei Geheimdienst-Überprüfung von Franco A.  ►BundeswehrMAD ►Geheimdienste

Nach stern-Informationen wurde eine bereits vor über einem Jahr beantragte erneute Sicherheitsüberprüfung des Bundeswehrsoldaten Franco A. durch den Militärischen Abschirmdienst nie ordnungsgemäß abgeschlossen.

Q. meint: Ein neues Kapitel aus der Serie "Der Pannenteufel hat wieder zugeschlagen", wie beim Mord an Siegfried Buback, den Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat, beim NSU-Komplex, im Fall Amri etc. pp. Nun die Untersuchungen zu Rechtsradikalen in der Bundeswehr. Und das immer nach dem selben Grundschema: terroristische Vereinigungen jeglichen Anstrichs, die im Kern die Demokratie im Visier haben, werden von gewissen Diensten "gezüchtet" und gedeckt. Eine seltsame Pannenserie.

09.05.17: Pegida und AfD: Pfeif auf Petry ►AfD  ►Pegida ►Wahl 2017

Die Bundesvorsitzende wollte es nie, nun ist es geschehen: In Dresden treten AfD und Pegida gemeinsam auf. Damit zeige die Partei ihr „rechtsradikales Gesicht“, sagt Justizminister Heiko Maas.

09.05.17: Rechtsextremismus: Gegen festgenommenen Soldaten wurde schon einmal ermittelt ►Bundeswehr

Exklusiv Der Militärische Abschirmdienst hatte schon 2015 Ermittlungen gegen Maximilian T. aufgenommen. Der Soldat soll einen Gesprächspartner zu Aktivitäten gegen Flüchtlinge ermuntert haben.

09.05.17: Nigel Farage: "Sie werden mich für immer hassen" ►GroßbritannienBrexitHetze ►Populismus

Der Ex-Ukip-Chef Nigel Farage liebt Interviews. Fragt man ihn aber nach seinen Verbindungen zu Russland und zu den Folgen des Brexits, bricht er das Gespräch ab.

Q. meint: Ein typischer rechtsdrehender Brunnenvergifter und professioneller Nebelkerzenwerfer.

08.05.17: Hans-Jürgen Irmer: Der Zündler darf weitermachen ►Hessen ►CDU

Mit der Nominierung ihres Rechtsaußen Hans-Jürgen Irmer widerspricht die CDU ihren eigenen Ansprüchen. Ein Kommentar.

06.05.17: Fall Franco A.: Ermittler finden in weiterer Kaserne Wehrmachts-Devotionalien ►Bundeswehr

Der Skandal um die rechtsextremen Umtriebe in der Bundeswehr weitet sich aus. Nach SPIEGEL-Informationen fanden Ermittler nun auch in einer Kaserne in Donaueschingen einen mit Wehrmachts-Andenken ausgeschmückten Raum.

04.05.17: Fall Franco A.:  Wie rechts ist die Bundeswehr? ►Bundeswehr

Der Fall Franco A. wirft ein Schlaglicht auf rechtsextreme Umtriebe in der Bundeswehr - und bringt sogar die Verteidigungsministerin in Bedrängnis. Hat die Truppe ein grundsätzliches Problem?

03.05.17:  Bundeswehr: Terrorverdächtiger Franco A. hatte Mitwisser ►Bundeswehr ►Terrorismus

Nach ZEIT-Recherchen hatte der mutmaßlich rechtsextreme Franco A. Hilfe von einem anderen Oberleutnant. Maximilian T. soll die Liste mit Anschlagszielen verfasst haben.

03.05.17: Geplatzter Prozess gegen Rechtsextremisten: Der Zirkus in Saal 128 ►Justiz  Deutschland

Das große Neonazi-Verfahren in Koblenz ist krachend gescheitert: Nach mehr als vier Jahren und Kosten in Millionenhöhe platzt der Prozess, weil der Richter in Pension geht. Wie konnte es dazu kommen?

02.05.17: Bundeswehr: Neue Belege für rechte Umtriebe bei der Bundeswehr ►Bundeswehr

Fahnder finden in der Kaserne Illkirch ein Sturmgewehr mit Hakenkreuz. Im Fall des wegen Terrorverdachts festgenommenen Oberleutnants übernimmt die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen.

01.05.17: Anne Helm: "In den Augen solcher Menschen bin ich eine Volksverräterin" ►TerrorismusDie Linke

Die Berliner Linken-Abgeordnete Anne Helm steht auf der Liste des verhafteten Bundeswehrsoldaten, der sich als Flüchtling ausgab. Ein Gespräch über Drohungen von rechts

24.04.17: Populismus: Europas nationalistische Internationale ►Nationalismus ►PopulismusAfD ►Front National ►FPÖ

Ideenaustausch, Imitation von Strategien, direkte Kooperation: Nationalistische Parteien arbeiten so systematisch zusammen wie noch nie. Kann dieses Netzwerk halten?

24.04.17: Polizeiliche Kriminalstatistik: Zahl politischer Straftaten erreicht Höchststand ►Deutschland ►Kriminalität ►Linke Gruppierungen

Weniger Einbrüche, dafür mehr Gewalt und ein Rekord bei politisch motivierten Straftaten: Innenminister de Maizière hat die aktuelle Kriminalstatistik vorgelegt. Die wichtigsten Zahlen im Überblick.

20.04.17: Angekündigter Haftenzug: Mahlers Leben voller bizarrer Volten ►RAFTerrorismus

Dass der Rechtsextremist ins Ausland flüchtet, wäre nicht das erste Mal. Nur ist der Mann mittlerweile 81 Jahre alt und untertauchen nicht mehr so einfach.

20.04.17: Alt-Right-Bewegung und Ko.: Warum Amerikas Rechte so enttäuscht von Trump sind ►USARepublikanische_Partei

Die Euphorie ist verflogen: Konservative, Nationalisten und Rechtsradikale wenden sich zunehmend von Donald Trump ab. Die Suche nach Schuldigen für den Kurswechsel des Präsidenten hat schon begonnen.

Q. meint: Da braut sich wohl etwas zusammen.

20.04.17: AfD: Rassisten gegen Rassisten ►AfD Rassismus ►Ewiggestrige

Das ist die Botschaft der Frauke Petry: Im Dienst ihrer Sache verzichtet sie auf die Spitzenkandidatur für die AfD. Aber was ist das, „die Sache“? Wo ist der Unterschied zu Höcke und Co.?

19.04.17: Verurteilter Anwalt: Horst Mahler auf der Flucht ►RAF ►Linke GruppierungenHolocaust

Der wegen Volksverhetzung zu 10 Jahren Haft verurteilte Holocaust-Leugner Horst Mahler will sich seiner kurzzeitig ausgesetzten Strafe entziehen. In einer Video-Botschaft macht er eine überraschende Ankündigung.

Q. meint: Da fällt man doch vom Glauben ab, der RAF-Mitbegründer ist ein Holocaust-Leugner.

11.04.17: stern-Umfrage: Große Mehrheit hält AfD für verzichtbar ►AfDPopulismus ►Hetze

Interne Querelen mit Folgen: Nur knapp jeder Siebte fände es gut, wenn die AfD im September in den Bundestag einziehen würde. In Ostdeutschland liegt der Anteil aber deutlich höher.

Q. meint: Divide et impera. Wer braucht sie schon, die Le Pens, Wilders', Höckes, Petrys usw. usw. usw.? Wer braucht schon die Spalter? Außer den Le Pens, Wilders', Höckes, Petrys usw. usw. usw.

10.04.17: Marion Maréchal-Le Pen: Die Nichte überholt rechts ►FrankreichFront National

Sie ist jung, katholisch und, wo das überhaupt möglich ist, noch radikaler als die Parteichefin: Marion Maréchal-Le Pen ist die Aufsteigerin im Front National.

10.04.17: FN in Frankreich: "Es ist eine Spaltung zwischen Gewinnern und Verlierern" ►FrankreichFront NationalPopulismus

In den französischen Randgebieten erhält der rechtsextreme Front National immer größeren Zuspruch. Viele gelten als Globalisierungsverlierer - und könnten die Präsidentschaftswahl entscheiden.

09.04.17: Rechtsextremismus: 275 rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr  ►Bundeswehr

Allein in diesem Jahr wurden schon 53 Fälle gemeldet. Häufig handelt es sich um Propagandadelikte.

06.04.17: Orbáns Rechtspopulisten in der EU: Der Spalter ►Ungarn CDUCSU ►EU ►Populismus

Der autoritäre und EU-feindliche Kurs von Ungarns Regierungschef Viktor Orbán stellt die Europäische Volkspartei vor eine Zerreißprobe. Das wird auch zum Problem für CDU und CSU.

02.04.17: Thüringen: Polizei setzt Pfefferspray gegen friedliche Demonstranten ein ►Thüringen ►PolizeiLinke Gruppierungen

In Sonneberg wollten Demonstranten einen Aufmarsch der rechten Thügida verhindern. Dann kam die Polizei dazu und holt das Pfefferspray raus - gegen die Thügida-Gegner. Die Sache hat ein Nachspiel.

31.03.17: Rechtspopulismus: Das junge, rechte Europa ►Populismus

Die Jugend ist links? Nicht in ganz Europa. In fünf Ländern dominieren sogar rechtsextreme und -populistische Parteien. Warum?

31.03.17: Burschenschafter: Petrys Mitstreiter von der Germania ►AfD

Auch wenn Umfragen die AfD auf dem absteigenden Ast sehen - in Mittelhessen expandiert sie weiter. Eine Marburger Burschenschaft entwickelt sich immer mehr zur Kaderschmiede für Rechte.

30.03.17: Italiens gefährlichster Populist: Le Penino ►Italien ►Populismus

Matteo Salvini mag Marine Le Pen, Wladimir Putin und Donald Trump. Er ist gegen den Euro, gegen Flüchtlinge und importierte Äpfel. Und er könnte Italiens nächster Regierung angehören.

30.03.17: AfD-Mitarbeiter: Im Zweifel rechtsaußen ►AfD

Viele AfD-Abgeordnete sind Teil rechter Burschenschaften. Auch als Arbeitgeber zieht die Partei inzwischen Burschenschafter an – und schadet sich damit letztlich selbst.

28.03.17: AfD: Ganz rechts außen im Saarland ►AfD

Die als ziemlich weit rechts geltende Saar-AfD liegt im Clinch mit gemäßigteren Kräften der Bundespartei. Allerdings scheinen die in der Partei immer weniger gefragt zu sein. Petry selbst gilt Teilen als „politische Fehlbesetzung“.

27.03.17: Die Toten Hosen spielen bei Anti-Pegida-Demo: "Auswärtsspiel" ►Promis

Punk gegen Pegida: Die Toten Hosen sind bei einem Anti-Pegida-Protest in Dresden aufgetreten. Sänger Campino lobte die Demonstranten für ihren Einsatz.

23.03.17: Neonazis in Hessen: Neonazis als Kinderschänder ►HessenSexualität

Die Polizei führt in Hessen 37 Rechtsextremisten als Beschuldigte wegen Kindesmissbrauchs. Im Fall einer versuchten Kindesentführung gibt es keinen Bezug zu der rechten Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund".

22.03.17: Gruppe Freital: Ein beschriebenes Blatt  ►Sachsen ►Hamburg ►VerfassungsschutzTerrorismus

Lange galt der mutmaßliche Rechtsterrorist Timo S. bei Dresdens Ermittlern als unbescholtener Bürger. Dabei wussten Verfassungsschützer schon früh, dass das nicht stimmt.

22.03.17: Rechtsextremismus: Deutsche und polnische Neonazis verbrüdern sich ►Deutschland ►Polen

Sie verabreden sich zu Gewaltdemos und Neonazi-Konzerten: Deutsche und polnische Rechtsradikale arbeiten immer stärker zusammen. Kenner der Szene berichten über beunruhigende Aktionen.

19.03.17: Alternative für Deutschland: Extremismus auf dem "Extremismuskongress" ►AfD

Die AfD wollte sich mit einer Veranstaltung zu extremen Positionen als gemäßigte Partei präsentieren. Das ist gründlich schiefgegangen. 

19.03.17: Fremdenhass: Verfassungsschutz sieht Radikalisierung der Identitären ►Verfassungsschutz ►Identitäre Bewegung ►Flüchtlingspolitik  ►Rassismus

Amtschef Hans-Georg Maaßen warnt vor vermehrten Aktionen der rechtsextremen Gruppierung. Der Verfassungsschutz sammelt auch Erkenntnisse über Verbindungen zur AfD.

19.03.17: WDR-Film zu Geert Wilders: Verschwörungstheorie gefällig? ►NiederlandeMedien

Ein Film über Geert Wilders attestiert dem Rechtspopulisten nicht nur Islamhass, sondern große Nähe zu Israel und dem Judentum. Das hat eine antisemitische Konnotation, die man nicht übersehen kann.

18.03.17: Fréjus: Das stille Örtchen der Rechtsextremen ►Frankreich ►Front National

Im Küstenort Fréjus regiert der Front National. Bürgermeister David Rachline streicht unliebsamen Vereinen das Geld und beschimpft Journalisten. Migranten leben in Angst.

15.03.17: Urteil "Oldschool Society"-Mitglieder zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt  ►Justiz

Im Verfahren gegen die Mitglieder der rechtsextremen "Oldschool Society" sind die Angeklagten zu Haftstrafen von drei bis fünf Jahren verurteilt worden.

14.03.17: Großspurige Behauptung: Der Fake-News-König bereut sein Tun ►Fake NewsSchwachsinn

Er hat eine der folgenreichsten Falschmeldungen des US-Wahlkampfs in die Welt gesetzt. Auf der Tech-Konferenz South by Southwest gibt sich Fake-News-Produzent Jestin Coler nun geläutert. Kann man das glauben?

13.03.17: Niederlande im Wahlkampf: In Wilders Herzland ►NiederlandePopulismus  Propaganda

Das niederländische Maastricht liegt mitten in Europa, auf dem Markt mischen sich Sprachen, die Stadt gilt als Wiege des Euro. Ausgerechnet hier feiert der Rechtspopulist und EU-Gegner Wilders große Erfolge. Warum?

11.03.17: Italien: Die Propagandamaschine hinter Europas größter Protestpartei ►Italien ►Propaganda

Die "Cinque Stelle" haben eine Parallelöffentlichkeit geschaffen, über die sich Millionen Italiener informieren. Deswegen könnte die Partei von Ex-Komiker Grillo die nächsten Wahlen gewinnen.

09.03.17: Populisten-Erfolg ohne Krise Das holländische Rätsel ►NiederlandePopulismus

In den Niederlanden könnte Rechtsaußen Geert Wilders die Wahl gewinnen, dabei geht es dem Land blendend. Spielt die Wirtschaft für den Erfolg von Populisten überhaupt eine Rolle?

07.03.17: Terror von Rechts: "Wir sind Nazis bis zum bitteren Ende" ►SachsenTerrorismus

In Dresden beginnt einer der größten Prozesse Deutschlands. Die Mitglieder der rechtsradikalen "Gruppe Freital" sind angeklagt wegen versuchten Mordes und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung.

08.03.17: Italiens Fünf-Sterne-Bewegung: Im Ferrari gegen "die da oben" ►Italien

Skandale in Rom, eine Blamage in Brüssel, Chaos in der Partei - trotzdem legt Italiens "Fünf-Sterne-Bewegung" in Umfragen zu. Wie macht ihr Guru, der schwerreiche Beppe Grillo, das?

08.03.17: Frauentag: Rechte und Populisten bringen ein veraltetes Frauenbild zurück ►EwiggestrigePopulismus

Die Gleichberechtigung galt als Selbstverständlichkeit, gerade im Westen. Jetzt wird klar: Gesellschaftlicher Fortschritt ist nicht garantiert.

07.03.17:  AfD-Politiker: Höcke legt nach ►AfD

Nach seiner Dresdner Rede legt der thüringische AfD-Chef Höcke nach. Neue Aussagen Frauke Petrys rücken ihre Forderung nach einem Parteiausschluss Höckes in anderes Licht.

05.03.17: "Gruppe Freital" vor Gericht: Der Staat gegen den Fremdenhass ►SachsenTerrorismus

Erst Proteste, dann Anschläge auf Flüchtlinge: Freital in Sachsen ist zum Synonym für rechten Hass geworden. Nun steht eine mutmaßliche Terrorzelle aus dem Ort vor Gericht. Es geht um Grundsätzliches.

04.03.17: Rechtspopulismus: Die Methoden des Geert WildersNiederlande ►Populismus

Der Rechtsaußen Geert Wilders mischt die niederländische Politik auf. Dabei tritt er persönlich im Wahlkampf bisher kaum öffentlich auf. Der Mann mit der blonden Haartolle setzt auf andere Methoden.

04.03.17: Robert Mercer: Trumps ultrarechte Hand- Im Griff der Eule  ►USARepublikanische_ParteiEwiggestrige

Donald Trump inszeniert sich als unabhängiger Macher. Doch erst der Hedgefonds-Manager Robert Mercer machte das Weiße Haus zum Zentrum des neuen Nationalismus.

Q. meint: Furchterregend und gleichermaßen abstoßend, was sich da im Weißen Haus eingenistet hat: Nationalisten, Ewiggestrige, Rechtsradikale, Klimawandelleugner, Fundamentalisten verschiedenster Schattierungen, steinreiche Marktradikalinskis, Lügenbolde. - Genau das Gegenteil von der Sorte Politiker und Weltenlenker, die die Welt in ihrer prekären Situation jetzt am dringendsten braucht. Es ist in Wirklichkeit genau die Gesellschaftsschicht, die die Menschheit in die Sackgasse geführt hat; und diese Gruppen haben gemeinsame Feinde: kritische Geister, eine freie Presse und die Demokratie.

03.03.17: Polnischer Populist: So kontern Frauen im EU-Parlament den dümmsten Redebeitrag des Jahres ►Polen ►Populismus

Bei einer Debatte zum Thema Einkommensunterschiede redete ein 74-jähriger polnischer Rechtspopulist im EU-Parlament Unsinn: Frauen seien halt "weniger intelligent". Die Reaktion war fulminant.

Q. meint: Geht es noch dümmer? Ticken alle Rechtspopulisten so?

03.03.17: Populismus Der Wahlkampf erschüttert die Niederlande ►Niederlande  Populismus

Krieg der Bilder vor den Wahlen: Die Niederlande sind zerrissen zwischen pragmatischen Zielen und populistischen Untiefen.

03.03.17: Britische Ukip-Rechtspopulisten Die Abgehängten ►Großbritannien ►Populismus

Ihr Vorstoß ins Labour-Land ist gescheitert: Nach der Wahlpleite in Mittelengland verzettelt sich Ukip in Streitereien, der Parteichef taucht tagelang ab - naht das Ende der britischen Rechten?

02.03.17: Geert Wilders: Willkommen in der Welt von Henk und Ingrid ►NiederlandeRassismus ►Populismus

Eine Mischung aus Populismus und Rassismus: Wie Geert Wilders in Südholland versucht, die wütenden Niederländer für sich zu gewinnen.

28.02.17: Konservative Trump-News: Ich habe mich mehrere Tage nur bei Fox und "Breitbart" informiert – jetzt habe ich Angst

USA Republikanische_Partei ►Gehirnwäsche Medien ►Soziale Medien ►Fake News

Timothy Collins, Praktikant im New Yorker stern-Büro, hat ein paar Tage lang ausschließlich Fox News und "Breitbart" konsumiert. Hier berichtet er, wie schwer es ist, sich der rechten Gehirnwäsche zu entziehen.

28.02.17: Neue Regel: Europaparlament will rassistische Äußerungen zensieren ►EU

Bei rassistischen Ausfällen darf der Präsident des Europaparlaments jetzt den Livestream abschalten - und die Aufnahmen sogar aus dem Archiv löschen. Kritiker halten das für ein Geschenk an rechte Populisten. 

27.02.17: Humor gegen Hetze: Drohungen gegen Karnevalisten: Wie Büttenreden rechte Hetze kontern ►Deutschland

Unbekannte haben Büttenredner der Mainzer Fastnacht in Briefen mit rechten Inhalten bedroht. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ruft zum Widerstand auf. Der Verein „Rheinhessen gegen Rechts“ hält mit Humor dagegen.

26.02.17: Erinnerungskultur: "Unser Wissen muss europäischer werden" ►Geschichte ►PopulismusLinke Gruppierungen

Rechte Populisten deuten die Geschichte um. Dagegen lässt sich etwas tun, sagt das Historiker-Ehepaar van Laak. Ihr Geschichtsbild sei leicht angreifbar.

25.02.17: Wahl in Frankreich: Das Le-Pen-RisikoFrankreichFront National ►SpekulationPropaganda

Viele Anleger fürchten negative Folgen, sollte die Rechtsextreme Frankreichs Präsidentin werden - mit dieser Angst verdienen Spekulanten schon jetzt Geld.

Q. meint: Marine Le Pen will gegen die "Weltfinanz" kämpfen. Das will Trump angeblich auch.

23.02.17: Arbeitsmarkt: Wirtschaft in Ostdeutschland spürt Folgen von Fremdenhass ►DDR(Neue Bundesländer)

Arbeitsuchende lehnen im Osten potenzielle Jobangebote ab, weil sie das fremdenfeindliche Image abschreckt. Für die Wirtschaft im Osten könnte das Folgen haben.

23.02.17: Sicherheitsbedenken: Geert Wilders sagt alle Wahlkampfauftritte ab ►Niederlande

Ein Personenschützer des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders soll geheime Informationen an Kriminelle weitergegeben haben. Der Politiker sagt nun, er fürchte um seine Sicherheit und wolle vorerst nicht mehr öffentlich auftreten.

23.02.17: Kopp-Verlag: Auf dem Heimatplaneten für rechtsextreme Ufologen ►Verschwörungstheorien ►EsoterikPopulismusPropaganda

Der Kopp-Verlag wurde mit Ufo-Büchern groß. Dann kam die Flüchtlingskrise. Seither sammeln sich um den Verlag Kosmologen, Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker. Ein Besuch, der die Augen öffnet.

22.02.17: Berlin: Rechtsextreme machen Krawall in Neukölln ►Berlin

Der Berliner Bezirk steht deutschlandweit für Vielfalt und Multikulti. Neonazis wollen dieses Image zerstören und machen Jagd auf engagierte Bürger.

20.02.17: Niederlande: Die Holländer sind glücklich - und lassen sich dennoch vom Umsturz locken ►NiederlandePopulismus

Dem Land geht es wirtschaftlich so gut wie lange nicht. Bei den Umfragen zur Wahl in vier Wochen liegen aber die Populisten ganz vorne.

18.02.17: Ungarn: Linke und rechte Manöver gegen Viktor Orbán ►Ungarn ►Linke Gruppierungen

Ungarns Premier regiert durch Angstmacherei und Spaltung, da sind sich alle einig. Um Orbán 2018 zu schlagen, wagt die Rechte Riskantes - und die Linke sucht nach sich selbst.

15.02.17: Alexander Gauland: "Frauke Petry will die AfD an die CDU andocken" ►AfD ►CDU

AfD-Politiker Gauland hält das Ausschlussverfahren gegen Björn Höcke für falsch. Er wirft Parteispecherin Petry in der ZEIT vor, eine Koalition mit der CDU anzupeilen.

14.02.17: Hetze im Internet: Wie Rechtsextreme im Netz Jugendliche ködern ►Internet ►Hetze ►Soziale M.Identitäre BewegungFake News

Hip-Hop-Videos und vermeintlich lustige Memes: Rechtsextreme locken online gezielt Jugendliche an, besagt eine Studie im Auftrag des Familienministeriums. Hassbotschaften seien demnach besser getarnt als früher - und radikaler.

13.02.17: AfD: Höcke kann noch gewinnen ►AfD

Der AfD-Bundesvorstand will Björn Höcke aus der Partei werfen. Doch der hat prominente Fürsprecher – und könnte das Schiedsgericht von sich überzeugen.

13.02.17: Rechtspopulismus: Wirbel um Hitler-Bild in Chatgruppe der Nürnberger AfD  ►AfD

"Adolf, bitte melde dich! Deutschland braucht dich! Das Deutsche Volk!" Garniert mit diesem Zusatz hat eine Nürnberger AfD-Bundestagskandidatin in einer Chatgruppe der Partei ein Hitler-Bild verbreitet

12.02.17: Geert Wilders: Wahlkampf mit Nazi-Vergleichen ►Niederlande

Moscheen seien wie "Nazi-Tempel", der Koran wie "Mein Kampf": Mit radikalen Thesen will der Rechtspopulist Geert Wilders die Wahl in den Niederlanden gewinnen.

11.02.17: Globalisierung: Der Nationalismus globalisiert sich ►Globalisierung ►Nationalismus ►PopulismusLinke Gruppierungen

Eine neuartige Form des Nationalismus stellt die Globalisierung und die Art, wie wir leben, infrage. Der Konflikt könnte viel umfassender werden, als wir bislang ahnen.

11.02.17: Sprachattacke der Rechtspopulisten Trompeten des Trumpismus ►USARepublikanische_ParteiPopulismus

Leute wie Donald Trump und Steve Bannon haben verstanden: Die Sprache ist die letzte verbliebene Waffe der Linken und Liberalen. Also setzen sie alles daran, sie zu vergiften

 

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de